Steinzeit - das Experiment

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Steinzeit - das Experiment“ von

Eine Welt im Umbruch. Jäger und Sammler wandelten sich zu Bauern und Sammler. Neue Werkstoffe wurden erforscht, der Hausbau weiterentwickelt. Tauschhandelswege zogen sich von der Ostsee bis zur Adria: Feuerstein, Kupfer, Salz und Werkzeuge aus Silex. Eine Steinzeit-EU vor 5.000 Jahren! Bärenfell und Keule waren längst von gestern. In einer einmaligen Zeitreise haben sich 13 Teilnehmer - Männer, Frauen und Kinder - zwei Monate lang den Überlebensbedingungen dieser harten Umwelt ausgesetzt - der Zeit von "Ötzi", dem weltberühmten Mann aus dem Eis. Das Experiment wurde wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. "Living science", eine spannende Wissens-TV-Dokumentation, bei der Sie hautnah in der Jungsteinzeit dabei sind. DVD 1: DER HÄRTETEST Das Leben im Neolithikum verliert schnell seine romantische Aura: Feuermachen ist ein Glücksspiel, unerwarteter Dauerregen gefährdet die Kornernte und macht den Boden sumpfig. Es tropft durch das Dach, Frauen und Kinder frieren in ihren klammen Kleidern. Jeden Tag müssen 13 hungrige Menschen versorgt und bekocht werden. Wie lange hält die Sippe diese Strapazen durch? DVD 2: DER AUFBRUCH Regen und Matsch bereiten große Schwierigkeiten. Der Brotofen brennt durch und kann gerade noch gelöscht werden. Töpfer Martin kommt bei der Reparatur an seine Leistungsgrenze. Aber auch die anderen arbeiten hart im Haus und auf dem Feld. Erbsen in lauwarmem Wasser – der steinzeitliche Speisezettel ist lausig. Ingo will ein Wollschwein schlachten, wird aber überstimmt. Zwei Junggesellen machen sich auf, um in „Ötzi“ Ausrüstung die Alpen zu überqueren. DVD 3: AUF ÖTZIS SPUREN Eiskalte Nächte, Regen und Hunger machen die Alpenüberquerung von Anfang an zu einer echten Herausforderung. Ingo und Henning müssen sich allein durchschlagen, Nahrung finden, ein Nachtlager bauen, reißende Flüsse ohne Brücke überqueren und die lädierte Ausrüstung flicken. Der Weg bis Bozen ist noch weit … „Zuhause“ im Dorf wird die Vorratslage immer kritischer. Mit seiner schier unerschöpflichen Energie versucht Olli die lebenswichtige Ernte voranzutreiben. Von den anderen sind einige aber an der Grenze ihrer Kraft. Einer denkt daran, aufzugeben … DVD 4: DIE HEIMKEHR Mit wunden Füßen sind Ingo und Henning immer noch unterwegs. Und die höchsten Gipfel liegen noch vor ihnen. Mehr als 3.000 Meter hoch. Mit Schnee und Eis. In den steinzeitlichen Fellschuhen von „Ötzi“ versuchen sie, über den Berg zu kommen. Im Dorf wächst die Spannung: Seit vier Wochen haben sie nichts von Ingo und Henning gehört. Haben es die beiden bis Bozen geschafft? Am Ende fällt vielen der Abschied aus der „Steinzeit“ schwerer als erwartet. Fünf Monate später geben sie mit dem nötigen Abstand aus der Gegenwart noch einmal Auskunft: Welche Erfahrungen haben bleibende Spuren hinterlassen?

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen