THE IMPERFECTIONISTS(Paperback) BY [Author]Rachman, Tom ( Jan-2011 )

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „THE IMPERFECTIONISTS(Paperback) BY [Author]Rachman, Tom ( Jan-2011 )“ von

Hat alles, was ich in einem guten Buch suche: eine unterhaltsame Geschichte, überzeugende Charaktere und eine intelligente Erzählstruktur.

— zenia_xanadu
zenia_xanadu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel mehr als das Porträt einer Zeitung

    THE IMPERFECTIONISTS(Paperback) BY [Author]Rachman, Tom ( Jan-2011 )
    zenia_xanadu

    zenia_xanadu

    20. June 2015 um 18:28

    Manchmal weiß man schon nach zwei Seiten, dass ein Roman großartig ist. So ging es mir mit Tom Rachmans „The Imperfectionists“. Die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang einer englischsprachigen Tageszeitung in Rom ist so raffiniert und fesselnd geschrieben, dass ich sie in einem Rutsch durchgelesen habe. Das liegt daran, dass Rachman einfach alles bietet, was ich in einem guten Buch suche: eine unterhaltsame Geschichte, überzeugende Charaktere und eine intelligente Erzählstruktur. Eigentlich ist „The Imperfectionists“ eine Kurzgeschichtensammlung. Jedes Kapitel erzählt die Geschichte eines anderen Zeitungsmitarbeiters – vom alternden Auslandskorrespondenten, der versucht, mit einer erfundenen Reportage zu landen – bis zum überforderten Verlags-Erben, der sich lieber mit seinem Hund als mit seinem Job beschäftigt. Jede der elf Geschichten und Personen könnte für sich alleine stehen und zieht einen schon nach wenigen Sätzen in ihren Bann. Dabei geht es längst nicht nur um Berufliches, sondern um all die großen und kleinen Probleme und Beziehungen, die die Menschen in ihrem alltäglichen Leben beschäftigen. Hier der verzweifelte Versuch, eine Beziehung zu führen, um nicht alleine zu sein – koste es, was es wolle. Dort eine gescheiterte Ehe, die kurz zuvor noch perfekt schien. Wünsche, Bedürfnisse, Sehnsüchte, Enttäuschung, Verrat – all das entwickelt sich so lebensecht, dass man mit jeder Figur hautnah mitfühlt. Rachmans Kunststück ist es, dass er alle Geschichten zusammen zu einem wunderbaren großen Ganzen verwebt. Personen aus der einen Story tauchen in den anderen auf, werden durch den Perspektivenwechsel anders beurteilt und ergeben so ein facettenreiches Gesamtbild. Trotz der ständig wechselnden Hauptfiguren bleibt man als Leser ständig mitten im Geschehen. Und will am Ende am liebsten sofort noch einmal von vorne zu lesen anfangen. Großartig.

    Mehr
  • Aufstieg und Fall einer Zeitung in Rom

    THE IMPERFECTIONISTS(Paperback) BY [Author]Rachman, Tom ( Jan-2011 )
    Orisha

    Orisha

    Elf Menschen, die ihre Arbeit bei einer großen englischsprachigen Zeitung in Rom verbindet. Elf Lebensgeschichte, die sich nur marginal überschneiden, die kaum etwas miteinander zu tun haben scheinen, obwohl man sich jeden Tag im Büro begegnet. Freundschaften, Kleinkriege und die Liebe, in den verschiedensten Formen, gehören in ihren Alltag. Da gibt es den freischaffenden Lloyd, der sich aus lauter Verzweiflung eine erfundene Geschichte ausdenkt. Es gibt Hardy, die durch ihre verzweifelte Suche nach Liebe, einen Dieb zum Freund nimmt. Oder es gibt Kathleen, die Chefin, die auf ihren Exfreund trifft, den sie einst für eine journalistische Stelle in Washington sitzen ließ... Rachman, selbst ausgebildeter Journalist, versteht sein Handwerk. Nicht nur bietet das Buch einen spannenden Einblick in die Welt des Journalismus und das Tagesgeschäft einer großen Zeitung, auch Entwicklung und letztlich der Niedergang dieser Zeitung werden thematisiert. Durch elf Personen, die mal mehr, mal weniger mit der Zeitung verbunden sind, erhält der Leser einen sehr persönlichen Einblick in die Zeitungswelt. Geschickt verbindet Rachman die Einzelschicksale der Mitarbeiter mit der Geschichte vom Aufbau und Niedergang der Zeitung. Sie dient dem Leser quasi als roter Faden durch die Handlung. Auch sprachlich liest sich der Roman leicht und schnell. Fazit: Sehr empfehlenswerte Lektüre über den Journalismus in unser heutigen Welt.

    Mehr
    • 2