Tiere der Wildnis

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tiere der Wildnis“ von

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise durch die Welt der wilden Tiere! Über 40 Ökoregionen, mehr als 350 verschiedene Arten und über 1400 spektakuläre Fotos – dieses Buch zeigt den Lesern die unglaubliche Vielfalt der Tierwelt rund um den Globus. Vom Regenwald am Amazonas über den Himalaya und die Serengeti bis hin zur Antarktis, von der Boa über den Schneeleoparden bis zum Schwertwal – jeder Lebensraum, jede Region und jedes Tier werden genau betrachtet. Immer begleitet durch eindrucksvolle und großartige Fotografien, die es so noch nicht gegeben hat. Das Vorwort wurde von Dirk Steffens verfasst – Wissenschaftsjournalist und Moderator, u.a. der Sendung „Terra X“. Ein imposanter Bildband und Nachschlagewerk für die ganze Familie!

Unsere Kinder lieben es, in dem Buch zu stöbern und sich selbst in die unterschiedlichen Lebensräume zu "teleportieren".

— Flaventus

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ideal für die Entdeckung der Vielfalt der Erde

    Tiere der Wildnis

    Flaventus

    01. February 2017 um 13:07

    Unter dem Weihnachtsbaum lag im letzten Jahr ein neuer Bildband für unsere tierbegeisterten Jungs. "Tiere der Wildnis" stammt wieder aus dem Hause Dorling Kindersley. Bisher haben uns die Bildbände aus diesem Verlag immer überzeugt und auch dieses Buch stellt keine Ausnahme dar. Dieser Bildband ist ein wenig anders als die letzten Bände, da der Informationsgehalt höher ist. Vor allem im Vergleich zu der Enzyklopädie " Die Natur" werden deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Tierarten gegeben. Im Gegenzug werden weniger Arten vorgestellt, was aber in der Natur der unterschiedlichen Buchformate liegt.  Thematische Gliederung "Tiere der Wildnis" ist nämlich nach Kontinenten bzw. Lebensräumen unterteilt. Diese Unterteilung wird eingangs ein wenig vertieft, wobei hier hauptsächlich die unterschiedlichen Lebensräume im Vordergrund stehen (also Wälder, Steppe, usw.). Später unterteilen sich die Kapitel in die jeweiligen Kontinente und es werden exemplarisch Tierarten vorgestellt. Hauptregionen werden dabei besonders hervorgehoben, wie z.B. die Arktis oder der Kongo. Wie in den anderen Büchern des Verlags werden manche Tierarten (wie z.B. den Erdmännchen oder Krokodilen) besonders hervorgehoben, in dem man ihnen eine Doppelseite spendiert. Kindgerecht Der Informationsgehalt bleibt allerdings noch immer beschränkt. Daran merkt man recht deutlich, dass sich das Buch vor allem an Kinder richtet. Als Nachschlagewerk oder Lexikon taugt das Buch eher nicht. Vielmehr zeigt es die Vielfältigkeit der Lebensräume dieser Erde und zeigt (exemplarisch) wie sich die Tierwelt darauf eingestellt hat. Die Texte eignet sich dabei recht gut, um Erstleser zum eigenständigen Lesen zu animieren. Nur selten tauchen schwierige oder Fremdworte auf, die dann auch meist erläutert werden. Nur an manchen Stellen müssen wir unseren Jungs die Bedeutung von Worten erklären. Fazit Solch ein Buch lebt natürlich von den Bildern. Und die sind in gewohnter Weise erstklassig. Unsere Kinder lieben es, in dem Buch zu stöbern und sich selbst in die unterschiedlichen Lebensräume zu "teleportieren". (Selbstverständlich kann man sich aber auch als Erwachsener an den tollen Bildern erfreuen.) Dabei lernen sie die Vielfältigkeit des Lebens auf der Erde auf fantastische Weise kennen. Ich kann das Buch nur allen tierinteressierten Kinderhaushalten empfehlen. Diese Rezi findet sich auch auf meinem Blog.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks