Tintenfass Nr. 33

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tintenfass Nr. 33“ von

"Wer Bücher schenkt, schenkt Wertpapiere", behauptete Erich Kästner. Wenn sich nur alle daran gehalten hätten! Jetzt, nach dem Crash, sind Aktien nichts mehr wert, und die Banken haben kein Geld. Und niemand versteht, was eigentlich passiert ist. Das neue 'Tintenfass' schafft Abhilfe und Klarheit. 420 Seiten für nur 8 Euro, macht nicht einmal 0,02 Cent pro Seite, eine sichere Anlage - dieses Papier verliert garantiert nicht an Wert!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tintenfass Nr. 33"

    Tintenfass Nr. 33
    Duffy

    Duffy

    28. October 2009 um 18:47

    Es ist eine schöne Sitte des Diogenes Verlags, zur Frankfurter Buchmesse das Tintenfass herauszugeben. Für wenig Geld bekommt man einen schönen Querschnitt durchs Verlagsproramm und dieser Verlag hat wahrhaftig ein paar der ganz Großen dabei. Das diesjährige Thema ist passenderweise "Geld" und enthält Unterhaltung und Erleuchtung durch so bekannte Namen wie Balzac, Marx, Suter, Fitzgerald, Dörrie, Kästner und mehr. Wie immer ein uneingeschränktes Lesevergnügen.

    Mehr