Tolle Pop-up-Postkarten Weihnachten - zum Selbermachen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tolle Pop-up-Postkarten Weihnachten - zum Selbermachen“ von

In diesem Buch hat die Papierkünstlerin Ellen Giggenbach zwölf ihrer schönsten Weihnachtskarten versammelt, die in der Adventszeit selbst gebastelt und verschickt werden können. Jede Seite ist heraustrennbar, die Karten sind vorgestanzt und mit Faltanleitungen versehen. Sobald die Pop-up-Karte oder ein Geschenkanhänger fertig ist, lassen sich mithilfe der 200 Sticker auch einfache Karten mit Collagen verschönern. Die perfekte selbstgemachte Weihnachtsüberraschung !

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Man muss es mögen

    Tolle Pop-up-Postkarten Weihnachten - zum Selbermachen

    R_Manthey

    12. November 2015 um 12:26

    Denn was Ellen Giggenbach in diesem kleinen Pop-up-Buch zusammengestellt hat, führt ein wenig weg von den üblichen Weihnachtsklischees. Manche Motive haben vielleicht sogar etwas Frühlingshaftes. Vielleicht ist das ihrer neuen Heimat Neuseeland geschuldet. Das im DIN A5-Format hergestellte Buch besitzt 76 Seiten, die man einfach abtrennen und als Bastelvorlage benutzen soll. Wie man das zu bewerkstelligen hat, wird vorne kurz erklärt. An dieser Stelle merkt man vielleicht, dass das Buch nicht ausdrücklich für Kinder hergestellt wurde. Nur wenn man ein wenig Bastelerfahrung besitzt, ergibt sich vieles von selbst. Schere und Klebstoff sind nicht nötig, denn alle Objekte lassen sich entweder nur falten oder sind zum Zusammenstecken gedacht. Wenn man die perforierten Formen aus dem jeweiligen Blatt herausdrücken möchte, sollte man besser die musterlose Rückseite ansehen, denn dort lassen sich die Umrisse besser erkennen. Kinder benötigen nach meiner Erfahrung dazu gelegentlich eine gewisse Anleitung oder Hilfe. Am Ende des Buches findet man noch einige Seiten mit Aufklebern, die insbesondere die kleinen Geschenkboxen verschönern oder für eine kleine persönliche Note sorgen können. Alles in allem eine schöne Idee, die etwas abseits von den gewohnten Weihnachtsmotiven angesiedelt ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks