Uhrkraft

von  
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Uhrkraft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783938204221
Sprache:
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Kaminski, Markus

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    I
    Ingovor 12 Jahren
    Rezension zu "Uhrkraft"

    Die U(h)RKRAFT liefert Antworten auf erkenntnis- und wissenschaftstheoretische Fragen, die von den Theoretischen Physikern nicht beantwortet werden können, weil sie aufgrund ihrer naturwissenschaftlichen Methoden z.B. das Problem der ZEIT nicht angemessen thematisieren können. HAWKING beispielsweise hat es trotz der Einführung seines Konzeptes einer "imaginären Zeit" nicht geschafft, Allgemeine Relativitäts- und Quantentheorie zur Quantengravitation zu verbinden. Er hat folgerichtig, wie L. SUSSKIND aus den USA, sein titanisches Projekt aufgegeben. Die U(h)RKRAFT schließt an die philosophischen Debatten des vorigen Jahrhunderts an - und zeigt einen überzeugenden Ausweg aus der Sackgasse der Theoreetischen Physik.
    (Auch für interessierte Laien gut lesbar - trotz der schwiereigen "Materie").

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    M
    marianowvor 12 Jahren
    Rezension zu "Uhrkraft"

    Warum steckt die THEORETISCHE PHYSIK in der Sackgasse? Warum gelingt es HAWKING, SUSSKIND und den anderen Physikern nicht, Allgemeine Relativitäts- und Quantentheorie zur Quantengravitation (sog. "Weltformel") zu vereinigen? Warum führen die gigantischen Experimente in den Elementarteilchenbeschleuniger-Anlagen letztlich zu - NICHTS?
    Die U(h)RKRAFT beantwortet diese und andere Fragen in spannenden Dialogen zwischen einem Physiker und einem Meta-Physiker und zeigt einen hoffnungsvollen Ausweg aus der Sackgasse der Theoretischen Physik. Spannend, voller Kraft und Hoffnung - auch für sog. "Laien" verständlich, die sich für dieses Thema interessieren, obwohl sie keine Physiker oder Philosophen sind.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks