Unser Klo-Gästebuch zum Eintragen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unser Klo-Gästebuch zum Eintragen“ von

Dieses ansprechend illustrierte Gästebuch für die Toilette lädt die Besucher derselben herzlich dazu ein, sich auf den leeren Seiten mit ein paar Zeilen zu verewigen. Wer Spaß daran hat, im Gästebuch zu blättern, findet neben der Entstehungsgeschichte der Toilettenschüssel die kurze Historie des Klopapiers, zahlreiche Witze und originelle Klosprüche sowie die „Anstandsregeln“ in fröhlichen Versen. Viel Spaß und gute Unterhaltung beim „Sit-in“ wünschen die Gastgeber!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sit-in

    Unser Klo-Gästebuch zum Eintragen
    Archer

    Archer

    30. April 2016 um 10:23

    Ja, sicherlich: Gekauft hätte ich mir so ein Buch eher nicht. Aber wenn man es schon mal geschenkt bekommt, kann man ja auch einen Blick riskieren. Und ich wurde tatsächlich angenehm überrascht, denn zwischen den Seiten mit Illustrationen unter anderem zur richtigen Benutzung der Toilettenbürste a) Zähneputzen - falschb) Haare kämmen - falschc) Hintern ausputzen - falschd) Toilette reinigen - RICHTIG!kamen tatsächlich auch ein paar Seiten, die man als interessant ansehen könnte. Kurzweilig (klar, die meisten Sitzungen dauern ja in der Regel nicht so lange) wird auf einigen Seiten ein kurzer historischer Abriss über die Entstehung von Toiletten gegeben, manches davon sogar regelrecht interessant. Wusstet ihr zum Beispiel schon, dass bereits die alten Sumerer vor 5000 Jahren Klos besaßen? Und zwar nicht nur irgendwelche Plumpsklos mit Herzchen in der Holztür, sondern sogar mit Wasserspülung? Oder dass es zwar im Alten Rom Toiletten in den Häusern gab (bei den Armen nur Fässer, die Reichen hatten eigene stille Örtchen), dass aber die öffentlichen Latrinen mit bis zu 60 Sitzplätzen viel beliebter waren, weil dort bildzeitungsmäßig Klatsch und Tratsch ausgetauscht wurde? Oder dort sogar wichtige Geschäfte abgeschlossen wurden? (Daher übrigens die Redewendung "sein Geschäft erledigen.)Oder dass mit dem Untergang Roms auch die Toilettenkultur unterging und erst im 15. Jahrhundert wieder aufkam? Oder dass am 19. November der Welttoilettentag ist? Das sind bestimmt auch alles Fakten, mit denen man leben kann, wenn man sie nicht kennt. Aber witzig und unterhaltsam ist es allemal, dieses kleine Büchlein, deshalb gibt es hier vielleicht nicht unbedingt eine Leseempfehlung, aber dafür eine andere: Wenn ihr das Buch tatsächlich mal geschenkt bekommt, werft es nicht ins Klo, denn vielleicht überrascht es euch ja auch. ;)

    Mehr