Unsere Familiengeschichte: Mama erinnert sich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unsere Familiengeschichte: Mama erinnert sich“ von

Ein Album mit Ihrer eigenen Lebensgeschichte. Schreiben Sie Ihre Erinnerungen auf, versehen Sie sie mit Fotos und erstellen Sie Ihren Stammbaum - das persönlichste und liebevollste Geschenk, das Sie Ihren Kindern machen können.

Hochwertig gestaltet mit schönem Design

— Liebes_Buch
Liebes_Buch

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für die Familie

    Unsere Familiengeschichte: Mama erinnert sich
    Liebes_Buch

    Liebes_Buch

    10. June 2015 um 19:20

    Das ist ein Eintragebuch zur Familiengeschichte. Die Mama der Familie kann hier einige Erinnerungen eintragen: an ihre Eltern, ihre Kindheit, was sie als Kind so angestellt hat, die Schulzeit... und dann schreibt sie hier rein, wie sie den Papa kennenlernte und Mama wurde, sowie Erinnerungen an die Kinder. Dieses Büchlein hat mich sehr zum Nachdenken gebracht und ich konnte einige Erinnerungen ausgraben! Das Buch ist sehr süss gestaltet und hat einen stabilen Einband, so dass es auch die Jahrzehnte überstehen wird! Ich muss sagen, wenn man das wirklich durchzieht und auch Fotos einklebt, hat man richtig Arbeit. Aber dafür hat man dann auch eine wundervolle Erinnerung oder ein besonderes Herzensgeschenk. Schade, dass meine Eltern sowas nicht gemacht haben! Einziges Problem: Wenn die Eltern nicht geheiratet haben oder geschieden sind oder in der Familiengeschichte etwas aus dem Ruder lief, dann muss man etwas kreativ sein und eine Seite abwandeln. Ein ähnliches Buch gibt es auch für die Oma! Ich finde das richtig cool!

    Mehr