Vis-à-Vis Reiseführer USA Südwesten & Las Vegas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vis-à-Vis Reiseführer USA Südwesten & Las Vegas“ von

Heiraten wie Elvis in Las Vegas? Oder doch lieber der Route 66 durch kakteenübersäte Wüsten, grandiose Landschaften und zerklüftete Canyons folgen? Im Südwesten der USA gibt es viele Möglichkeiten, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Im Vis-à-Vis USA – Südwesten & Las Vegas finden Sie für jedes Vorhaben alle Informationen, die Sie benötigen: von sensationellen Hotels und Shows in Las Vegas, inklusive Tipps zu den „Einarmigen Banditen“ und anderen Glücksspielen in den Casinos, über ausgezeichnete Restaurants in New Mexico bis zu Anbietern für Rafting-Touren. Die faszinierenden Nationalparks und der berühmte Wilde Westen werden ebenfalls ausführlich vorgestellt. Außerdem gibt es zahlreiche Hintergrundinformationen zu indianischem Kunsthandwerk, Western-Mode und typischen Delikatessen des Südwestens. Erstmalig bei einem Reiseführer gibt es ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten der Region. Die hervorragenden Abbildungen - exakte Schnittzeichnungen, dreidimensionale Grundrisse, Übersichtskarten und Stadtpläne - erleichtern Ihnen die Orientierung vor Ort. Der ausführliche Praxisteil bietet aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping, Nachtleben und Unterhaltung sowie praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Öffnungszeiten und vieles mehr.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Lektüre

    Vis-à-Vis Reiseführer USA Südwesten & Las Vegas
    cornflake

    cornflake

    20. July 2017 um 18:31

    Für meine Reise in den Südwesten der USA hat der Reiseführer mir sehr gut geholfen, was Planung und Sehenswürdigkeiten angeht.Dank des Reiseführers haben wir Ecken kennengelernt, die wir sonst nie vorher eingeplant hätten zu sehen.Man erhält einen super Überblick über die wichtigsten, sehenswerten Regionen des Südwestens und auch vorhandene Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants. Was ich leider etwas schade finde ist, dass in diesem Reiseführer keine richtige Karte des Südwestens vorhanden ist, worauf man sich noch besser orientieren könnte. Für diesen doch eher hohen Preis muss ich demnach leider einen Stern abziehen. Trotzdem würde ich jedem Reisenden, der eine Reise in den Südwesten plant raten sich diesen Reiseführer mit anderen Reiseführern zusammen zu Rate zu ziehen. Was ich auch für sehr gut befinde ist, dass am Anfang eine kleine Karte mit amerikanischen Rezepten vorhanden ist ;) So kann man sich schon einmal mit dem Essen dort anfreunden oder nach der Reise nachkochen ;

    Mehr