Vogelfedern

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vogelfedern"

    Vogelfedern

    Corvurax

    23. June 2011 um 19:05

    Ein netter Begleiter für den Wald- und Flurtrip "vor der Haustür", der das Bestimmen gefundener Federn der meisten ("wichtigsten") heimischen Vögel anhand sehr guter Bebilderung und exakter Beschreibung ermöglicht. Ein übersichtliches, interessantes Nachschlagewerk, das zudem Informationen zu den Funktionen der verschiedenen Federtypen und ca. 60 Vogel-Kurzportraits beinhaltet.

  • Rezension zu "Vogelfedern"

    Vogelfedern

    Ameise

    08. November 2009 um 16:10

    Wer kauft sich schon ein Buch über Vogelfedern? Na, ich natürlich! Der Anlass dazu war eine große, auffällig braungestreifte Feder, die ich während einer Wandertour in der Rhön gefunden habe. Obwohl ich mich ganz gut im Reich der Vögel auskenne, hatte ich nicht die leiseste Ahnung, welcher Vogel der frühere Besitzer dieser Feder war. Zu Hause habe ich dann meine sämtlichen Naturführer gewälzt (das sind schon einige), aber auch wenn sie Bestimmungsteile über Eier und Nester enthielten, Federn waren nicht dabei. Also musste dieses Buch her! Der Autor des Buches ist Einhard Bezzel, einer der bekanntesten deutschen Ornithologen. Anschaulich und auch für den Laien verständlich beschreibt er alles, was man über Federn wissen muss, vom Aufbau, der unterschiedlichen Aufgabe der einzelnen Federformen, der Mauser bis hin zum eigenlichen Thema: dem Suchen, Finden und Bestimmen von Vogelfedern. Den Haupteil des Buches macht der Bestimmungsteil mit den übersichtlichen, qualitativ hochwertigen Farbtafeln aus. Abgebildet sind nur auffällige Federn des Großgefieders und teilweise spezielle Schmuckfedern. Damit richtet sich das Buch eher an Laien, die so wie ich einfach nur eine gefundene Feder zuordnen wollen. Für ernsthafte Ornithologen, die eine Federsammlung anlegen wollen, wird dieses relativ dünne Büchlein nicht sehr hilfreich sein. Am Schluss des Buches gibt es noch Abbildungen und Kurzsteckbriefe der wichtigsten einheimischen Vogelarten, und genau das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Meiner Meinung nach sind sie überflüssig, denn ich glaube, wer sich ein Buch über Vogelfedern kauft, hat schon mindestens ein normales, ausführlicheres Bestimmungsbuch zu Hause. Da hätte ich lieber noch ein paar weitere Farbtafeln mit Federn gehabt. Ansonsten kann ich das Buch dem interessierten Vogelfreund nur empfehlen. Ach ja, "meine" Feder konnte ich mit Hilfe dieses Büchleins tatsächlich bestimmen. Sie stammt von einem Rotmilan.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks