Wissen. Dinosaurier

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wissen. Dinosaurier“ von

Unsere Erde sah einst komplett anders aus. Es lebten keine Menschen und statt ihrer Dinosaurier. Diese Welt der Riesen ist für Kinder eine Welt voller Fantasie und Abenteuer. Oft ist sie auch der erste Anstoß für wissenschaftlicher Neugier!

Die Enzyklopädie „Dinosaurier. Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern“ liefert dazu alle nötigen Antworten und Fakten. Dass das Lexikon mehr als ein Nachschlagewerk ist, zeigt bereits das hochwertig gestaltete Cover. Und auch das Innere des Buches bleibt spektakulär: Aufwändige 3-D-Grafiken veranschaulichen die Dinosaurier und ihre Welt in ungeahnter Weise.

Systematisch wird man an die Perioden Trias, Jura und Kreide herangeführt. Karten rund um Anatomie, Lebensgewohnheiten und Besonderheiten der Tiere sowie Querschnitte, Diagramme und Zeitleisten beleuchten die vergangenen Zeiten im Detail. Das Aussterben der Dinosaurier bedeutet hier aber noch kein Ende, denn auch Fragen, wie sich die Fauna dann weiterentwickelt hat, werden geklärt. Damit gibt das Buch einen umfangreichen Überblick über die Ära der Dinosaurier und überzeugt mit seiner aufwändigen Aufmachung nachhaltig. Eine tolle Geschenkidee für alle Dino-Fans ab 8 Jahren!

Ein ideales Buch für kleine Dinoforscher mit tatsächlich spektakulären Bildern.

— Flaventus

Stöbern in Kinderbücher

Amalia von Flatter, Band 01

Süße Illustrationen und eine schöne, ulkige Geschichte

Jess_Ne

Johnny und die Pommesbande

Seltsame, eintönige & sehr enttäuschende Bandengeschichte!

cityofbooks

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

Der Klang der Freiheit

Wenn Musik von Liebe und Freiheit erzählt-eine bewegende, liebevolle Geschichte mit einem Funken Hoffnung.Oder mehr. Wunderschön illustriert

Naibenak

Wortwächter

Es ist einfach unbeschreiblich schön. Absolute Leseempfehlung und nicht nur für Jugendliche!

Die_Zeilenfluesterin

Das Buch, das niemand las

Dieses Buch muss man liebhaben! Ich glaube, ich lese es gleich noch einmal…

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein ideales Buch für kleine Dinoforscher mit tatsächlich spektakulären Bildern

    Wissen. Dinosaurier

    Flaventus

    10. December 2016 um 16:36

    Wenn man irgendwann den Unterschied zwischen einem Echsenbecken- und Vogelbeckendinosaurier kennt, weiß man, dass das Dinofieber der Kinder ein gewisses Maß überschritten hat. Und ich als Vater dreier Kinder muss neidlos zugeben, dass zumindest die beiden ältesten Kinder mit 6 und 8 Jahren mehr Dinos kennen als ich.Dazu beigetragen haben zahllose Bücher über Dinosaurier. Das Buch "Wissen Dinosaurier - Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern" ist das neueste Buch, das wir in den Händen halten dürfen. Und wir sind begeistert.Schon beim Stöbern sind mir die titelgebenden Bilder aufgefallen, die tatsächlich sehr gut gemacht sind. Selbstverständlich gibt es beim Aussehen der Dinosaurier sehr viel Gestaltungsspielraum, denn niemand wird jemals wissen können, wie diese Tiere tatsächlich aussahen. Selbst meine Jungs haben diesen Umstand schon verinnerlicht, da die gängigsten Dinosaurier in unterschiedlichen Büchern vollkommen anders dargestellt werden. Theorie Bevor es aber Informationen zu den einzelnen Tiere zu lesen gibt, wird auf wenigen Seiten etwas zur Klassifizierung der Dinosaurier geschrieben. Dabei wird nicht sonderlich in die Tiefe gegangen und das Wissen bleibt auch für kleinere Kinder verständlich. Dadurch, dass dieser Part ebenfalls mit vielen Abbildungen gespickt ist, wird er nicht so schnell für die Kinder langweilig wie die Bücher, die theorielastiger sind.Auch das Wissen auf den Einzelvorstellungen der jeweiligen Tiere bleibt oberflächlich. Für eine wissenschaftliche Betrachtung vollkommen unzureichend, für Kinder im Grundschulalter genau richtig.  Tiervielfalt  Das Highlight sind aber die Einzelbesprechungen der Tiere. Ich schreibe hier extra nicht Dinosaurier, denn dieses Buch zeigt mehr. Damit meine ich nicht Flugsaurier und Meeresaurier, sondern auch Säugetiere. Der Zeitraum, aus dem die Tiere vorgestellt werden, umfasst nämlich auch die neuzeitliche Ära, als die Dinosaurier nicht mehr waren. Diese Tiere kennt man vielleicht aus dem Film "Die Erben der Saurier", wie z.B. der Smilodon, die größte bekannte Säbelzahnkatze.Eben das macht das Buch aber auch so andersartig und macht es zu einem besonderen Buch im Vergleich zu anderen Dinobüchern. In diesem Buch wird versucht ein umfassendes Bild zur Tierwelt abzugeben, wie sie damals vorherrschte. Alle Dinosaurier sind hier selbstredend nicht enthalten, dafür sind derzeit zu viele Dinosaurierarten bekannt. Fazit Wir sind von diesem Buch begeistert. Die Jungs mögen die Mischung aus großen sehr gut gemachten Abbildungen der jeweiligen Tiere gepaart mit einigen wenigen Informationen. Das ist zumindest für unsere Jungs genau die richtige Mischung.Da auf Blogs eine Abbildung aus den Büchern urheberechtlich nicht gestattet ist, verweise ich auf die Leseprobe auf der Verlagshomepage. Dort kann sich jeder ein eigenes Bild davon machen, womit dieses Buch punktet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks