Yoga

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yoga“ von

Ich bin dann mal fit! Dauerhaft fit und schlank – und das mit einem Kurzprogramm von nur wenigen Minuten pro Tag. Nina Winkler, die Fitnessexpertin der Zeitschrift Shape, hat mit dieser Serie das optimale Format für all diejenigen entwickelt, die mit wenig (Zeit-)Aufwand maximalen Erfolg erzielen wollen. In der DVD-Reihe erscheinen die folgenden drei Titel: • Bauch-Beine-Po (Level 1–3), • Yoga (Level 1–3) • Fatburning (Level 1–3). Jede einzelne DVD ist in drei Level (Schwierigkeitsgrade) unterteilt und jedes Level enthält mehrere Übungen. Parallel zu den DVDs erscheint eine kostenlose App mit Übungen zum Ausprobieren. Zusätzlich können weitere Übungen in der App als Bundle erworben werden. Auch eine gleichnamige Reihe von Mini-Büchern wird angeboten. Nina Winkler präsentiert ein einzigartiges Trainingskonzept: • Die „10 × 2 Minuten-Formel”: pro Übung sind nur zwei Minuten Trainingszeit täglich ausreichend – 20 Minuten pro Tag genügen• effektive Körperstraffung, Muskeldefinition, Steigerung der Fitness und des Wohlbefindens

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gymnastik und Dehnung am Pool mit Meerblick

    Yoga
    R_Manthey

    R_Manthey

    06. August 2015 um 11:02

    "Dauerhaft fit und schlank – und das sogar bei wenig Zeit!" So lautet der erste Satz auf der Rückseite der Hülle dieser Übungs-DVD. Vorne steht einfach "Yoga". Und beides zusammen ist ein Widerspruch in sich, denn Yoga bedeutet auch meditatives Üben. Lässt man dies einmal unbeachtet und schaut sich die vier Teile der DVD in Ruhe an, dann stellt man Folgendes fest: Die Übungsserien enthalten einzelne Yoga-Stellungen, die in den ersten beiden Teilen zu einigen fließenden Abläufen zusammengestellt sind, die sich an den Sonnengruß anlehnen. Der dritte Teil findet im Sitzen statt und dient vor allem der Dehnung der Rücken- und Beinmuskulatur. Während man vom ersten zum zweiten Übungsteil durchaus eine gewisse Steigerung erkennen kann, weil der eigentlich im Grunde immer gleiche Übungsablauf durch verschiedene Stellungen immer wieder erweitert wird, unterscheidet sich der dritte Teil grundsätzlich von den ersten beiden. Für Anfänger werden sich die hier gezeigten Dehnübungen als recht schwierig erweisen, obwohl sie einfach aussehen. Leider erfährt man weder auf der DVD-Hülle, noch vor den Übungen für welche Zielgruppe diese Übungen eigentlich gedacht sind. Wer glaubt, er hätte es hier mit einer Einführung in Yoga-Übungen zu tun, liegt völlig falsch. Es gibt weder irgendwelche Erklärungen, noch tiefer gehende Hinweise, keine Bemerkungen zur Atmung oder die fälligen Warnhinweise, dass Yoga kein Wettbewerbscharakter besitzt und man vorsichtig an die einzelnen Übungen herangehen und sich nicht ärgern sollte, wenn sie nicht gleich funktionieren. Irgendwie haben mich diese Übungen an Frühsportsendungen erinnert, die früher einmal im Fernsehen liefen. Scheinbar sollten die Käufer dieser DVD aber doch schon einmal etwas mit Yoga zu tun gehabt haben, denn die Autorin benutzt ständig Bezeichnungen wie "Herabblickender Hund", "Kobra" oder "Krieger-1-Position", unter der man sich ohne Yoga-Kenntnisse nicht sofort etwas vorstellen kann, sondern höchstens beim Zusehen ahnt, was gemeint ist. Hinzu kommen solche Sinnlos-Anweisungen wie "Kommen Sie ins Hier und Jetzt!" oder "Spüren Sie den Bewegungen nach!", die sich zwar irgendwie professionell anhören, mit denen aber kein Mensch wirklich etwas anfangen kann, weil er nicht erklärt bekommt, wie er das denn auf die Schnelle anstellen soll. Auf der DVD-Hülle steht etwas von "Dual-Language-Version". Was man sich darunter vorzustellen hat, erfährt man plötzlich beim dritten Teil, der auf einmal in Englisch kommentiert wird. Eine Spracheinstellung habe ich im DVD-Menü nicht gefunden. Der vierte Teil soll wohl eine Warm-Up- und eine Streching-Sequenz darstellen, die man vor bzw. nach den Übungen durch führen soll. Jedenfalls steht eine solche Erklärung auf der DVD-Hülle. Wozu man das beim Yoga braucht, hat sich mir nicht erschlossen. Lässt man also einfach einmal die Beziehung zum Yoga bei dieser DVD außer acht, dann enthält sie drei durchaus wirkungsvolle Übungsabläufe, die die Muskulatur kräftigen und dehnen und in den ersten beiden Teilen in verschiedenen Versionen und Schwierigkeitsgraden angeboten werden. Das ist nicht schlecht. Mehr aber auch nicht.

    Mehr