A D Drangemeister Thranduil

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thranduil“ von A D Drangemeister

Eine sehr schöne Geschichte aus Tolkien`s Welt

— Keltica
Keltica

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschöner Lesestoff

    Thranduil
    Keltica

    Keltica

    17. March 2017 um 11:39

    Thranduil: Erinnerungen eines Waldelben - Band IInhalt:Der Waldelbenkönig Thranduil erzählt seinen Kindeskindern die Geschichte seines Volkes. Unter der Führung Orophers, seines Vaters, spalten sich die Waldelben von dem Rest ihres Volkes ab und es beginnt eine spannende Odyssee durch die verschiedenen Epochen. Das kleine Volk wird erschüttert von Kriegen mit übermenschlichen Geschöpfen und irrt heimatlos durch die Welt. Immer wieder droht der kleinen Schar der Untergang. Vor dem Hintergrund von Tod, Verrat und Verderben halt die Liebe und Freundschaft die Elben am Leben bis sie endlich von den Valar vor den Augen der Menschen geschützt ihren Platz in der Welt finden.Die Autorin:Leider gibt es nicht viel von ihr im Internet zu finden. A.-D. Drangemeister sagt von sich, dass sie schon immer ein Fan von Tolkien ist und er sie zu dieser Geschichte inspiriert hat.Ihre Tochter Silke entwarf das Layout und malte die Bilder.Das 231 Seiten starke Buch erschien bei Books on Demand GmbHFazit:Der Schreibstil ist wirklich angenehm leicht und man findet schnell in das Buch hinein. Man kann förmlich das Laub riechen und die Vögel singen hören. Kann sich die Landschaft, Personen und Erlebnisse bildhaft vorstellen und es ist wirklich schön in die Geschichte einzutauchen. Thranduil, der Waldelbenkönig und Vater von Legolas, erzählt dessen Sohn Dáin und seiner Frau Silaewen, von den beschwerlichen Zeiten. Als ihr Volk durch Sauron seine Heimat verlor und danach lange nach einer neuen Heimat suchten. Bis sie viele, viele Jahre später in den Wäldern Lothlóriens wieder zur Ruhe kommen und heimisch werden.Einziger Wermutstropfen für mich persönlich ist, dass die Folgebände nie zustande kamen. Warum auch immer?

    Mehr