Die Inseln

von A. Alberts
2,5 Sterne bei2 Bewertungen
Die Inseln
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Die Inseln"

Wie Perlen einer Kette reihen sich am Äquator die indonesischen Inseln aneinander. In elf verknüpften Erzählungen, die 1952 in den Niederlanden erschienen sind und mit denen der Autor A. Alberts nun in Deutschland zu entdecken ist, folgen wir einem Kolonialbeamten in diese Insellandschaft. Das Tropenparadies ist abweisend, in saftiggrüner Üppigkeit findet der Europäer kein pompöses Kolonialleben vor, sondern vor allem Fremde, Einsamkeit. Es herrscht Windstille. §Getrieben von einer Sehnsucht nach exotischer Ferne, abgeschnitten vom Rest der Welt und ihrer Vergangenheit, fremd in der Lebenswelt der Einheimischen, dürsten die Protagonisten nach menschlicher Gesellschaft und sind doch gar nicht mehr in der Lage, sich bei den wenigen Kontakten auf einen Austausch einzulassen. Sie flüchten sich in schroffe Rituale des Trinkens, in mäandernde Dialoge voller Andeutungen. Sie veranstalten Expeditionen in die Tiefen des Waldes und kontrollieren die Angelegenheiten der ihnen unterstellten Dörfer, was mitunter groteske Züge annimmt - immer in wohlabgemessener emotionaler Distanz zu den Bewohnern. Die Isolation verändert die Männer: Bei der Rückkehr ins Heimatland sind sie sich selbst fremd geworden.§A. Alberts ist ein Meister der Stille, "in seinem Oeuvre wird glänzend erzählt und betörend verschwiegen". (Michael Zeeman, Trouw)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518414699
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:152 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:09.09.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks