Neuer Beitrag

abschuetze

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Bücherfans!

Heute möchte ich euch zur Leserunde meines vierten Buches aus der Salwidizer - Reihe einladen.


Ein jedes Buch hat eine in sich abgeschlossene Handlung.


Und auch dieses Mal war ich wieder einmal bemüht, dass ihr dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen könnt.


Ich verlose 10 Taschenbücher. Dabei setzte ich voraus, dass die Gewinner auch wirklich an der Leserunde teilnehmen und eine Rezi schreiben.


Wer nicht bis zum 15.04.2018 warten möchte, darf sich gern auf meiner FB-Seite https://www.facebook.com/Salwidizer umschauen.  Dort findet ihre auch viele Infos zu meinen Büchern und aktuelle Aktionen.


... und nun zum Inhalt:

Mystic – Liebe – Fantasy


„Salwidizer – ein Volk so alt wie die Zeit. Ihre Heimat ist Adanwe, eine Anderwelt. Ihnen wurden unermessliche Gaben zuteil, doch zu welchem Preis … “

Charlotte lebt bei ihrem Großvater. Als dieser einem Verbrechen zum Opfer fällt, erfährt sie von einem verhängnisvollen Geheimnis. Sie beschließt, nicht daran zu rühren. Was gewesen ist, ist vorbei.
Doch bei der Auflösung der Kanzlei ihres Großvaters fällt Charlotte ein Päckchen in die Hände, dessen Zustellung längst überfällig war. Kurzerhand macht sie sich auf, die Sendung der Empfängerin persönlich zu überbringen. Und genau dabei holt sie die Vergangenheit ihres Großvaters wieder ein.
Nichts wird wieder so sein, wie es einmal war.

„Sogar die Welt da draußen weiß, dass nichts mehr so sein wird, wie es einst war. Sie weint (nicht mehr) um das Gewesene. Es ist vorbei. Von nun an wird das Leben ein anderes sein.“                                       

                                               Charlotte Braun ( aus "Töchter der Caluoc")

... zur Leseprobe

http://www.mystorys.de/b157123-Fantasy-und-Horror-Toechter-der-Caluoc.htm

Dann bleibt mir nur noch, euch viel Spaß zu wünschen und drücke euch ganz fest die Daumen. ... Ähm ... und mir natürlich

LG von Antje



Autor: A. B. Schuetze
Buch: Töchter der Caluoc (Salwidizer - ein Volk so alt wie die Zeit)

michael_kissig

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Eine wirklich fesselnde Leseprobe und ein dazu mehr als passendes Cover. Man möchte in die Geschichte eintauchen, ein Teil davon werden und das Alltägliche, Geheimnisvolle der Vergangenheit und die Zukunft miterleben.

Mich spricht er sehr an und ich würde es gern komplett lesen wollen.

funny1

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh es geht weiter, da mir ja die anderen Teile schon so gut gefallen haben versuche ich hier gleich mal mein Glück und hüpfe in den Los-Topf.

Beiträge danach
173 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

abschuetze

vor 4 Monaten

vierter Leseabschnitt bis Seite 246
@RealMajo

Urs wird in da nicht helfen können, denn er gehört nicht zur Gemeinschaft der Salwidizer und sollte eigentlich auch nichts von deren Existenz wissen.
Und selbst als Autor muss man irgendwo Abstriche machen. man kann nicht alles behandeln ... leider.

RealMajo

vor 4 Monaten

vierter Leseabschnitt bis Seite 246

@abschuetze Verstehe ich. Urs ist ja am Schluss nochmal erwähnt worden, das finde ich gut :)

RealMajo

vor 4 Monaten

fünfter Leseabschnitt bis zum Ende

Ich bin jetzt auch durch. Den letzten Abschnitt fand ich am besten. Was Thomas durchmachen musste ist ja einfach schrecklich. Was die Verwandtschaftsverhältnisse angeht ist es sehr verwirrend. Ich denke wenn man die Bücher der Reihe nach liest, wird es wohl leichter sein zu verstehen.
Zwei Sachen haben mich ein bißchen gestört. Zum einen, dass den Frauen so schnell die Beine einknicken. Wenn eine Frau schwache Knie kriegt ist es ok, aber es kam ja drei oder viermal vor und das finde ich schon fast sexistisch. Das hat was von einem alten Film wo die Frauen dauernd ohnmächtig werden wenn was aufregendes passiert. Das zweite was mich gestört hat, ist dass alle Freunde sind. Also es geht um das Wort "Freund". Ihre neuen Freunde hier, da gehen die Freunde, hier warten die Freunde wieder. Auch wenn es sich durch das ganze Buch zog, waren die letzten Seiten ganz extrem.
Abschließend: Ich fand die Geschichte ganz gut und könnte mir vorstellen die anderen Teile zu lesen.

abschuetze

vor 4 Monaten

fünfter Leseabschnitt bis zum Ende
@RealMajo

Freut mich, wenn dir dieser Abschnitt gefallen hat. :-)

Die Verwandschaftsverhältnisse gehen aus vorausgegangenen Büchern nicht hervor. Es ist ganz simple: Charlotte ist die Cousine von Helena und damit ist Thomas ihr Onkel.
Kieron und Arjana sind die Eltern von Georg und Thomas und Luruna die Eltern von Helena. mehr ist da nicht.
Hm ... also dass Charlotte öfters einknickt, liegt an ihrer empathischen Gabe. Da können die Gefühle schon mal überhand nehmen. Helena ist eigentlich eine starke Frau, aber ihren Vater so zu sehen, zwingt wohl jeden in die Knie. Luruna hat seit 25 Jahren nichts von Thomas ihrer einzigen und großen Liebe gehört und ihn dann so zu sehen ... zeige mir, wer da stark bleibt. Das gleich gilt für Arjana, als sie Georg wieder sieht. Da spielen Schuldgefühle auch eine Rolle.
Das Wort "Freund" ist unter Salwidizern ganz normal. Sie sind wie eine große Familie. Da ist Hilfsbereitschaft, Solidarität, für einander einstehen und da sein eine Selbstverständlichkeit. Oder stößt du dich daran, dass ich es so oft benutzt habe? Wie könnte man es anders formulieren? ich bin für jeden Vorschlag zu haben :-)

Danke für's Lesen und deine Kommentare.

Liebe Grüße von Antje

RealMajo

vor 4 Monaten

fünfter Leseabschnitt bis zum Ende

Ja es ist die häufige Verwendung des Wortes die etwas stört. Anstatt zu sagen "die Freunde machen das und das" könnte man "die Gruppe" oder einfach "sie" sagen. Man kann aber auch "alle zusammen machen das und das" sagen. Nicht jedes Freund muss ersetzt werden, aber insgesamt sind es sehr viele, da wären ein paar weniger besser.

abschuetze

vor 4 Monaten

fünfter Leseabschnitt bis zum Ende
@RealMajo

Danke.
Da werde ich drüberschauen und sehen, was zu ändern geht. :-)

RealMajo

vor 4 Monaten

Plauderecke

Hallo Antje

Ich bin nun auch fertig mit meiner Rezension. Ich habe sie auf allen gängigen Seiten veröffentlicht
http://leseratte-iris.blogspot.de/2018/05/tochter-der-caluoc-von-ab-schuetze.html

Auch wenn deine obrige Frage nicht an mich gerichtet ist , antworte ich dir darauf, da es mich ja auch betrifft. Die 4 aus dem Tagebuch konnte ich ohne Probleme einordnen. Die anderen Salwidizer haben aber relativ wenig selber gemacht, sondern nur gelesen und dadurch sind es bei mir einfach nur Namen geblieben mit denen ich leicht durcheinander gekommen bin. Trotzdem hat mir das Buch gefallen und wenn ich meinen Rückstand abgearbeitet habe, werde ich mir die anderen Teile holen.

Liebe Grüße
Iris

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.