A. B. Schuetze Welt der Nacht

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Welt der Nacht“ von A. B. Schuetze

Salwidizer ... ein Volk so alt wie die Zeit. Bei einer geheimen Mission verschwindet Richard von Briesing spurlos. Zur gleichen Zeit werden die Freundinnen Maximiliane und Sabine von mysteriösen Träumen heimgesucht. Bei Recherchen stoßen sie auf eine alte Legende über Salwidizer. Ungewollt öffnet Sabine eines Tages ein Portal in eine andere Welt, die durch unbekannte dunkle Magie bedroht wird. Die magische Barriere beginnt sich bereits aufzulösen. Menanim, dem Geist der allwissenden Steine, bleiben immer mehr Informationen verborgen. Im „Hohen Rat“ herrschen Zweifel, Argwohn und Misstrauen. Trotz aller Widrigkeiten findet Sabine unerwartet Hilfe und neue Freunde. (Quelle:'Flexibler Einband/04.03.2017')

Ich bin nach dem Lesen etwas zwiegespalten und kann mich nicht wirklich entscheiden, ob mir das Gesamtpaket eher gefällt oder eher nicht :/

— Annabo

Ein guter gelungener zweiter Teil eines Fantasy Romans

— kerstin1404

Stöbern in Fantasy

Wilde Umarmung

Wieder ein tolles Buch aus der Welt der Medialen und Gestaltwandler

DarkReader

Ewigkeitsgefüge

Ich kann nur sagen toller Schreibstil und es macht Lust auf mehr von der Autorin

Kathrinkai

Tochter des dunklen Waldes

Märchenhafte, atmosphärische und bildreiche Beschreibungen, leider aber auch nicht nachvollziehbare Liebesgeschichte, die im Fokus steht

Weltentraeumerin

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

War einfach nicht mein Ding..

JennyTr

Violett / Valerie

Alice im Wunderland 2.0 - Nonsens trifft Wortwitz trifft Philosophie! Großartiges Debüt!

kingofmusic

Bird and Sword

Der Anfang hat mir richtig gut gefallen, je weiter ich aber gekommen bin umso mehr habe ich die Idee verloren. Aber ein nettes Buch!

Reading_Dany

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super :)

    Welt der Nacht

    Vaena

    28. August 2017 um 21:56

    Das Cover ist meiner Meinung nach sehr schlicht gehalten aber nachdem Cover soll man ja nicht nur gehen. Der Klappentext hat mich sehr in den Bann gezogen womit ich das Buch unbedingt haben musste und ich muss sagen das Buch ist einfach super. Der Schreibstiel der Autorin ist leicht zu lesen und super spannend. Wer ein schönes und spannendes Buch lesen will der sollte sich dieses holen es ist der 2te teil. Ich kann es nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Bin etwas unentschlossen!

    Welt der Nacht

    Annabo

    26. August 2017 um 00:22

    Inhalt: Die Freundinnen Maxi und Sabine werden von verwirrenden und grausamen Träumen, auch ein fremder Mann spielt dort eine wichtige Rolle heimgesucht. Als sich Sabine plötzlich in der Anderswelt Adanwe wiederfindet, bricht um die Mädels das Chaos los und sie finden sich plötzlich in einer Welt voller Magie, Geheimnissen und Gefahren wieder. Sie treffen auf das Volk der Salwidizer, die von einer dunklen Macht bedroht werden...Meinung: „Welt der Nacht – Salwidizer, ein Volk so alt wie die Zeit“ ist der zweite Teil einer Reihe rund um die Steine aus Adanwe und den Salwidizern von A. B. Schütze. Das Cover ist leider nicht ganz mein Fall, es passt zwar gut zum Titel, ist mir aber etwas zu schlicht. Der Schreibstil selbst ist an sich ganz angenehm zu lesen, allerdings sind mir deutlich mehr Rechtschreib-bzw. Tippfehler als in Band 1 aufgefallen, die mich ab und zu gestört haben, auch wenige Sätze kamen doppelt vor. Richtig gehängt bin ich aber erst an mir unbekannten und ungewohnten Formulierungen, z.B. ‚zu wenigstens‘. Dadurch, dass mir Band 1 bekannt war, bin ich ziemlich gut wieder reingekommen. Vereinzelt konnte ich manche Namen nicht sofort wieder zuordnen, aber das legte sich relativ schnell wieder. Die Handlung selbst hatte viele spannende und überraschende Momente, die mir sehr gut gefallen haben. Und auch die Magie in Adanwe und die Rolle der Steine haben mich wieder faszinieren können. Das Ende finde ich gut, ich mag es wenn es das Buch abrundet, auch wenn es Teil einer Reihe ist. Kurzzeitig dachte ich, es wäre ein Zweiteiler, aber das Ende legt den Schluss nahe, dass es noch weitere Bände geben könnte. Auch wenn mich dieser Band nicht richtig überzeugen konnte, werde ich die Reihe definitiv im Auge behalten, da sie wirklich viel Potenzial besitzt! Die Geschichte zeigt im Wechsel Einblicke zu den verschiedensten Charakteren. Insgesamt eine interessante Truppe, die zum Großteil nicht unbekannt waren. Der Fokus lag aber auf den Freundinnen Maxi und Sabine, die mir etwas zu oberflächlich betrachtet blieben und mit denen ich im Vergleich zu den Protas von Band 1 leider nicht warm geworden bin. Fazit: Die Geschichte lässt mich sehr zwiegespalten zurück. Zum einen gefiel mir die Spannung und der Spannungsverlauf in der Geschichte sehr gut und zum anderen auch die magischen und ungewöhnlichen Fantasyelementen. Andererseits bin ich in diesem Band mit den Charakteren nicht richtig warm geworden, auch Schreibfehler waren mir vermehrt aufgefallen. Dennoch kann ich die Geschichte an Leser weiter empfehlen, die auf außergewöhnliche Inhalte und Ideen stehen!

    Mehr
  • Must have!

    Welt der Nacht

    Booklove2016

    25. August 2017 um 21:51

    Mir gefällt das Cover sehr gut es ist mal was anderes und es sieht in Buch Form sehr schön und auch edel (wie ich finde) aus. Die Autorin schreibt spannend und flüssig, man will das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ich habe Band 1 nicht gelesen also man kann dem Band 2 trotzdem folgen. Die Geschichte an sich gefällt mir sehr gut, die Ausarbeitung der Charaktere und auch die ganzen unterschiedlichen Emotionen die das Buch enthält sehr gute Arbeit. Für mich ist die Geschichte besonders da ich sie in dieser Form noch in keinem anderen Buch gelesen habe und ich es immer toll finde wenn es um unbekannte Welten geht und wenn sich der Autor so viel einfallen lässt. Wie gesagt großartige Arbeit ich freue mich auf mehr! Absolute Kaufempfehlung!!

    Mehr
  • Welt der Nacht

    Welt der Nacht

    kerstin1404

    23. August 2017 um 08:08

    Das Cover hat mich neugierig gemacht. Es lässt sich nicht erahnen was in diesem Buch passiert. Das Buch ,,Welt der Nacht" ist der zweite Teil von  "Steine aus Adanwe". Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen, aber man findet sich schnell in das Buch ein. Der Schreibstil von A.B.Schuetze ist zweifelsfrei flüssig und man kann sich die gut ausgebauten Charakteren vorstellen.Maximiliane und Sabine sind zwei unzertrennliche Freundinnen und werden von mysteriösen Träumen geplagt die Ihnen einen Blick in eine andere Welt gibt. So eine Welt kennen diese nur aus Legenden. Ungewollt öffnet Sabine eines Tages ein Portal in diese andere Welt und sieht mit was diese bedroht wird. Aber werden Maximiliane und Sabine dort Hilfe erwarten können?Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Einziges Manko muss ich sagen ist meiner Meinung nach die Formatierung des Buches. Ansonsten in allem ein gut gelungener Fantasy-Roman dem ich gerne 5 ***** Sterne vergebe. Auch weiter Bücher von A.B. Schütze bin ich schon gespannt.

    Mehr
  • Traum oder Wirklichkeit?

    Welt der Nacht

    Lesemama1970

    12. August 2017 um 12:12

    Welt der Nacht ist im Juni 2017 von A. B. Schuetze bei Independently published erschienen.   Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da ich den ersten Teil schon gelesen habe.   Produktinformation Taschenbuch: 220 Seiten Verlag: Independently published (18. Juni 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 1521523843 ISBN-13: 978-1521523841 Preis: 13,00 Euro Format: Kindle Edition Dateigröße: 644 KB ASIN: B01MXOMASG Preis: 4,99 Euro   Meine Meinung: Das Cover gefällt mir von diesem zweiten Band leider nicht so gut wie vom ersten. Da ich Band 1 schon kenne wollte ich doch gerne wissen wie es weitergeht. Band 1 konnte mich noch nicht zu 100% begeistern, da es an manchen Stellen doch etwas verwirrend war. In dieses Buch kam ich viel besser rein, was ich als sehr positiv empfand. Zu Beginn tröpfelt die Geschichte noch etwas vor sich hin bevor sie richtig Fahrt aufnimmt. Spannung ist in dieser Geschichte garantiert. Die erotischen Anteile sind hier für einen Fantasyroman genau in der richtigen Menge. Nicht zu viel und nicht zu detailliert, hat mir dieses Mal wesentlich besser gefallen wie im ersten Teil. Das Leben von Sabine und Maximiliane wird total auf den Kopf gestellt. Waren sie im einen Moment noch normale Studentinnen, sind sie plötzlich in einem Abenteuer aus dem sie nicht so ohne weiteres entkommen können. Viele Aufgaben und Rätsel warten auf die beiden. Wird es ihnen gelingen die magische Barriere zu stabilisieren, werden Sie die Rätsel lösen können die auf sie warten und am Ende auch noch finden was sie nicht gesucht haben? Wer Antworten auf diese Fragen haben will sollte dieses Buch lesen. Eine klare Steigerung der Geschichte und deshalb von mir verdiente 5* https://www.amazon.de/Welt-Nacht-Salwidizer-Volk-Zeit-ebook/dp/B01MXOMASG/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1502303147&sr=8-5&keywords=A.B.+Schuetze

    Mehr
  • EIn gutes Buch für zwischendurch!

    Welt der Nacht

    Dragonfly

    28. June 2017 um 11:13

    Wie von vielen bereits angemerkt, ist das Format eher ungewöhnlich und unhandlich und daher etwas "schwerer" zum Lesen geeignet, aber ich finde auch, dass es dadurch einen sehr individuellen Wiedererkennungswert Besitzt. Der Schreibstil gefiel mir ziemlich gut. Es war gut beschrieben und ließ sich flüssig lesen. Ebenso war es fesselnd und laß sich sehr schnell. Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Besonders Sabine fand ich sehr sympathisch. Doch die anderen Charaktere konnten mich ebenfalls voll von sich überzeugen. Die Welt in der sie lebten war ebenfalls gut ausgearbeitet und konnte mich begeistern. Obwohl es sich bei diesem Buch um eine Fortsetzung handelt (was mir beim beginnen des Buches jedoch nicht bewusst war) kommt man gut mit der Geschichte mit auch ohne Vorkenntnisse des Vorgänger Bandes. Die Handlung hat mir gut gefallen und war mal etwas anderes. Ich lese immer wieder gerne Geschichten, die mich mit neuen Welten überraschen können und das hat dieses Buch gut erfüllt. An manchen Stellen war es etwas vorhersehbar, aber nicht so, dass es mich vom Lesen abhielt, sondern eher noch dazu anstachelte. Der Cliffhanger macht einem am Ende ein wenig Wahnsinnig, weil man wissen wollte, wie es weitergeht!Fazit:Alles in allem ein gutes Buch mit tollen Charakteren, welches mich überzeugen konnte.  

    Mehr
  • Gute Grundidee mit spannendem Ende!

    Welt der Nacht

    Eori

    02. May 2017 um 20:33

    KlappentextSalwidizer ... ein Volk so alt wie die Zeit. Bei einer geheimen Mission verschwindet Richard von Briesing spurlos. Zur gleichen Zeit werden die Freundinnen Maximiliane und Sabine von mysteriösen Träumen heimgesucht. Bei Recherchen stoßen sie auf eine alte Legende über Salwidizer. Ungewollt öffnet Sabine eines Tages ein Portal in eine andere Welt, die durch unbekannte dunkle Magie bedroht wird. Die magische Barriere beginnt sich bereits aufzulösen. Menanim, dem Geist der allwissenden Steine, bleiben immer mehr In-formationen verborgen. Im „Hohen Rat“ herrschen Zweifel, Argwohn und Misstrauen. Trotz aller Widrigkeiten findet Sabine unerwartet Hilfe und neue Freunde.Erster Eindruck Leider hat das Buch (oder besser Büchlein) ein ziemlich seltsames Format… 20,5 auf 25,5 cm und dadurch unglaublich viel Text auf jeder Seite. Man hat das Gefühl, beim Lesen überhaupt nicht voran zu kommen. Die Coveridee ist schlicht und passend, nur leider bei meinem Exemplar völlig verpixelt. Nach Rücksprache mit der Autorin sei dies vom Verlang nicht anders möglich gewesen. Schade!Was noch extrem schade ist, sind die vielen Rechtschreibfehler im Buch. Einen Lektor oder zumindest eine Person mehr querlesen lassen schadet nicht. Die Schrift an sich ist aber sehr angenehm zu lesen.Meine Meinung Die Grundidee der Salwidizer ist recht einfach, ein unsterbliches Volk in einer Parallelwelt, die sich ihre Seelengefährtinnen unter den Menschenfrauen suchen müssen. Sabine und Maxi sind durchaus sympathische Figuren und auch die Salwidizer mochte ich sehr. Sie sind ein äußerst höfliches Volk, wie ich finde. Das Abenteuer in das die beiden Menschenfrauen gemeinsam mit den Salwidizern stürzen, ist recht gut durchdacht und wird gegen Ende wirklich sehr spannend! Zwischenzeitlich hat mich nur etwas irritiert, die Gedan-ken so vieler Figuren zu kennen, da der Allwissende Erzähler diese scheinbar kennt. Das Ende macht definitiv Lust auf mehr, der Cliffhanger ist toll! Ich bin gespannt, ob es in der Geschichte weitergeht.FazitEine tolle Idee mit viel Potential, aber leider muss ich aufgrund des Formats und der Rechtschreibung 2 Sterne abziehen. Lieblingszitat S. 43: Ratlosigkeit machte sich breit… Tot.

    Mehr
  • gute Fantasy Geschichte

    Welt der Nacht

    Lessayr

    20. April 2017 um 10:31

    Beim Fantasyroman "Welt der Nacht" von A.B. Schütze handelt es sich um die Fortsetzung von "Steine aus Adanwe" und erschien im März 2017 im Selfpublisher Verlag. Maximiliane und Sabine, zwei unzertrennliche Freundinnen, werden von mysteriösen Träumen geplagt die Ihnen einen Blick in eine andere Welt (Adanwe) und dem dort lebenden Volk (Salwidizer) gibt. Eine Welt die man sonst nur aus alten Legenden kennt. Ungewollt öffnet Sabine eines Tages ein Portal in diese andere Welt und sieht mit was diese bedroht wird...Mehr möchte ich nicht zum Inhalt des Buches verraten ohne zu viel mitzuteilen. Also für mehr einfach selber lesen ;)Den ersten Teil kenne ich bisher noch nicht. Aber auch ohne diesem kommt man in die Geschichte gut rein. Für mich ist sie in sich abgeschlossen und gut mitzuverfolgen. Unter anderem liegt es mit an dem Schreibstil der Autorin. Die Story ist sehr flüssig geschrieben und diese liest sich durch gängige Begriffe sehr zügig. In die Charaktere kann man sich auch gut reinversetzen und es gibt viele verschiedene. Leider war für mich die Story an sich zu vorhersehbar (dies kommt aber auf jeden selbst an) und manches hat man bereits erwartet. Kleines Manko ist leider das Format. Dieses war mir zu unhandlich (zu groß geraten). Die Autorin hat bei der Buchverlosung darauf hingewiesen und erläutert das ihr der Verlag keine andere Wahl gegeben hat.Für Liebhaber von Fantasy mit einer Lovestory ist dieses Buch genau das Richtige.

    Mehr
  • spannende Fantasy

    Welt der Nacht

    SilVia28

    03. April 2017 um 15:31

    Die Freundinnen maximiliane und Sabine werden von mysteriösen Alpträumen geplagt, in denen sie eine fremde Welt betreten.Sie fangen an zu recherchieren und erfahren dadurch von Adanwe und den Salwidizer. Diese werden darauf aufmerksam und erfahren so das Richard bei der ausführung seiner Mission in Gefangenschaft geraten ist. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach ihm.Dieses Buch ist der zweite Teil einer Reihe und genauso fesselnd und mysteriös wie Teil eins.Das einzige was ich diesmal zu beanstanden habe ist die Größe und Formatierung des Prints, in dieser Formation ist es leider sehr unhadlich.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Welt der Nacht" von A.B. Schütze

    Welt der Nacht

    abschuetze

    Hallo Leute, für alle die schon "Steine aus Adanwe" gelesen haben und natürlich auch für die, die noch keines meiner Bücher gelesen haben  ... hier kommt  "Welt der Nacht" Bei einer geheimen Mission verschwindet Richard von Briesing spurlos. Zur gleichen Zeit werden die Freundinnen Maximiliane und Sabine von mysteriösen Träumen heimgesucht. Bei Recherchen stoßen sie auf eine alte Legende über Salwidizer. Ungewollt öffnet Sabine eines Tages ein Portal in eine andere Welt, die durch unbekannte dunkle Magie bedroht wird. Die magische Barriere beginnt sich bereits aufzulösen. Menanim, dem Geist der allwissenden Steine, bleiben immer mehr Informationen verborgen. Im „Hohen Rat“ herrschen Zweifel, Argwohn und Misstrauen. Trotz aller Widrigkeiten findet Sabine unerwartet Hilfe und neue Freunde. ... und hier geht es zur    LESEPROBE http://www.mystorys.de/b149024-Fantasy-und-Horror-Welt-der-Nacht.htm Ich hoffe auf viele interessierte Leser.LG von Antje

    Mehr
    • 31
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks