Neuer Beitrag

ac_scharp

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo liebe LovelyBooks-Community,

heute möchte ich meinen ersten Roman vorstellen.

Die Idee dazu kam mir, als in unserer Region eine Bürgerinitiative gegen den Bau einer forensischen Psychiatrie ins Feld zog.
Aber es ist nicht immer einfach, mit Nachbarn, Freunden und Bekannten für eine gemeinsame Sache zu kämpfen.
Vor allen Dingen, wenn man sich schon vorher nicht immer einig war.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf dieser vergnüglichen Reise durch den fiktiven Ort Muckeringen begleitet.

Die Bewerbungsphase endet einen Tag vor Heiligabend. Ich verschicke die Bücher dann direkt nach Weihnachten.
Wenn jemand stattdessen lieber eine EPub- oder Mobi-Datei möchte, ist das kein Problem.

Klappentext:

Eine Geschichte über fehlendes Vertrauen, Autonome und einen komischen Vogel

Muckeringen ist in Aufruhr. Der Bau einer Biogasanlage bedroht die Idylle. Entschlossen nehmen die Einwohner den Kampf gegen den Betreiber auf. Aber ihr Gegner ist bereits näher, als sie glauben.

Der kollektive Widerstand lässt die trügerische Idylle immer weiter bröckeln, bis einige das Wesentliche aus den Augen verlieren.

Muckeringen ist das Abziehbild einer Gesellschaft, die es in ihrer Winzigkeit nicht mehr allzu häufig gibt. Ein amüsanter Mikrokosmos der Eitelkeiten.



Herzliche Grüße
A.C. Scharp

Autor: A. C. Scharp
Buch: Gas und Galle

Fredelina

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo Frau Scharp, das Buch hört sich für mich sehr interessant an. Bei dem Wort Psychiatrie gehen gleich die Vorurteile los und wenn sie forensisch ist, dann um so mehr. Geht davon Gefahr aus oder ist dies eine notwendige und wichtige Einrichtung? Und wer möchte diese schon in seiner Nähe haben... Ich bin neugierig, wie die Nachbarn dazu vorgehen und würde mich daher über dieses Buch sehr freuen.

SaintGermain

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Tolles Cover und die Inhaltsangabe klingt teilweise sehr satirisch/ironisch. Wäre gern dabei

Beiträge danach
193 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Zsadista

vor 2 Wochen

Teil 3: S.93 bis S.142
Beitrag einblenden
@ac_scharp

^^ ... naja, ich weiß nicht ... mich nervt schon, dass fast jede Frau im Fernsehen oder Internet ihre Brüste muss in die Kamera halten, ob aufgepumpt, ein Kind dran hängen oder sonst wie ... da muss ich nicht noch den Hintern der Nachbarn sehen ... o.O Kopfkino ... krieg ich nie wieder aus dem Kopf *umfall*

lieberlesen21

vor 1 Woche

Teil 1: S.5 bis S.70

Der Einstieg fiel mir etwas schwer, da ich durch die Vielzahl der Personen etwas verwirrt bin. Froh war ich über die Zusammenstellung der Personen.
Schön wäre es, wenn so eine Auflistung am Ende jedes Buches wäre, eventuell bei einer Neuauflage.

ac_scharp

vor 1 Woche

Teil 1: S.5 bis S.70

lieberlesen21 schreibt:
Der Einstieg fiel mir etwas schwer, da ich durch die Vielzahl der Personen etwas verwirrt bin. Froh war ich über die Zusammenstellung der Personen. Schön wäre es, wenn so eine Auflistung am Ende jedes Buches wäre, eventuell bei einer Neuauflage.

Wäre so eine Aufstellung nicht vielleicht am Anfang sinnvoller?

Zsadista

vor 1 Woche

Teil 3: S.93 bis S.142
Beitrag einblenden

Habe den Teil jetzt fertig ... jetzt wird es langsam doch ganz schön Abgedreht ... mit Paintball herum schießen? ... das ist doch jetzt echt bissel übertrieben ... bin gespannt, wie man die Meute nochmal aufhalten kann ....

heinoko

vor 1 Woche

Teil 5: S.195 bis S.232

Noch ne Leiche, noch mehr Knallerei und nie wird irgendwer erwischt. Es wird immer abstruser.

heinoko

vor 1 Woche

Teil 6: S.233 bis S.268

Für mich entgleist die Handlung immer mehr...

heinoko

vor 1 Woche

Teil 7: S.269 bis Ende

Ein kleines Kind, das kaum gehen kann, spricht schon das Wort "Kuckucksfalken" fehlerfrei aus???

Beiträge danach
45 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag