A. E. W. Mason Die vier Federn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vier Federn“ von A. E. W. Mason

A. E. W. Masons Bestseller diente als Vorlage für die jüngste Verfilmung des Regisseurs Shekar Kapur ("Elisabeth"), dem damit ein farbenprächtiges Epos um Freundschaft, Liebe und Verrat gelang - ganz im Stil des Klassikers "Der englische Patient".§England in den achtziger Jahren des 19.Jahrhunderts: Als der Offizier Harry Feversham sein Land im Sudan verteidigen soll, beschließt er, den Dienst in der Armee zu quittieren. Seine drei besten Freunde und seine Verlobte schicken ihm daraufhin vier Federn - als Symbole für seine Feigheit und seinen Verrat. Der tief verletzte Feversham reist heimlich in den Sudan. Als Araber verkleidet, kann er einem Freund das Leben retten - und seine Ehre wiederherstellen. Jetzt bleibt ihm noch ein einziges Ziel: Er kehrt heim nach England, um das Herz seiner Verlobten zurückzuerobern ...

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen