A. G. Howard

 4.1 Sterne bei 594 Bewertungen
Autorenbild von A. G. Howard (© Pam Lary Photography)

Lebenslauf von A. G. Howard

Die Autorin A.G. Howard arbeitete in einer Schulbibliothek, wo sie zur Jugend-Fantasy-Serie "Dark Wonderland" inspiriert wurde. "Dark Wonderland" ist ihr Tribut an Lewis Carroll (Alice im Wunderland).

Alle Bücher von A. G. Howard

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Dark Wonderland - Herzkönigin (ISBN: 9783570163191)

Dark Wonderland - Herzkönigin

 (413)
Erschienen am 24.11.2014
Cover des Buches Dark Wonderland - Herzbube (ISBN: 9783570163740)

Dark Wonderland - Herzbube

 (151)
Erschienen am 23.11.2015
Cover des Buches Splintered (ISBN: 9781419709708)

Splintered

 (18)
Erschienen am 18.02.2014
Cover des Buches Unhinged (ISBN: 9781419713736)

Unhinged

 (5)
Erschienen am 06.01.2015
Cover des Buches RoseBlood (ISBN: 9781613121412)

RoseBlood

 (5)
Erschienen am 10.01.2017
Cover des Buches Ensnared (ISBN: 9781419715044)

Ensnared

 (2)
Erschienen am 13.01.2015
Cover des Buches Untamed: A Splintered Companion (ISBN: 9781419719264)

Untamed: A Splintered Companion

 (2)
Erschienen am 15.12.2015

Neue Rezensionen zu A. G. Howard

Neu

Rezension zu "Dark Wonderland - Herzkönigin" von A. G. Howard

Rezension zu Dark Wonderland
Janiinevor 35 Minuten

Welche ist eure liebste Figur aus Alice im Wunderland? 🧚🏼‍♀️
🇬🇧 What is your favorite character from Alice in Wonderland?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Unbezahlte Werbung | Spoilerfrei.
Ich habe den ersten Teil der Dark Wonderland Trilogie „Herzkönigin“ von A. G. Howard gelesen und fand es eine gelungene Alice-Adaption.
Wir begleiten Alyssa und ihren besten Freund (und große Liebe) Jeb nach Wunderland. Denn Alyssa will den Fluch brechen, der auf ihrer Familie lastet, seitdem Alice Liddell damals ins Kaninchenloch gestiegen ist. Sie ist die Nachfahrin der bekannten Alice und hört Blumen und Insekten flüstern, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Im Wunderland angekommen treffen die beiden auf den zwielichtigen und verführerischen Morpheus und Alyssa muss sich fragen: „Wem kann sie wirklich trauen?“
Der Schreibstil der Autorin ist fantastisch. Ich hatte keine Probleme mit dem lesen und konnte eine Seite nach der anderen verschlingen. An manchen Stellen habe ich mich etwas schwer getan als es um die Beschreibung verschiedener Wesen oder Orte in Wunderland ging. Das hat aber mehr damit zu tun, dass es natürlich ganz verrückte Wesen dort gibt und es ein zentraler Teil der Alice-Geschichte ist. Ich mag es, wenn Bücher mir außergewöhnliche Orte und Figuren präsentieren - auch wenn meine Vorstellungskraft nicht immer dafür ausreicht.
Die Geschichte an sich war gut durchdacht und die Auflösung um das Rätsel des Fluchs fand ich großartig! Es war mal etwas ganz anderes.
Am Ende gibt es jedoch keinen Cliffhanger - deshalb hatte ich nicht das Bedürfnis sofort mit Teil 2 weiter zu machen.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet - am meisten erfährt man natürlich über die Hauptprotagonistin Alyssa. Von den Nebenfiguren erfährt man leider nicht so viel - aber es gibt ja auch noch 2 Bände - vielleicht ändert sich das noch.
Das Cover des Buches ist unfassbar schön und sehr treffend zur Geschichte gestaltet.
Ich würde das Buch jedem empfehlen, der gern Märchenadaptionen oder Geschichten rund um Alice im Wunderland liest.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dark Wonderland - Herzkönigin" von A. G. Howard

Verwirrender Spaß
Kerty-Lvor einem Monat

Alyssa stammt von einer nicht ganz unbedeutenden Person ab, Alice Liddell. Doch leider setzt sich der Familienfluch bei allen weiblichen Familienangehörigen fort. Erst hören sie Insekten und dann setzt sich der Wahnsinn immer weiter fort. Alyssas Mutter befindet sich bereits in der Irrenanstalt und so zu Enden ist nicht Alyssas Ziel.

In diesem Buch wird das Märchen von Alice im Wunderland sehr schon aufgegriffen. Und auch manche verwirrende Textstellen, wie im Original, lassen nicht auf sich warten. Dennoch ist das Buch eher düster und hält einige Überraschungen bereit.

Wer Alice liebt, ist hier richtig. Ich bin schon gespannt, wie es in Band zwei Fortgesetzt wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dark Wonderland - Herzbube" von A. G. Howard

Dark Wonderland 2
Magic_Booksvor 4 Monaten

Den Schreibstil fand ich durch das ganze Buch etwas anstrengend und am Ende echt blöd. Das letzte Kapitel hat sich sehr gehetzt angefühlt und auch ein bisschen so, als hätte es wer anders geschrieben. Alyssa wird außerdem immer anstrengender und total naiv. Viele Dinge, die total klar sind erschließen sich ihr erst viel zu spät. War abschnittsweise echt anstrengend.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Dark Wonderland - Herzkönigin
Hallo ihr Lieben!

Es gibt ein neues Gewinnspiel auf meinem Blog und diesmal habt ihr die Chance auf ein Exemplar von "Dark Wonderland - Herzkönigin"!Alles was ihr tun müsst, ist über meinen Blog in den Kommentaren die im Post gestellte Frage zu beantworten.
--> http://bit.ly/1DH5wNI

Für alle die kein Google Konto haben und somit auf Blogger nicht kommentieren können, die können auch gerne hier unter diesem Beitrag in den Kommentaren teilnehmen und beantworten mir dann bitte die Frage:
Was ist euer liebstes Mystery-Buch, bzw. bei welchem Buch habt ihr euch das letzte Mal so richtig gegruselt?


Wenn ihr mir noch eure E-Mail Adresse da lasst, kann ich euch im Gewinnfall schneller kontaktieren :)
Ich wünsch euch allen ganz viel Glück!
Der Gewinner wird am 15.März auf meinem Blog verkündet!
37 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

A. G. Howard im Netz:

Community-Statistik

in 1.074 Bibliotheken

auf 434 Wunschzettel

von 23 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks