A. G. Kunz Traumhaus der Toten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traumhaus der Toten“ von A. G. Kunz

(Überarbeitete Fassung: Oktober 2014 - (511 Seiten)) Romantik-Thriller - Mystery-Liebesroman Endlich findet Andrea das, wonach sie so lange gesucht hat: ihr erstes eigenes Heim und darüber hinaus eine neue Liebe. Allerdings ist ihr Glück nur von kurzer Dauer. Sie wird bald von Albträumen geplagt, die sie an den Rand des Wahnsinns treiben. Mit allen Mitteln kämpft sie um ihr Glück. Sie versucht, den Dingen für ihre Träume auf den Grund zu gehen. Dabei macht sie im Haus eine Entdeckung, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt.

Ein Buch, das vieles in sich hat: Romantik, Mystik und Spannung.

— Daisy7

spannungsgeladene Geschichte um eine junge Frau und ihre Männer, eine grausame Tragödie aus der Vergangenheit, neue und alte Freunde

— DarkRaven1966
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mystic, Romance und Spannung in einem!

    Traumhaus der Toten

    Daisy7

    17. November 2016 um 10:51

    Als ich für meinen Urlaub ein Buch gesucht habe, bin ich bei meiner Suche über "Tramhaus der Toten" gestolpert. Da ich nach Ebooks suchte und dieses mir nicht nur vom Klappentext her zusagte, sondern auch vom Preis, dachte ich, es schadet nicht, dies mal auszuprobieren. Hier einmal der Klappentext:"Romantik-Thriller – Mystery-Liebesroman Endlich findet Andrea das, wonach sie so lange gesucht hat: ihr erstes eigenes Heim und darüber hinaus eine neue Liebe. Allerdings ist ihr Glück nur von kurzer Dauer. Sie wird bald von Albträumen geplagt, die sie an den Rand des Wahnsinns treiben. Mit allen Mitteln kämpft sie um ihr Glück. Sie versucht, den Dingen für ihre Träume auf den Grund zu gehen. Dabei macht sie im Haus eine Entdeckung, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt."Ehrlicherweise muss ich sagen, dass der Klappentext doch etwas ... ja wie soll man sagen - ansprechender? spannender? hätte gestaltet werden können. Wenn man das Buch gelesen hat, wird einem klar, was ich meine. Dennoch soll es daran nicht scheitern.Nach einer Weile des Lesens, lernt Andrea Marc kennen, ihren Makler und verliebt sich prompt in ihn. Nicht sofort auf den ersten Blick, aber es passiert. Die Liebeserklärungen, die dann folgen sind für meinen Geschmack etwas zu früh, aber da ist ja jeder anders ;)Von Anfang an ist Spannung eingebaut, was mir sehr gefällt. So wird kein Kapitel zu langatmig. Diese Spannung hält sich auch bis zum Schluss. Auch was die Liebesgeschichte angeht, wird man nicht mit einer ewig andauernden, hingebungsvollen Liebe abgespeist. Auch hier fiebert man mit Andrea mit und versucht, ihre Entscheidungen nachzuvollziehen oder ihr sogar im Geiste Tipps zu geben. Sehr gelungen kann ich dazu nur sagen.Ich kann dieses Buch nur empfehlen, denn es hat mich einige Nächte wach gehalten, da ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht und ich es nicht aus der Hand legen wollte!

    Mehr
  • "Traumhaus der Toten" von A. G. Kunz

    Traumhaus der Toten

    DarkRaven1966

    02. October 2016 um 12:05

    Rezension zu „Traumhaus der Toten“ von A.G. Kunz (Überarbeitete Fassung: Oktober 2014)Romantik-Thriller - Mystery-LiebesromanEndlich findet Andrea das, wonach sie so lange gesucht hat: ihr erstes eigenes Heim und darüber hinaus eine neue Liebe. Allerdings ist ihr Glück nur von kurzer Dauer. Sie wird bald von Albträumen geplagt, die sie an den Rand des Wahnsinns treiben. Mit allen Mitteln kämpft sie um ihr Glück. Sie versucht, den Dingen für ihre Träume auf den Grund zu gehen. Dabei macht sie im Haus eine Entdeckung, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Cover: absolut passend zur Geschichte, zeigt ein Liebespaar Überschreiben würde ich das Ganze mit: Traumhaus gefunden, Andrea und ihre Männer... Wow, was für eine fesselnde Geschichte, in der es wirklich an nichts fehlt: Spannung von Anfang bis Ende, tolle Protas. Albträume, einer schlimmer als der nächst folgende. Eine alte verhängnisvolle Liebesgeschichte, eine vielleicht neue, nur mit wem und wie kompliziert das Ganze am Ende doch wird. Das sollte man schon selber lesen. Ein altes Gemälde. Rivalitäten unter Freunden und neuen Freunde. Eine ganz alte Geschichte, die endlich aufgelöst werden will. Und mittendrin drei Katzen. Eine schicksalhafte Begegnung, wie weit wird man für die Liebe seines Lebens gehen? Welches Geheimnis verbirgt sich dem Traumhaus? Die Auflösung kommt, aber erst sehr spät. Dafür aber wirklich mit Pauken und Trompeten. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Besonders geeignet für Leser, die eine Mischung aus Romance und Mystik schätzen! Fazit: Eine spannungsgeladene Geschichte um ein Traumhaus, eine junge Frau und ihre Männer, in Verbindung mit einer alten grausamen Tragödie. Neue und alte Freunde und mittendrin drei Katzen. Welches Geheimnis verbirgt sich noch in dem Haus und was bedeuten die vielen Albträume? Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen, aber hier würde ich sehr gern mehr geben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks