Neuer Beitrag

-bookparadise

vor 2 Monaten

(1)

Meine Meinung:
Kommen wir zunächst einmal zu den positiven Dingen:Das Buch hatte einen wirklich leicht zu lesenden und flüssigen Schreibstil.

Die Charaktere waren auch auf unterschiedliche Weise glaubwürdig und gut ausgearbeitet,sodass die Geschichte auch realistisch war.

Das Buch ist in 3 Teile aufgeteilt:Der erste Teil ist aus Zacs Sicht,den fand ich sehr gut,der zweite Teil ist aus der Sicht von Zac und Mia,der Teil war solala und der dritte Teil ist aus Mias Sicht,der Teil war wieder ganz gut.

Daraus erschließt sich auch meine Bewertung : 3,75/5 Sterne

Autor: A. J. Betts
Buch: Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
Neuer Beitrag