A. J. Cronin Die Zitadelle

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(1)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Zitadelle“ von A. J. Cronin

Nach einem hart erkämpften Medizinstudium bahnt sich der junge Arzt Andrew Manson seinen Weg ins Berufsleben. Von Assistenzarztstellen im völlig verarmten walisischen Bergbaugebiet über die erste eigene Praxis bis hin zum Arzt der Londoner Society führt dieser Weg, auf dem Manson lernen muss, mit vielerlei Anfechtungen, gerade auch des Erfolgs, zurechtzukommen. Korruption, bürokratische Routine und Privilegienwirtschaft auf Kosten des ärztlichen Ethos – auch Manson selbst ist nicht immer dagegen gefeit. Liebevoll, geduldig und klug wird Manson von seiner Frau Christine begleitet, die nicht müde wird, ihm sein Ungestüm, seine Irrtümer und seinen Zorn nachzusehen. Erst als er einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen muss, gelangt Manson zur Einsicht und zur Umkehr.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Zitadelle" von A. J. Cronin

    Die Zitadelle

    janett_marposnel

    13. December 2012 um 16:56

    Die Figur des Andrew Manson ist ein starker Charakter, der noch lange beim Leser nachhallt. Wer Bücher mit starken Charakteren liebt, sollte dieses Buch lesen. Mit beeindruckender Wortgewalt erzählt der Autor Archibald Joseph Cronin die Geschichte des frischgebackenen Arztes, der in England, Mitte der 1920er Jahre im unattraktiven walisischen Bergbaugebiet, voller Ideale und mit hohem Respekt seiner neuen Aufgabe und seinen Patienten gegenüber, versucht, seinen Platz im Leben und in der Gesellschaft, zu finden. Höhen, Tiefen, Glück, Verzweiflung, Niederlagen, Hochmut, Schmerz – jeder kennt diese Lebenslagen, die auch Andrew durchlebt und Cronin lässt den Leser mittels seiner enormen Ausdrucksstärke hautnah am Leben des ungestümen Protagonisten teilnehmen, so dass es dem Leser nicht schwerfällt, mit dem jungen Arzt zu fühlen, ihn zu verstehen. Als Andrew Manson allerdings seine Ethik in den Keller verbannt, um beide Hände für die Schecks der hypochondrischen Reichen freizuhaben, schüttelt man beim Lesen förmlich den Kopf und denkt: Oh Gott, wo soll das hinführen? Die Veränderung, die Andrew durchlebt, die sein Wesen so anders werden lässt, wird von A. J. Cronin schleichend und sensibel dargestellt, genau so - wie es oft im richtigen Leben geschieht. Jeder kennt solche Situationen, wo man am Ende gar nicht mehr weiß, wer oder was der eigentliche Auslöser für den erreichten Zustand war. Diesen Umstand hat der Autor hervorragend herausgearbeitet und gleichzeitig kritisiert Cronin gekonnt das damalige System, vor allem mit Fokus auf das Gesundheitswesen. Gesellschaftskritisch spricht er mit schonungslosem Fingerspitzengefühl Mängel an und sensibilisiert seine Leser für diese Missstände. „Die Zitadelle“ ist eine zarte und zugleich kraftvolle Geschichte mit einem feinen Sinn für Gefühle in einer sowohl klaren wie auch harmonischen Sprache erzählt. Ich ziehe meinen Hut vor dieser schriftstellerischen Leistung. Nicht umsonst vergleicht Hermann Hesse Cronins Schreibweise mit der des modernen Dickens.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Zitadelle" von A. J. Cronin

    Die Zitadelle

    Wassermann

    22. February 2009 um 22:45

    Die Zitadelle erzählt vom Leben eines Hilfsarzt, der es zu etwas bringt
    und dabei in Gefahr gerät sich selbst zu verleugnen.
    Ein Buch das zeigt was wirklich wichtig ist im Leben!

  • Rezension zu "Die Zitadelle" von A. J. Cronin

    Die Zitadelle

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. September 2008 um 16:22

    Toller, unterhaltsamer und flüssig zu lesender Klassiker.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks