A. J. Epstein , A. Jacobson Animal Wizards: Drei magische Gefährten

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Animal Wizards: Drei magische Gefährten“ von A. J. Epstein

Der Junge bückte sich und sah dem Kater direkt in die Augen. Aldwyn strengte sich an, möglichst langweilig und uninteressant zu erscheinen. 'Ich kann mich gar nicht daran erinnern, woher ich den habe', sagte der Ladenbesitzer. 'Wahrscheinlich gehört er zu den telekinetischen Zweifarbkatzen aus Maidenmere.'
Auf der Flucht vor einem Tierfänger gerät Straßenkater Aldwyn in einen Laden für magische Gefährten und wird prompt von dem jungen Zauberer Jack als sein Begleiter auserwählt. Dabei hat er gar keine magischen Fähigkeiten! Doch zurück auf die Straße will Aldwyn auch nicht. Da hat er es in seinem neuen Zuhause viel angenehmer, denn dort wohnen neben drei Zauberlehrlingen noch weitere Gefährten: die Blauhäher-Dame Skylar und der rotäugige Baumfrosch Gilbert. Das einzige Problem: Alle sind davon überzeugt, dass Aldwyn einer von ihnen ist – ein Kater mit magischen Fähigkeiten. Als die Zauberlehrlinge von der bösen Königin entführt werden, muss Aldwyn zeigen, dass er ein wirklicher Gefährte ist – mit oder ohne Magie!

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Animal Wizards. Drei magische Gefährten" von A. J. Epstein

    Animal Wizards: Drei magische Gefährten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2011 um 12:18

    Inhalt: Der Straßenkater Aldwyn muss sich vor einem Tierfänger verstecken und sucht sich eine Tierhandlung für magische Gefährten als Versteck aus. In diesem Moment betreten der Zauberer Kalstaff und sein Lehrling Jack den Laden. Jack wählt ausgerechnet Aldwyn zu seinem Gefährten. Doch der hat gar keine magischen Fähigkeiten. Jack nimmt Aldwyn mit nach Stone Runlett, dem Haus in dem Kalstaff mit seinen Lehrlingen lebt. Dort lernt der Kater die anderen Gefährten kennen. Gilbert, den rotäugigen Baumfrosch und Skylar, die Blauhäherdame. Eines Tages wird Stone Runlett von der bösen Königin heimgesucht. Sie entführt die Zauberlehrlinge und tötet Kalstaff. Die drei Gefährten sind nun die Einzigen, die Jack, Dalton und Marianne retten können. Eine gefährliche Reise beginnt… Meinung: Dieses Buch habe ich zusammen mit meinem Sohn (11) gelesen. Er fand es toll. Ich dagegen bin nicht ganz so begeistert. Die Abenteuer, die die Gefährten erleben und die merkwürdigen Wesen, denen sie begegnen kommen mir mehr gewollt als gekonnt vor. Hinzu kommt, dass das Buch keinen kontinuierlichen Spannungsbogen aufweist. Es ist mehr so ein auf und ab. Kurzfristig steigt die Spannung, nur um im nächsten Moment wieder in sich zusammen zu fallen. Als ich mit meinem Sohn über das Buch sprach und ihm sagte, dass es mir nicht ganz so gut gefällt und was mich daran stört, meinte er: „Ach, du meinst, das Buch liest sich wie ein Schluckauf.“ Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. Fazit: Für Kinder zwischen 10 und 12 sicher lesenswert, für Erwachsene leider nicht ganz so geeignet.

    Mehr
  • Rezension zu "Animal Wizards. Drei magische Gefährten" von A. J. Epstein

    Animal Wizards: Drei magische Gefährten

    sk_bookworm

    13. March 2011 um 17:50

    Strassenkater Aldwyn, Blauhäherdame Skylar und Baumfrosch Gilbert haben etwas gemeinsam: Alle drei sind tierische Begleiter - oder Gefährten - von Zauberlehrlingen. Alle drei besitzen magische Fähigkeiten, sind sich dessen aber nicht immer bewusst. Als eines Tages die drei Zauberlehrlinge entfürht werden, nehmen die drei Gefährten ihre Aufgabe wahr und nehmen sich vor ihre "Herren" aus den Fängen von Königin Loranella zu befreien. Dass dieses Unterfangen nicht ganz so einfach ist, merken die drei Gefährten sehr schnell. Ob die magischen Fähigkeiten reichen um sich gegen siebenköpfige Schlangen, Monster und nicht zuletzt gegen die Königin durchzusetzen? Gelingt es die drei Zauberlehrlinge zu befreien? Aldwyn und Gilbert sind die sympathischen Figuren in diesem Roman, Skylar wirkt manchmal leicht überheblich und macht nicht immer einen sympathischen Eindruck. Auch scheint sie zwischendurch mit Aldwyn ein Problem zu haben. Wenn es aber darauf ankommt, halten die drei Gefährten zusammen. Leider beginnt das Buch erst nach der Hälfte wirklich spannend zu werden, schade! Die Sprache ist, wie es sich für ein Kinderbuch gehört, grösstenteils sehr einfach. Allerdings hat es aber vereinzelt auch Beschreibungen und Wörter die nicht ganz der Zielgruppe (10 - 11jährige Kinder) entsprechen, rsp. für die angesprochene Zielgruppe vielleicht nicht immer ganz einfach zu verstehen sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks