A. J. Holt Internetkill

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Internetkill“ von A. J. Holt

Als Computerspezialistin genießt Jay Fletcher beim FBI großes Ansehen. Als Special Agent jedoch gerät sie in Verruf, weil sie es mit den Vorschriften nicht so genau nimmt. Also wird sie abgeschoben, in die Provinz, nach Santa Fe. Aber Jay Fletcher kann ohne die Jagd nach den großen Fischen im Meer des Verbrechens nicht mehr leben. Mittels Internet gelingt es ihr, sich in die Fahndungen nach einem Serienkiller einzuschalten, dessen grausige Taten in puncto Raffinesse und Kaltblütigkeit alles in den Schatten stellen, was die Polizei bisher zu bekämpfen hatte . . .

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Weiterso Herr Kommissar

Lumicerca

Wahrheit gegen Wahrheit

So fern und doch so nah

Lumicerca

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Wie immer - ein prima Jennerwein

crispin14

Das Böse in deinen Augen

Zufall, Manipulation oder Hexerei, ein Buch voller unheimlicher Begebenheiten rund um ein Waisenkind

Tine13

Höllenjazz in New Orleans

Eindringlich und erfüllt von Jazz

raveneye

Muscheln, Mord und Meeresrauschen

Spannender Nordseekrimi mit toller Umgebung , einerPrise Humor und sympathischen Charakteren mit Wiedererkennungsfaktor

katze267

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Internet Kill" von A. J. Holt

    Internetkill

    Karr

    02. October 2011 um 15:41

    Wissen Sie, wer alles Ihre Daten hat? Wo Sie als "Profil" gespeichert sind? Bei Ihrem Internetbuchhändler, Ihrer Telefongesellschaft, Ihrer Bank, allen staatlichen Behörden, bei Ihrem Fitnessstudio, Ihrem Solarium, Ihrem Stammrestaurant, vielleicht sogar in der Stammkundendatenbank beim Käsehändler Ihres Vertrauens. Jay Fletcher könnte Ihnen das alles sagen, innerhalb kürzester Zeit hätte sie, eine der besten Computerspezialistinnen des FBI, alles über Sie herausgefunden. Denn auf dem Information-Highway und im Internet ist sie nicht zu schlagen - und an ihrer Arbeit kann man erkennen, wieviel Daten jeder Mensch in einer Industrienation wie den USA hinterlässt. Diesen sogenannten "Datenschatten" ausfindig zu machen und zu jagen - das ist das Spezialgebiet von Jay Fletcher, die es dabei manchmal mit den Vorschriften nicht so genau nimmt. Das lassen sich allerdings ihre Vorgesetzten nicht bieten und schieben sie deshalb ab in die Provinz, nach Santa Fe. Aber natürlich ist so eine Versetzung in so ein Nest für jemanden, der im globalen Dorf zuhause ist, absolut lächerlich. Schließlich hat Jay auch in Sante Fe einen Internetzugang und den nutzt sie, um sich in die Ermittlungen und Fahndung nach einem höchst raffinierten Serienkiller einzuschalten.

    Mehr
  • Rezension zu "Internetkill" von A. J. Holt

    Internetkill

    Karr

    13. February 2011 um 21:01

    Wissen Sie, wer alles Ihre Daten hat? Wo Sie als "Profil" gespeichert sind? Bei Ihrem Internetbuchhändler, Ihrer Telefongesellschaft, Ihrer Bank, allen staatlichen Behörden, bei Ihrem Fitnessstudio, Ihrem Solarium, Ihrem Stammrestaurant, vielleicht sogar in der Stammkundendatenbank beim Käsehändler Ihres Vertrauens. Jay Fletcher könnte Ihnen das alles sagen, innerhalb kürzester Zeit hätte sie, eine der besten Computerspezialistinnen des FBI, alles über Sie herausgefunden. Denn auf dem Information-Highway und im Internet ist sie nicht zu schlagen - und an ihrer Arbeit kann man erkennen, wieviel Daten jeder Mensch in einer Industrienation wie den USA hinterlässt. Diesen sogenannten "Datenschatten" ausfindig zu machen und zu jagen - das ist das Spezialgebiet von Jay Fletcher, die es dabei manchmal mit den Vorschriften nicht so genau nimmt. Das lassen sich allerdings ihre Vorgesetzten nicht bieten und schieben sie deshalb ab in die Provinz, nach Santa Fe. Aber natürlich ist so eine Versetzung in so ein Nest für jemanden, der im globalen Dorf zuhause ist, absolut lächerlich. Schließlich hat Jay auch in Sante Fe einen Internetzugang und den nutzt sie, um sich in die Ermittlungen und Fahndung nach einem höchst raffinierten Serienkiller einzuschalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks