A. J. Kazinski

(85)

Lovelybooks Bewertung

  • 134 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(15)
(41)
(20)
(9)
(0)

Lebenslauf von A. J. Kazinski

Unter dem Pseudonym A. J. Kazinski veröffentlichen das dänische Autoren-Duo Anders Rønnow Klarlund und Jacob Weinreich 2011 ihr Erstlingswerk, den Thriller "Die Auserwählten" um den Kopenhagener Kommissar Niels Bentzon. Anders Rønnow Klarlund kommt 1971 zur Welt und arbeitet als Autor und Regisseur, seine Filme erhielten bereits mehrere Auszeichnungen. Sein Autorenpartner Jacob Weinreich erblickt 1972 in Århus das Licht der Welt und ist als Drehbuch- und Romanautor tätig.

Bekannteste Bücher

Todestrank

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schlaf und der Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Auserwählten

Bei diesen Partnern bestellen:

Ostatni dobry czlowiek

Bei diesen Partnern bestellen:

El Ultimo Hombre Bueno

Bei diesen Partnern bestellen:

The Last Good Man

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Schlaf und der Tod

    Der Schlaf und der Tod
    Angel10

    Angel10

    18. May 2017 um 16:23 Rezension zu "Der Schlaf und der Tod" von A. J. Kazinski

    - kein actionreicher Thriller, trotzdem sehr spannend- Nahtoderfahrungen,- Unsterblichkeit der Seele, Sokrates

  • Leben und leben lassen

    Todestrank
    MichaelSterzik

    MichaelSterzik

    19. April 2017 um 15:28 Rezension zu "Todestrank" von A. J. Kazinski

    Die beiden dänischen Autoren Klarund und Weinreich haben unter ihrem Pseudonym „A.J. Kazinski“ schon zwei Wissenschafts-/Mystische-Thriller „Die Auserwählten“ und „Der Schlaf und der Tod“ in Deutschland veröffentlicht. „Todestrank“ ist nun der dritte Roman um den eigenwilligen Kommissar Niels Bentzon. Der Titel bezieht sich auf das Gift des gefleckten Schierlings – wer den Tod des Sokrates kennt, weiß um dieses pflanzliches Gift, das effektiv aber grausam tötet, da der Vergiftete bei vollem Bewusstsein erstickt.So weit so gut - ...

    Mehr
  • Keine 0815-Story

    Todestrank
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    28. February 2017 um 17:09 Rezension zu "Todestrank" von A. J. Kazinski

    In Sikringen, dem Hochsicherheitsgefängnis für psychisch schwer kranke Verbrecher wird der Stationspsychiater tot aufgefunden. Er muss unglaublich gelitten haben und schnell wird klar, dass es kein Selbstmord gewesen sein kann.  Niels Bentzon wird Undercover in die Anstalt eingeschleust um den Mord aufzuklären – und begibt sich in allergrösste Gefahr. Denn in Sikringen sind die schlimmsten der Schlimmen Verbrecher inhaftiert... Ein Buch der etwas anderen Art. Ich hatte zwar keine Erwartungen aber damit hatte ich dann doch ...

    Mehr
  • Ein Überraschungspaket

    Todestrank
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    24. October 2016 um 09:27 Rezension zu "Todestrank" von A. J. Kazinski

    Normalerweise bin ich kein großer Fan von Whodunit-Krimis, aber dieser hier - Todestrank - versprach anders zu sein. Zwar geht es im Grunde auch darum, herauszufinden, wer den Psychiater aus Sikringen umgebracht hat, aber die eigentliche Ermittlung versprach um einiges interessanter zu sein als im klassischen Krimi. Kommissar Niels Bentzon schleust sich nämlich undercover in der Sicherungsstation Sikringen ein - ohne von drinnen auf Unterstützung hoffen zu können. "[Er] warf noch einmal einen Blick auf den Pflanzensaft. Gleich ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. October 2016 um 18:18
  • Schierling

    Todestrank
    MelE

    MelE

    20. September 2016 um 06:53 Rezension zu "Todestrank" von A. J. Kazinski

    Schierling ist der Aufhänger des Thrillers, denn der giftige Pflanzensaft wird uns immer wieder begegnen, auch auf dem Cover und im Buchtitel wird es deutlich hervorgehoben. Wer Schierlingssaft trinkt, wird elendig zugrunde gehen. Die Qualen die der Mensch ertragen muss, sind schmerzhaft und wirklich barbarisch. Warum jemand sich freiwillig diesen Qualen aussetzt, ist mir unbegreiflich. Vielleicht hat aber auch jemand anderes die Finger im Spiel und es ist keine eigene Entscheidung? Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus, ...

    Mehr
  • Die große Leserpreis 2013 - Buchverlosung!

    doceten

    doceten

    Buchverlosung: Gewinnt eure beliebtesten Bücher 2013 In den letzten Wochen konntet ihr auf LovelyBooks eure beliebtesten Bücher für den Leserpreis nominieren und in der Finalrunde für die 35 Favoriten in 15 verschiedenen Kategorien abstimmen. Die Resonanz beim diesjährigen Leserpreis war einfach überwältigend. Hunderte Blogbeiträge, viele Tausende Beiträge bei Facebook und Twitter und über 37.000 abgegebene Stimmen machen den Leserpreis 2013 zu einem der größten Publikumspreise im deutschsprachigen Raum. Als kleines Dankeschön an ...

    Mehr
    • 1441
  • Ich bin sprachlos!

    Der Schlaf und der Tod
    Leserattex3

    Leserattex3

    30. September 2013 um 23:02 Rezension zu "Der Schlaf und der Tod: Thriller" von A. J. Kazinski

    Inhalt Buchrücken: "Sanft schwingt der Tod Kommissar Niels Bentzon wird mitten in der Nacht zu einem dringenden Einsatz gerufen: Eine junge Frau will sich in der Kopenhagener Innenstadt von einer Brücke stürzen. Sie ist unbekleidet und steht eindeutig unter Drogen. Bentzon, der auf solche Fälle spezialisiert ist, klettert die Brücke hinauf, kann aber keinen Kontakt zu der jungen Frau aufbauen. Vor seinen Augen springt sie in den Tod. Was zunächst aussieht wie Selbstmord, entpuppt sich als perfider Mord. Und es bleibt nicht bei ...

    Mehr
  • Solide Unterhaltung mit einem ordentlichen Schuss Philosophie

    Der Schlaf und der Tod
    Deengla

    Deengla

    30. September 2013 um 08:16 Rezension zu "Der Schlaf und der Tod" von A. J. Kazinski

    Kurzmeinung Dieser Thriller unterhält und schockiert und ist mit einer ordentlichen Dosis Philosophie gewürzt. Inhalt Kommissar Niels Bentzon von der Kopenhagener Polizei wird mitten in der Nacht angerufen, um eine Selbstmörderin, die splitternackt auf einer Brücke steht, von ihrem Freitod abzuhalten. Es gelingt ihm jedoch nicht und sie stürzt sich vor ihm zu Tode. Eigentlich eine klare Sache: die Gute war ziemlich verwirrt und stand eindeutig unter Drogeneinfluss. Oder etwa nicht? Nein, tatsächlich nicht. Im Gegenteil: es war ...

    Mehr
  • Einfach drauf einlassen und gut unterhalten werden

    Der Schlaf und der Tod
    Natalie77

    Natalie77

    20. September 2013 um 00:14 Rezension zu "Der Schlaf und der Tod" von A. J. Kazinski

    Der Kommissar Niels Bentzon wird als Unterhändler zu einem Selbstmord gerufen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte er jedem Suizidgefährdeten ausreden sterben zu wollen. nur bei der Frau die unbekleidet und scheinbar unter Drogen steht will kein Kontakt entstehen und sie springt. Der Fall ist zunächst scheinbar klar: Selbstmord. Doch Bentzon wird recht schnell klar das mehr dahinter steckt. Meine Meinung: Der Schlaf und der Tod ist der zweite Thriller aus der Feder des Autorenduos A.J. Kazinski. Den ersten kenne ich bisher nicht, habe ...

    Mehr
  • weitere