A. R. Rodin Der achte Kontinent

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der achte Kontinent“ von A. R. Rodin

Pangea – der achte Kontinent. Eine Raumstation, die einem Gürtel gleich um die Erde herumreicht. Gebaut, um der Überbevölkerung entgegenzuwirken und Milliarden von Menschen ein neues Zuhause zu bieten. Sowohl die Reichen und Mächtigen als auch der Mittelstand und die arme Bevölkerungsschicht leben im Jahr 2266 auf diesem Meisterwerk der extraterrestrischen Baukunst. Dort herrscht das eiserne Gesetz des privaten Sicherheitsunternehmens Safer-Planet. Dessen Wachmänner regulieren jeden Bereich der Öffentlichkeit. Die Agenten nehmen sich der heikleren Angelegenheiten an. Egal ob reich oder arm, mächtig oder nur ein Glied in einer langen Kette – um zu überleben, ist jeder Mensch auf der Erde und auf Pangea gezwungen, täglich ein Medikament einzunehmen, das jeglicher Krankheit trotzt und jedem Erreger entgegenwirkt: Den Genetic-optimized-diseasekiller. Oder auch G.o.d. Ein weiteres Wunder der Menschheit Die auf den ersten Blick geordnete und harmonische Lebensweise auf Pangea wird nur selten hinterfragt – und noch seltener ins Wanken gebracht. Dieses Buch beinhaltet "Der achte Kontinent: Teil 1: Die Flucht" und "Der achte Kontinent: Teil 2: Die Wahrheit" und erzählt somit die gesamte Geschichte vom achten Kontinent.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen