A. und S. Perera

 4 Sterne bei 30 Bewertungen
A. und S. Perera

Lebenslauf von A. und S. Perera

Seid gegrüßt, liebe Leser! Die Gebrüder Perera heißen euch willkommen auf unserer Autorenseite. Zunächst einmal ein klein wenig über uns. Wir sind Brüder, die sich schon immer für Fantasy Geschichten begeistert haben. Es fing bei uns (wie wahrscheinlich auch bei vielen von euch) mit den Geschichten von Äsop und den Gebrüdern Grimm an. Aber mit der Zeit entdeckten wir weitere wunderbare Welten, die parallel zu unserer existierten. Die Welten von P. Süskind, O. Preußler, E.T.A. Hoffmann, J.R.R. Tolkien und G.R.R. Martin prägten uns sehr. Jeder Autor schaffte es, uns in ein neues Universum zu transportieren. Für einen Augenblick verließen wir die Gegenwart und öffneten unsere Augen in Ländern bevölkert von sonderbaren Kreaturen und interessanten Charakteren, um uns dort zu verlieren. Als wir die Welt Veiovis erschufen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, Vampiren und Werwölfen wieder aufzurollen, sondern unser Ziel war es, eine brandneue Fantasywelt zu erschaffen. Um für euch ein neues Leseerlebnis zu schaffen, haben wir uns intensiv mit verschiedenen Komponisten beschäftigt und uns inspirieren lassen. In diesem Werk versuchen wir zum ersten Mal, ein Fantasywerk zu erschaffen, welches Musik als Hilfsmittel benutzt, um euch noch fester an die Handlung zu binden. Denn erst, wenn man sich voll und ganz in der Handlung verliert, haben wir unser Ziel erreicht: Euch voll und ganz in die Welt von Veiovis zu entführen…

Alle Bücher von A. und S. Perera

Die verschwundenen Kinder Harus

Die verschwundenen Kinder Harus

 (30)
Erschienen am 02.09.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu A. und S. Perera

Neu
Melegim1984s avatar

Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

Eine Welt jenseits von Gut und Böse
Melegim1984vor einem Jahr


Inhalt:


High Fantasy mit musikalischer Begleitung

Die verschwundenen Kinder Harus ist der erste Teil der Veiovis Saga.
Als wir uns entschieden die Welt Veiovis zu erschaffen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, Vampiren und Werwölfen wieder aufzurollen, sondern unser Ziel war es, eine brandneue Fantasywelt zu erschaffen. Unsere wichtigste Maxime war es, den Charakteren Leben einzuhauchen und sie nicht in Gut und Böse zu unterteilen.
Inspiriert von Mythen und Legenden entsteht eine brandneue Welt, in der wir den Leser auf eine aufregende und bizarre Reise mitnehmen.
Insbesondere Musikliebhaber könnte dieser Roman erfreuen, da wir uns nicht nur von Musik haben inspirieren lassen, sondern es ist das erste Buch, das komplett von Musik begleitet wird – für jedes Kapitel wurde mit höchster Sorgfalt das passende Stück ausgewählt, um das Leseerlebnis zu verstärken und den Leser noch tiefer in das Geschehen einzubinden.

Klappentext

Eine Reise endet, Tausend Neue beginnen

Nach einem langen und abenteuerlichen Leben begibt sich ein alter Mann namens Mauder auf eine letzte Reise, um seinen verlorengegangenen Bruder zu finden. Die Suche führt ihn in den hohen Norden in die kleine Stadt Haru. Eine arme, zerfallene Stadt, in der die Menschen nicht nur von Kirche und dem Bürgermeister kontrolliert werden, sondern auch von der unwirtlichen Natur, die den Bewohnern alles abverlangt. Hier befreundet sich Mauder mit dem verstoßenen Waisenjungen Grehl und setzt damit eine Kette von Ereignissen in Gang, die die Welt der Menschen in den Grundfesten erschüttern wird.
Mit jedem vergangenen Tag wird Mauder immer tiefer in die Machenschaften und Intrigen der Dorfbewohner hineingezogen und entdeckt ein schreckliches Geheimnis: Das unerklärliche Verschwinden von Kindern, das sich vor zwei Jahrzehnten ereignete, hat wieder begonnen...
Was für Mauder anfing als eine Reise, um mit seinem Leben abzuschließen, wird der Beginn eines fantastischen Abenteuers in eine Welt voll von Dämonen und sonderbaren Kreaturen – in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse ineinanderfließen.


Meine Meinung:


Leider ist meine Meinung zu diesem Buch eher durchwachsen, da es mich nicht begeistern konnte. Eigentlich kommt das sehr selten vor. Ich bin ein großer Fantasy Fan, aber dieses Buch war einfach nicht meins. Erst einmal habe ich sehr lange einen Anlauf gebraucht, um überhaupt damit anzufangen und dann kam ich auch nicht so schnell weiter. Ich habe noch nie so lange für ein Buch gebraucht. Mir fehlte es einfach an Spannung. Es wurde erst ab der Hälfte des Buches erst spannend. ich bin auch eher ein Romantasy Fan. Mir fehlte es eindeutig nach einer Liebesgeschichte. Es fehlte mir auch nach starken Charakteren oder einer Hauptprotagonistin oder Protagonist. Ich weiß im Grunde immer noch nicht wer jetzt überhaupt die Hauptrolle gespielt hat oder ob es überhaupt eine gab. Die Charaktere blieben für mich abstrakt. Ich wusste auch nie so genau über wen ich gerade lese. Es fehlte mir so an Tiefe. Ich hatte das Gefühl das es mehrere Handlungsstränge gab, die aber nie weiter gingen. Die Handlung war hier und da interessant. Jedoch fehlte mir auch hier die Haupthandlung. Ich kann gar nicht genau sagen, worum es im Grunde in der Geschichte ging. Auch die Welt des Buches blieb für mich abstrakt. Es ist eindeutig eine High Fantasy Geschichte. Wem die Punkte, die ich angegeben habe nicht stören, der wird vielleicht auf seine Kosten kommen. Ich denke ich gehöre eher nicht zu der Zielgruppe. Das Buch ist aufjedenfall anders. Nicht schlecht oder gut, aber interessant. Man kann dem Buch eine Chance geben. Ich denke es wird bei jedem anders ankommen. Je nachdem was man so gerne liest. Die Musik habe ich während des Lesens gar nicht gehört, weil mich das zu sehr ablenkt. Ich habe da mal reingehört und finde die Musik ganz schön. Vielleicht sollte man es auch mal mit Musik probieren. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch, Melek
 

Kommentieren0
2
Teilen
Rajets avatar

Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

Gelungeneres Fantasy Spektakel mit Begleitet Musik
Rajetvor 2 Jahren

Es fängt so harmlos an mit einem alten Mann (Mauder) der im hohen Norden seinen Bruder sucht und in Haru auf ein kleines Dorf mit Geheimnissen trifft. Mit Anfeindungen von Menschen die anders sind bis hin zu sogenannten Hexenverbrennungen und mehr. Es gibt alles an Figuren was einen Fantasy begeisterten Leser interessiert. Weitere Inhalt möchte ich nicht schildern, da es ja spannend beim Lesen bleiben soll.

Auch wenn es Bezüge zu anderen Fantasy Werken gibt ist nichts abgeschrieben sondern neu in Szene gesetzt worden. Das Buch entwickelt von Seite zu Seite eine eigene Dynamik und fesselt zum weiterlesen. Es hat mir sehr gut gefallen.

Die Idee mit der Musik ist schon toll leider hat mich mein alter Kindle nicht auf die links geführt, wenn ich zuhause gelesen habe wurde auf Youtube parallel am Rechner die Musik eingespielt. Allerdings lese ich ja oft auch Offline in der Mittagspause usw. so das ich nicht in den Genus von allen gekommen bin.

Ich bin gespannt ob es von der Brüdern A. und S. Perera noch weitere Bücher geben wird.

Kommentieren0
2
Teilen
dia78s avatar

Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

Eine Mission
dia78vor 2 Jahren

Dieses High Fantasy Buch "Die verschwundenen Kinder Harus" von den Gebrüdern A. und S. Perera erschien 2016.


Alles beginnt mit der Reise von Mauder nach Haru, um seinen alten Freund und Bruder Sanyama Eisenwolf zu suchen. Doch alles was er vorfindet ist ein Ort, welcher teilweise in Furcht versinkt. Einen Pfarrer namens Pedro und Bewohner, welche einen Jungen namens Grehl ausschließen.


Den Autoren gelingt es  eine Welt rund um die Stadt und seine Einwohner und Dämonen zu weben und mit Musik zu untermalen, ein Erlebnis auf vielen Ebenen. Es ist spannend und fantastisch, es hat seine Tiefen und spezielle Charaktere. Die Dämonen sind sehr blutrünstig, aber ebenfalls sehr gut beschrieben. Vor allem die passende Musik zu jedem Kapitel zu finden und diese im Zusammenspiel mit dem Text zu lesen machte das Buch zu etwas Besonderem. Allerdings muss ich sagen, dass ich durch die Musik auch länger brauchte es zu lesen.
Mauder erscheint als eher zielstrebig und von einer Kämpfernatur zu sein, der immer danach strebt auch ausgeschlossene Mitglieder der Gemeinschaft zu integrieren, auch wenn ihm das einige Probleme einbringt! 
Grehl ist ein armer, ausgestoßener Junge, der sich auch so benimmt sich auch so. Er sieht meist aus wie ein Opfer und lässt jegliche Gemeinheiten über sich stoisch über sich ergehen. Doch man kann doch eine gewisse Veränderung ab dem Zeitpunkt wo er auf Mauder trifft bemerken.
Die Sprach- und Wortwahl ist dem High Fantasy Roman passend, jedoch kam es trotz aller guten Passagen auch zu Längen. Die Dialoge machten die Geschichte sehr erlebbar, man ist direkt in der Geschichte drinnen und kann sie mit Mauder und Grehl gemeinsam bestreiten.


Jeder, der Lust hat einen musikalisch begleiteten High Fantasy Roman zu lesen, sollte auf jeden Fall zu diesem Buch greifen. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
GebruederPereras avatar

Hallo liebe Lovelybooks Leser,

Wir sind zwei Brüder, die sich schon immer für Fantasygeschichten begeistert haben. Es fing bei uns mit den Geschichten von Äsop und den Gebrüdern Grimm an. Mit der Zeit entdeckten wir weitere wunderbare Welten, die parallel zu unserer existierten und nur eine Armlänge entfernt waren. Jene Welten von P. Süskind, O. Preußler, E.T.A. Hoffmann, J.R.R. Tolkien und G.R.R. Martin prägten uns sehr. Inspiriert von diesen Autoren haben wir begonnen, gemeinsam Texte zu schreiben.

 Unser Anliegen

Da es sich um ein Erstlingsroman handelt, würden wir uns über Feedback, Rezensionen und Kritik freuen. Unsere Hoffnung ist es, hier Interessenten zu finden, die sich mit uns über das Buch austauschen wollen und ihren Eindruck der Welt Veiovis schildern wollen. Bisher haben wir eine Leserunde gestartet mit deren Feedback wir unser Buch überarbeitet und verbessert haben. Nun würden wir natürlich gerne weitere Interessenten finden, die sich mit uns über das Buch austauschen wollen.

 Über das Buch

Die verschwundenen Kinder Harus ist der erste Teil der Veiovis Saga. Inspiriert von Mythen und Legenden, entsteht eine brandneue Welt, in der die Gebrüder Perera, den Leser auf eine aufregende und bizarre Reise mitnehmen. Insbesondere Liebhaber klassischer Musik könnte dieses Werk erfreuen, da wir uns nicht nur davon haben inspirieren lassen, sondern sie auch in Form von Begleitmusik zur Verfügung stellen (Youtube/Spotify Playlists).

 Zum Inhalt

Die verschwundenen Kinder Harus" erzählt die Geschichte eines alten Mannes namens Mauder, der in ein Dorf geprägt von Intrigen, Machtgier und Hilflosigkeit gelangt. Seine letzte Reise, welche er begann, um mit seinem bisherigen Leben abzuschließen, entführt ihn in ein fantastisches Abenteuer in einer mittelalterlichen Welt voll von Dämonen und sonderbaren Kreaturen – in einer Welt, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse fließend ineinander übergehen.

 Zur Verlosung
Alle Teilnehmer erhalten eine kostenlose Version des Buches als Ebook. Am Ende der Leserunde werden dann noch fünf Taschenbücher verlost unter allen Teilnehmern, die eine Rezension schreiben.

weitere Informationen
Falls ihr euch vorab einen Eindruck verschaffen wollt, könntet ihr hier einen kleinen Einblick bekommen:

http://gebruederperera.bplaced.net/wordpress/
https://www.amazon.de/verschwundenen-Kinder-Harus-Veiovis-Band-ebook/dp/B01LFAB81I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472996010&sr=8-1&keywords=kinder+harus

Wir bedanken uns fürs Lesen und wünschen euch allen eine fantastische Woche,

Eure
Gebrüder Perera

Jashrins avatar
Letzter Beitrag von  Jashrinvor 2 Jahren
Da hast Du wohl recht.
Zur Leserunde
GebruederPereras avatar

Hallo Freunde der Sonne,


zunächst einmal ein klein wenig über uns. Wir sind Brüder, die sich schon immer für Fantasy Geschichten begeistert haben. Es fing bei uns (wie wahrscheinlich auch bei vielen von euch) mit den Geschichten von Äsop und den Gebrüdern Grimm an. Aber mit der Zeit entdeckten wir weitere wunderbare Welten, die parallel zu unserer existierten. Die Welten von P. Süskind, O. Preußler, E.T.A. Hoffmann, J.R.R. Tolkien und G.R.R. Martin prägten uns sehr. Jeder Autor schaffte es, uns in ein neues Universum zu transportieren. Für einen Augenblick verließen wir die Gegenwart und öffneten unsere Augen in Ländern bevölkert von sonderbaren Kreaturen und interessanten Charakteren, um uns dort zu verlieren.

Als wir die Welt Veiovis erschufen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, Vampiren und Werwölfen wieder aufzurollen, sondern unser Ziel war es, eine brandneue Fantasywelt zu erschaffen.

Unser Anliegen
Da es sich um ein Erstlingsroman handelt, würden wir uns über Feedback, Rezensionen und Kritik freuen. Unsere Hoffnung ist es, hier Interessenten zu finden, die sich mit uns über das Buch austauschen wollen und ihren Eindruck der Welt Veiovis schildern wollen.

Über das Buch
Die verschwundenen Kinder Harus ist der erste Teil der Veiovis Saga. Inspiriert von Mythen und Legenden, entsteht eine brandneue Welt, in der die Gebrüder Perera, den Leser auf eine aufregende und bizarre Reise mitnehmen. Insbesondere Liebhaber klassischer Musik könnte dieses Werk erfreuen, da wir uns nicht nur davon haben inspirieren lassen, sondern sie auch in Form von Begleitmusik zur Verfügung stellen (Youtube/Spotify Playlists).

Zum Inhalt
Mauder ist am Ende seiner Tage angelangt und nimmt daher eine letzte beschwerliche Reise auf sich, um seinen verlorengegangenen Bruder zu finden. Seine Suche führt ihn weit in den Norden in die kleine Stadt Haru. Dort begegnet er einem mysteriösen Waisenjungen namens Grehl, um den sich sonderbare Geschichten ranken.
Mit jedem verstrichenen Tag, den Mauder in dieser Stadt verbringt, wird er immer tiefer in die Machenschaften und Intrigen der Stadtbewohner gezogen. Was als Reise anfing, um mit seiner Vergangenheit abzuschließen, wird zu einem verhängnisvollen Abenteuer in eine neue Welt...

Zur Verlosung
Die ersten 20 Interessenten erhalten eine kostenlose Version des Buches als pdf, ehub oder mobi Datei.

Falls ihr euch vorab einen Eindruck verschaffen wollt, könntet ihr hier einen kleinen Einblick bekommen:

http://gebruederperera.bplaced.net/wordpress/
https://www.amazon.de/verschwundenen-Kinder-Harus-Veiovis-Band-ebook/dp/B01LFAB81I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472996010&sr=8-1&keywords=kinder+harus

Wir bedanken uns fürs Lesen und wünschen euch allen eine fantastische Woche,

In Liebe,
die Gebrüder Ash und Sam Perera

 

Zur Leserunde
GebruederPereras avatar
Hallo liebe Lovelybooks Mitglieder,

mein Bruder und ich haben gemeinsam ein Fantasyroman geschrieben und wollten hierbei etwas Neues ausprobieren. Während des Schreibens haben wir sehr viel klassische Musik gehört und uns davon inspirieren lassen. Um dieses Gefühl mit dem Leser zu teilen, haben wir die Lieder aufgelistet und als Begleitmusik in Form von Playlists zur Verfügung gestellt.

Uns würde es nun brennend interessieren, was ihr von dieser Idee haltet. Stört euch Musik beim Lesen? Oder bindet es euch noch mehr in die Handlung des Buches ein? Gibt es einige, die ohnehin Musik hören beim Lesen? Wenn ja, welche Musik hört ihr?

Um unsere Idee besser nachvollziehen zu können, gibt es hier zwei Links zum Ausprobieren:

Leseprobe: Prolog - die verschwundenen Kinder Harus
http://gebruederperera.bplaced.net/wordpress/hallo-welt/

Begleitmusik: Beethoven - Mondscheinsonate 1. und 3. Satz
https://www.youtube.com/watch?v=AAd1GOjqrKs&index=1&list=PLxzlSdepsNJlRFzGPu753bx9F8_itwoSo

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns ein Feedback geben könntet, ob und inwiefern ihr für diese experimentelle Buchform offen seid.

Wir sind gespannt auf euere Kommentare und verbleiben mit herzlichen Grüßen
Ash und Sam
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

A. und S. Perera wurde am 23. Oktober 1987 in Wiesbaden (Deutschland) geboren.

A. und S. Perera im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks