A. und S. Perera

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 25 Rezensionen
(9)
(12)
(8)
(0)
(0)
A. und S. Perera

Lebenslauf von A. und S. Perera

Seid gegrüßt, liebe Leser! Die Gebrüder Perera heißen euch willkommen auf unserer Autorenseite. Zunächst einmal ein klein wenig über uns. Wir sind Brüder, die sich schon immer für Fantasy Geschichten begeistert haben. Es fing bei uns (wie wahrscheinlich auch bei vielen von euch) mit den Geschichten von Äsop und den Gebrüdern Grimm an. Aber mit der Zeit entdeckten wir weitere wunderbare Welten, die parallel zu unserer existierten. Die Welten von P. Süskind, O. Preußler, E.T.A. Hoffmann, J.R.R. Tolkien und G.R.R. Martin prägten uns sehr. Jeder Autor schaffte es, uns in ein neues Universum zu transportieren. Für einen Augenblick verließen wir die Gegenwart und öffneten unsere Augen in Ländern bevölkert von sonderbaren Kreaturen und interessanten Charakteren, um uns dort zu verlieren. Als wir die Welt Veiovis erschufen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, Vampiren und Werwölfen wieder aufzurollen, sondern unser Ziel war es, eine brandneue Fantasywelt zu erschaffen. Um für euch ein neues Leseerlebnis zu schaffen, haben wir uns intensiv mit verschiedenen Komponisten beschäftigt und uns inspirieren lassen. In diesem Werk versuchen wir zum ersten Mal, ein Fantasywerk zu erschaffen, welches Musik als Hilfsmittel benutzt, um euch noch fester an die Handlung zu binden. Denn erst, wenn man sich voll und ganz in der Handlung verliert, haben wir unser Ziel erreicht: Euch voll und ganz in die Welt von Veiovis zu entführen…

Bekannteste Bücher

Die verschwundenen Kinder Harus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von A. und S. Perera
  • Gelungeneres Fantasy Spektakel mit Begleitet Musik

    Die verschwundenen Kinder Harus
    Rajet

    Rajet

    28. March 2017 um 18:10 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Es fängt so harmlos an mit einem alten Mann (Mauder) der im hohen Norden seinen Bruder sucht und in Haru auf ein kleines Dorf mit Geheimnissen trifft. Mit Anfeindungen von Menschen die anders sind bis hin zu sogenannten Hexenverbrennungen und mehr. Es gibt alles an Figuren was einen Fantasy begeisterten Leser interessiert. Weitere Inhalt möchte ich nicht schildern, da es ja spannend beim Lesen bleiben soll.Auch wenn es Bezüge zu anderen Fantasy Werken gibt ist nichts abgeschrieben sondern neu in Szene gesetzt worden. Das Buch ...

    Mehr
  • Eine Mission

    Die verschwundenen Kinder Harus
    dia78

    dia78

    07. March 2017 um 00:10 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Dieses High Fantasy Buch "Die verschwundenen Kinder Harus" von den Gebrüdern A. und S. Perera erschien 2016.Alles beginnt mit der Reise von Mauder nach Haru, um seinen alten Freund und Bruder Sanyama Eisenwolf zu suchen. Doch alles was er vorfindet ist ein Ort, welcher teilweise in Furcht versinkt. Einen Pfarrer namens Pedro und Bewohner, welche einen Jungen namens Grehl ausschließen.Den Autoren gelingt es  eine Welt rund um die Stadt und seine Einwohner und Dämonen zu weben und mit Musik zu untermalen, ein Erlebnis auf vielen ...

    Mehr
  • Eine gelungene Geschichte

    Die verschwundenen Kinder Harus
    gironimo_suneshine

    gironimo_suneshine

    27. February 2017 um 12:35 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Cover: Das Cover konnte mich nicht wirklich ansprechen, aber es ist Geschmackssache. Um so mehr dafür der Inhalt und die Art des Schreibens und der Gestaltung der Geschichte. Wichtige Personen: Pfarrer Bürgermeister,Mauder – alter Mann der ins Dorf kam , ungeliebter junge. Grehl und Dämonen.   Über das Buch High Fantasy mit musikalischer Begleitung Die verschwundenen Kinder Harus ist der erste Teil der Veiovis Saga.Als wir uns entschieden die Welt Veiovis zu erschaffen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, ...

    Mehr
    • 2
  • Düsterer Fantasyroman, der überzeugt.

    Die verschwundenen Kinder Harus
    MagieausderFeder

    MagieausderFeder

    18. February 2017 um 11:21 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Als mich die Gebrüder Perera anschrieben und mir ihr High-Fantasy-Buch "Veiovis: Die verschwundenen Kinder Harus" ans Herz legten und ich sah, dass es zu den einzelnen Kapitel passende Musikstücke gab, juckte es mich förmlich in den Fingern, das Buch zu lesen. Wir befinden uns in dem Roman in einer mittelalterähnlichen Welt, die einen sehr düsteren Touch hat. Ich persönlich würde den Roman schon dem Genre "Dark-Fantasy" zuordnen, da dunkle Wesen und unheilvolle Ereignisse die Handlung bestimmen. Dämonen, verschwundene Kinder und ...

    Mehr
  • Fantasy und Klassik - gelungene Kombination

    Die verschwundenen Kinder Harus
    KZoesche

    KZoesche

    30. December 2016 um 17:24 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

  • 3,5 Sterne für ungewöhnliche Fantasy mit tollen Ideen

    Die verschwundenen Kinder Harus
    Jashrin

    Jashrin

    13. December 2016 um 11:16 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Mauders Suche nach seinem Bruder führt ihn in die Stadt Haru. Auf den ersten Blick eine normale Stadt, doch schon bald offenbart sich Mauder ein Netz von Intrigen, Machtgier und kaum verhohlener Feindschaft und Misstrauen. Besonders der Waisenjunge Grehl hat unter dem Misstrauen zu leiden, da viele glauben, er bringe Unglück und habe womöglich auch etwas mit den Kindern zu tun, die vor etlichen Jahren unter seltsamen Umständen verschwanden. Während Mauder versucht die Dinge zu verstehen, nimmt er Grehl unter seine Fittiche und ...

    Mehr
  • Ein guter Auftakt, mit ein paar Schwächen.

    Die verschwundenen Kinder Harus
    Zantalia

    Zantalia

    13. December 2016 um 09:30 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Meine Meinung: Auf dieses Buch bin ich durch eine Leserunde auf Lovelybooks aufmerksam geworden. Ich wollte bei dieser Leserunde mit machen, da es mein Lieblingsgenre Fantasy behandelt. Zudem machte mich der Zusatz der Begleitmusik neugierig.Dieses Mal fange ich gleich mit der Beurteilung des Covers an. Eigentlich bin ich darüber zur Zeit ein wenig verwirrt. Anscheinend gibt es zwei verschiedene Covers. Zumindest hier auf Lovelybooks. Auf Amazon dagegen nur ein Cover. Und dieses werde ich nun auch bewerten. Der Hintergrund, die ...

    Mehr
  • High Phantasie mal etwas anders

    Die verschwundenen Kinder Harus
    ElviraO

    ElviraO

    10. December 2016 um 18:20 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Ich habe das Buch in einer Leserunde kennen gelernt. Danke an A. und S. Perera. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Cover: Das Cover ist eindeutig Geschmackssache. Zur Story: Mauder ist am Ende seiner Tage angelangt und nimmt daher eine letzte beschwerliche Reise auf sich um seinen verlorengegangenen Bruder zu finde. Der Weg führt ihn in ein kleines Dorf namens Harus. Dort lernt er den Waisenjungen Grehl kennen. Die Dorfbewohner lehnen Grehl ab, er bringe nur Unglück. Mauders Interesse ist geweckt. Was steckt ...

    Mehr
  • Ein gelungenes Debüt

    Die verschwundenen Kinder Harus
    Sancro82

    Sancro82

    09. December 2016 um 22:31 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Mauder begibt sich auf seine alten Tage auf eine Reise um seinen Bruder zu finden. Dabei gelangt er in das Dorf namens Haru. Mauder nimmt nach kurzer Zeit am Leben der Dorfbewohner Teil und kümmert sich um ein Waisenkind, der von den Bewohnern nicht akzeptiert wird. Als er versucht dahinter zu kommen warum die Dorfbewohner den Jungen meiden, deckt Mauder einige Intrigen auf, lernt unbekannte Wesen kennen und versucht ein Geheimnis zu lösen. Ob es Mauder gelingen wird..... Der Schreibstil von Veiovis ist flüssig und gut ...

    Mehr
  • Die verschwundenen Kinder Harus

    Die verschwundenen Kinder Harus
    Chiaramaus

    Chiaramaus

    29. November 2016 um 18:23 Rezension zu "Die verschwundenen Kinder Harus" von A. und S. Perera

    Mauder ist am Ende seiner Tage angelangt und nimmt daher eine letzte beschwerliche Reise auf sich, um seinen verlorengegangenen Bruder zu finden. Seine Suche führt ihn weit in den Norden in die kleine Stadt Haru. Dort begegnet er einem mysteriösen Waisenjungen namens Grehl, um den sich sonderbare Geschichten ranken. Mit jedem verstrichenen Tag, den Mauder in dieser Stadt verbringt, wird er immer tiefer in die Machenschaften und Intrigen der Stadtbewohner gezogen. Was anfing als Reise, um mit seiner Vergangenheit abzuschließen, ...

    Mehr
  • weitere