A.J. Betts

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von A.J. Betts

Keine Ausgabe gefunden.

Neue Rezensionen zu A.J. Betts

Neu

Rezension zu "Zac And Mia" von A.J. Betts

Eine positive Überraschung
Schlehenfeevor 4 Jahren

Der siebzehnjährige Zac liegt nach einer Knochenmarktransplantation isoliert in seinem Krankenhauszimmer. Nebenan zieht wieder ein neuer Patient ein, Zac kennt das Prozedere schon auswendig. Doch dieses Mal wird er von der lautstarken, zigfachen Wiederholung eines Lady Gaga-Songs in den Wahnsinn getrieben. Er klopft an die Wand und erhält eine zaghafte Antwort von Mia, dem Mädchen nebenan. Zac und Mia könnten unterschiedlicher nicht sein, doch da wo man einander am besten versteht, entsteht eine Freundschaft, die beiden Hoffnung und Mut im Kampf gegen den Krebs gibt.

„Zac and Mia“, zu deutsch „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“, punktet vor allem mit seinen authentischen Charakteren, allen voran den beiden Protagonisten.
Der siebzehnjährige Zac wirkt ruhig, er nimmt den Kampf gegen den Krebs bereits seit längerer Zeit auf, unterstützt von seiner Familie. Zac ist ein großer Fan von Statistiken und googelt nachts die Überlebensraten unterschiedlicher Krebsarten. Ganz der Realist, weiß er, dass Mia die Glückliche auf der Station ist, denn sie hat die besten Überlebenschancen.

Mia wiederum ist voller Wut und hasst jeden, der ihr etwas von Überlebenschancen erzählen will. Sie streitet sich lauthals mit ihrer alleinerziehenden Mutter und weckt zu Beginn nicht viele Sympathien im Leser. Doch Mia hat viele Selbstzweifel und möchte ihre Krankheit vertuschen, um weiterhin das angesagteste Mädchen mit einem perfekten Leben zu sein. Erst als Mia aus dem Krankenhaus entlassen wird und der große Bruch mit ihrem bisherigen Leben erfolgt, setzt bei ihr ein glaubwürdiger Charakterwandel ein.

Alle Gedanken und Wortwechsel der Protagonisten sind aus dem Leben gegriffen und real, das Buch ist einfach erfrischend echt. Dazu kommen immer wieder Schilderungen des Krankenhausalltag und der Krebstherapie, die nichts beschönigen und wiederum zur Authentizität beitragen.

Positiv überrascht war ich, dass das Buch in Australien spielt, so dass man endlich eine andere als die US-amerikanische Perspektive auf krebskranke Jugendliche erhält.
Das australische Englisch hat mich manchmal mit unbekanntem Slang bzw. Begriffen herausgefordert, aber das Wesentliche war wunderbar zu verstehen.

Aber auch das Ende konnte mich überzeugen, dass „Zac & Mia“ nicht „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ kopieren möchte, es gibt jede Menge Hoffnung und ein offenes Ende.
Letztlich bleiben Zac und Mia sehr gute Freunde mit der Option auf mehr. Ich finde es gut, dass die Autorin auf eine echte Romanze verzichtet hat, auch wenn dies Auswirkungen auf die Emotionalität hat. A.J. Betts bleibt mit ihrem Roman aber stets sehr authentisch, daher fügt sich dieser Aspekt harmonisch in die Handlung ein.

Ein tolles Buch, dass ich jedem empfehlen kann, egal ob auf deutsch oder auf englisch.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe (ISBN:undefined)

Ich habe dieses Buch in binne zweier Tage. Ich habe dieses Buch nicht nur gelesen sondern es regelrecht verschlungen. Es ist ein Buch was trotz diesem sehr traurigen Thema mit sehr viel Humor gestaltet ist. Man schwankt oft zwischen Lachen und tiefer Trauer die man gegenüber der Personen verspürt. Das ist mein erstes Buch zu diesem Thema aber ich würde trotzdem sagen das es das Thema auf den Punkt bringt und man mit diesem Buch auch viel entnimmt hinsichtlich der betroffenden Personen. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl ich sitze mit in dem Raum und erlebe alles live. Ich hatte auch ein Krebsfall in meiner Familie und habe jetzt das Gefühl diese Person besser zu verstehen. Es ist echt ein Bombe Buch was man nicht mehr aus der Hand nehmen will. Ich empfehle es weiter, an Menschen die sich diesem Thema nähern wollen oder eine Person mit Krebs besser verstehen wollen.

PS: Die Story ist sehr schön dargestellt, auch mit den wechselnden Charakteren und es ist ein toller Jugendroman, der  nicht nur die Liebe und Fürsorglichkeit  in den Vordergrund stellt, sondern auch die Probleme die der Krebs mit sich zieht .

1 Beiträge
Cover des Buches Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe (ISBN:undefined)

Liebe ist stärker als jede Statistik

In wenigen Tagen erscheint mit "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" der wunderbare Jugendroman der australischen Autorin
A. J. Betts bei FISCHER KJB. Wir haben die Autorin schon jetzt bei uns zu Gast und ihr dürft ihr beim Fragefreitag all eure Fragen - auf Englisch - stellen.

Mehr über die Autorin:
A. J. Betts ist im Norden von Queensland aufgewachsen. Sie liebte es schon damals zu lesen und war von Geschichten über Drachen, Könige und ferne Orte begeistert. Nach der Schule unterrichtete sie ein paar Jahre in Brisbane und begann daraufhin die Welt zu bereisen. Heute arbeitet A. J. Betts als Englischlehrerin und unterrichtet unter anderem Jugendliche in einem Krankenhaus, wodurch sie auch zu ihrem Roman "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" inspiriert wurde. Für den Jugendroman erhielt sie 2012 den Text Prize for Young Adult and Children’s Writing. A. J. Betts lebt in Perth. Wenn sie nicht schreibt oder unterrichtet, fährt sie gern Fahrrad, fotografiert, backt oder unterhält sich mit Seelöwen ;-)

Mehr zum Buch:

Zwei Ich-Erzähler zum Verlieben erzählen ihre Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe

Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Alter: 16. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Und aus ersten Klopfzeichen erwächst eine Liebe, die unter normalen Umständen niemals möglich gewesen wäre …


Hier gibt es eine extra lange Leseprobe nur für euch:

>> Leseprobe

Seid ihr neugierig auf die Autorin und ihren tollen Roman geworden? Dann stellt ab sofort hier eure Fragen - bitte auf Englisch! - an A. J. Betts und lernt sie sowie ihr Leben als Autorin näher kennen. Unter allen Fragestellern verlosen wir außerdem 10 Exemplare von "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe".

Ich wünsche euch ganz viel Spaß!
259 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks