A.J. Blue Herren der Liebe

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(25)
(8)
(4)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Herren der Liebe“ von A.J. Blue

Liam sieht mich über den Rand seiner Kaffeetasse hinweg an. „Du könntest eine Weile hier bleiben“, schlägt er vor. „Wie bitte?“, frage ich verdutzt. Marcus blickt Liam erstaunt an. „Wie stellst du dir das vor?“, will er wissen. „Na, so wie immer“, erklärt Liam und nippt an seinem Kaffee. „Könnte ganz interessant werden. Mir gefällt sie und dir auch und Alex findet sowieso alle Frauen toll.“ Ich starre die drei an. „Was genau geht denn hier gerade ab?“ „Wir haben häufiger Damenbesuch, der für einige Wochen bleibt. Gegen gewisse Dienste“, erklärt Marcus mit einem Blick, der mich erschauern lässt. „Was für Dienste?“, keuche ich und hoffe, dass nicht die Antwort folgt, die mir gerade im Kopf herumspukt. „Die Damen wohnen umsonst bei uns und bekommen ein großzügiges Gehalt. Dafür haben wir Sex mit ihnen. Natürlich nur, wenn sie wollen.“ Liam fixiert mich mit seinen blauen Augen, während er die Worte ausspricht. Ich springe so heftig auf, dass mein Kaffeebecher umkippt. „Seid ihr bescheuert? Sehe ich etwa aus wie eine Prostituierte?“ ... An ihrem 29. Geburtstag steht Caroline plötzlich vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Freund hat sie sitzen gelassen und ihren Job ist sie auch los. Sie beschließt, den Abend in einer Bar zu verbringen. Dort trifft sie den überaus charismatischen Liam und seine beiden Freunde, die ihr schließlich anbieten, in dem Gästezimmer ihrer gemeinsamen Wohnung zu übernachten. Doch was wie eine nette Geste wirkt, geschieht nicht ohne Hintergedanken. In gewissen Abständen suchen die drei Männer gemeinsam eine Frau aus, die sie dafür bezahlen, dass sie bei ihnen wohnt und für gewisse Dienste zur Verfügung steht. Wird Caroline das Angebot annehmen? Und welche Rolle spielt Liam dabei? ca. 290 Taschenbuchseiten Dieser Sammelband enthält die komplette erste Staffel (Band 1: Zaghaft, Band 2: Sündhaft, Band 3: Wahrhaft, Band 4: Habhaft) Mehr Informationen über die Serie "Herren der Liebe" findet ihr bei Facebook: http://www.facebook.com/AJBlue

Toll erzählt und super flott zu lesen!

— MrsFoxx
MrsFoxx

Top! Daumen hoch!

— Meli1986
Meli1986

Da kann man gar nicht mehr aufhören mit lesen - den 2. Sammelband habe ich bereits geladen - kann nicht erwarten weiterzulesen :)

— JRKoenig
JRKoenig

Is gut..... aber bissl plump geschrieben für mich

— lucy1983
lucy1983

Einfach der Hammer!!!

— JennyKr
JennyKr

Ich liebe es

— stellax1
stellax1

Das Buch ist einfach toll.

— TanjaMohler
TanjaMohler

Ein wirklich liebevolles Buch. Mal eine andere Story, als immer das gleiche, wie "reicher Mann trifft auf junge, schüchterne Frau".

— LiaPehle
LiaPehle

Schwache Story, schwache Charaktere, sprachlich langweilig und eintönig.

— CosimaThomas
CosimaThomas

Unrealistischer Hardcore-Porno vermischt mit vermeintlich weiblicher Verliebtsheit-Unlogik .... schade ums Geld!

— Nina41
Nina41

Stöbern in Erotische Literatur

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Irgendwie nicht wirklich das was der Klappentext verspricht. Ich kotze gleich Zuckersterne!

I_like_stories

Dirty Talk - Ivy & Brent

Brent ist sehr sympathisch dabei speziell und diese romantische erotische Liebesgeschichte hat mir viel Freude gemacht.

sabrinchen

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Tolle Liebesgeschichte die eine angenehme prickelnde Atmosphäre transportiert und dabei eine gute Handlung mit sympathischen Charakteren hat

sabrinchen

Trinity - Brennendes Verlangen

Dieses Buch ist eins der schönsten aus der Reihe 😍

Kathrinkai

Addicted to Sin - ... und ich gehöre dir

Gefiel mir besser als der erste Teil

momomaus3

Bourbon Sins

Wunderbare Fortsetzung, eine Reihe, die sich lohnt!

YvetteH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Caro und die Herren der Liebe

    Herren der Liebe
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    03. March 2016 um 20:09

    Gleich zwei böse Überraschungen für Caroline ausgerechnet an ihrem 29. Geburtstag: Ein Bote bringt statt dem erwarteten Geschenk die Info, dass ihr Freund sie verlässt und wäre das nicht genug, kündigt er ihr auch noch. Statt Trübsal in der Wohnung zu blasen, die sie eh bald verlassen muss, verbringt Caro in einer Bar und lernt zwei attraktive Typen kennen. Liam und Marcus bieten ihr nach durchzechter Nacht nicht ohne Hintergedanken ein Zimmer in ihrer „besonderen“ WG an… Die Geschichte von Caroline, Liam, Marcus und Alex beginnt recht ruhig und nimmt aber schnell Fahrt auf. Die erotischen Abenteuer die die junge Frau mit den drei Männern erlebt, sind gut und alles andere als geschmacklos beschrieben. Die Hauptprotagonisten sind durch die Bank sympathisch, aber Tobias (Caros Ex) dafür ein richtiges A…., an Caros Stelle hätte ich ihm wohl noch eine gewischt, statt ihn nur eifersüchtig zu machen. A.J. Blue hat mich mit ihrem flotten, einfachen und flüssigen Schreibstil und dem hohen Spannungsbogen ganz schnell in ihren Bann gezogen, sodass der 700 Seiten-Klöpper ganz schnell durchgelesen war. Die Gesamtausgabe enthält alle Teile der Herren-der-Liebe-Reihe, was den Vorteil hat, dass man die Bücher ohne Pause verschlingen kann. Eine Absolute Empfehlung für Fans den Genres, und die, die es noch werden wollen. Fazit: Toll erzählt und schön flott zu lesen. Absolute Leseempfehlung von mir!

    Mehr
  • Der Traum vieler Frauen scheint wahr zu werden

    Herren der Liebe
    Saphier

    Saphier

    18. February 2016 um 13:48

    Als ich mir diesen Sammelband kostenlos zulegte, gab es die Gesamtausgabe noch nicht. Gerne hätte ich mir damals die Gesamtausgabe gekauft, als nun den ersten Sammelband gelesen zu haben. Wobei, ausgegeben habe ich nichts, so kann ich mich nicht beklagen. Von Vorteil wäre es trotzdem gewesen. Die Idee unverbindlichen Sex mit drei Männern gleichzeitig und einzeln zu haben, ist, wenn es um Erotik geht, nicht schlecht. Die Wohngemeinschaft von Liam, Marcus und Alexander bietet viele Möglichkeiten. Solch ein Angebot lehnt man nicht ohne Weiteres ab. Sehr sinnlich und verführerisch was die Männer Caroline da bieten. Doch steckt da nicht mehr dahinter? Beim Lesen hatte ich immer das Gefühl etwas lauert unter der Oberfläche. Ich war immer vorbereitet auf eine unerwartete Wendung, eine Offenbarung. Nur den zweiten Sammelband gibt es auch noch. Gemeinsam oder einzeln, alle drei Männer wissen wie man verführt. Caro erlebt das ein oder andere erotische Zusammenspiel. Einige gefielen mir und andere waren mir zu wenig. Aber insgesamt war das Gelesene ziemlich gut. Man durfte sich immer wieder auf neues freuen und auch fragen, was die Männer nun vorbereitet haben. Eine Menge Sexspielzeuge werden ebenfalls eingesetzt. Manche erotischer als andere. Wie auch rauszulesen ist, hat mir nicht alles gefallen. Sonst stünde den fünf Sternen nichts im Weg. Doch sind vier Sterne auch nicht schlecht. Die Geschichte liest sich flüssig und es ist nicht zu erkennen, dass es sich hierbei um vier einzelne Teile handelt. Sie laufen ineinander über, so dass man nicht mitbekommt wo der eine Teil anfangt und wo der andere endet. Der Lesefluss wird dabei nicht gestört. Ziemlich gut würde ich sagen. Der zweite Sammelband ist bestimmt genauso aufgebaut. Ohne Umschweife setze ich den zweiten Sammelband auf meine Wunschliste. Ich will wissen wie es weitergeht. Vor allem jetzt wo immer mehr Fragen aufgeworfen wurden. ich will alles in vollem Umfang verstehen. Dafür muss ich den nächsten Teil lesen. Fazit: Eine gute Idee gepaart mit einem flüssigen Schreibstil. Fünf Sterne konnte ich an dieser Stelle nicht vergeben, aber gelohnt hat es sich trotzdem. Wer will schon nicht mit drei Männern gleichzeitig schlafen? Der Traum vieler Frauen wird hier wahr. Doch wie geht es weiter? Durchaus empfehlenswert würde ich mal sagen. 

    Mehr
  • Schönes Buch!

    Herren der Liebe
    Ludmila1975

    Ludmila1975

    08. February 2015 um 21:35

    Ich finde die Geschichte sehr schön und das Kopfkino ist echt toll!

  • Nicht schlecht

    Herren der Liebe
    Mareia

    Mareia

    01. January 2015 um 13:26

    Der Schreibstil A. J. Blue schreibt recht kurzweilig, bedient dafür aber ziemlich viele Klischees in kürzester Zeit. Die Frau, die sich von ihrem Freund 100% abhängig gemacht hat. Der Freund der sie nun sitzen gelassen hat, weil eine andere von ihm schwanger ist (die natürlich wiederum nichts von der ersten weiß), der charismatische, aber so geheimnisvolle und verschlossene Typ, der für sie da ist, ... Insgesamt hat mich die Handlung an verschiedene andere Bücher erinnert, die ich bereits gelesen/von denen ich bereits gehört habe. Viel eigene Kreativität war da nicht unbedingt zu finden. Die Handlung Caroline bekommt an ihrem 29 Geburtstag einen Brief: Ihr Freund macht mit ihr Schluss, kündigt ihr und bittet sie möglichst schnell aus seiner Wohnung auszuziehen. Toller Geburtstag. Sie geht in eine Bar und will dort Spaß haben. Da taucht Liam auf, der sie einlädt eine Nacht bei ihm und seinen Freunden Markus und Alexander zu übernachten. - Doch nichts läuft ohne Hintergedanken. Ähnlich wie den Schreibstil, kann ich auch die Handlung einschätzen: Kurzweilig, interessant und spannend, aber nicht unbedingt sehr kreativ. Die Charaktere Caroline wurde von Tobias, ihrem Chef und Freund sitzen gelassen. Sie ist verzweifelt, hat sie doch kaum Geld. Und überhaupt: Wer möchte schon mit 29 wieder bei Mama und Papa einziehen? Liam trifft sie in einer Bar. Er ist charismatisch, gutaussehend, sexy. Aber eines kann er gar nicht ab: Fragen über ihn und seine Vergangenheit. Zusammen mit ihm leben Alexander, Komponist und Pianist und Markus. Sie alle sind reiche Junggesellen mit schwierigen Vergangenheiten und sie verbergen noch mehr in ihrer kleinen Luxus-WG. Fazit Kurzweilig und sehr leichte Lektüre für Zwischendurch. Ich gebe 4 Sterne, weil es mir schon gut gefallen hat, und ich aus diesem Grund nicht auf 3 zurückgehen möchte.

    Mehr
  • Herren der Liebe

    Herren der Liebe
    raven1711

    raven1711

    Inhalt: An ihrem 29. Geburtstag steht Caroline plötzlich vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Freund hat sie sitzen gelassen und ihren Job ist sie auch los. Sie beschließt, den Abend in einer Bar zu verbringen. Dort trifft sie den überaus charismatischen Liam und seine beiden Freunde, die ihr schließlich anbieten, in dem Gästezimmer ihrer gemeinsamen Wohnung zu übernachten. Doch was wie eine nette Geste wirkt, geschieht nicht ohne Hintergedanken. In gewissen Abständen suchen die drei Männer gemeinsam eine Frau aus, die sie dafür bezahlen, dass sie bei ihnen wohnt und für gewisse Dienste zur Verfügung steht. Wird Caroline das Angebot annehmen? Und welche Rolle spielt Liam dabei?   Meinung: Dieser Sammelband beinhaltet die Folgen Zaghaft, Sündhaft, Wahrhaft und Habhaft. Caroline ist eine intelligente, scharfzüngige junge Frau, die versucht, ihren Weg zu gehen. Die drei Männer Liam, Marcus und Alexander dagegen sind eher zurückhaltende und devote Frauen gewöhnt. Umso mehr scheint die Herren Caro zu reizen, da sie sich nicht alles von den Männern befehlen lässt und versucht, hinter die Fassaden der Drei zu blicken. Die Geschichte ist vom Grund her simpel gestrickt, macht aber Spaß zu lesen. Die erotischen Szenen sind gut geschrieben und nicht in ein paar Sätzen abgehandelt. Auch kommen diese nicht plump daher und lassen sich gut lesen. Leider hat mir anfangs der Schreibstil der Autorin nicht so gut gefallen. Die Sätze aus der Ich-Perspektive sind relativ simpel gestrickt und haben sich auf den ersten Seiten wie ein Schulaufsatz gelesen. Mit Fortschritt der Geschichte wurde es aber besser, so dass ich darüber weitestgehend hinwegsehen kann. Die Geschichte endet relativ offen und man kann gespannt sein, was da auf Caroline noch alles zukommen wird. Ich persönlich hoffe, dass die neuen Folgen dann auch in einem Sammelband erscheinen, da ich diese Form bevorzuge, statt eine gestückelte Geschichte zu lesen.   Fazit: Ein solider Erotik-Roman mit einigen originellen Ideen. Bis auf den Sprachstil, der mich anfangs störte, durchaus lesenswert. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: www.vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    22. August 2014 um 09:15
  • Ein ungewöhnliches Arrangement ...

    Herren der Liebe
    KerstinH

    KerstinH

    16. June 2014 um 20:07

    Inhalt: … Liam sieht mich über den Rand seiner Kaffeetasse hinweg an. „Du könntest eine Weile hier bleiben“, schlägt er vor. „Wie bitte?“, frage ich verdutzt. Marcus blickt Liam erstaunt an. „Wie stellst du dir das vor?“, will er wissen. „Na, so wie immer“, erklärt Liam und nippt an seinem Kaffee. „Könnte ganz interessant werden. Mir gefällt sie und dir auch und Alex findet sowieso alle Frauen toll.“ Ich starre die drei an. „Was genau geht denn hier gerade ab?“ „Wir haben häufiger Damenbesuch, der für einige Wochen bleibt. Gegen gewisse Dienste“, erklärt Marcus mit einem Blick, der mich erschauern lässt. „Was für Dienste?“, keuche ich und hoffe, dass nicht die Antwort folgt, die mir gerade im Kopf herum spukt. „Die Damen wohnen umsonst bei uns und bekommen ein großzügiges Gehalt. Dafür haben wir Sex mit ihnen. Natürlich nur, wenn sie wolle.“ Lia fixiert mich mit seinen blauen Augen, während er die Worte ausspricht. Ich springe so heftig auf, dass mein Kaffeebecher umkippt. „Seid ihr bescheuert? Sehe ich etwa aus wie eine Prostituierte?“ … An ihrem 29. Geburtstag steht Caroline plötzlich vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Freund hat sie sitzen gelassen und ihren Job ist sie auch los. Sie beschließt, den Abed in einer Bar zu verbringen. Dort trifft sie den überaus charismatischen Liam und seine beiden Freunde, die ihr schließlich anbieten in dem Gästezimmer ihrer gemeinsamen Wohnung zu übernachten. Doch was wie eine nette Geste wirkt, geschieht nicht ohne Hintergedanken. In gewissen Abständen suchen die drei Männer gemeinsam eine Frau aus, die sie dafür bezahlen dass sie bei ihnen wohnt und für gewisse Dienste zur Verfügung steht. Wird Caroline das Angebot annehmen? Und welche Rolle spielt Liam dabei? Dieser Sammelband enthält die komplette erste Staffel (Band 1: Zaghaft, Band 2: Sündhaft, Band 3: Wahrhaft, Band 4: Habhaft) (Quelle: Amazon) Beurteilung: Nur etwas, für Personen, die offen und tolerant gegenüber der etwas anderen Liebes-/Sexbeziehung sind! A.J. Blue weißt einen sehr flüssigen Schreibstil auf, der dem Leser ermöglicht, in der Geschichte mit aufzugehen. Sehr detailliert wird die verzweifelte Gefühlslage von Caroline beschrieben, mit ihren Ängsten, Enttäuschungen, geheimen Wünschen und dem Eingestehen ihrer Gefühle. Ich konnte mich daher sehr gut in Caroline hineinversetzen und war genauso wie sie verwirrt. Jedoch welche Frau träumt nicht, mal eine Beziehung/Sex mit mehreren Männern zu haben? … Es wird hier ein Tabuthema behandelt, welches meiner Meinung nach gut umgesetzt wird und süchtig macht. Mit Sicherheit ist dieser Sammelband nicht für jeden etwas, da er Toleranz und Offenheit vom Leser fordert und die „allgemeine“ Weltanschauung über Beziehungen durcheinanderbringt. Die Sexszenen sind sehr detailliert beschrieben, gut in die Handlung integriert und nicht anrüchig. Das Cover ist mit Bedacht gewählt: eine Dame in Reizwäsche, sehr sexy und im Hintergrund ein Mann im Anzug. Alles in den Farben weiß, wie die Unschuld, symbolisch für Caroline. Der Anzug des Mannes symbolisiert hier die Dominanz und Distanziertheit der reichen, erfolgreichen Männer der Geschichte. Der Titel „Herren der Lust“ harmoniert dazu einwandfrei, denn, trotz allem, wollen sie Caroline Lust bereiten, und nicht nur nehmen. Sehr spannende Geschichte, die mich in ihren Bann zog. Wie geht es weiter? Wird Caroline in der WG auf Zeit bleiben? Entwickelt sich eventuell doch noch mehr daraus? Fragen über Fragen… Ich hoffe, dass bald die 2. Staffel erscheint, damit meine Neugier gestillt wird. Die Geschichte zeigt einen ähnlichen Grundgedanken wie die Romane von Annie Stone auf

    Mehr