A.L. Black

 4,3 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorin von Demon Blood.
Autorenbild von A.L. Black (©A.L. Black)

Lebenslauf von A.L. Black

A.L. Black wurde im Januar 1993 geboren und ist auf dem Land aufgewachsen. Sie weiß nicht, ob es an dem kleinen Kaff lag, in dem nie etwas spannendes passierte, oder einfach daran, dass sie zu viel Fantasie hatte, aber schon seit Kindertagen liebte sie es, sich abenteuerliche Geschichten auszudenken. 

Sie ist ein Hundetyp, besitzt aber zwei Katzen. Ihre Lieblingsfarbe ist Schwarz bei Klamotten und Pink bei allem anderen. Am liebsten ließt sie Krimis und Horrorgeschichten. 

Neben dem Schreiben und Lesen ist das Zeichnen ihre andere große Leidenschaft, aber auch mit dem Gestalten ihrer Buchcover und sämtlichen Bastelarbeiten, weiß sie sich die Zeit zu vertreiben.


Alle Bücher von A.L. Black

Cover des Buches Demon Blood (ISBN: 9783749419722)

Demon Blood

 (19)
Erschienen am 07.03.2019

Neue Rezensionen zu A.L. Black

Cover des Buches Demon Blood (ISBN: 9783749419722)Buecherwurm_Laras avatar

Rezension zu "Demon Blood" von A.L. Black

Von Prophezeiungen, Dämonen und großen Gefühlen....
Buecherwurm_Laravor 3 Jahren

Eine Jugendliche die kaum Achtzehn ist sieht sich plötzlich mit einer uralten Prophezeiung konfrontiert, die das Ende der Welt vorhersagt…. Und sie ist unumstößlich darin verwickelt!

Welche Rolle spielt ihre Familiengeschichte in der ganzen Sache und wer ist der düstere Fremde Gabriel, der immer wieder um Kate herum aufzutauchen scheint? Ein Freund, oder ein Feind? Kann man ihm trauen?


Diese und weitere Fragen beantwortet A.L. Black in ihrem Debütroman „Demon Blood – Luzifers Aufstieg“.


Das Buch ist sowohl Fantasy- als auch romantischer Jugend-Roman, wobei der Fantasy-Part für meine Geschmack etwas kurz kommt. Sicher sind Dämonen und Magie ständig gegenwärtig, aber trotzdem scheint es immer mehr Teenie-Roman als Fantasy-Roman zu sein. Das ist nicht zwangsläufig schlecht, sicher gibt es sehr viele Leute die das grade ansprechend finden aber für mich gehen hier leider ein paar Punkte verloren.

Der Anfang ist spannend und mitreißend, es passiert auch immer wieder etwas was vom typischen Teenie-Alltag und den typischen Problemen ablenkt und wirklich wirklich neugierig macht. Es gibt sehr viele spannende Charaktere, Konzepte, Ideen und auch Handlungsstränge. Viele der Charaktere gefallen mir sehr, allen voran Kate, aber auch etliche andere sind wirklich interessant.


Leider hält das Ende nicht was der Anfang so schön versprochen hat. Zum Ende hin wird immer mehr klar das Kate einen viel weniger aktiven Part in ihrer eigenen Geschichte hat als man das gerne annehmen sollte. Oft habe ich das Gefühl das Kate vor allem herumsitzt und mit ihren Freunden Dinge unternimmt oder sich Gedanken macht während andere die ‚echte‘ Arbeit übernehmen. Viele der Dinge die hinter den Kulissen ablaufen hätten mich wirklich sehr interessiert, werden aber nie so genau beleuchtet. Schade eigentlich. Und grade zum Ende hin geht dann alles relativ schnell und sehr abrupt.


Insgesamt also ein Buch das leider, grade für jemanden wie mich, seine Schwächen hat, aber dennoch an sich nicht schlecht ist. Es ist auf jeden Fall lesenswert und für einen Debütroman auf wirklich gut gelungen. Ich hoffe das die Schwächen sich im nächsten Band dann ausbügeln lassen, um ein noch besseres Ergebnis zu erhalten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Demon Blood (ISBN: 9783749419722)SteffiGluecklederers avatar

Rezension zu "Demon Blood" von A.L. Black

Atemberaubend
SteffiGluecklederervor 3 Jahren

Kate führt ein Teenagerleben, wie alle 17jährigen, als sie von finsteren Gestalten angegriffen wird und nur dank Gabriel gerettet wird. Gabriel ist ein Dämon, der sie von Anfang an fasziniert und dann gibt es da noch ein Geheimnis in Kates Familie. Der Roman hat alles, was ein gutes Buch braucht. Er ist spannend, fantasievoll, hat aufregende Figuren und ein fesselndes Thema. So habe ich mich an auch der ersten Seite an hautnah dabei gefühlt. Die Figuren von Kate und Gabriel sind mit schon nach kurzer Zeit sehr ans Herz gewachsen und durch ein paar überraschende Momente, hielt einen das Buch auch bis zum Ende hin gefangen. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Demon Blood (ISBN: 9783749419722)Daniela_Franzelins avatar

Rezension zu "Demon Blood" von A.L. Black

Spannung, Dämonen und die große Liebe!
Daniela_Franzelinvor 3 Jahren

Zur Story:

Kate Bennett ist siebzehn und führt ein ganz normales Teenagerleben, bis sie eines Abends von zwölf gruseligen Gestalten angegriffen wird und schließlich in einem Motelzimmer aufwacht. 

Aber wie ist sie dort gelandet? Die Antwort heißt Gabriel. Er ist charmant, attraktiv und er will sie beschützen. Aber kann sie ihm wirklich trauen? 

Oder spielt er ein falsches Spiel? 

Kates Familie hat ein dunkles Geheimnis und etwas Schreckliches wird passieren, das steht fest. Aber wird sie Imstande sein es aufzuhalten? 

Und wenn ja... zu welchem Preis?


Meine Meinung:
Dieser Roman ist definitiv seine fünf Sterne wert.
Er konnte mich von der ersten Seite bis hin zur letzten total gefangen nehmen und begeistern.
So sehr sogar, dass ich hoffe, das Buch kommt groß raus, da es definitiv filmreif ist!

Der Schreibstil ist locker und flüssig. Es wird stets gerade genug vbeschrieben, dass es nich langweilig wird. Ständig ist irgendetwas los und die Hauptcharaktere npssen einen einfach begeistern. 
Kate und Gabe, die wichtigsten Personen, aber auch alle Nebenpersonen, sind mit einem tollen Charakter ausgeschmückt. Schon nach wenigen Seiten hat man das Gefühl, die Charas zu kennen und zu verstehen. Wie die beste Freundin eben.
Insbesondere Gabe hat mich begeistert und man kann sich ein kleines bisschen in den Bad Boy verlieben. Er versteckt ein düsteres Geheimnis, das Kate herausfinden wird und das die beiden verbindet. Daraus bildet sich schon bald eine eigebtlich unmögliche Liebe.

Grundsätzlich kann ich sagen, dass die Story mich etwas an Twilight erinnert (obwohl die Handlungen gar nicht so viel gemeinsam haben). Es ist wohl die Jugend, das Geheimnis, fantastische Wesen und die große, unmögliche Liebe, die mich daran erinnern. Von Kitsch und Langeweile kann aber sicherlich nicht die Rede sein! Das Buch überzeugt mit fließender Handlung, die spannend gestaltet wurde.

Fazit:
Das Buch hat mir so gut gefallen, dass es sicherlich unter meinen Top Ten dieses Jahres landen wird! Ich bin mir ziemlich sicher, dass es euch auch nichts anderes als Lesespaß bereiten wird.
Ich warte auf jeden Fall schon jetzt hart auf den zweiten Teil!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

502 Beiträge
Hallo Ihr Lieben,
ich freue mich, euch meinen ersten Fantasy-Roman 
Demon Blood - Luzifers Aufstieg vorstellen zu dürfen.


Buchtrailer: 


###YOUTUBE-ID=FZOEh44i_4E###

Klappentext

Kate Bennett ist siebzehn und führt ein ganz normales Teenagerleben, bis sie eines Abends von zwölf gruseligen Gestalten angegriffen wird und schließlich in einem Motelzimmer aufwacht. 

Aber wie ist sie dort gelandet? Die Antwort heißt Gabriel. Er ist charmant, attraktiv und er will sie beschützen. Aber kann sie ihm wirklich trauen? 

Oder spielt er ein falsches Spiel? 

Kates Familie hat ein dunkles Geheimnis und etwas Schreckliches wird passieren, das steht fest. Aber wird sie Imstande sein es aufzuhalten? 

Und wenn ja... zu welchem Preis?


ACHTUNG ÄNDERUNG!!!

Hallo Ihr Lieben, leider gab es ein Problem mit dem Verlag und so kann ich Euch bedauerlicher Weise nur die E-Book Version zur Verfügung stellen. Als kleine Entschädigung habe ich mich aber dazu entschieden statt 10 Taschenbüchern, 20 E-Books zu verschenken, außerdem verlose ich unter allen Gewinnern noch 10 Goodie-Bags (100 % Handmade with Love )


545 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

A.L. Black wurde am 18. Januar 1993 in Deutschland geboren.

A.L. Black im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks