A.L. Jackson Näher bei Dir - TOUCH ME

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(13)
(6)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Näher bei Dir - TOUCH ME“ von A.L. Jackson

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe …

Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt.

Ein toller „New Adult“-Roman mit sehr authentischen Charakteren und einer ziemlich gut durchdachten (Hintergrund-)Story.

— sweety90

unheimlich gefühlvoll und überraschend mitreisend

— JeannasBuechertraum

Wow...Emotionen pur!!

— Chrizzary

Ein schöner erster Teil <3

— Steffi2402

Spannende Story die unter die Haut geht.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Langatmige Story mit wenig Handlung. Hier wurde leider sehr viel Potential verschenkt.

— Lelana

So emotional, dass es anstrengend ist. Konnte mich nicht überzeugen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

... mehr Emotionen gehen fast nicht...

— Angelblue

Dieses Buch strotzt nur so vor Emotionen und Gefühlen

— Swiftie922

Stöbern in Liebesromane

Träume, die ich uns stehle

Berührend und emotional packend

merle88

A Girls’ Night In - Audrey & Ich

Recht nett. Mit Potential nach oben....

Bjjordison

Wie das Feuer zwischen uns

Leider nicht so mein Fall.

Krissis_Buecherwelt

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Ein Buch, dessen ignorante Protagonistin mich einfach nur wütend gemacht hat!

Thoronris

Küsse unterm Winterhimmel

Küsse unterm Winterhimmel besticht schon erstmal durch sein Cover was mich schnell neugierig gemacht hat und der Klappentext tat sein Übrige

manu710

Breathe Free: Since you've been Mine (Keep Breathing Trilogie 3)

Ein Finale auf das ich ungeduldig gewartet habe. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte von Annie und Jonah ist einfach toll!!

IvonnesBücherregal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Achterbahn der Gefühle

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    sweety90

    22. August 2016 um 20:50

    InhaltSechs Jahre ist es es her, dass Jared die Stadt verlassen hat. Nun steht er plötzlich wieder vor ihr und stellt Alys Welt komplett auf den Kopf. Aber die Zeit und das Geschehene haben ihn verändert. Zeit heilt keine Wunden, aber vielleicht ihre Liebe zu ihm? Eigene MeinungSchon als ich dieses Buch gesehen habe, war ich begeistert, als dann noch der Klappentext dazu kam stand für mich fest, dass ich dieses Buch haben muss. Es ist typisch „New Adult“ leicht erotisch angehaucht, verspricht aber gleichzeitig tiefsinnige Gefühle. Schon nach den ersten Seiten war ich wie gebannt und konnte kaum aufhören zu lesen. Anfangs war Jared der typische Bad Boy, der niemanden an sich ran lässt. Auch ich habe nicht so richtig verstanden was ihm passiert ist und was wirklich in ihm vorgeht. Erst im Laufe der Zeit kann man als Leser hinter die Fassade blicken und es ist einfach nur traurig und leider auch allzu verständlich was man dahinter entdeckt. Mir hat gut gefallen, wie die Autorin dies alles verpackt und nach und nach erst preis gegeben hat. Das hat Jared für mich persönlich sehr authentisch und vor allem menschlich gemacht, auch wenn er mir persönlich manchmal zu „jammerig“ war und ich des Öfteren die Augen verdreht habe. Jeder, der diese Schicksalsschläge hinter sich hat, der würde wohl so ähnlich reagieren wie er. Umso toller finde ich seine Entwicklung im Verlauf des Buches. Aly ist die Schwester von Jareds bestem Freund aus Kindertagen und schon seit damals in ihn verliebt. Nun taucht er wieder auf und das Gefühlschaos, welches er in ihr auslöst ist nur allzu sehr verständlich. Sie ist ein herzensguter Mensch und ich persönlich würde sie mir als Freundin wünschen. Bei ihr trifft die Bezeichnung „Guter Mensch“ wirklich zu. Auch ihre Art von Humor hat mir sehr gut gefallen, wie eigentlich alles an ihr. Für mich war sie definitiv der stärkste Charakter im ganzen Buch. Der Schreibstil ist schön locker und gut zu lesen. Die Sichtweisen springen immer wieder zwischen Jared und Aly hin und her, was das ganze zusätzlich noch auflockert. Wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich nicht, ob es mir gefallen hätte, wenn nur einer von beiden erzählt hätte. Die Erotikszenen im Buch sind gut ausgearbeitet und sehr gut dargestellt. Es wird nichts „versaut“, sondern ganz authentisch beschrieben. So muss es eigentlich sein. Für mich persönlich ist Sex im Buch ok (sonst sollte ich solche Bücher nicht lesen ;-)), aber er darf nicht zu extrem im Mittelpunkt stehen. Dieses Gleichgewicht ist der Autorin sehr gut gelungen. Natürlich war das Ende ziemlich vorhersehbar, aber mich stört das nicht, denn genau deswegen lese ich solche Bücher. In einem Krimi wird der Mörder ja schließlich am Ende auch immer geschnappt…Zum Cover habe ich ja bereits gesagt, dass ich es toll finde. Einerseits ist es erotisch angehaucht, andererseits gibt es aber auch nicht zu viel preis. Neugierig macht es aber auf jeden Fall und in Verbindung mit dem zweiten Teil sieht es im Regal einfach toll aus. FazitEin toller „New Adult“-Roman mit sehr authentischen Charakteren und einer ziemlich gut durchdachten (Hintergrund-)Story. Mir hat das Lesen größtenteils sehr viel Spaß gemacht und ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei, welcher ebenfalls schon darauf wartet gelesen zu werden.EmpfehlungFans von „New Adult“-Romanen werden hier definitiv auf ihre Kosten kommen. Wer ein wenig Erotik mag, aber auch an einer sehr gut dargestellten Story mit Hintergrund interessiert ist, der sollte „Näher bei dir – Touch me“ auf jeden Fall lesen. 

    Mehr
  • unheimlich gefühlvoll und überraschend mitreisend

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    JeannasBuechertraum

    13. July 2016 um 14:47

    InhaltBand 1 erzählt abwechselnd aus Jared's und Aleena's Sicht. Jared ist nach 6 Jahren wieder in seinen alten Heimat und wird von seinem ehemaligen besten Freund in einer Bar aufgegabelt. Dieser nimmt ihn mit in seine Wohnung die er mit seiner Schwester Aly teilt. Obwohl die drei als Nachbarskinder zusammen aufgewachsen sind stehen die Ereignisse von vor 6 Jahren wie eine unsichtbare Barriere zwischen ihnen. Jared ist innerlich zerstört und gönnt sich nicht ein gutes Gefühl - doch Aly sieht mehr in ihm und weigert sich die aktuelle Situation hinzunehmen. Die Dinge beginnen sich zu ändern, schleichend und unaufhaltsam und egal was einer der beiden tut, gewisse Dinge können sie nicht beeinflussen..MeinungIch bin überwälltigt von der Nähe zu den Charaktären. Ich hab mit Jared mitgelitten und über die Seiten hinweg hat mich sein Geheimnis (das den anderen Protagonisten ja durchaus bekannt war) innerlich zerfressen! Die haben es echt schrecklich spannend gemacht! Die Wandlung der Charaktäre hat mir besonders gut gefallen. Natürlich merkt man schnell das die zwei sich lieben, versteht jedoch auch das die Situation für ein 'einfacher' Happy End zu kompliziert ist. Der Leser muss also durchhalten und mitfiebern, die Daumen drücken und hoffen das es irgendwann doch noch was wird - und man erfährt was Jared sechs Jahren zuvor so zerstörrte. Um an die Vergangene Situation langsam ranzuführen wurden immer mal wieder kleine Sätze und Wörter eingeführt - die Rückblenden in die Vergangenheit waren dabei gut in die Geschichte eingefädelt und hatten obwohl sie manchmal etwas kürzer hätten sein können im großen und ganzen ein gutes Maß. Anfangs wurden wiederholte sich einiges da JL Jackson versuchte die Momente aus der Sicht von beides Protas zu beschrieben. Das hat mich allerdings weniger gestört da sie es sehr geschickt angestelt hat und es nicht langweilig war sondern eine gute Reinfühlmethode um die Charaktäre besser zu verstehen. Ich kann nur empfehlen NICHT den Klappentext von Band2 zu lesen bevor man den ersten Band beendet hat - der Spoilert nämlich ohne Ende :D Mir ist das passiert wodurch ich am Ende nur noch auf diese eine bestimmte Wendung gewartet hab :D Ich vertief mich jetzt in den zweiten Band und kann nur hoffen das noch weitere Bücher von der Autorin übersetzt werden, da es auch für den Bruder zwei Bände geben wird *aufgeregt*!Von mir gibts für dieses Werk eine klare Leseempfehlung all diejenigen die gern New Adult Romance Geschichten lesen bei denen es auch mal heißer zugehen darf und die Protagonisten um die 20 Jahre alt sind und keine 16 mehr.. =)InfosNäher bei dir, Dilogie (New Aduld Romance)*Bd1 Touch me ET 25 Okt 2014 // 320 Seiten *Bd 3 Feel me*EBooks 3,99€ // Prints 12,99€*Lieblingszitat:"Ich wand mich zwischen den Autos hindurch und trieb mich selbst an, immer vorwärts. Ich hatte keine Ahnung, wo mein Weg mich hinführen würde, weil ich niergends hingehörte. Ich fuhr einfach."

    Mehr
  • Touch me

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. December 2015 um 15:38

    eine Geschichte die unter die Haut geht und Durchweg spannend, jared hat eine tolle Jugend gehabt bis zu einem Verhängnisvollem Unfall, der entzweit ihn und na ja die Dinge nehmen seinen Lauf, Aly war die Schwester vom besten Freund Christopher , aber zwischen Aly und jared gab es immer einen Zusammenhalt, den beide aber erst Jahre später erkannten, doch wirr warr in Jared's Kopf läuft vieles nicht wie man denkt, aber es ist durch aus eine mehr als gelungene Geschichte die einen fesselt...und deswegen 5 Sterne von mir, und Teil 2 geht genauso turbulent zu.

    Mehr
  • sehr guter New Adult Roman

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Manja82

    14. December 2014 um 14:44

    Kurzbeschreibung: Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe … Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. (Quelle: Romance Edition) Meine Meinung: Vor 6 Jahren ist er aus Aleenas Leben verschwunden, Jared. Er war der beste Freund ihres Bruders Christopher und auch ihrer. Er wollte sie beschützen, war ihre heimliche Liebe. Doch dann ist etwas passiert, das die Familien entfernt und sogar eine von ihnen komplett zerstört hat. Doch jetzt plötzlich steht Jared wieder vor Aleena, doch er hat sich verändert. Er ist härter geworden, wirkt abweisend und hasst sich selbst. Aleena aber liebt Jared noch immer. Und schon bald kann auch er sich der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, nicht mehr entziehen. Doch haben die beiden wirklich eine Chance? Der New Adult Roman „Näher bei Dir – TOUCH ME“ stammt von der Autorin A. L. Jackson. Es ist der Auftakt der „Näher bei Dir“ – Reihe. Aleena, genannt Aly, war mir sympathisch. Sie ist herzensgut, hat einen starken Charakter und man muss sie einfach mögen. Sie wohnt mit ihrem Bruder Christopher zusammen. Jared ist zu Beginn doch sehr abweisend und wirkt richtig hart. Er ist ein typischer Bad Boy, lässt aber niemanden an sich heran. Doch wenn man hinter diese harte Fassade blickt erkennt man, dass er gebrochen ist. Er hat bereits sehr viele Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Beide Charaktere sind wirklich sehr gut und detailliert beschrieben. Man kann sie sich richtig gut vorstellen. Neben den beiden genannten gibt es noch weitere Charaktere, beispielsweise Christopher, Aleenas Bruder, oder auch ihre Familie. Sie sind ebenso gut und vorstellbar beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht und gut zu lesen. Sie schreibt sehr emotional und gefühlvoll. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Aleena und Jared. Hierfür hat A. l. Jackson die Ich-Perspektive verwendet. Die Handlung ist ein Auf und Ab der Gefühle. Es dreht sich viel um die Vergangenheit von Aleena, Jared und Christopher. Stück für Stück kommt diese ans Licht, immer wieder sind Rückblicke eingebaut. Es gibt bewegende Momente, genauso wie Momente die den Leser absolut fesseln. Allerdings war es mir leider doch oftmals zu viel. Jared Schuldgefühle sind manchmal wirklich zu viel des Guten, nehmen zu viel Platz ein. Natürlich gibt es hier auch eine Liebesgeschichte, die herzzerreißend ist und mir gefallen hat. Die erotischen Szenen hat A. L. Jackson sehr gut beschrieben. Sie passen gut ins Gesamtgeschehen. Das Ende fand ich persönlich ganz gut gewählt. Es passt und macht zudem auch neugierig auf den im Februar 2015 erscheinenden 2. Teil „Näher bei Dir – FEEL ME“. Fazit: Kurz gesagt ist „Näher bei Dir – TOUCH ME“ von A. L. Jackson ein doch sehr guter New Adult Roman und Auftakt der „Näher bei Dir“ – Reihe. Gut gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil und eine Handlung, die fesselt und ein Auf und Ab der Gefühle beinhaltet, haben mir hier sehr schöne Lesestunden beschert und machen Lust auf die Fortsetzung. Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Leserunde zu "Näher bei Dir - TOUCH ME" von A.L. Jackson

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Romance Edition Verlag

    Liebe mich dann,                 wenn ich es am wenigsten verdient habe … "Näher bei dir - Touch me" ist der neue Serienstart der Autorin  A.L. Jackson. Wir laden zum gemeinsamen lesen in einer Leserunde ein, denn wir wollen eure Meinung zu dieser neuen gefühlsstarken Reihe kennenlernen! Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. Leseprobe PDF Übrigens.... Teil 2 " Näher bei Dir - Feel me" ist bereits für Februar 2015 geplant Zur Autorin © Ali Megan Photography A. L. Jackson, New York Times Bestsellerautorin der NÄHER BEI DIR Serie, lebt mit ihrem Mann und ihren drei wunderbaren Kindern in Südarizona. Mehr Informationen über die Autorin auf folgenden Seiten: Webseiten Homepage | Facebook| Twitter Wir suchen nun mindestens 5 interessierte Leser, die Lust haben, das Buch in Print als Rezensionsexemplar*, gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Sollten sich mehr als 30 Bewerber melden, vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu. Aufgabe zur Bewerbung: Euer Eindruck zur Leseprobe interessiert uns! Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen, was wir so Schönes für euch geplant haben. Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen viel Glück! Eure Katja vom Team Romance Edition * Bei einer Leserunde ist die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren des Buches verpflichetend

    Mehr
    • 113
  • ein doch sehr guter New Adult Roman

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Manja82

    10. December 2014 um 12:38

    Kurzbeschreibung: Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe … Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. (Quelle: Romance Edition) Meine Meinung: Vor 6 Jahren ist er aus Aleenas Leben verschwunden, Jared. Er war der beste Freund ihres Bruders Christopher und auch ihrer. Er wollte sie beschützen, war ihre heimliche Liebe. Doch dann ist etwas passiert, das die Familien entfernt und sogar eine von ihnen komplett zerstört hat. Doch jetzt plötzlich steht Jared wieder vor Aleena, doch er hat sich verändert. Er ist härter geworden, wirkt abweisend und hasst sich selbst. Aleena aber liebt Jared noch immer. Und schon bald kann auch er sich der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, nicht mehr entziehen. Doch haben die beiden wirklich eine Chance? Der New Adult Roman „Näher bei Dir – TOUCH ME“ stammt von der Autorin A. L. Jackson. Es ist der Auftakt der „Näher bei Dir“ – Reihe. Aleena, genannt Aly, war mir sympathisch. Sie ist herzensgut, hat einen starken Charakter und man muss sie einfach mögen. Sie wohnt mit ihrem Bruder Christopher zusammen. Jared ist zu Beginn doch sehr abweisend und wirkt richtig hart. Er ist ein typischer Bad Boy, lässt aber niemanden an sich heran. Doch wenn man hinter diese harte Fassade blickt erkennt man, dass er gebrochen ist. Er hat bereits sehr viele Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Beide Charaktere sind wirklich sehr gut und detailliert beschrieben. Man kann sie sich richtig gut vorstellen. Neben den beiden genannten gibt es noch weitere Charaktere, beispielsweise Christopher, Aleenas Bruder, oder auch ihre Familie. Sie sind ebenso gut und vorstellbar beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht und gut zu lesen. Sie schreibt sehr emotional und gefühlvoll. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Aleena und Jared. Hierfür hat A. l. Jackson die Ich-Perspektive verwendet. Die Handlung ist ein Auf und Ab der Gefühle. Es dreht sich viel um die Vergangenheit von Aleena, Jared und Christopher. Stück für Stück kommt diese ans Licht, immer wieder sind Rückblicke eingebaut. Es gibt bewegende Momente, genauso wie Momente die den Leser absolut fesseln. Allerdings war es mir leider doch oftmals zu viel. Jared Schuldgefühle sind manchmal wirklich zu viel des Guten, nehmen zu viel Platz ein. Natürlich gibt es hier auch eine Liebesgeschichte, die herzzerreißend ist und mir gefallen hat. Die erotischen Szenen hat A. L. Jackson sehr gut beschrieben. Sie passen gut ins Gesamtgeschehen. Das Ende fand ich persönlich ganz gut gewählt. Es passt und macht zudem auch neugierig auf den im Februar 2015 erscheinenden 2. Teil „Näher bei Dir – FEEL ME“. Fazit: Kurz gesagt ist „Näher bei Dir – TOUCH ME“ von A. L. Jackson ein doch sehr guter New Adult Roman und Auftakt der „Näher bei Dir“ – Reihe. Gut gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil und eine Handlung, die fesselt und ein Auf und Ab der Gefühle beinhaltet, haben mir hier sehr schöne Lesestunden beschert und machen Lust auf die Fortsetzung. Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Wo die Liebe hinfällt ...

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. December 2014 um 14:32

    INHALT: »Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe … « Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. MEINE MEINUNG: Der Roman ist in drei Handlungssträngen aufgebaut. Der erste wird aus Aleenas Sicht und der zweite aus Jareds Sicht erzählt. So weiß der Leser genau, was die beiden gerade denken und fühlen. Der dritte Handlungsstrang wird aus der Sicht eines Beobachters erzählt und wirft uns zurück in die Vergangenheit. Wir erfahren, was die Romanfiguren in ihrer Kindheit und Teenager-Zeit erlebt haben. Aly ist eine begabte Künstlerin und wohnt zusammen mit ihrem älteren Bruder Christopher in einer Wohnung nahe des Campus. Neben ihrem Studium jobbt sie in einem Café. Sie trifft sich ab und zu mit ihrer besten Freundin Megan und ihrem Sozusagen-Freund Gabe. Sie kann sich nicht zu 100% für ihr entscheiden, weil ihr Herz einem anderen Mann gehört: Jared! Jared taucht nach sechs Jahren wieder in der Stadt auf. Christopher bietet ihm an, vorübergehend in der Geschwister-WG zu bleiben. Doch damit fangen die Probleme erst an. Jared ist ein absoluter Bad Boy. Tätowiert, drogensüchtig, aber trotzdem unwiderstehlich. Aly kann sich ihm nicht entziehen. Und auch Jared fühlt sich von Alys Schönheit angezogen. Doch er weiß, dass er schlecht für sie ist. Der Plot der herzzerreißenden Liebesgeschichte ist wundervoll und sehr realistisch. Allerdings hätte ich mir etwas mehr Tempo und Romantik gewünscht. Die Geschwister Aly und Christopher mag ich sehr gerne. Auch wenn ich die Gedankengänge von Aly oft nicht nachvollziehen konnte. Mit Jared hingegen konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden. Seine Gedanken wiederholten sich ständig und waren manchmal etwas nervig. »Verdammter Zündstoff« war z.B. ein gern gesagter Satz von ihm. Fazit: Der Auftakt der Reihe konnte mich nicht vollends überzeugen. Trotzdem bin ich auf den nächsten Teil gespannt. Denn in diesem wird es sich hauptsächlich um Christopher drehen. ----------------------------------- (c) 2014 - Nanes-Leseecke

    Mehr
  • Nicht so berührend, wie der Titel impliziert

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Lelana

    Inhalt: Aly liebt Jared seit sie ein kleines Mädchen ist. Als er verschwand, brach für sie eine Welt zusammen. Doch sechs Jahre später kehrt er zurück und Aly schwört sich, um den Jungen mit den inneren Dämonen zu kämpfen. Meinung: "Näher bei dir - Touch me" hat auf den ersten Blick alles, was einen guten "New Adult"-Roman ausmacht: ein hübsches, leicht erotisches Cover, viel Herzschmerz und ein Pärchen, dass in seinem Leben viel zu viele Schicksalsschläge erlitten hat. Der Einstieg - also die Leseprobe - in den Roman gefiel mir recht gut, weswegen ich neugierig wurde und erfahren wollte, was es mit Aly und Jared auf sich hat. Schon auf den ersten Seiten zeigte sich, dass Jared große Probleme mit sich selbst und Aly irgendwie nett, aber nicht wirklich zu tieferen Gefühlen für Männer fähig war. Ein gewissen Potential bestand also. Nur zeigte sich, dass dieses Potential von der Autorin überhaupt nicht ausgeschöpft wurde. Das Buch fing sehr schnell an, mich zu langweilen, was mehrer Gründe hat: 1. Die Personen und ihre Emotionen - sie kamen bei mir überhaupt nicht an. Ich konnte absolut keinen Draht zu Aly oder Jared finden. Sie blieben den ganzen Roman über blass und eindimensional. Auch drehen sich ihre Gedanken immer nur im Kreis. Es ist, als würde man einer Schallplatte mit Riss lauschen. Jared: "Ich zerstöre alles in meinem Leben...Verdammter Zündstoff...Dieses Mädchen ist zu gut für mich" Aly: "Ich war schon immer in ihn verliebt...Ich will ihn retten" ... Es kam auch überhaupt nicht rüber, was die beiden aneinander so gut fand, außer, dass Jared Alys Jugendliebe war und Jared denkt, dass Aly zu gut für ihn ist. 2. Die Handlung - denn im Grunde gibt es keine. Der Leser wird am Anfang des Romans mit Jareds dunkler Vergangenheit bzw. seinem Geheimnis geködert. Und obwohl offensichtlich ist, dass so gut wie alle agierenden Personen das Geschehene kennen, wird der Leser darüber im Dunklen gelassen. Es ist das einzige, was eine geringfügige Spannung aufrecht erhält. Aber auch das reichte irgendwann nicht mehr aus, um mich vor der Langenweile zu bewahren. Denn die meiste Zeit über passiert sonst überhaupt nichts. Zum Ende hin werden die Episoden, die über die Vergangenheit berichten, deutlicher - aber da war es für mich schon zu spät, um mich wirklich zu begeistern. Insgesamt fehlte mir in Alys und Jareds Welt auch der Input von außen: ihr monotones Gefühlsleben wird zwar sehr breit getreten, doch die Handlung bleibt quasi in ihrer eigenen kleinen Welt - hin und wieder fahren sie mal zur Party, oder Aly auf Arbeit oder zu ihren Eltern, aber ansonsten bleibt alles abgeschieden und eintönig. Situationen oder Handlungen mit Konfliktpotential werden von der Autorin einfach ignoriert (z.B. Jareds Problem mit seiner Famile). Zum Ende hin kommt das Buch ein wenig mehr in Fahrt, aber das Verhalten der Personen bleibt dabei trotzdem irgendwie unlogisch und durch die vorangegangene Monotonie der restlichen Geschichte wirkte das Ende dann auch irgendwie übertrieben. Fazit: Mir fällt es irgendwie sehr schwer das Buch zu bewerten. Zum einen wollte ich es wirklich mögen und es hatte schon einiges an Herzschmerz. Zum anderen waren da einfach zu viele Dinge, die mich gestört haben. Wer auf abechslungsreiche Geschichten mit interessanten, mehrdimensionalen Charakteren steht, sollte von diesem Buch auf jeden Fall die Finger lassen. Für Fans von Tragik, Schwärmerei, Bad Boys und Herzschmerz könnte es allerdings das Richtige sein.

    Mehr
    • 2
  • Gedankenkarusell vom Feinsten

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    101Elena101

    17. November 2014 um 13:32

    Inhalt: Aleena und Jared sind seit Kindertagen beste Freunde, bis vor 6 Jahren Jareds Familie zerstört wurde. Seitdem ist Jared verschwunden und Aleena weiß nicht, was aus ihm geworden ist. Doch plötzlich steht Jared wieder vor ihr, sie kann regelrecht die Qual über das Ereignis, das seine Familie zerstört hat, in seinen Augen sehen. Sie weiß, dass ihr Herz noch für ihn schlägt und trifft eine Entscheidung. Meine Meinung: Aly und Jared lieben sich und das weiß man als Leser schon zu Beginn, es gibt keine Zweifel. Trotzdem gibt es natürlich Hindernisse vor allem in Jareds Vergangenheit, die ihn dazu bringen zu denken, er hätte weder Glück noch Liebe verdient. So weit das Schema, das in diesem Genre nichts Neues mehr ist. Unschuldiges Mädchen trifft auf den Bad Boy. Aly ist liebevoll und freundlich, ein durch und durch liebenswerter Mensch, der keinem etwas Böses will. Sie ist vielleicht ein bisschen naiv, aber so, dass man sie nur gern haben kann. In Jared hingegen dreht sich das immer gleiche Gedankenkarusell, das ihn als unwürdig einstuft, jemals wieder etwas positives zu fühlen. Durch Fehler seiner Vergangenheit ist er gebrochen und einsam, kapselt sich selbst von der Umwelt ab, bis er wieder auf Aly trifft. Der Schreibstil der Autorin ist nichts Besonderes aber auch nicht schlecht, es werden nur immer wieder dieselben Ausdrücke und Redewendungen benutzt, vor allem wenn es um Jareds Gedanken geht, die sich sowieso nur um das Thema seiner Unzulänglichkeiten drehen. Dadurch finden Wiederholungen in seinem Gedankengang statt, die man irgendwann auswendig kann. Aufgelockert wird die Geschichte um Jareds Rückkehr durch Rückblenden in ihre Kindheit, in der sich Jared wirklich rührend um die kleine Aly gekümmert hat und man fragt sich bis fast zum Ende, was nur passiert ist, dass Jareds Familie so auseinandergebrochen und er auf sich allein gestellt zurückgeblieben ist und sich immer noch Vorwürfe macht. Es gibt auch einige romantische Momente und die Sichtwechsel zwischen Jared und Aleena lösen die kreisenden Gedanken Jareds ein wenig ab, mich hat es jedoch alles in allem nicht vollständig gepackt. Fazit: Typischer New Adult-Roman, nichts anspruchsvolles und ganz gut für Zwischendurch.

    Mehr
  • Leider keiner "verdammter Zündstoff"

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. November 2014 um 11:21

    Aly und Jared. Jared und Aly. Seit Aly denken kann, ist sie Jared Holt verliebt, den besten Freund ihres älteren Bruders Christopher. Eine schreckliche Tragödie sorgt dafür, dass Jared aus Alys Leben für vier Jahre verschwindet bis ihn Christopher eines Tages in einer Bar wieder trifft. Obwohl Jared eigentlich nur auf der Durchreise ist, nimmt er das Angebot von Christopher an auf dessen Sofa zu schlafen, in der Wohnung, die Christopher sich mit seiner Schwester Aly teilt… Das Cover finde ich sehr schön und ästhetisch. Es zeigt Aly. Trotz ihrer offensichtlichen Nacktheit, wirkt es nicht obszön, sondern spiegelt eher Unschuld wieder. Den Schreibstil von Miss Jackson finde ich gut, aber wenig abwechslungsreich. Häufig werden die gleichen Redewendungen an unterschiedlichen Stellen gebraucht. Das Buch besteht zum größten Teil aus den Gedankengängen von Aly und Jared und wird durch zwischen geschobene Rückblenden etwas aufgelockert. Die waren auch bitter nötig, sonst hätte man als Leser wohl nie etwas erfahren über die Hintergründe. Denn der ganze Roman bestand aus sehr wenig wirklichen Kommunikation und Interaktionen zwischen den einzelnen Personen. Die Charaktere fand ich alle samt sehr oberflächlich und ohne Tiefe gestaltet. Ich hab da sprichwörtlich mal durch geatmet, denn die Gedanken von Jared und Aly waren immer wieder dieselben ausgedrückt in den gleichen Wörtern bzw. Redewendungen. Im Großen und Ganzen besteht der Roman eigentlich aus sehr wenig Handlung. Es geht eigentlich nur um Jareds Rückkehr und dass er sich krampfhaft versucht von Aly fernzuhalten, weil er denkt, er hätte ihre Liebe nicht verdient. Während das kompletten Romans gab keinen Spannungsbogen, der es mir neben den sich immer wiederholenden Gedanken von Aly und Jared schwer gemacht hat das Buch zu lesen. Nach und nach enthüllt sich zwar, warum Jared damals verschwand, aber auch das wurde so ungeschickt verpackt, dass man hier nicht von Spannung sprechen konnte. Die großen Emotionen kamen bei mir leider nicht an. Ich fand es ganz im Gegenteil völlig überfrachtet an Gefühlen, dass es schon unglaubwürdig war. Es handelt sich hier um einen New Adult Roman, der junge Frauen ansprechen soll. Die Botschaft, die hier vermittelt wird, dass es völlig in Ordnung ist, dass man Probleme mit Gewalt, Aggressivität, Drogen und Alkohol versucht zu lösen und ständig sich vom Acker macht, wenn es zu kompliziert wird (Jared). Außerdem ist es völlig in Ordnung, wenn man sich mal prügelt und die Liebe alles retten kann, wenn man nur lange genug wartet und alles hinnimmt (Aly). Dies ist etwas, was mir absolut missfallen hat an diesem Roman. Das hat für mich auch wenig was Romantik und glaube an die Liebe zu tun. Fazit: Ich habe mich ziemlich schwer getan mit dem Roman und bin bis zum Ende nicht wirklich rein gekommen. Der Roman ist wenig abwechslungsreich an Handlung und Dialogen. Trotz vieler positiver und negativer Emotionen, konnte er mich nicht erreichen, sondern entlockte mir nur ein Unverständnis.

    Mehr
  • Berührende Liebesgeschichte

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    ladys

    10. November 2014 um 12:31

    Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine wahre Achterbahn der Gefühle und denkt auch nicht daran, die Bremse zu ziehen... auf jedenfall Taschentuch bereit legen. Die Liebesgeschichte ist mit all ihren Facetten und Gefühlen sehr schön umgesetzt und verspricht eine menge Herzklopfen. Näher bei dir: Touch me hat mich sehr gefesselt, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Lebhafte Charaktere, großartiger Schreibstil, prickelnde Szenen und eine Geschichte die unter die Haut geht. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung :-) Freue mich schon auf das nächste Buch ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐ Danke ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐ Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

    Mehr
  • ... mehr Emotionen gehen fast nicht...

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Angelblue

    16. October 2014 um 11:59

    Aleena ist eine starke Persönlichkeit, mit der man sich sehr schnell verbunden fühlt, weil sie von der Autorin sehr authentisch wiedergegeben wird. Jared dagegen zeigt gerne seine harte Seite, ein Mechanismus in meinen Augen, der ihn schützen soll. Doch dürfen Aleena und Jared auf ihre Herzen hören? Oder holt sie die Vergangenheit zu oft ein, dass der Verstand über eine so innige Liebe entscheiden darf?  Oh Gott, was habe ich gelitten und dennoch kann man nicht anders, als Seite für Seite in sich aufzunehmen, denn diese Geschichte berührt so tief drin. Man zehrt von den zärtlichen Begegnungen und wartet nur darauf, dass Aleena und Jared wieder aufeinander treffen.  Ergriffen von dem Leid und dem Schmerz, aber auch von dieser einfühlsamen, innigen Liebe muss ich hier eine Leseempfehlung aussprechen für alle diejenigen, die sich selbst auch in Aleena wieder erkennen werden.

    Mehr
  • Ein Hoch und Runter und Hin und Her – Schleudertrauma der Gefühle.

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Jackys-Blog

    14. October 2014 um 21:29

    Christopher, Aleenas Bruder, und Jared waren beste Freunde. Und Aly, als kleinere Schwester immer dabei wenn die beiden Jungs unterwegs waren. Natürlich verliebt sich Aly in Jared, dann passiert ein furchtbar tragischer Unfall in Jareds Familie und er verschwindet einfach spurlos. Ein Schock für Aly, doch sie lebt ihr Leben so weit es geht normal weiter, nur in einem schaft sie es nicht normal zu sein – die Liebe. Auch nach Jahren liebt sie Jared. Dann ist er wieder da. Ein Hoch und Runter und Hin und Her – Schleudertrauma der Gefühle. Bessere Worte wollen mir einfach nicht einfallen, so kann ich es am besten beschreiben. Aly leidet auch nach Jahren darunter das Jared verschwunden ist und es ein riesen Schock für sie als er einfach so wieder auftaucht. Immer wieder hat sie davon geträumt aber doch nicht wirklich zu hoffen gewagt das es passiert. Aber sie ist nicht die einzige die gelitten hat. Auch Jareds Leben ist nicht in normalen Bahnen verlaufen. Doch das dauert bis Aly das heraus bekommt, und das was heraus kommt ist traurig und erschütternd. Aly und Jared sind Charaktere die sofort ins Herz geschlossen habe. Sie sind so sympathisch und natürlich und gefühlvoll und man möchte sie manchmal einfach drücken. A.L. Jackson hat hier ein Buch geschrieben das mich echt sofort gepackt hat und ich habe so mit Aly und Jared gelitten und mich gefreut und eben alles Haar genau mit erlebt. Durch ihren lockeren und flüssigen Schreibstil liest man die Seiten einfach so weg und ist erschrocken wenn es zu Ende ist. Eine Leseempfehlung A.L. Jackson ist ein sehr gefühlvolles und packendes Buch gelungen was ich selber nicht aus der Hand legen konnte. Es hat mich so gefesselt und berührt, einfach schön zu lesen

    Mehr
  • Näher bei dir hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinem Bann gehabt

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Swiftie922

    Meine Meinung : In Näher bei dir – Touch Me geht es um Aleena Moore, die sich seit 6 Jahren fragt was aus Jared geworden ist, der auf einmal verschwand. Jared hatte mit einigen schweren Dämonen, die ihn und seine Familie belastet haben zu kämpfen. Aleena hat sich die ganzen 6 Jahre immer gefragt was der Grund war und auch ihren Gefühlen nur erlaubt nur ihn zu Lieben. Nun will sie sich endlich Entscheiden und ausgerechnet in der einen Nacht kommt er wieder… Allena wurde mit 14 Jahren, das Herz gebrochen von Jared und seitdem fällt es ihr schwer sich auf etwas Neues einzulassen. Sie hat diesen Teil in einer hintersten Ecke ihrer Seele versteckt und will ihn eigentlich nicht mehr heraus lassen. Sie hätte Chancen auf eine neue Liebe, doch sie hängt immer noch an diesen Gefühlen.. Dann ist Jared auf einmal wieder in seinem Heimatort und in der Wohnung von ihr und ihrem Bruder. Jared hat eine schlimme Vergangenheit hinter sich und eine schweres dunkles Geheimnis, das ihn bis heute schwer belastet und weswegen, seine Familie nicht mehr da ist. Nun ist er wieder in seinem Heimatort gelandet und immer noch bedrückt ihn die Vergangenheit, die nicht so einfach weg zu stecken ist. Der Schreibstil von A. L. JACKSON hat mir sehr gut gefallen und er hat mich sehr gut in die Welt von Jared und Allena geführt und auch die dunklen Geheimnisse, mit denen Jared zu kämpfen hat, aber auch mit den Gefühlen zwischen den beiden, die so langsam wieder hoch kommen. Die Spannung war einfach sehr intensiv, durch die dramatische Geschichte von Jared, aber auch weil er diese Zeit noch nicht so schnell los lassen kann und man während des Lesens, merkt wie er damit zu kämpfen hat, aber auch seine Gefühle für Allena spielen eine sehr wichtige Rolle. Das Cover war einfach ein Augenfang und hat genau auf das Buch gepasst, die Frau die darauf zu sehen ist, könnte für mich glatt Allena sein und auch die Pose in der sie da steht mit geschlossenen Augen. Eine meiner Lieblingsstellen : Er war real, nicht länger dieses verschleierte Geheimnis, das ich in meinem Herzen verborgen hielt. Er lebte. Er atmete, und bei Gott, wenn er nicht das Schönste war, was ich je gesehen hatte. Fazit : Ich freue mich schon so auf den zweiten Teil der Reihe, weil allein schon dieser Roman, einfach sehr an Herz ging und die Gefühle so intensiv werden, das man es nicht mehr weg legen will.

    Mehr
    • 3

    Swiftie922

    04. October 2014 um 19:39
  • Macht euch bereit auf eine emotionsgeladende Achterbahn der Gefühle!

    Näher bei Dir - TOUCH ME

    Line1984

    03. October 2014 um 18:06

    Klappentext: Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe … Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. Der erste Satz: Die gestrichelte Linie verschwimmt zu einer einzigen. Meine Meinung: Ich muss zu beginn sagen das ich mich auf dieses Buch wirklich riesig gefreut habe, ich konnte es gar nicht erwarten bis es endlich erschienen war. Ich wurde nicht enttäuscht, diese Geschichte ist voller Gefühle und Emotionen, macht euch bereit für eine Achterbahn der Gefühle! Aleena und Jared sind gemeinsam aufgewachsen und haben zusammen mit Aleenas Bruder Christopher jede freie Minute zusammen verbracht. Bis zu einen schrecklichen Unfall in Jareds Familie, ein Unfall der alles änderte. Jared verschwand aus spurlos aus Alys Leben, 6 Jahre ist er nun schon weg und es vergeht kein Tag an dem Aly nicht an ihn denkt! 6 Jahre lang hat sie sich verboten einen anderen zu lieben, denn ihre einzig wahre Liebe ist und bleibt Jared. Aly weiß das sich etwas ändern muss, sie trifft eine endgültige Entscheidung als Jared ihr plötzlich gegenübersteht.... Ich bin immer noch völlig hin und weg von der dieser aufwühlenden und berührenden Geschichte!!! Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Innerhalb weniger Zeilen ist man schon in den Bann der Geschichte gezogen. Man kann und will nicht mehr mit dem lesen aufhören. Die Charaktere, allen voran Aly und Jared sind einem sofort sympatisch. Aly ist eine wahnsinnig starke Protagonistin die man einfach in sein Herz schließen muss. Jared kommt zu beginn wirklich rüber wie der typische Bad Boy, doch sobald man hinter seine Fassade geblickt hat weiß man es besser. Er ist ein gebrochener Mann der schon sehr viele Schicksalsschläge einstecken musste und sich selbst die Schuld an allem gibt. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll, locker und flüssig, so gelingt es ihr den Leser an die Zeilen zu fesseln. Kurz gesagt ist dieses Buch ein emotionsgeladendes und wahnsinnig berührendes Buch, welches mir unglaublich bewegende Lesemomente geschenkt hat. Doch auch die Erotik kommt in diesem Buch nicht zu kurz, die erotischen Szene sind gefühlvoll und stilvoll beschrieben und einfach wunderschön. Das Cover: Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Es sieht wunderschön aus und macht sich traumhaft schön im Bücherregal. Zitat: Ich sehe Schönheit und Leid. Glück und Trauer. Ich sehe das Gute und das Schlechte.....und ich liebe dich. Fazit: Mit "Näher bei Dir - TOUCH ME" ist der Autorin ein bewegender und gefühlsvoller Roman gelungen der mich von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen gefesselt hat. Eine wahre Achterbahn der Gefühle, daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl 5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks