A.L. Kahnau

 4.6 Sterne bei 260 Bewertungen
Autor von Juli im Winter, Es beginnt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von A.L. Kahnau

In einem kleinen Dorf im Siegerland geboren, machte sich A.L.Kahnau ihre ausufernde Fantasie schon sehr früh zu Eigen. Auf unsichtbaren Pferden galoppierte sie über Wiesen und Felder, erfand Gruselgeschichten oder organisierte gemeinsam mit Freunden eine eigene Zirkusshow. Abends lauschte sie den Märchen aus 1001 Nacht, die ihr Vater ihr und ihrer Schwester vorlas. Kaum, dass sie schreiben konnte, hielt sie alles in ihren Tagebüchern fest. Es gab keine Zeit in ihrem Leben, in der sie nicht schrieb oder mit den Gedanken in anderen Welten festhing. 2015 veröffentlichte sie dann ihr erstes Jugendbuch. Bis heute ist sie des Schreibens nicht müde geworden und freut sich auf eine Zukunft voller Geschichten und Abenteuer. Besuche A.L.Kahnau auch auf ihrer Homepage: www.alkahnau.com, bei Facebook https://www.facebook.com/A.L.Kahnau/ oder auf Instagram (alkahnau_writer).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Immer wenn ich an dich denke

 (2)
Neu erschienen am 26.06.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von A.L. Kahnau

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Juli im Winter (ISBN: B078BXK3T5)

Juli im Winter

 (42)
Erschienen am 15.12.2017
Cover des Buches Es beginnt (ISBN: 9783741236679)

Es beginnt

 (31)
Erschienen am 30.05.2016
Cover des Buches Die Farbe von Schmerz (ISBN: 9783748189565)

Die Farbe von Schmerz

 (25)
Erschienen am 23.07.2019
Cover des Buches Elenas Rabe (ISBN: B01MRNVXP2)

Elenas Rabe

 (24)
Erschienen am 10.12.2016
Cover des Buches Wenn ich nicht genug bin (ISBN: 9783748130659)

Wenn ich nicht genug bin

 (22)
Erschienen am 10.10.2018
Cover des Buches Es breitet sich aus (ISBN: 9783741236723)

Es breitet sich aus

 (20)
Erschienen am 30.05.2016
Cover des Buches Ich. Du. Niemals wir. (ISBN: 9783746091488)

Ich. Du. Niemals wir.

 (21)
Erschienen am 08.11.2019
Cover des Buches Es zerstört dich (ISBN: 9783741236730)

Es zerstört dich

 (13)
Erschienen am 30.05.2016

Neue Rezensionen zu A.L. Kahnau

Neu

Rezension zu "Immer wenn ich an dich denke" von A.L. Kahnau

Wichtige Thematik mit einer wundervollen Geschichte
FrauFrühlingvor 11 Tagen

Wer ihre Bücher kennt, findet auch in diesem Buch wieder die absolute Wohlfühlatmosphäre, die ihr Schreibstil einfach mit sich bringt. Auch wenn in jedem Buch ein ernstes Thema eingebaut ist, muß man die Protagonisten einfach ins Herz schließen.


Auch hier war das wieder der Fall! Die Geschichte rund um Nele, Raphael und Jannis ist so wunderbar durchdacht und ausgeschmückt, dass ich mich sofort abgeholt gefühlt habe.


Der Verlauf der Geschichte war so fesselnd, dass ich das Buch an einem Tag durchgelesen hatte! Ich hab mit geliebt und mit gelitten! Und auch mit dem Ende der Geschichte kann ich sehr gut leben!


💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜

Hier der Klappentext :


Immer wenn ich an dich denke, erinnere ich mich an dein Lächeln, die letzten heißen Sommertage und Brausepulver auf deinen Lippen. Ich denke an uns. Und den Moment, in dem alles zerbrach.


Nele liebt Raphael. Mit allem, was dazu gehört. Herzkribbeln, weiche Knie, heiße Wangen und feuchte Hände. Als er ihre Gefühle endlich erwidert, scheint ein Traum in Erfüllung zu gehen. Aber kann sie den Signalen ihres Körpers wirklich vertrauen? Denn seit ihr ehemals bester Freund Jannis wieder Teil ihres Lebens ist, muss sie ständig an ihn denken. Doch je näher sie sich kommen, desto komplizierter wird alles und die furchtbare Vergangenheit der beiden reißt alte Wunden auf.


💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜


Mein Fazit : Ich liebe dieses Buch einfach und wer bereits die voran gegangen Bücher von der Autorin geliebt hat, wird es dieses Mal auch tun!! Eine absolute Leseempfehlung von mir!! 🥰

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Immer wenn ich an dich denke" von A.L. Kahnau

Immer wenn ich an dich denke...
lunau-fantasyvor 12 Tagen

Ja, das kann ich auch von der Autorin sagen. Immer wenn ich an sie denke, erinnere ich mich an Bücher, die ich in kurzer Zeit durchgelesen habe, weil ich wissen wollte was passiert und wie es endet. So auch in diesem Falle wieder. Neles Vergangenheit ist nicht einfach gewesen und Jannis trägt unwissentlich dazu bei, dass die Erinnerungen in Nele immer wieder aufploppen. Langsam den Grund zu erfahren und der Auflösung, was denn nun passiert ist, näher zu kommen, das hat A.L. Kahnau mal wieder mit Bravour gemeistert.
Ich glaube ich habe noch keines ihrer Bücher gelesen, welches mich nicht mitgenommen hat. Dabei ist es eigentlich nichts besonderes. Es sind keine weit hergeholten, ultra-fantastischen oder dystopischen und auch keine überdramatischen Geschichten. Es sind Geschichten, wie sie in jeder Nachbarschaft stattfinden können und, ohne unser wissen, vermutlich auch tun.

In diesem Buch beweist die Autorin mal wieder, wie spannend ein Buch aus dem Leben sein kann. Ein fremder Alltag, der nach außen hin so unbedeutend und normal erscheint und hinter dessen Fassade so viel mehr steckt. 

Das tolle an den Büchern der Autorin ist, dass sie unwillkürlich zum Nachdenken anregen. Diese Geschichten, so aus dem Leben gegriffen, zeigen, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir sehen. Nicht jeder Mensch der lächelt ist glücklich, nicht jeder Mensch der sich fürchtet "übertreibt". Wir alle sind Menschen, wir alle sind eine Spezies mit unterschiedlichen Leben. Wir haben Gedanken, Gefühle und wir wollen nicht  immer jeden sehen lassen, wie es uns geht.

Ich kann zu der Geschichte hier nicht viel sagen, ohne zu spoilern, daher beschränke ich mich auf diese recht allgemeinen aber durchaus waren Aussagen.

In diesem Buch beweist die Autorin mal wieder ihr herausragendes Talent und zeigt, wie wenig es braucht um ein fantastisches Buch zu schreiben. Ein bisschen Wortgewandtheit und die Fähigkeit, sich in "ganz normale" Menschen hinein zu versetzen und ihre Geschichte zu erzählen, die eben doch nicht so normal ist, wie sie scheint,

Danke für deine Geschichten, Lena. Bitte mehr davon!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ich. Du. Endlich wir." von A.L. Kahnau

Tolle Fortsetzung
Emmas_Bookhousevor 2 Monaten

Ich. Du. Endlich Wir – A. L. Kahnau

Verlag:
Books on Demand

Taschenbuch:
14,99 €

eBook:
2,99 €

ISBN: 978-3-7504106-40

Erscheinungsdatum:
28. Januar 2020

Genre:
Drama / Jugend

Seiten:
392

Alter: Ab 12 Jahren

Inhalt:

"In meiner Vorstellung war alles rosarot. Unser persönliches Happy End. Aber jetzt merke ich, dass es gar nicht das Ende war. Es war erst der Anfang unserer Reise."
Was kommt nach dem Happy End? Das finden Luisa und Justus gerade heraus. Zwischen Studium, Job und Haushalt bleibt ihnen kaum noch genug Zeit für einander. Wenn sie dann doch zusammen sind, fällt eines auf: Ohne es zu wollen, werden sie ihren Eltern immer ähnlicher. Streit ist an der Tagesordnung und nicht selten geht dabei etwas zu Bruch. Vielleicht sogar ihre Herzen?
Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover passt perfekt zum ersten Band, nur das es diesmal in Blautönen gehalten ist. Das erste ist in Rosatönen gehalten. Zusammen sehen sie einfach nur schön aus.

Zum Buch:

Wie schreibe ich hier etwas ohne euch zu Spoilern, das ist bei Fortsetzungen immer nicht einfach. Was ich aber auf jeden Fall erwähnen möchte, hier geht es auch ein wenig um Gewalt und Aggressionen, also wer solch ein Buch nicht lesen kann, dem rate ich davon ab.

Wer die Geschichte von Luisa und Justus kennt, weiß, sie hatten es nie einfach. Sie eine mutter die lieber Partys feiert und er einen aggressiven Vater. Und dann verlieben die beiden sich auch noch ineinander, dies ist aber eine Liebe, die nicht sein darf!

Ich persönlich mag ja den Schreibstil von Lena wirklich gern, sie schreibt mit so viel Gefühl, das einem selbst das Herz beim lesen aufgeht. Auch hier ist sie wieder voll in ihrem Element. Die Geschichte ist ergreifend und mal fühlt sie richtig. Absolut flüssig und realistisch geschrieben.

Die Charaktere sind ganz wunderbar erzählt und dargestellt. Luisa war ja schon von Anfang an in meinen Herzen, Justus aber auch. Er ist kein einfacher Charakter und Luisa gibt immer ihr bestes um ihn nicht zu verärgern, falls man das überhaupt so nennen kann. Sie liebt ihn mit jeder Faser ihres Körpers, aber irgendwas stimmt in ihrer Beziehung zur Zeit nicht. Yasin mag ich auch ganz gerne, ist er doch Lu´s bester Freund. Für manch einem ein Dorn im Auge.

Lena hat es wieder einmal geschafft mich in eine andere Welt zu entführen. Ich genoss die Zeit des Lesen und war doch schon ein wenig traurig, dass es nun vorbei sein soll. Meine Hoffnung ist ja, das irgendwann noch einmal ein dritter Band kommt.

Dies ist ein Buch, was einen richtig mitfühlen lässt, von Herzzerreißend bis traumhaft schön, ist alles mit dabei. Zwischendurch kann man auch mal schmunzeln, also alles was ein Buch braucht.

Die Kapitel werden überwiegend von Luisa erzählt, Justus erzähl nur wenige. Die Länge der Kapitel empfand ich als sehr angenehm, nicht zu lang und nicht zu kurz.

Ich möchte hier aber auch noch einmal erwähnen, wer Probleme damit hat, Bücher über Gewalt zu lesen, sollte von diesem Buch Abstand nehmen.

Ich persönliche finde, dieses Buch ist sehr realistisch dargestellt und auch wirklich gut geschrieben. Gut recherchiert und auch sehr gut dargestellt.

Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und freue mich auf das nächste Buch von A. L. Kahnau und bin gespannt, welches Thema sie dann wählt.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 202 Bibliotheken

auf 45 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks