In dunklen Zeiten (X 5)

von A.L. Kahnau 
4,8 Sterne bei6 Bewertungen
In dunklen Zeiten (X 5)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bookiliciouss avatar

Ein weiterer toller Band der X-Reihe!

lunau-fantasys avatar

Grandiose Fortsetzung der Reihe!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "In dunklen Zeiten (X 5)"

Wenn du überleben willst, halte dich an die Regeln. Ein einfacher Grundsatz, den Hülya seit drei Jahren beachtet. Seit sie den ersten Untoten begegnet ist und Unterschlupf bei anderen Überlebenden gefunden hat. Die kleine Gemeinschaft hat schnell gelernt, sich selbst zu versorgen und zusammenzuhalten. Doch dann taucht ein Fremder auf und plötzlich wirft Hülya alle Regeln über Bord und riskiert ihr Leben. Band 5 der Jugendbuch-Apokalypse-Serie. Bisher erschienen: Es beginnt Es breitet sich aus Es zerstört dich Es bringt den Tod X6 erscheint voraussichtlich im Juni 2017

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06XHPVKW3
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:09.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    TillyJonesbloggts avatar
    TillyJonesbloggtvor einem Jahr
    Ein würdiger Nachfolger!

    Inhalt/Meinung
    Die X-Reihe. Eine Zombie-Apokalypse-Reihe, der ich ja wirklich verfallen bin. Leider hab ich aber auch mit Reihen schon so meine Erfahrungen gemacht. Gute. Schlechte. Dazwischen gibt es nix. Man kann eine Geschichte endlos in die Länge ziehen, und sie wird nicht besser.
    Und man kann A. L. Kahnau sein und die X-Reihe schreiben!

    Ich bin ehrlich: Ich hätte nicht gedacht, dass auch Band 5 mich noch begeistern kann. Und ja! Genau das hat er gemacht. Ich hab mit allem gerechnet. Mit Wiederholungen, mit langatmigen Rückblicken. Mit Dingen, die ich eben aus 4 Bänden schon kannte. Aber nix da!
    Die Autorin schafft es erneut, mich in ihre Welt zu ziehen und Charaktere auf die Leserschaft loszulassen, die am Ende irgendwie in das große Ganze passen. Die alle zusammen in das X-Universum gehören.
    Aber ich greife vor…

    Die Protagonisten, die ich durch die Apokalypse begleiten durfte sind Hülya und Raik. So unterschiedlich wie Tag und Nacht, und dennoch ist da irgendwie mehr, wofür aber beide keinen Namen finden. Dieses „mehr“ spielt sich aber nicht auf oder rückt in den Vordergrund, es sorgt eher dafür, dass die Geschichte weiterläuft und sich entwickelt.

    Hülya hatte Glück im Unglück und ist in einer sicheren Unterkunft gelandet. Zwar musste sie beim Ausbruch der Seuche auch Verluste einstecken, aber im Vergleich zu manch Anderem hat sie es gut getroffen. Sie hat ein Dach über dem Kopf, Freunde, kann lachen, hat regelmäßig Essen und vor allem ist sie hinter Mauern und hat keinen Kontakt zu den Zombies. Dennoch kann sie sich verteidigen und weiß, was sie will. Ungerechtigkeit ist für sie wie ein rotes Tuch und Hülya setzt sich dementsprechend ein. Ich fand ihre Art gut und muss zugeben, dass ich wohl nicht anders gehandelt hätte.

    Raik ist schwer einzuschätzen. Einerseits will er überleben, andererseits tut er Dinge, die ihn quasi sofort umbringen könnten. Er scheint zu einigen Menschen Vertrauen zu fassen, ist aber misstrauisch ohne Ende. Da die Geschichte auch in seiner Sichtweise geschrieben ist, versteht man sein Verhalten sehr gut und kann es nachvollziehen. Dieses hin und her im Inneren von Raik ist aufreibend und das merkt man ihm an. Er kämpft quasi gegen sich selbst und das macht ihn fertig.
    Es war nicht immer leicht, Raik zu mögen. Ich bin mir auch noch nicht sicher, wie ich mich entscheiden soll. Allerdings ist ja Band 5 auch noch nicht das Ende. ^^

    Man sollte kaum meinen, dass nach 4 Bänden noch immer sowas wie Spannung aufkommen kann. Aber die Spannung ist von Anfang an da, zieht sich durch die ganze Geschichte und sorgt dafür, dass es nie langweilig oder vorhersehbar wird.
    Das Ende bereitet die Leser auf Band 6 vor und schlägt zeitgleich den Bogen zu den ersten 4 Büchern.

    Fazit
    „In dunklen Zeiten“ ist ein würdiger Nachfolger zu den ersten 4 Bänden. Auch wenn ich noch immer #TeamPaddy bin, haben mich Hülya und Raik doch sehr gut unterhalten. Wer die Vorgänger gelesen hat, muss dieses Buch auch lesen. Wer auf gute Zombiegeschichten steht, dem ist die X-Reihe wirklich zu empfehlen. Ich bin nur froh, dass ich Band 6 schon auf dem Reader hab. :-D

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    lunau-fantasys avatar
    lunau-fantasyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grandiose Fortsetzung der Reihe!
    Band 5 der Zombie-Apokalypse

    Drei Jahre ist es nun her, das Hülya mit ihrer Familie vor den ersten Untoten geflohen ist. Mit einigen andere Flüchtigen hält sie sich in einer Burg versteckt und trainiert das vermeiden von Kontakt mit den Zombies. Vor allem, seit das mit ihren Eltern passiert ist. Doch bei einem Routine-Einsatz begegnet Hülya plötzlich Raik und der ist so ganz anders, als die Menschen mit denen sie sich versteckt. Irgendetwas löst er in ihr aus und plötzlich wird aus dem jungen Mädchen eine rebellische Frau.
    Was soll ich anderes sagen, als das ich nach wie vor ein Fan der Reihe bin? Ich bin immer froh, wenn ich die Gelegenheit bekomme das Buch für die Autorin zu rezensieren. Ich bin noch immer kein Fan von Zombies, Untoten und diesen ganzen Horrorsachen, aber die X-Reihe hat mich in ihrem Bann.
    Schon allein die neuen Cover sind ansprechend und machen neugierig auf mehr. In diesem Band ist mir aufgefallen, dass die Augen des Covermodels einen verfolgen. Egal von wo ich das Foto für meine Instagram-Seite gemacht habe, sie hat mich angesehen. Das ist ganz schön creepy, aber passt ja zum Buch. Immer alles gut im Auge behalten, nicht ablenken lassen und keine falschen Schlüsse ziehen.
    Ich fand es auch interessant, dass nicht nur die Zeit der Handlung drei Jahre in der Zukunft liegt, seit dem letzten Buch, sondern dass es auch um neuen Figuren ging. Nicht mehr Mila und ihre Freunde standen im Fokus, sondern Hülya und Raik. Zwei Personen, zwei Perspektiven und im Prolog sogar noch jemand. Es war interessant zu sehen, wie andere Menschen mit der Apokalypse leben und vor allen Dingen überleben.
    Ich bin schon sehr gespannt, was in Band 6 passiert.
    Die Autorin scheint nicht genug von der Zombie-Welt zu bekommen und auch wenn es den ein oder anderen fragen könnte, woran das wohl liegt, dass sie so "besessen" ist, bin ich doch froh, das es weitergeht.
    Die Spannung lässt nicht nach und hat einen angenehmen Bogen. Nicht zu dramatisch und nicht zu langweilig. Und schwups, schon ist das Buch wieder vorbei und man sitzt da und will mehr.
    Ich mag auch die Wechselwirkungen in der Geschichte, es gibt Gefühle unter den verschiedenen Charakteren, aber sie stehen nicht im Hauptfokus, was ich besonders mag. Man spürt, das da was ist, doch es geht ums Überleben und das finde ich schön.
    Das Buch hat auch diesmal wieder einen roten Faden und macht neugierig auf mehr.
    Ich kann auch in diesem Falle nur wieder eine Leseempfehlung aussprechen.

    Ganz klare Leseempfehlung :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Bookiliciouss avatar
    Bookiliciousvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein weiterer toller Band der X-Reihe!
    Ein unglaublich gelungener 5. Teil, der Lust auf mehr macht!


    *Inhalt*
    "Wenn du überleben willst, halte dich an die Regeln. Ein einfacher Grundsatz, den Hülya seit drei Jahren beachtet. Seit sie den ersten Untoten begegnet ist und Unterschlupf bei anderen Überlebenden gefunden hat. Die kleine Gemeinschaft hat schnell gelernt, sich selbst zu versorgen und zusammenzuhalten. Doch dann taucht ein Fremder auf und plötzlich wirft Hülya alle Regeln über Bord und riskiert ihr Leben." (Quelle: Amazon)
      
    *Infos zum Buch*
    Seitenzahl:  272 Seiten
    Verlag: Books on Demand
    ISBN:  978-3743188662
    Preis:   (Taschenbuch) /  € (E-Book)
    Reihe: Kahnau, A.L. - X: Es beginnt
               Kahnau, A.L. - X 02 - X: Es breitet sich aus
               Kahnau, A.L. - X 03 - Es zerstört Dich
               Kahnau, A.L. - X 04 - Es bringt den Tod


    *Infos zur Autorin*
    "A.L.Kahnau (geboren 1987 im Siegerland) lässt ihre Protagonisten nicht irgendwo herumspazieren. Nein, sie leben in deiner Nachbarschaft. Sie könnten dein Nachbar sein, deine Tochter oder auch dein bester Freund.
    Trotzdem bleiben A.L.Kahnaus Geschichten vom Beginn bis zum Ende spannend, gefühlvoll und vor allem authentisch.


    Besuche A.L.Kahnau auch auf ihrer Homepage: www.alkahnau.jimdo.com oder auf Facebook." (Quelle: Amazon)


    *Erster Satz des Buches*
    "Mein Name war Marek."


    *Fazit*
    "X - In dunklen Zeiten" ist der fünfte Band der "X-Reihe" der Autorin A.L. Kahnau.


    -> Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich liebe die "X-Reihe" der Autorin und kam so natürlich nicht drumherum, auch den aktuellsten Band der Reihe zu lesen.


    -> Cover: Ein unglaublich tolles und passendes Cover - düster und fesselnd, denn der Blick des Mädchens auf dem Cover (vermutlich Hülya) geht einem durch Mark und Bein! 


    -> Story: Oh mein Gott. Gerade habe ich die letzten Zeilen von "In dunklen Zeiten" gelesen und kann nun das Erscheinen des 6. Bandes von "X" kaum erwarten. Wer die anderen Bände der "X-Reihe" kennt (was eigentlich ein bisschen Voraussetzung dafür ist, um diesen zu lesen), der wird sicherlich genauso froh sein wie ich, dass die Autorin sich dazu entschlossen hat, die Reihe weiterzuführen und ich kann euch sagen: es lohnt sich! Dieser Band ist einfach ein Goldstück und ich konnte das Buch heute nicht eher weglegen, als dass ich es beendet hatte...und wie immer wartet am Ende ein richtig fieser und gemeiner Cliffhanger, der uns entsetzt und ein wenig frustriert aufstöhnen lässt - denn wir wollen wissen, wie es weitergeht! 


    In diesem 5. Band geht es das erste Mal nicht um Mila & Co, was daran liegt, dass es sich hierbei um die neue "Staffel" der Reihe handelt. Zwar begegnen wir (mehr oder weniger) auch einer altbekannten Figur, letztendlich dreht sich in diesem Roman jedoch alles um Hülya, Chris und Reik. Hülya und Chris wohnen mit einigen anderen in einem alten Schloss, wo sie sich bestens über Wasser halten, da sie durch die Mauern geschützt sind und so Lebensmittel anbauen können. Es gibt Regeln, an die sich jeder zu halten hat, denn diese sichern das überleben in der Gemeinschaft... als Reik in diese aufgenommen wird, gerät einiges durcheinander und Hülya entscheidet sich, für Reik einzustehen.. auch wenn sie ihn kaum kennt. Doch bringt sie dadurch nicht alle in Gefahr?


    Auch in diesem Band kommen weder Spannung, noch blutrünstige Augenblicke zu kurz und die Geschichte bleibt die ganze Zeit über unvorhersehbar. Das Lesen bereitet einem das wahre Vergnügen und es macht unglaublich Spaß, mit den neuen Charakteren durch die Geschichte zu fliegen. 


    -> Schreibstil: Der Schreibstil ist, wie gewohnt, flüssig und gut verständlich und unglaublich fesselnd. A.L. Kahnau weiß, wie man den Leser um den Finger wickelt und bei der Stange hält! Die Geschichte ist aus verschiedenen Sichten erzählt (Hülya, Reik, etc.), was mir persönlich sehr gut gefällt, da man so einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt von verschiedenen Persönlichkeiten erhält. 


    -> Charaktere: Die neuen Charaktere sind mindestens so sympathisch, wie es Mila & Co waren. Besonders  Hülya gefiel mir außerordentlich gut, denn sie ist nicht nur tough, sondern versucht, aus allen Situationen irgendwie das Beste herauszuholen - auch, wenn sie dabei so manches Mal die Nerven verliert. Aber genau das macht sie überaus sympathisch, denn es macht sie greifbarer und lässt sie wirken, wie das Mädchen von nebenan. Auch Chris war mir sehr sympathisch, denn auch wenn er sich durch manches zu leicht beeinflussen lässt, gibt er viel auf Hülyas Meinung und würde alles für sie tun. Der mysteriöse Reik schleicht sich auch Stück für Stück ins Herz des Lesers, denn auch wenn man ihn häufig nicht so richtig einschätzen kann - was sich durch den Prolog jedoch schon erklären lässt. Die Interaktion zwischen den Charakteren ist schlüssig und


    -> Gesamt: Insgesamt bin ich sehr sehr sehr begeistert von diesem Band der Reihe und freue mich schon unsagbar auf das Erscheinen von Band 6. Wer die Reihe noch nicht kennt, dem kann ich nur empfehlen, sich den ersten Band zuzulegen!


    Wertung: 5 von 5 Sterne!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sunny87s avatar
    Sunny87vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wahnsinn !!! Die Reihe wird mit jedem Band besser und ich kann es kaum erwarten bis der nächste Teil erscheint.
    Absolut fesselnd !!! Schnappatmung garantiert !!!

    Ein richtig tolles Cover zum fünften Band der "X"-Reihe. Lange habe ich auf die Fortsetzung gewartet, es fühlte sich an wie eine Ewigkeit. Nun war es endlich so weit und das Ebook ist erschienen, doch genauso schnell war ich schon wieder durch. Doch ich beginne von vorn:
    "In dunklen Zeiten" ist mittlerweile der fünfte Band der "X"-Reihe von der wundervollen und talentierten A.L. Kahnau. Die ersten vier Bände der Reihe ergeben eine Season, somit ist der fünfte Band der erste Teil von Season zwei. Was bedeutet das?
    Es tauchen neue Charaktere auf, die in der vorherigen Bänden noch keine Rolle gespielt haben. Aber es soll auch ein Wiedersehen mit den altbekannten Protagonisten geben, einer begegnet uns schon in diesem Band. Und da war schon der erste Überraschungsmoment für mich, denn mit diesem Charakter habe ich überhaupt nicht gerechnet. Umso neugieriger war ich natürlich wie sich das ganze entwickeln wird und was die liebe Lena im Schilde führt. 
    Geschrieben ist das Buch aus Sicht von Hülya und Raik. Zwei ungewöhnliche Namen, die mir in meiner bisherigen Leserkarriere noch nie über den Weg gelaufen sind. Als Einstieg in das Buch wird wieder ein Prolog genutzt, welcher sehr mysteriös und spannend ist. Man bekommt sofort Lust auf mehr und vergisst alles um sich herum.
    Hülya ist achtzehn Jahre alt und ich liebe sie. Sie ist tough, kann kämpfen und trägt das Herz auf der Zunge. Ich liebe solche Charaktere, die sich selbst verteidigen können ohne einen Beschützer zu brauchen. Kein weinerliches Gehabe oder Ängste, immer mitten rein in die Zombieherde. Genau so mag ich das. Ich mochte ihre Gedanken und ihren Tatendrang. Letzterer bringt sie auch mal in eine prekäre Situation, aber sonst wäre es ja auch langweilig. Sie beißt die Zähne zusammen und versucht das beste aus der Situation zu machen, ohne dabei ein Affentheater zu veranstalten.
    Und dann gibt es da noch Mr. Unnahbar, besser bekannt als Raik. Er ist sehr speziell, speziell gut und natürlich auch heiß. Auch in Zeiten einer Zombieapokalypse spielen die Hormone verrückt, es muss ja auch angenehme Momente geben. Raik ist toll und undurchschaubar, seine Launen verändern sich minütlich und man weiß nie was bei ihm als nächstes kommt. Unberechenbar und dabei verdammt sexy, eine gute Mischung die mir gefallen hat.
    Wenn ich an die vorherigen Teile der "X"-Reihe denke muss ich sagen, das mir "In dunken Zeiten" bis jetzt am besten gefällt. Lena hat sich extrem weiterentwickelt und gesteigert. Auch wenn ich ihren Schreibstil schon immer mochte, hat sie sich positiv verändert. Lena zählt mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingsautoren und werde einfach alles von ihr lesen.
    Die Geschichte ist spannend und unvorhersehbar. Ich war total gefesselt und konnte meinen Reader kaum aus der Hand legen. Es passiert ständig was und man kommt kaum zum Luftholen. Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert, ein paar von ihnen habe ich auch gehasst. 
    Auf das Ende war ich nicht vorbereitet, doch ich hätte es wissen müssen. Immerhin kenne ich Lena, immer etwas sadistisch veranlagt wenn es um das Quälen ihrer Leser geht. Was war das bitte für ein mieser Cliffhanger??????? Ich bin immer noch ganz aufgewühlt und in meinem Kopf überschlagen sich die Gedanken wie es weitergehen wird. Doch diese Fragen werden erste im Mai/Juni beantwortet, dann geht es weiter mit den Zombies und ich weiß nicht wie ich es bis dahin aushalten soll. 
    Danke Lena, für dieses tolle Leseerlebnis, die Schnappatmung, das Herzklopfen und die Achterbahn der Gefühle, die ich jedes Mal habe wenn ich ein Buch von dir lese. Die "X"-Reihe muss man einfach lesen, denn sie ist grandios und fesselt mich immer wieder aufs neue. Hoffentlich wird es noch viele weitere Teile geben, denn es wird nie langweilig.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    nickypaulas avatar
    nickypaulavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Fesselnd, berührend und unglaublich überraschend und packend! Beste Jugendbuch-Zombie-Reihe Ever!
    Fesselnd, berührend und unglaublich überraschend und packend! Beste Jugendbuch-Zombie-Reihe Ever!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Dies ist der 5. Band der X-Reihe, doch tatsächlich bin ich der Meinung, dass Interessierte sogar mit diesem Band beginnen könnten :)

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Wenn du überleben willst, halte dich an die Regeln. Ein einfacher Grundsatz, den Hülya seit drei Jahren beachtet. Seit sie den ersten Untoten begegnet ist und Unterschlupf bei anderen Überlebenden gefunden hat.
    Die kleine Gemeinschaft hat schnell gelernt, sich selbst zu versorgen und zusammenzuhalten. Doch dann taucht ein Fremder auf und plötzlich wirft Hülya alle Regeln über Bord und riskiert ihr Leben.

    (Amazon)

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Sooo gut!!! Ich mochte zwar auch die alten X-Cover, aber diese hier liebe ich noch einen Ticken mehr! Unglaublich schön geworden!

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    SOOO GUT!
    Am Anfang war ich etwas überrascht, weil wir in einer ganz anderen Ecke der Geschichte gestartet sind. Doch ich konnte mich innerhalb von 2 Absätzen sofort reinlesen und fand mich zurecht. Lenas Schreibstil hat sich innerhalb der X-Reihe unglaublich gesteigert. Ich kann nur sagen WOW! Im Jugendbuchbereich ist sie im Augenblick die Autorin, bei der ich am liebsten Bücher lese, weil der Schreibstil mich so mitreißt und die Geschichte fließend zu lesen ist. Außerdem überzeugt mich natürlich auch noch die Story. Es gab viele Momente, in denen ich tatsächlich die Luft angehalten habe, weil ich so gefesselt von den Ereignissen waren. Die 3 wichtigsten Charaktere in dieser Geschichte kommen unglaublich gut rüber und ich mag sie alle drei. Das kommt verdammt selten in Büchern bei mir vor, umso mehr freut es mich :)
    Außerdem fand ich den kurzen, eingebauten Rückblick in der Geschichte mega gut! Er war an einer Stelle, mit der ich so nicht gerechnet hätte, die mich aber umso mehr getroffen und emotional mitgerissen hat. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Abende auslesen müssen, weil ich es nicht ausgehalten habe, das Buch zur Seite zu legen. Und allein das spricht wohl schon für die packende Geschichte. Ich kann es nur sagen: Seitdem ich die X-Reihe kenne, kommt keine andere Zombie-Jugendbuchgeschichte an diese Reihe - in diesem Genre - heran. Absolut Weltklasse! Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass noch große Verlage oder vielleicht Audible darauf aufmerksam werden und es vielleicht sogar vertonen, denn mit dieser Story würden sie nur bei den Fans des Genres punkten können. Absolut toll!

    Einen Abzugspunkt gibt es ;_; zum Schluss stand was von Fortsetzung folgt im Juli…

    Jetzt heißt es also wieder warten und hoffen, dass der nächste Band ganz schnell rauskommt!

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Fesselnd, berührend und unglaublich überraschend und packend! Beste Jugendbuch-Zombie-Reihe Ever!

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Allen Fans von Endzeitgeschichten und Jugendbüchern :)

     

     

    Nicky

    von Nickypaulas Bücherwelt

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MelissaMais avatar
    MelissaMaivor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks