Neuer Beitrag

Glonndike

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Seid gegrüßt, Freunde der guten Unterhaltung!

Ich lade euch ein, mit mir auf die Jagd zu gehen - die Jagd nach Jack the Ripper, den berüchtigsten Serienkiller des 19. Jahrhunderts.

Habt ihr euch je gefragt, wie es ihm gelingen konnte, so unerkannt im Londoner East End sein Unwesen zu treiben? Lest ihr gern historische Thriller und Fantasy oder könntet ihr euch vorstellen, dass es sich dabei um zwei Genres handelt, die man durchaus kombinieren kann? Wagt ihr euch in die dunklen Gassen von Whitechapel, in der die heruntergekommensten und ärmsten Individuen Englands vegetieren? Und seid ihr auch bereit, meinem Ermittler Seth Aspen nicht nur dorthin zu folgen, sondern auch darüber hinaus: auf die andere Seite der Realität?

Falls ihr mehrere oder alle Fragen mit Ja beantwortet habt, lest doch auch einmal den Klappentext:

London 1888. Als Inspector Seth Aspen in Whitechapel über eine Frauenleiche stolpert, ist das erst der Auftakt einer ungeheuren Mordserie, welche ganz London erschüttert. Der Mörder scheint ein nicht fassbares Phantom, von der Presse bald als Jack the Ripper betitelt. Um ihn zu stellen, verfolgt Aspen den Täter quer über den Atlantik, durch die USA und Kanada und darüber hinaus zur anderen Seite der Realität ... nach Innes, einer Welt, aus welcher der Ripper seine Macht schöpft. Obwohl selbst als Fremdling verfolgt, bleibt ihm Aspen auf den Fersen; mit nur einem Ziel: Den Ripper zu finden koste es, was es wolle.

Seid ihr immer noch da? Hervorragend. Dann bewerbt euch doch gleich um ein Buch - der Luzifer Verlag ist so großzügig, 10 ebooks und 3 Prints für die Leserunde bereitzustellen. Schreibt bitte dazu, welches Format euch am besten passen würde.

Und jetzt natürlich noch der Haken an der Sache - ihr habt doch nicht erwartet, dass es ohne ginge, nicht wahr? ;) Keine Panik, Freunde, ist nichts Schlimmes. Ihr müsst nur eine Frage beantworten.

Angenommen, jemand würde euch eine Zeitmaschine zur Verfügung stellen, mit der ihr lediglich nach London, ins Jahr 1888, reisen könntet: Würdet ihr die Gelegenheit nutzen und versuchen herauszufinden, wer tatsächlich Jack the Ripper ist?

Autor: A.P. Glonn
Buch: Die andere Seite der Realität

Anya1990

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da ich schon immer fasziniert war von Jack The Ripper und die Geschichten um ihn und dessen Identität, würde ich auf jeden Fall die Chance nutzen wollen und auf die Jagd nach ihn gehen. Hinzu kommt, dass das 19te Jahrhundert mein Lieblingszeitalter ist, also würde ich die Gelegenheit nutzen und mich gleich mal ein bisschen umsehen :D

Im Fall eines Gewinnes würde ich ein Print-Exemplar bevorzugen, hätte auch auch nichts gegen ein E-Book einzuwenden.

Wildpony

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

wow... Jack the Ripper hat mich schon immer fasziniert!
Ich habe schon sehr viel darüber gelesen und auch den Film From Hell schon mindestens 5 mal gesehen.
Es ist so faszinierend mit all den verschiedenen Möglichkeiten, wer denn der Ripper tatsächlich gewesen sein könnte?
Auch im London´s Dungon habe ich viel über den Ripper gesehen und gehört.

Daher wäre das Buch für mich phantastisch ♥♥♥

Und nun zur Frage:
Eine Zeitreise ins Jahr 1888 nach London?
Hmm... ich glaube da wäre ich zu sehr ein Angsthase.
Denn das Leben war damals ja nicht einfach. Als Adeliger konnte man gut leben. Aber als armer Schlucker war man ganz schön schlecht dran.

Daher würde ich gern lieber vom der heutigen Zeit aus ermitteln und mit dem Buch auf die Reise nach Jack the Ripper gehen :-)

Beiträge danach
560 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Glonndike

vor 3 Jahren

Aufenthaltsraum
Beitrag einblenden
@lord-byron

Die versuchen übrigens alle paar Jahre anhand irgendwelcher DNA herauszufinden, wer es gewesen sein könnte. Bis jetzt ohne Ergebnis, und an Kosminski zweifle ich ja stark. Na, abwarten und Tee trinken.

PMelittaM

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Danke, dass ich mitlesen konnte, hier meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/A.P.-Glonn/Die-andere-Seite-der-Realit%C3%A4t-Ein-phantastischer-Jack-the-Ripper-Roman-1107786293-w/rezension/1111534009/

Glonndike

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension
@PMelittaM

Herzlichen Dank für deine Rezension und für deine Teilnahme!

Zsadista

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Hi!

Wollte nur kurz Bescheid geben ... ich bin jetzt seit ein paar Tage fertig. Rezi wird wohl am Montag geschrieben.

Aber naja ... ich muss leider sagen, dass mir das Buch überhaupt nicht gefallen hat. Die Jack the Ripper Kapitel fand ich jetzt nicht so spannend ... und das Fantasy Teil ... naja, wenn es ein reines Fantasy Buch gewesen wäre, wäre es toll gewesen. Die Figuren so haben mir gefallen. Da es aber der Ripper sein sollte ... ich kam damit so gar nicht klar.

Danke dass ich mitlesen durfte ... auch wenn es mir nicht gefallen hat. ^^'

LG Zsadista

Zsadista

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

HI!

So, endlich zur Rezi gekommen. Sorry, dass es gedauert hat.

Anbei der Link zu meinem Blog. Dort ist zu finden, wo ich sonst noch poste. Facebook kann gerne weiter verlinkt werden.

http://zsadista.blogspot.de

Die Rezi wird in den nächsten Stunden bei den Plattformen on gehen.

Trotz allem, Danke dass ich mitlesen durfte.

LG Zsadista

Glonndike

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension
@Zsadista

Danke, dass du mitgelesen und rezensiert hast, auch wenn ich deinen Geschmack nicht treffen konnte.

Zsadista

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Ja, tut mir leid. ^^' Aber da bin ich dann auch ehrlich, wenn mir was nicht gefallen hat.

Man kann es halt nicht jedem recht machen.

Ich hüpf dann aus der Runde raus und wünsche noch gutes Weiterschreiben! ^^

LG Zsadista

Neuer Beitrag