A.R. Torre

 3,9 Sterne bei 83 Bewertungen

Lebenslauf

A.R. Torre ist das Pseudonym der amerikanischen Autorin Alessandra Torre. Nach dem überwältigenden Erfolg ihres ersten erotischen Romans, den sie als E-Book selbst veröffentlichte und der bis an die Spitze der amerikanischen E-Book-Charts kletterte, rissen sich die Verlage förmlich um die junge Autorin. Mit ihrem Thriller »Kill Girl. Tödliches Verlangen« sprengt sie die Grenzen des erotischen Romans und führt ihre Leser in gefährliche Abgründe, wie sie es in diesem Genre noch nie gegeben hat. Alessandra Torre lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn im sonnigen Florida.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von A.R. Torre

Cover des Buches Kill Girl - Tödliches Verlangen (ISBN: 9783442384174)

Kill Girl - Tödliches Verlangen

 (68)
Erschienen am 16.03.2015
Cover des Buches Kill Girl - Mörderisches Begehren (ISBN: 9783734101489)

Kill Girl - Mörderisches Begehren

 (15)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Kill Girl - Mörderisches Begehren (ISBN: 9783641172077)

Kill Girl - Mörderisches Begehren

 (0)
Erschienen am 14.03.2016

Neue Rezensionen zu A.R. Torre

Cover des Buches Kill Girl - Mörderisches Begehren (ISBN: 9783734101489)

Rezension zu "Kill Girl - Mörderisches Begehren" von A.R. Torre

spannend und interessant
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Den ersten Band von Kill Girl kenne ich nicht und meiner Meinung nach, kann man den 2. Teil unabhängig vom ersten lesen.


Dank des guten, lockeren Schreibstils, bin ich von Anfang an gut in die Geschichte hinein gekommen.

Deanne,  Camgirl, völlig isoliert von der Außenwelt, tödliche Gedanken hat und sich täglich von einem Nachbarn in der Nacht in ihrer Wohnung einsperren lässt.


Einzige vertraute Menschen sind ein Paketbote, namens Jeremy und Mike, der ebenfalls in seiner eigenen isolierten Welt lebt und für Deanne arbeitet. Deanne lernt über ihren Job Marcus kennen, der sie unbedingt persönlich treffen möchte, aber sie lehnt ab. Marcus, der zunächst seine Fußfessel loswerden muss, beginnt zu forschen.

Wie alles endet? Verrate ich nicht.

Spannung bis zum Ende, Schockmomente, brutal, blutig, explosiv, mit Erotik gemixt.

Thematik von Mordlust, Isolation, Macht, Besitz, Rache, Camgirl, Liebe, Gefahr und mehr wird hier geboten.

Einen Stern ziehe ich ab, weil es mir teilweise zu langatmig war und einige Szenen nicht unbedingt zur Story gepasst haben.


🌟 🌟 🌟 🌟  Sterne für spannende Lesestunden.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kill Girl - Mörderisches Begehren (ISBN: 9783734101489)
LoveLy_Iviis avatar

Rezension zu "Kill Girl - Mörderisches Begehren" von A.R. Torre

ganz ok
LoveLy_Iviivor 2 Jahren

"Sternenschimmer, Sternenpracht,
den ersten Stern sah ich heut' Nacht.
Die nicht zu töten, wünsch ich mir,
die leben in meinem Herzen hier." 


Der zweite Band der Kill Girl - Reihe konnte mich nicht absolut überzeugen. Der Beginn wurde unnötig in die Länge gezogen und oft hielt sich der Autor mit sehr vielen Details auf, die meiner Meinung nach nur dem Lesefluss gestört haben.

Dies ist der Grund, weshalb ich mich lange mit dem Buch aufgehalten habe.

Erst ab Mitte des Buches wurde es dann endlich spannend und rund. Plötzlich zog es mich doch in den Bann und ich wollte unbedingt wissen wie weit Deannas Kunde Marcus geht um die wahre Identität herauszufinden und was genau überhaupt er mit ihr anstellen mag.

Diese Neugier veranlasste mich das Buch doch zügig weiterzulesen. Die kurzen Kapitel taten ihr übriges dazu. Doch dann...der Augenblick war da. Marcus hat es geschafft heruaszufinden wo Deanna wohnt und stattet ihr einen Besuch ab, doch vorher brauchte er natürlich eine "Lebensversicherung". Irgendwie gingen diese ganzen Szenarien aber unfassbar schnell. Ich hatte es mir tatsächlich viel spannender vorgestellt. So war es im Endeffekt ganz ok und auch das Ende war weit hergeholt und konnte mich nur fast überzeugen. Aber dennoch gelungen und passt super zur Story.

Fazit: Lang gezogener Anfang, spannender und fesselnder Mittelteil, ein vorhersehbarer und zum Teil langweiliger Schlussteil aber zu meiner Zufriedenheit ein gelungenes Ende.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kill Girl - Mörderisches Begehren (ISBN: 9783734101489)
Thommy28s avatar

Rezension zu "Kill Girl - Mörderisches Begehren" von A.R. Torre

Faszinierend anders - erotisch, prickelnd, sinnlich und spannend - eine mörderisch gute Mischung
Thommy28vor 2 Jahren

Einen kurzen Blick auf das Geschehen erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Eigentlich könnte ich mich darauf beschränken, alles Wesentliche bereits in meiner Kurzmeinung zu Band eins gesagt zu haben.

Dennoch will ich meine seinerzeitigen Ausführungen noch kurz ergänzen. Zunächst empfehlen ich dringend die Bücher nacheinander zu lesen. Wer den ersten Band auslässt verpasst vieles, was das Verständnis - und damit auch das Lesevergnügen - positiv beeinflusst.

Die Figuren sind sehr liebevoll gezeichnet und zumeist dem treuen Leser bereits aus dem Band 1 bekannt. Nur die Rolle des Bösewichtes wurde neu vergeben. Ausserdem ist Band 2 etwas temporeicher und auch etwas härter, grausamer. Ohne durchgängig zu sein, ist das Spannungsniveau doch hoch, bis hin zu absolut tollen Spannungsspitzen. Zum Finale möchte ich an dieser Stelle nichts sagen - lest die Bücher einfach selbst.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 173 Bibliotheken

auf 39 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Reihen des Autors

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks