AJ Tipton Was die Königin befiehlt: Ein Erotisches Aschenputtel Märchen (Erwachsenenmärchen mit Vertauschten Geschlechterrollen 1)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was die Königin befiehlt: Ein Erotisches Aschenputtel Märchen (Erwachsenenmärchen mit Vertauschten Geschlechterrollen 1)“ von AJ Tipton

Glücklich bis ans Ende ihrer Tage – noch nie zuvor war das so SEXY. Es war einmal ein magisches Königreich, weit, weit entfernt. Dort lebten verwunschene Prinzen, kriegerische Frauen und mächtige Helden. „Was die Königin befiehlt“ ist ein erotisches, Aschenputtel-Märchen mit vertauschten Rollen, in dem die Helden zu Heldinnen werden und umgekehrt. Nichts ist wie es scheint. Eliot ist sexy, sensibel und klug. Außerdem hat er keine Lust mehr, für seine herrischen, älteren Brüder die Fußböden zu schrubben. Während diese Pläne schmieden, um mehr Macht zu erlangen, träumt Eliot davon, an dem großen Fest von Königin Cassandra teilzunehmen – einem ausgewählten Abend für die besten und erotischsten Liebhaber – und dort der Frau seiner Träume zu begegnen. Doch vielleicht hat er sie bereits getroffen. Die sanfte und schöne Amelia arbeitet für Eliots Brüder und ist Eliot beste Freundin. Doch als ihre guten Absichten mit Gewalt vergolten werden, ist sie gezwungen zu fliehen. Sie findet Arbeit im Palast, direkt im Gesichtskreis der wunderschönen und mächtigen Königin Cassandra. Doch Lust...und vielleicht sogar mehr...entbrennt zwischen Amelia und der Königin. Kann Eliot trotzdem noch ihr Herz gewinnen? In diesem polyamourösen Märchen über Verführung, Befreiung und geheimnisvolle Fremde hat auch der bescheidenste Landmann eine Chance bei der Königin, wenn sie es befiehlt. ANM. – Diese Erzählung enthält FFM, Gruppensex, freie Liebe, Sexspielzeuge und leichten BDSM. Diese EIGENSTÄNDIGE Erzählung ist ein Teil der Reihe „Erotische, umgekehrte Märchen“, die in beliebiger Reihenfolge gelesen werden kann. Es gibt kein offenes Ende und jede Geschichte endet so, wie es sein sollte: sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen