Aaron Holzner

 3.2 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Die Vergangenheit ruht nie, Ketten der Vergangenheit und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Aaron Holzner

Die Vergangenheit ruht nie

Die Vergangenheit ruht nie

 (8)
Erschienen am 20.08.2018
Ketten der Vergangenheit

Ketten der Vergangenheit

 (6)
Erschienen am 01.04.2018
Schuldig

Schuldig

 (4)
Erschienen am 07.12.2017

Neue Rezensionen zu Aaron Holzner

Neu
Emys_bunte_Welts avatar

Rezension zu "Die Vergangenheit ruht nie" von Aaron Holzner

Beginnt brutal und geht wirr weiter
Emys_bunte_Weltvor 3 Monaten

Die Vergangenheit ruht nie
von Aaron Holzner

Worum geht es:

Als Anja auf einen Zeitungsartikel aufmerksam wird, in dem von einem brutalen Mord an einer Frau berichtet wird, bricht ihre eignende Vergangenheit über sie ein. Sie wurde als jugendliche von zwei Mitschülern über Tage gefoltert und misshandelt. Als ihr einer der Täter über den Weg läuft, beging für Anja die Hölle von neuem.

Mein Eindruck/ Meinung:

Die Geschichte beginnt sehr brutal (Täter verabredet sich mit dem Opfer und penetriert sie mit einem Küchenmesser, das Blut durchtränkte Bett lässt seine Erregung ins Unermessliche steigen), aber gut, es verspricht ein guter Thriller zu werden. Und auch noch der Anfang ist noch durchaus nachvollziehbar. Aber je weiter die Geschichte voran schreitet und je mehr Charaktere auftauchen, desto unlogischer scheint die Geschichte zu werden. Als Anja einen der Täter wieder begegnet, flieht sich in Panik, was verständlich ist, sie hat den Artikel gelesen, in dem das Opfer ähnliche Verletzungen davon getragen hat wie sie. Anja muss also davon ausgehen, dass er vielleicht den Mord begangen hat oder der andere Täter von damals auch wieder da ist. Aber schon ein Tag später, recherchiert sie wo er wohnt und besucht ihn bei ihm zu Hause, um zu erfahren, was er eigentlich von ihr wollte. Es gibt leider viele solcher Situationen – die ich hier aber nicht aufschreibe, weil dann zu viel der Geschichte verraten wird – wo ich mich als Leser gefragt habe, warum macht der Charakter das.
Die Idee ist gut, aber bei der Umsetzung ist etwas schiefgegangen.

Cover: Das Cover hat verschiedene Blaunuancen und der Titel ist in roter Schrift. Abgebildet ist eine Blonde langhaarige Frau die zur Seite Guckt.

Kommentieren0
4
Teilen
_jamii_s avatar

Rezension zu "Die Vergangenheit ruht nie" von Aaron Holzner

Die Vergangenheit ruht nie
_jamii_vor 3 Monaten

Ein Zeitungsbericht über eine gefolterte und ermordete Frau ruft ein altes Trauma in Anja wach, da die Verletzungen des Opfers denen ähneln, die ihr selbst als 14-jährige zugefügt wurden. Dass die Parallelen zwischen ihrem Fall und dem aktuellen Mord kein Zufall sind, wird Anja endgültig klar, als auf einmal Leon, einer ihrer ehemaligen Peiniger, vor ihr steht. Panisch ergreift sie die Flucht. Da Anja immer stärker unter Verfolgungsangst und Alpträumen leidet, begibt sie sich in psychiatrische Behandlung. Als sie eines Morgens auf ihrem Küchentisch ein Foto findet, das das letzte Mordopfer zeigt, wächst in ihr ein schrecklicher Verdacht …
Mit Anja bin ich überhaupt nicht klargekommen. Ihre Handlungen sind leider meist überhaupt nicht nachvollziehbar. Carina ist ihre beste Freundin, seit Ewigkeiten, trotzdem kann sie ihr nicht von ihrer Vergangenheit erzählen. Leon ist einer ihrer damaligen Peiniger, trotzdem vertraut sie ihm sehr schnell, fährt sogar mit ihm allein zum Haus, wo sie damals festgehalten wurde.
Carina ist aber auch seltsam. Anja hat ihr dann doch alles erzählt, und obwohl Carina jetzt weiss, wie Marc ist, lässt sie sich doch auf ihn ein, glaubt Anja kein Wort.
Achtung Spoiler!
Die Geschichte lässt leider auch einiges zu wünschen übrig. Es beginnt zwar spannend. Frauen werden getötet und weisen dieselben Verletzungen auf, wie Anja damals von Marc zugefügt werden. Schnell hat sie den Verdacht, dass tatsächlich er hinter den Morden und Misshandlungen steckt.
Spannung erzeugt, dass gewisse Kapitel aus der Sicht des Mörders geschrieben werden. Da diese sehr geheimnisvoll rüberkommen, und man auch keinen Namen erfährt, fängt man an sich zu fragen, ob Anja tatsächlich auf der richtigen Spur ist. Leider ist es in der Tat so simpel und Marc ist der Täter, wodurch ich nicht verstehe, warum in diesen Kapiteln so ein Geheimnis um seine Identität gemacht wird.
Das Ende ist dann ziemlich überstürzt, es bleiben haufenweise Fragen ungeklärt. 

Kommentieren0
7
Teilen
summersouls avatar

Rezension zu "Die Vergangenheit ruht nie" von Aaron Holzner

Wenn deine Vergangenheit dich nicht loslässt
summersoulvor 3 Monaten

Zum Inhalt:

Im zarten Alter von 14 Jahren wurde Anja von zwei Jungen eingesperrt, erniedrigt und misshandelt. Doch ihr konnte die Flucht gelingen. Als sie Jahre später in einem Zeitungsbericht über eine ermordete Frau liest, die ähnliche Verletzungen wie sie aufweist, überrollen sie die Erinnerungen von damals. Zur gleichen Zeit trifft sie auf Leon, einen ihrer damaligen Peiniger, der unbedingt Kontakt mit ihr möchte. Was will Leon von ihr? Hat der Mord an der Frau etwas mit ihr zu tun? Steht er in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit den damaligen Ereignissen?

 

Meine Meinung:

Gleich zu Anfang wird der Leser ins Geschehen hineingeschmissen und auch wenn klar scheint, wer der Mörder ist, ist man sich zwischenzeitlich nicht mehr ganz so sicher oder fragt sich zumindest, ob der Mörder nicht doch einen Komplizen hat. Was natürlich die Spannung aufrechterhält.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, wodurch man die Geschichte gut lesen kann. Dadurch, dass die Perspektiven in den kurzen Kapiteln wechseln erhält man einen guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der einzelnen Personen.

Gerade weil einige Kapitel auch aus der Sicht des Mörders geschrieben wurden, hätte ich mir jedoch gewünscht, den Auslöser für sein ganzes Tun zu erfahren. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Person grundlos zu so abscheulichen Taten fähig ist und auch eine so verdrehte Sichtweise hat. Gerade im Hinblick darauf, wer sein Vater ist, finde ich dies noch interessanter und dies hätte der Geschichte noch zusätzliche Spannung verliehen. Außerdem ging es mir zum Ende hin dann doch etwas zu schnell und einige Sachen blieben für mich leider unklar.

 

Fazit:

Alles in allem eine Geschichte, die mich trotz einiger Schwächen gut unterhalten hat, bei der ich mitraten und die Puzzleteile zusammensetzen konnte.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Claudia_Fitschens avatar
Ursprünglich lief das E-Book unter dem Titel "Ketten der Vergangenheit". Bezüglich des neuen Titels und Covers starte ich eine neue Leserunde. Wer letztes Mal schon Glück hatte, bitte nicht nochmal bewerben, der Inhalt ist der selbe. 😉
An alle anderen, seid dabei, ich verlose 15 Exemplare. Teilt mir einfach mit, warum ihr das Buch lesen wollt und ob ihr ein mobi oder Epub braucht.
Claudia_Fitschens avatar
Letzter Beitrag von  Claudia_Fitschenvor 3 Monaten
Danke dir für deine hilfreichen Anmerkungen.
Zur Leserunde
Edel_Elementss avatar

Aaron Holzner - Ketten der Vergangenheit

Über das Buch:

Autoren oder Titel-CoverEin Zeitungsbericht über eine gefolterte und ermordete Frau ruft ein altes Trauma in Anja wach, da die Verletzungen des Opfers denen ähneln, die ihr selbst als 14-jährige zugefügt wurden. Dass die Parallelen zwischen ihrem Fall und dem aktuellen Mord kein Zufall sind, wird Anja endgültig klar, als auf einmal Leon, einer ihrer ehemaligen Peiniger, vor ihr steht. Panisch ergreift sie die Flucht. Da Anja immer stärker unter Verfolgungsangst und Alpträumen leidet, begibt sie sich in psychiatrische Behandlung. Als sie eines Morgens auf ihrem Küchentisch ein Foto findet, das das letzte Mordopfer zeigt, wächst in ihr ein schrecklicher Verdacht …


Wir von Edel Elements vergeben 20 digitale Leseexemplare (epub/mobi) für eine gemeinsame Leserunde und freuen uns auf Eure Bewerbungen bis einschließlich 06. Mai 2018! Schreibt Euer Wunschformat einfach mit in Eure Bewerbung! 


Herzlichst, Euer Elements-Team

Zur Leserunde
Edel_Elementss avatar

Aaron Holzner - Schuldig


Über das Buch:
Eine Mordserie an jungen Frauen in Hamburg hält die beiden Mordkommissare Lea Burckhardt und Rene Kettler in Atem. Der Täter scheint schnell gefunden, aber anstatt den Fall zu lösen, führt er sie nur zu einer weiteren Leiche. Immer neue Hinweise, die am Ende ins Leere führen, stellt nicht nur ihr Gespür als Ermittler, sondern auch ihre Beziehung auf eine harte Probe. Während sie um ihre Liebe kämpfen, hat der wahre Mörder schon das nächste Opfer in seiner Gewalt. Die Spuren führen zum Umfeld der beiden Ermittler, so dass am Ende keiner mehr weiß, was er dem anderen noch glauben kann ...

Wir von Edel Elements vergeben 20 digitale Leseexemplare (epub/mobi/PDF) für eine gemeinsame Leserunde mit dem Autor und freuen uns auf Eure Bewerbungen bis einschließlich 10. Dezember 2017! Schreibt Euer Wunschformat einfach mit in Eure Bewerbung! 


Herzlichst, Euer Elements-Team


Claudia_Fitschens avatar
Letzter Beitrag von  Claudia_Fitschenvor einem Jahr
Ich freue mich sehr, dass du dich so gut amüsiert hast.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Aaron Holzner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks