Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch

Mittelalterliche Volkskultur

Mittelalterliche Volkskultur

 (2)
Erschienen am 01.05.1987

Neue Rezensionen zu Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch

Neu
Sokratess avatar

Rezension zu "Mittelalterliche Volkskultur" von Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch

Rezension zu "Mittelalterliche Volkskultur" von Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch
Sokratesvor 7 Jahren

Gurjewitsch interessieren die "geistigen Horizonte" einer Epoche: wie dachte man, vor was hatte man Angst, vor was Ehrfurcht. Folglich beschäftigt er sich in seinem Buch Mittelalterliche Volkskultur mit der Frage nach dem mittelalterlichen Weltverständnis. Wie dachte man sich damals die Welt. Das Mittelalter ist reich an Bildern und Metapher, Geistern und Ungetümen. Bekannt vor allem für seine Frömmigkeit und dem steten Wunsch, dies und die nahe Heilserwartung in Bilder auszudrücken. Doch Gurjewitsch beschäftigt sich nicht nur mit den materiellen Hinterlassenschaften, sondern auch mit mittelalterlicher Philosophie und Literatur. Die Frömmigkeitsbewegung erschließt sich für ihn bspw. in den mittelalterlichen Bußbüchern oder der massiven Heiligenverehrung, die spätestens mit dem 10./11. Jh. (fast gleichzeitig mit der einbrechenden Pest) das Mittelalter überrollt. - Gurjewitschs Buch ist sehr speziell; es berührt zwar ein allgemein interessantes Thema, nämlich die Alltags- bzw. Mentalitätsgeschichte, Gurjewitsch behandelt es jedoch als ausgewiesener Fachmann und macht insoweit auch eine wissenschaftliche Studie daraus. Einfach zu lesen ist es daher nicht, sondern muss als wissenschaftliche Fachliteratur für vorkundiges Publikum eingeordnet werden.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Aaron Jakolewitsch Gurjewitsch wurde am 12. Mai 1924 in Russland geboren.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks