Aaron Weigel

 4,6 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Aaron Weigel (©Aaron Weigel )

Lebenslauf

Aaron Weigel, geboren 1990, lebt und arbeitet in Fürth. Er liest und schreibt seit seiner Kindheit fantastische Literatur.

 Begonnen hat alles mit fantasievollen Kurzgeschichten und dem früh gehegten Lebenstraum, eines Tages Schriftsteller zu werden.  

Sein Debüt feierte der Autor 2022 mit dem Fantasyroman „Wächter der Morgenröte“, den er im Selfpublishing veröffentlichte.

Beruflich ist er seit 2013 als Heilerziehungspfleger in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung tätig.

 


Botschaft an meine Leser

Über die Morgenröte Sage

„Wächter der Morgenröte  beschreibt auf vielfältige Weise, was uns als Individuen definiert, lebendig macht und manchmal auch zerstört. Es geht um Sehnsüchte, verlorene Liebe, Rachgelüste und die inneren Hürden, sich selbst verzeihen zu können.

Alle Bücher von Aaron Weigel

Cover des Buches Wächter der Morgenröte (ISBN: 9783756239900)

Wächter der Morgenröte

 (15)
Erschienen am 23.09.2022

Neue Rezensionen zu Aaron Weigel

Cover des Buches Wächter der Morgenröte (ISBN: 9783756239900)
Mit_Fantasie_und_Feders avatar

Rezension zu "Wächter der Morgenröte" von Aaron Weigel

Vielversprechender Weltenbau
Mit_Fantasie_und_Federvor einem Monat

Die Kinder der Morgenröte ist der Auftakt der Geschichte rund um die Deva und ihrem Schicksal.


Nach einem Krieg der Völker Ascan's mussten sich die Deva ( geflügelte Geschöpfe des Himmels) der Herrschaft der 13 Fürsten beugen. Seither herrscht ewige Nacht in Ascan. Während die Deva wie Gefangene in ihrem ,,Nest '' ausharren werden sie angegriffen. Hier beginnt unsere Geschichte. Wir begleiten Azrael aus der Erzählerperspektive auf seiner Mission. Sein einziges Ziel, seine Schwester Lilith im Chaos rund um Ascan wieder zu finden.


Seine Freunde sind dabei immer an seiner Seite.

Im Laufe der Story, wechselt unsere Perspektive hin und wieder zu einer anderen Figur.

Generell lernen wir schnell, einige Figuren kennen. Hier hatte ich zeitweise Probleme die einzelnen Figuren (gerade bei den Bösewichten) und deren Motive nachvollziehen zu können.

Ich habe auch nach beenden des Buches einige Fragen übrig, aber auch eine Theorie zur Prophezeiung um der langen Nacht ein Ende zu bereiten.

Positiv zu erwähnen sind aufjedenfall die kurzen Kapitel. Das motiviert zum weiterlesen.. 

Hoffentlich erscheint Band 2 recht bald, ich bin gespannt wie es weiter geht und ob meine Fragen beantwortet werden können.


Cover des Buches Wächter der Morgenröte (ISBN: 9783756239900)
Sarah_Sieberss avatar

Rezension zu "Wächter der Morgenröte" von Aaron Weigel

Nervenaufreibender Start
Sarah_Siebersvor 3 Monaten

Man taucht in eine düstere Welt ein, die es zu erkunden gilt. Für entspannte Spaziergänge bleibt aber nicht viel Zeit, denn die Handlung nimmt schon in den ersten Kapiteln richtig Fahrt auf. Es bleibt bis zur letzten Seite durchgehend spannend und dramatisch, Ruhepausen Fehlanzeige. Man bangt um die Deva im Allgemeinen und natürlich um das Leben der drei Hauptcharaktere, die einen mit ihren tragischen Geschichten schnell ans Herz wachsen. Die Welt, in der die Figuren leben, ist grausam und meint es wirklich nicht gut mit den Deva, daher gibt es sehr viele graue Figuren, die auch mal Grenzen überschreiten. Der Protagonist Azrael ist eine davon. Sein Einsatz für seine Schwester hat mir sehr gut gefallen und auch sein innerer Zwiespalt und die fehlenden Erinnerungen machen ihn zu einem sehr spannenden Charakter, der sicher noch eine lange Entwicklung/ Suche vor sich hat. Insgesamt konnte mich aber der Deva Iskat mit seiner gutmütigen, bedachten Art am meisten von sich überzeugen.

Die High Fantasy Welt ist sehr weitläufig und es gibt ein paar Andeutungen, die darauf schließen lassen, dass dieser Band noch sehr viele Folgebände erhalten wird. Beim Lesen bekommt man nach und nach mehr Hinweise zur Geschichte des Landes und zum Hintergrund der Figuren an die Hand, aber eben nicht alle Informationen. Man hat das Gefühl, dass es noch eine Menge unerzählte Teilgeschichten gibt.

Der Schreibstil des Autors ist angenehm und die Kapitel sind relativ kurz, sodass man leicht zum Weiterlesen verleitet wird. Ab und zu gibt es auch Passagen, wo die Sprache sehr dicht und poetisch ist, hier musste ich etwas länger verweilen.

Insgesamt ist der Roman ein sehr schöner Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht. Ich bin sehr gerne mit den Deva geflogen und bin jetzt schon gespannt, wie es mit ihnen in Band 2 weitergehen wird.

Cover des Buches Wächter der Morgenröte (ISBN: 9783756239900)
buchzeilenliebes avatar

Rezension zu "Wächter der Morgenröte" von Aaron Weigel

Spannender Plot und tolles Worldbuilding
buchzeilenliebevor 4 Monaten

❝𝘜𝘯𝘴𝘦𝘳𝘦 𝘉𝘦𝘸𝘦𝘨𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯 𝘴𝘪𝘯𝘥 𝘨𝘦𝘴𝘤𝘩𝘮𝘦𝘪𝘥𝘪𝘨. 𝘔𝘪𝘵 𝘶𝘯𝘴𝘦𝘳𝘦𝘯 𝘱𝘳𝘢𝘤𝘩𝘵𝘷𝘰𝘭𝘭𝘦𝘯 𝘚𝘤𝘩𝘸𝘪𝘯𝘨𝘦𝘯, 𝘥𝘪𝘦 𝘸𝘪𝘳 𝘢𝘶𝘧 𝘥𝘦𝘮 𝘙ü𝘤𝘬𝘦𝘯 𝘵𝘳𝘢𝘨𝘦𝘯, 𝘬ö𝘯𝘯𝘦𝘯 𝘸𝘪𝘳 𝘥𝘶𝘳𝘤𝘩 𝘥𝘪𝘦 𝘓ü𝘧𝘵𝘦 𝘨𝘭𝘦𝘪𝘵𝘦𝘯. 𝘞𝘪𝘳 𝘴𝘪𝘯𝘥 𝘎𝘦𝘴𝘤𝘩ö𝘱𝘧𝘦 𝘥𝘦𝘴 𝘏𝘪𝘮𝘮𝘦𝘭𝘴, 𝘈𝘣𝘬ö𝘮𝘮𝘭𝘪𝘯𝘨𝘦 𝘥𝘦𝘳 𝘚𝘰𝘯𝘯𝘦, 𝘥𝘪𝘦 𝘶𝘯𝘴 𝘥𝘦𝘯 𝘍𝘶𝘯𝘬𝘦𝘯 𝘥𝘦𝘴 𝘓𝘦𝘣𝘦𝘯𝘴 𝘦𝘪𝘯𝘨𝘦𝘩𝘢𝘶𝘤𝘩𝘵 𝘩𝘢𝘵.❞

 

Aaron nimmt uns in diesem Buch mit auf eine spannende, faszinierende Reise. Die einzelnen Protagonisten sind alle fein säuberlich herausgearbeitet und jeder ist auf seine Art und Weise besonders. Bereits der Prolog hat mich sehr fasziniert. Die Geschichte hat zwar eine sehr komplexe Handlung, überzeugt aber mit spannenden Plot und einem sehr schönen Worldbuilding. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und die teils poetischen Abschnitte im Buch haben mir auch sehr gut gefallen. 


𝐌𝐞𝐢𝐧 𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭 

Ein sehr ereignisreicher, spannender und reflektierender Debütroman und Auftakt einer sinnbildlich verzaubernder Fantasy-Reihe.


▫️


Lots of Love, Denise🌸

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Aaron Weigel wurde am 12. April 1990 in Fürth (Deutschland) geboren.

Aaron Weigel im Netz:

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks