Abbi Glines

 4.3 Sterne bei 10.727 Bewertungen
Autorin von Rush of Love - Verführt, Rush of Love - Erlöst und weiteren Büchern.
Abbi Glines

Lebenslauf von Abbi Glines

Liebesgeschichten sind ihre Spezialität: Abbi Glines wurde 1977 in Birmingham/Alabama geboren. Sie war schon als Kind fasziniert von fabelhaften Geschichten und Erzählungen, die in fremden Ländern spielen. Sie selbst widmete sich zunächst dem Schreiben von Fantasy- und Jugendbüchern. Doch der endgültige internationale Durchbruch gelang ihr erst mit ihren New-Adult- Romanen. Dazu zählen verschiedene Serien wie die "Rosemary-Beach-Serie", "Sea Breeze", "The Field Party" und die "Vincent Boys". „Rush of love – Verführt“ (2013) ist der erste Roman von Abbi Glines, der ins Deutsche übersetzt wurde. Er ist zugleich der erste Band der beliebten "Rosemary- Beach-Serie". Die Romane der Bestsellerautorin sind von knisternder Leidenschaft gekennzeichnet. Dabei überrascht sie ihre zumeist weibliche Leserschaft immer wieder mit unerwarteten Wendungen der Geschichten. Die Ideen dazu kommen ihr zum einen beim Beobachten von Menschen und Paaren. Zum anderen lässt sie sich auch von Musik inspirieren. Sie fühlt, wie sie selbst sagt, eine Melodie und sofort entsteht in ihrem Kopf eine Geschichte. Abbi Glines lebt mit ihrem Lebensgefährten und vier Kindern in Fairhope/Alabama.

Neue Bücher

Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück

 (16)
Neu erschienen am 11.01.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Because of Lila – Füreinander bestimmt

 (2)
Erscheint am 01.02.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Because of Lila – Füreinander bestimmt: Roman (Sea Breeze Meets Rosemary Beach 2)

Neu erschienen am 02.01.2019 als E-Book bei Piper ebooks.

Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück: Roman (Sea Breeze Meets Rosemary Beach 1)

 (5)
Neu erschienen am 04.12.2018 als E-Book bei Piper ebooks.

Alle Bücher von Abbi Glines

Sortieren:
Buchformat:
Rush of Love - Verführt

Rush of Love - Verführt

 (1.483)
Erschienen am 14.05.2013
Rush of Love - Erlöst

Rush of Love - Erlöst

 (1.169)
Erschienen am 16.07.2013
Rush of Love - Vereint

Rush of Love - Vereint

 (926)
Erschienen am 15.10.2013
Take a Chance - Begehrt

Take a Chance - Begehrt

 (630)
Erschienen am 10.06.2014
Little Secrets - Vollkommen verliebt

Little Secrets - Vollkommen verliebt

 (512)
Erschienen am 17.09.2013
Twisted Perfection - Ersehnt

Twisted Perfection - Ersehnt

 (475)
Erschienen am 20.01.2014
Simple Perfection - Erfüllt

Simple Perfection - Erfüllt

 (430)
Erschienen am 17.02.2014
Rush too Far - Erhofft

Rush too Far - Erhofft

 (416)
Erschienen am 15.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Abbi Glines

Neu

Rezension zu "After the Game – Riley und Brady" von Abbi Glines

süße Lovestory, nur leider sehr oberflächlich
Sarih151vor 10 Minuten

Vor ein paar Jahren, erlebte Riley in Lawton die Hölle auf Erden.

Doch um ihrer dementen Großmutter beizustehen,

kehren sie und ihre Familie zurück in den Ort, der ihr aller Leben veränderte.

Obwohl die Menschen ihr noch immer mit Misstrauen und Verachtung begegnen,

versucht Riley für ihre Tochter und ihre Familie stark zu sein.

Doch manchmal, muss man eben Hilfe annehmen,

auch wenn diese in Form eines bisher voreingenommenen Quarterbacks mit Helfersyndrom daherkommt …


„After the Game – Riley und Brady“ ist der dritte Band der „Field Party“-Reihe von Abbi Glines.


Völlig motiviert, dieses Buch endlich vom SuB zu befreien,

griff ich endlich zu Bradys und Rileys Geschichte,

schließlich war mein Interesse

auf die wahre Geschichte, der von allen verachteten Teeniemutter, geweckt geworden.


Das Cover erstrahlt in einem harmonischen Glanz.

Es gliedert sich gut in die Reihe ein.

Der Klappentext macht neugierig, Rileys Vergangenheit zu entdecken

und sich in die Liebesgeschichte mit dem Goodguy Brady zu stürzen.


Der Schreibstil ist sehr einfach und locker.

Vor allem zu Beginn, hätte ich mir mehr Details und bildhafte Beschreibungen gewünscht.

Die Autorin hielt sich hier sehr oberflächlich.

Mit er Zeit kam ich aber immer besser ins Geschehen hinein.


Wie es der Titel eben schon verrät, stehen vor allem Brady und Riley im Mittelpunkt.

Brady ist der nette Junge, aufgewachsen in einer Bilderbuchfamilie,

wurde er umhüllt von mütterlicher Liebe und vom väterlichen Ehrgeiz angetrieben.

Als erfolgreicher und beliebter Quarterback der Schulmannschaft

liegen ihm die Mädchen zu Füßen.

Oberflächlich gesehen, ist sein Leben perfekt,

bis Brady die Dinge beginnt zu hinterfragen und die Fassade der Familie Risse bekommt …


Rileys Leben war gut.

Sie hatte Freunde, genoss die Gemeinschaft in Lawton.

Doch dann wurde ihr übel mitgespielt.

Vom reichen Jungen einer Lüge beschimpft,

musste sich Riley nicht nur mit dem psychischen Narben kämpfen,

sondern auch mit dem Druck so jung ein Kind zu bekommen.

Heute weiß Riley, für was und wen sie für ein selbstbestimmtes, erfolgreiches Leben kämpft.


Obwohl ich zunächst ein wenig Schwierigkeiten hatte,

mit der Oberflächlichkeit warm zu werden,

hat mich Rileys und Bradys Geschichte dann doch zunehmend gepackt.


Süß und kitschig, einfache Unterhaltung für zwischendurch.

Trotz des eigentlich ernsteren Themas wird hier viel auf Harmonie gemacht.

Probleme lösen sich beinah in Luft auf,

drohende Komplikationen werden anstandslos aus der Welt geschafft.


Unmut traf mich, als die Autorin eine weitere Familie der Reihe

ins Unglück stürzte.

Als hätte es nicht gereicht, mit Rileys schwerem Schicksal

für Tiefgang und Spannung zu sorgen, wobei da auch noch Handlungsbedarf vorhanden gewesen wäre …


Ein schönes Wiedersehen gab es dafür aber mit den sich bereits gebildeten Pärchen,

West & Maggie und Gunner & Willa.

Und ein wenig Neugierde regte sich auch bei den noch verbliebenen Kumpels, Asa und Nash …


Trotz so einiger Schwächen, fand ich die

Geschichte von Brady und Riley an sich ganz süß,

auch wenn hier noch so viel mehr herauszuholen gewesen wäre ...

Ich vergebe 3 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück: Roman (Sea Breeze Meets Rosemary Beach 1)" von Abbi Glines

Und das Leben geht weiter – Liebe 2.0.
pinky13vor 13 Stunden

Zum Buch – Klappentext

Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammenzubleiben. Doch dann wurde Bliss schwer krank und brach ohne ein Wort der Erklärung den Kontakt ab. Nun ist sie 22, gesund, voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben und hat endlich einen Job in einer Boutique. Aber als Nate vor ihr steht und alte Gefühlte entflammt, ahnt sie nicht, dass er inzwischen verlobt ist und die Filiale von seiner Freundin geführt wird ...

Cover
Das Titelbild ist wunderschön gestaltet mit einem süßen Liebespärchen und in einem frischen und fröhlichen Orange. Laut Farbenlehre ist Orange die Farbe von Lebensfreude und vitaler Stärke. Daher passt das genau zur Lebensfreude und Stärke der Hauptprotagonistin.

Meine Meinung

Vorab
Ich habe alle Bände der Sea Breeze Serie gelesen und ca. die Hälfte der Rosemary Beach Reihe und mir war klar, dass ich auch diese neue Serie lesen muss. Hier handelt es sich ja um die Kinder der damaligen Hauptprotagonisten, die nun ihrerseits die beiden Serien miteinander vereinen.

Im Buch selber wird darauf hingewiesen, dass man die Geschichte auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Ich empfehle trotzdem die vorherigen Bücher zu lesen, selbst mir waren die vielen Namen in diesem 1. Teil oft sehr verwirrend, weil ich sie nicht direkt zuordnen konnte.
Dieses Namens- und Personenwirrwarr könnte man auch umgehen, indem man ein entsprechendes Register in den Index eingefügt hätte.

Schreibstil und Erzähl-Perspektive
Der Schreibstil ist locker und leicht, wie man es von der Autorin auch gewohnt ist. Man ist direkt von der ersten Zeile an mitten im Geschehen. Daher fliegen die Seiten nur so dahin.

Erzählt wird das Geschehen abwechselnd aus der Perspektive von Bliss und Nate und zwar in der Ich-Form. Wie ich immer wieder gerne erwähne, ist dieser Erzählstil mir der liebste. Da kann man direkt in die Geschichte eintauchen und mitfiebern und erfährt quasi aus erster Hand die Gefühle und Emotionen der jeweiligen Charaktere.

Handlungen
Bliss und Nate kennen sich schon seit ihrer Teenagerzeit und haben sich damals ineinander verliebt. Kurz danach erkrankte Bliss lebensbedrohlich und brach jeden Kontakt ab. Jetzt sieben Jahre später kehrt sie - inzwischen gesund - zurück. Und trifft wieder auf Nate. Und alle Gefühle sind wieder da...
Nate ist inzwischen mit Octavia verlobt und steht plötzlich seiner ersten großen Liebe gegenüber. Er schwindelt ihr jedoch vor, sie nicht zu erkennen.
Nach einigem Hin und Her gesteht er ihr aber, dass er sie doch wiedererkannt hat.
Er kämpft gegen seine Gefühle für sie an, jedoch kommen sich beide näher und näher....

Zitat: „Wenn du ein Mädchen triffst und es immer noch liebst, wenn eine Frau aus ihm geworden ist, dann darfst du diesen Menschen nie wieder gehen lassen.....“

Ich habe die eigentliche Handlung als vergleichsweise nüchtern und verhalten empfunden. Obwohl es ja einige überraschende Wendungen gibt, hätte ich mir da etwas mehr Empathie gewünscht. Außerdem kommt das Ende so plötzlich und überraschend, dass ich echt geglaubt habe, da fehlt ein Stück der Geschichte.
Spannung im eigentlichen Sinne, habe ich nicht entdeckt. Das bisschen an Drama, ist schnell erzählt und geht irgendwie unter.

Charaktere
Bliss ist mutig, tapfer und ein positiv denkender Mensch. Die Krankheit hat ihr nicht nur die Teenagerzeit geraubt, sondern sie musste auch schneller erwachsen werden. Dazu ist sie sexy und unschuldig zugleich, eine unwiderstehliche Mischung.
Bliss ist mir von Anfang an super sympathisch.

Nate ist ein Sonnyboy aus reichem Hause, dem immer alles zugefallen ist. Er will sein Leben leben und keine tiefen Gefühle für jemanden entwickeln. Daher hat er sich für die „kühle“ Octavia entschieden. Ihre gefühlskalten und beherrschten Lebensauffassungen passen daher hervorragend zueinander. Und Nate braucht keine Angst zu haben, dass er verletzt wird.
Mit Nate habe ich so meine Schwierigkeiten, er hat mich nicht berührt, und ich kann einige seiner Handlungen nicht nachvollziehen.

Die wenigen Liebesszenen sind erotisch und leidenschaftlich dargestellt.

Einige Nebencharaktere sind gut in die Handlung eingefügt, einige Charaktere bleiben blass zurück.

Fazit

Der Gedanke hinter der Geschichte ist toll, wurde aber leider nicht komplett umgesetzt. Da ist eindeutig noch Luft nach oben.
Die Charaktere konnten mich, bis auf zwei Ausnahmen, überzeugen, die Handlung ist schnell erzählt und relativ unspektakulär, etwas mehr Konflikte hätten der Story gut getan.
Dafür ist der Erzählstil toll. Die Autorin benutzt eine ausdrucksstarke und bildhafte Sprache.

Wer Fan der Sea Breeze und Rosemary Beach Reihe ist, dem empfehle ich auf jeden Fall dieses Buch zu lesen. Obwohl mich die Geschichte nicht ganz überzeugen konnte, möchte ich trotzdem den 2. Band lesen um herauszufinden, ob es eine Steigerung geben wird.

Daher vergebe ich lieb gemeinte 3 Sterne (eigentlich 3,5 aber halbe Sterne kann man hier leider nicht verteilen)

Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Piper Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Like a Memory – Liebe kennt kein Zurück" von Abbi Glines

Crossover aus Rosemary Beach und Sea Breeze
steffis_bookworldvor 2 Tagen

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf Like a Memory - Liebe kennt kein Zurück gefreut habe. Die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines war eine der ersten Reihen aus dem New-Adult Genre welche ich gelesen habe. Und ich liebe sie bis heute. Auch Abbis Sea Breeze Reihe ist mir in den Jahren ans Herz gewachsen. Und genau aus diesem Grund war ich so aufgeregt endlich den Crossover der beiden Reihen zu lesen. Ich meine, wie cool ist es bitte, dass die Kinder der Paare aus den beiden ursprünglichen Reihe jetzt ihren Weg zueinander finden?!

Aber leider muss ich sagen, dass meine Erwartungen wohl etwas zu hoch waren.

Was passiert in diesem Buch?

Nate Finley und Bliss York haben sich das erste Mal getroffen, als sie beide 16 Jahre waren. Die zwei verbrachten einen wundervollen Sommer miteinander. Beide glaubten, dass sie ineinander die große Liebe gefunden haben. Doch als Nate nach diesem Sommer nach Hause zurückkehrt antwortet Bliss ihm nicht mehr auf seine Nachrichten. Das Ende ihrer Liebe. Doch nun, 7 Jahre später, treffen die beiden wieder aufeinander. Und dabei scheint es fast so, als wäre keine Zeit vergangen und nichts hätte sich zwischen ihnen verändert. Doch der Schein trügt. Denn nicht nur hat Bliss eine schwere Krankheit überstanden. Sondern auch Nate ist ein anderer und allem voran ist er mit Bliss neuer Chefin verlobt. Ist es den beiden unter diesen Umständen überhaupt möglich an ihre alte Freundschaft anzuknüpfen oder stehen ihre Gefühle füreinander im Weg? Und was passiert, wenn die Anziehung zu groß wird?

Konnten mich die Protagonisten überzeugen?

Tja was Bliss angeht, so konnte sie mich zum Großteil von sich überzeugen. Auch wenn es kleinere Schwächen gab, die mich ziemlich genervt haben. Doch allem voran ist Bliss eine süße, loyale, nette und sehr unschuldige Protagonistin wie sie im Buche steht. Sie war einfach zuckersüß. So zuckersüß, dass es schon wirklich klebte. Typisch Abbi Glines wie ich finde. Doch dieses mal ging mir diese reine weiße Weste ein wenig auf die Nerven. Bliss hatte einfach keine Ecken und Kanten. Lediglich ihre Krebserkrankung die sie überstanden hat machte sie ein wenig menschlicher. Wobei auch die Erkrankung, so schlimm sich das anhören mag, mich irgendwann nervte. Einfach weil sie gefühlt auf jeder Seite, oder zumindest zweimal in jedem Kapitel, erwähnt wurde. Mit der Betonung, dass Bliss alles Glück der Welt verdient hatte. Was natürlich auch stimmte. Aber dies einmal auszudrücken hätte gereicht. Wirklich schade.

Ebenso schade fand ich, dass Nate mich als Protagonist ebenso, wenn nicht sogar noch um einiges mehr, enttäuscht hat. Denn er hat sich in ein echtes Arschloch, einen Womanizer oder wie ihr es nennen wollte verwandelt. Und hat sich dann auch noch mit einer Frau verlobt, für die er absolut keine Gefühle hat. Einfach weil er keine Komplikationen und tiefe Gefühle in seinem Leben haben möchte. Was für mich absolut keinen Sinn ergibt. Denn seine Eltern Rush und Blaire sind das Traumpaar schlechthin. Haben ihn zusätzlich auch noch ein stabiles Zuhause mit ausreichend Geld ermöglicht und ihn in allem unterstützt was er macht. Er hatte einfach nichts in seiner Vergangenheit oder irgendwelche Geheimnisse die sein Verhalten gerechtfertigt hätten. Für mich hat es so absolut keinen Sinn ergeben.

Ähnlich war es dadurch bei der Beziehung der beiden. Die Rückblenden der beiden als Teenager fand ich super niedlich und diese haben mir auch das kleine Gefühl einer Verbindung zwischen ihnen gegeben. Doch in der richtigen Geschichte, habe ich absolut keine Verbindung gespürt. Die beiden passten für mich gar nicht mehr zusammen, vor allem weil Nate Bliss unnötig oft von sich gestoßen hat und sie jedes verdammte mal zu ihm zurück ist. Selbst als er noch verlobt war. Und als Abbi dann auch noch den Sex mit ins Spiel gebracht hat, wurde es leider auch nicht besser, da sich alles eher gezwungen und nicht wirklich nach Liebe angefühlt hat. Sondern einfach nur nach Lust und null Chemie.

Gab es etwas, was mir nicht gefallen hat?

Ich weiß, ich hatte schon viel zu meckern. Aber leider war das noch nicht alles.

Denn allem voran, fehlte mir einfach die Verbindung zu den beiden Reihen auf die ich mich so gefreut hatte! Das ganze Buch wurde zwar mit unnötigen Handlungssträngen in die länge gezogen und aufgebauscht, aber die auf die man sich als Leser gefreut hat, die sind definitiv zu kurz gekommen. Denn alles in allem haben die alten Charaktere die man so ins Herz geschlossen hat nicht mal zwei Seiten in diesem Buch eingenommen. Ich hatte gern noch einiges zu Rush und Blaire oder auch zu jedem anderen der alten Charaktere gelesen. Aber nichts. Und das bisschen was man von Nate und Bliss über ihre Eltern und deren Freunde erfahren hat ist nichts neues. Denn das hat man alles schon in den eigentlichen Reihen erfahren. Vielleicht das die Paare weitere Kinder bekommen haben war neu, aber das war auch schon alles.

Apropos Kinder, das war mein nächstes großes Problem. Es gab einfach zu viele Charaktere! Cord, Clay, Cruz, Finn, Ophelia, Phoenix, Lila Kate, Blaze, Zander, Larissa, Holland, Saffron, Jimmy, Micha, Eli und und und. Es gab einfach viel zu viele und die Autorin hat nur so mit ihnen um sich geschmissen. Ich hatte oft das Gefühl, dass sie die Namen nur erwähnt hat, um sie zu erwähnen. Es gab einfach keinen Bezug zu den früheren Charakteren. Ich glaube an dieser Stelle wäre es besser gewesen, eine Art Stammbaum mit in das Buch zu drucken. Denn so schwirrte mir nur ziemlich schnell der Kopf.

Wie ist meine abschließende Meinung zum Buch?

Ganz klar, ich bin ziemlich enttäuscht von Like a Memory. Und dabei nicht mal so sehr von der Geschichte. Denn gerade der Anfang des Buches hat mir gut gefallen und hat die ansonsten langweilige und sehr überfüllte Geschichte für mich gerettet. Und auch die leichten Anspielungen auf die alten Reihen waren eine kleine (aber wirklich nur eine ganz kleine) Rettung. Sondern viel mehr bin ich von Abbi Glines enttäuscht. Denn von ihr als Autorin bin ich einfach ganz anderes und viel besseres gewohnt. Nicht so ein Buch, welches zwar eine gute Idee beinhaltet, aber in der Umsetzung wirklich zu wünschen übrig lässt. Und durch diesen Flop weiß ich auch gerade gar nicht mehr so richtig, ob ich das zweite Buch der Crossover-Reihe rund um Lila Kate und Eli Hardy überhaupt noch lesen werde...

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

"Sea Breeze" - Die neue, prickelnde Reihe von Abbi Glines!

Abbi Glines hat mit ihren romantischen und leidenschaftlichen Büchern bereits tausende Leserinnen in ihren Bann gezogen und süchtig gemacht nach mehr feurigem Lesestoff aus ihrer Feder! Ihre neue Reihe "Sea Breeze" kommt da genau recht!

Wir verlosen gemeinsam mit dem Piper Verlag 300 E-Books (epub- oder mobi-Format) vom ersten Band der "Sea Breeze"-Reihe "Breathe - Jax und Sadie" von Abbi Glines!

Mehr zum Buch:
Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen ...

Wenn du nach dieser leidenschaftlichen Lektüre direkt mehr willst, ist auch schon für Nachschub gesorgt! Die beiden Folgebände "Because of Low - Marcus & Willow" und "While it lasts - Cage & Eva" sind bereits erschienen und mit "Just for now - Preston & Amanda" steht auch bereits der vierte Band in den Startlöchern für den Erscheinungstermin am 18. Juli!

Hier erfährst du mehr über alle Bände der neuen "Sea Breeze"-Reihe!

Du möchtest die neue "Sea Breeze"-Reihe entdecken, den ersten Band lesen und dich in der leidenschaftlichen Geschichte von Jax und Sadie verlieren? Dann bewirb dich gleich für eines der 300 E-Books von "Breathe - Jax und Sadie" von Abbi Glines indem du uns folgende Frage beantwortest:

Welchen Rockstar findet ihr unwiderstehlich und warum?

Bitte beachtet, dass wir den Gewinnern einen Download-Link an die bei LovelyBooks hinterlegte Mailadresse schicken! Diese Mailadresse sollte demnach aktuell und von euch abrufbar sein!
Letzter Beitrag von  Leuchtturmwaerterinvor 3 Jahren
Zur Buchverlosung
Mein Blog hat Geburtstag und einer der Gewinne ist dieses Buch! Falls ihr sehen wollt, was es sonst noch so zu gewinnen gibt, dann schaut doch einfach vorbei :) Einfach das Formular ausfüllen und ihr könnt gewinnen :)
http://kekesbuecher.blogspot.de/2016/03/bloggeburtstag-gewinnspiel.html
Zur Buchverlosung
Hallo ihr Lieben,

auf meinem Blog könnt ihr noch bis zum 07.01.2016 eines von drei tollen (Hör-)Büchern gewinnen!

1. Endgame - die Hoffung   als Hörbuch
2. Solitaire von Alice Oseman als Hardcover
3. Krit & Blythe von Abby Glines als Taschenbuch

http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-heute-kinder-wirds-was-geben-4/

einfach die Teilnahmebedingungen lesen, das Teilnahmeformular abschicken und gewinnen :-)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch in das neue Jahr!
Letzter Beitrag von  unsereLeseweltvor 3 Jahren
Habe jetzt mitgemacht<3 Freue mich schon, wenn es ausgelost wird<3
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Abbi Glines wurde am 16. April 1977 in Brimingham (Alabama) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Abbi Glines im Netz:

Community-Statistik

in 3.868 Bibliotheken

auf 2.564 Wunschlisten

von 114 Lesern aktuell gelesen

von 324 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks