Rush of Love - Erlöst

von Abbi Glines 
4,3 Sterne bei1,158 Bewertungen
Rush of Love - Erlöst
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (944):
AmaraSummers avatar

Für mich definitiv eine Steigerung zu Band 1. Rush & Blaire sind ein Paar die mich richtig zum mitfiebern bringen.

Kritisch (56):
weltentzueckts avatar

Musste die Reihe nach diesem Band leider abbrechen - die Bücher haben mich mehr genervt, als unterhalten.

Alle 1,158 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rush of Love - Erlöst"

Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492304375
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:16.07.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 16.07.2013 bei HörbucHHamburg HHV GmbH erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne604
  • 4 Sterne340
  • 3 Sterne158
  • 2 Sterne44
  • 1 Stern12
  • Sortieren:
    Miroqus avatar
    Miroquvor 2 Monaten
    GENAUSO SCHÖN WIE DER ERSTE TEIL

    Nachdem Blaire hinter dem Familiegeheimnis gekommen ist flüchtet sie wieder zurück nach Alabama und kommt bei der Oma Ihres Ex Freundes fürs erste unter. Ihre beste Freundin Bethy die sie nach Alabama hintergefahren ist überzeugt Blaire wieder zurück nach Rosemary Beach zu kommen um mit Bethy zusammen zuziehen. 

    Rush ist am Boden zerstört und weiß nicht wie er ohne Blaire weiterleben soll. Nichts ist mehr so wie es mal war vor Blaire. Nachdem Blaire wieder zurück ist versucht er zu mindestens ein guter Freund für sie zusein um so in ihrer Nähe zu sein. 

    Cover und Schreibstil sind wie teil 1 paßend und angehm , man erkennt hier das es sich um Abbi Glines handelt wenn man die werke und auch die Covers der Autorin kennt. 

    Die Charakter wurden gut bis sehr gut dagestellt und ich mag jeden einzeln aber nach wie vor mag ich nicht rush schwester Nan , aber da bin ich wohl nicht alleine da. Warum die Autorin Blaire als hormongestörte verunsicherte Frau gemacht hat , das eins vor Ihrer Schwangerschaft selbstbewußter und auf keine Hilfe von irgend jemand angewiesen war, ist für mich nicht nachvollziehbar. Das gleiche gilt für Rush vom Partygeilen Frauenheld ist ein couchsitzenden Opi geworden. Da gefielen mir die nebencharaktere schon eher besser Jace Grant oder Woods . 

    Alles in allen eine schöne Geschichte und bei viellesern schnell durch gelesen 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kleinerFeiglings avatar
    kleinerFeiglingvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Lovestory um Rush und Blaire geht weiter, werden sie sich zusammenraufen und glücklich sein können? Unterhaltsam, sexy, erotisch
    Unerwartete Wendung

    ACHTUNG SPOILER

    Der zweite Band der Rosemary Beach Reihe fängt sehr stark an. Blaire hat Rush wieder nach Rosemary Beach zurückgeschickt und versucht ihr Leben alleine zu stemmen.  Sie kann Rush nach dieser ganzen Lügengeschichte nicht mehr vertrauen und sie kann ihm niemals verzeihen, dass er alles vor ihr verschwiegen hat.

     

    Dann erschüttert schon der  Schicksalsschlag  Blaires Welt erneut. Sie vermutet nämlich, dass sie schwanger sein könnte. Ihr alter Freund Cain mischt sich in ihre Angelegenheiten ein und Blaire fährt wieder zurück nach Rosemary. Bethy kann sie irgendwie überreden dort zu bleiben, bis sie weiß, wo ihr Platz in der Welt ist, sie neuen Fuß fassen kann und dann weiterzieht.

    Rush versucht alles um Blaire wieder zurückzubekommen, denn sie ist die Liebe seines Lebens. Er kriecht zu Kreuze und ist richtig süß zu ihr. Blaire beweist, dass sie sehr charakterstark ist. Sie zeigt immer wieder, dass sie bereits in der Vergangenheit alleine war und sie sich um sich selbst kümmern kann. Blaire geht auf Abstand, denn sie will und kann ihm nicht gleich wieder blindlinks vertrauen.

    Ich fand diesen zweiten Teil sehr stark. Er war sehr emotional und Rush war nicht mehr das riesige Arschloch des ersten Bandes. Leider zweifelt Blaire immer noch an der Liebe von Rush und an ihrer Stellung in seinem Leben. Sie war so stur und wollte immer eigenständig und stark sein. Sie sah immer nur die negativen Sachen, die Rush meist nicht so meinte. Es gab es immer wieder Zufälle oder einfach dämliche Sachen, die Rush dazu brachten alles zu verbocken. Natürlich war auch Nanette wieder ein Ekel unglaublichen Ausmaßes und dies  wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr ändern. Es war manchmal zum Haare raufen, dass die beiden nicht einfach glücklich sein konnten.

     

    Eine sehr starke Fortsetzung der Rosemary Beach Reihe, bin weiterhin gespannt, was das Leben für Blaire und Rush noch bereithält. Freue mich auf die weiteren Teile.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    xxxSunniyxxxs avatar
    xxxSunniyxxxvor 9 Monaten
    tolle Fortsetzung

    Auch in diesem zweiten Teil der "Rosemary Beach Reihe" habe ich kürzester Zeit inhaliert. In diesem Band wird diesmal die Geschichte aus beiden Sichten erzählt, so kann man sich noch besser in beide Protagonisten hineinversetzen wie ich finde. Auch gab es in diesem Band wieder viele Emotionen die hervorgerufen werden sodass man eine Achterbahn der Gefühle mitmacht.

    " [...] Ich liebte meine Schwester, aber mit der Zeit würde sie mir vergeben. Bei Blaire jedoch bestand die Gefahr, dass ich sie für immer verlor. [...] "

    Zur Geschichte, Blair wohnt momentan bei der Großmutter ihres besten Freundes Cain. Als dieser herausfindet das sie Schwanger ist macht er sich auf den weg Rush zur Rede zu stellen und bekommt eine dafür verpasst. Als Blair Cains verschwinden bemerkt fährt sie nach Rosemary Beach um ihn zu suchen. Kurze Zeit später steht sie vor Rush, der ziemlich erstaunt ist sie wiederzusehen und sie um jeden Preis zurück erobern will.  Blair zieht wieder in die Stadt und diesmal mit Bethy zusammen. Sie arbeitet wieder und möchte schnell wie möglich Geld sparen um sich irgendwo anders etwas neues aufzubauen. Denn dieses mal verbirgt sie ein großes Geheimnis vor Rush und weiß nicht wie er darauf reagieren würde. Steht er zu ihr? Oder lässt er sie wie eine heiße Kartoffel fallen?

    Wie ich schon erwähnte gibt es in diesem Band beide Sichtweisen, das macht es gerade interessanter da man endlich mal mehr von Rushs Gefühlen erfährt. So schließt man diesen charmanten Bad Boy noch mehr ins Herz. Am Ende des Buches gibt es sogar ein klitzekleines Bonuskapitel in dem Wood und Grant etwas über Blair und Rush sagen. Ansonsten haben alle Charaktere in diesem Band eine ziemlich große Entwicklung mitgemacht. Die Schüchternheit die Blair Ausstrahlt ist zwar immer noch ein wenig gegeben,  da sie immer noch denkt das sie nicht in diese Welt um Rush passt. Rush zeigt ihr aber schnell das es dafür gar keinen Grund gibt und wenn er es möglich machen könnte, ihr die Sterne vom Himmel holen würde. Seine Entschlossenheit sie für sich zu gewinnen bringt Blair dazu, wenn auch ein wenig widerwillig, langsam aber sicher ihr Zweifel niederzulegen. 

    " [...] Man verdient etwas nur, wenn man sich dessen auch als würdig erweist. [...] "

    Aber trotz das Rush alles gut aufnimmt und ihm so manch eines Geheimnis nicht den Teppich unter den Füßen wegzieht, bleibt das größte Problem seine Schwester Nan. Diese ist wie gewohnt zickig und sprüht nur so vor Hass und Neid. Ich hoffe ja sehr das auch sie endlich mal einsieht das es nichts bringt und sich selbst damit nur ins Unglück stürzt.
    Und dann gibt es da noch Wood Kerrington. hach, ich bin ein großer Fan von ihm. Er ist sowas von sympatisch, aufmerksam und fürsorglich auch wenn man ihn nicht zu 100% einschätzen kann wie er so tickt aber er ist wirklich ein guter und wahrer Freund.

    Vieles in der Geschichte baut auf die Geschehnisse im ersten Band auf. Ich möchte nicht zuviel verraten außer das es teilweise sehr emotional wird. Sehr berührend war diesmal auch das Blairs Vater zu Wort kommt. Er erzählt Blair und Rush die wahren Umstände und ehrlich gesagt das hat mich doch ein wenig schockiert. Da fragt man sich wie kann man so eine folgenschwere Entscheidung treffen? Aber dadurch das endlich ein wenig Licht ins dunkeln gekommen ist konnte Blair mit sich selbst Frieden schließen.

    Mich konnte "Rush of Love - Erlöst", wie bereits schon sein Vorgänger, absolut begeistern. Auch wenn es ein wenig vorhersehbar gab es die ein oder andere Stelle die einen überrascht. Auch die Charakterentwicklung hat mir sehr gefallen und auch hier gibt es die ein oder andere Überraschung. Ich kann diese Reihe nur empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    weltentzueckts avatar
    weltentzuecktvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Musste die Reihe nach diesem Band leider abbrechen - die Bücher haben mich mehr genervt, als unterhalten.
    Es bleibt weiterhin oberflächlich...

    Inhaltsangabe:

    Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben, sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

    Meine Meinung:

    Der Klappentext trifft den Inhalt nicht sehr genau. Ja, nachdem Blaire die Wahrheit über ihre verkorkste Familie aufgedeckt hat, kehrt sie zunächst zurück in ihre Heimat. Aber nicht für sehr lange. Nachdem sie erkennt, dass sie schwanger ist und auf Bitten und Betteln der lieben Bethy, zieht es sie zurück nach Rosemary Beach. Und damit auch zu Rush.
    Zuerst ziert sie sich – wie wird er ihre Schwangerschaft aufnehmen? -, doch schließlich erzählt sie es ihm doch. Die 360°-Wende, die er im ersten Band vollzogen hat, ist scheinbar von Dauer, denn er entscheidet sich sofort dafür, Blaire zu heiraten und für sie und das Kind da zu sein (war ja klar?!).

    Dass Rush der einzige ist, dem Blaire noch vertrauen kann, ist Humbug. Sie hat Bethy und Jimmy und selbst Woods kümmert sich rührend um sie, vor allem nachdem dieser erkennt, in welchem Zustand sie sich befindet. Sehr bemerkenswert, welch gute Spürnasen die Bewohner von Rosemary Beach im Bezug auf Schwangerschaften haben… Alle können sie erraten, dass Blaire schwanger ist. Alle, außer Rush. In der Rezension zum ersten Band schrieb ich noch Folgendes:

    Ganz fürchterlich finde ich, dass die beiden sich bewusst lieben ohne zu verhüten. Welches Bild vermittelt das denn den heutigen Jugendlichen/jungen Erwachsenen? Dass ungeschützter Sex keine Konsequenzen hat. Ein absolutes No-Go für mich in solch einem Buch, denn obwohl die Protagonisten zugegebenermaßen etwas älter sind als in üblichen Jugendbüchern (19 und 24), sind sie doch noch jung genug, um auch jüngere Leserinnen anzusprechen.

    Das muss ich wohl nach dem zweiten Band zurücknehmen. Die Konsequenzen musste Blaire schließlich auf hartem Wege lernen.

    Leider haben sich die Charaktere abgesehen von Rushs Charakterwandel nicht wirklich weiterentwickelt. Blaire wird durch ihre Hormone noch sexbesessener und Rush erlöst sie natürlich jederzeit gerne von ihren Qualen. Die Beziehung selbst hat, abgesehen von dem sehr ausgefüllten Sexleben, aber keine Substanz. Wie eine Heirat zwischen den beiden gut gehen soll, bleibt mir weiterhin ein Rätsel. In Band 2 haben mich beide Protagonisten mit ihrer Überfürsorglichkeit und dem Gefühl, dem jeweils anderen nur im Weg zu stehen, extrem genervt. Edward Cullen, nur schlimmer!
    Sie machen aus jeder Kleinigkeit ein riesiges Drama, was ich als wirklich anstrengend empfand. So regt Rush sich tierisch auf, dass Blaire nur auf einer Matratze schläft, als sie in ihrer neuen WG noch kein Bett hat, und dass sie sich keine neuen BHs kauft, als ihre Brüste während der Schwangerschaft wachsen. Mit den grundlegenden Dingen (Zukunftsängste, Angst vor Veränderung und vor elterlichem Versagen, etc.) beschäftigen sich die beiden hingegen gar nicht. Das macht sie unmenschlich und mir absolut unsympathisch.

    Ich wollte Band 2 wirklich noch eine Chance geben, weil ich hoffte, dass die Bücher besser werden.
    Gut finde ich, dass ihre Taten im ersten Band nicht ohne Konsequenzen blieben und ich schätze, dass die Geschichte noch jede Menge Potenzial hat, sich zu entwickeln. Aber ich werde sie nicht weiterverfolgen.

    Leider wieder nur 2,5 von 5 Sternen. Unterhaltsam – aber arm an Spannung und Tiefgang.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    _zeilenspringerin_s avatar
    _zeilenspringerin_vor 10 Monaten
    Konnte mich nicht komplett überzeugen

    Nachdem der erste Band wirklich viel Kritik von mir einstecken musste, muss ich diese nach dem Lesen des zweiten Bandes zumindest teilweise wieder revidieren. Ich hatte ja bemängelt, wie sorglos dort mit dem Thema Verhütung umgegangen wird, was ich besonders bei Büchern für eine solch junge Zielgruppe absolut nicht gut heißen kann. Allerdings ist Blaire nun schwanger (dies ist kein Spoiler, da es bereits auf den ersten Seiten des Buches erwähnt wird ;) ), weshalb das Verzichten auf Verhütung anscheinend wirklich wichtig für den weiteren Verlauf der Story war.

    Dennoch konnte mich auch dieser zweite Band nicht vollkommen überzeugen, hat mir allerdings besser gefallen als der Reihenauftakt.
    Blaire entwickelt sich zu einem Hormon-gesteuerten, unsicheren Menschen und nichts ist mehr übrig geblieben von der selbstständigen, jungen Frau, die sich im Leben immer zu helfen wusste und nie aufgegeben hat. Das fand ich so furchtbar und war zeitweise richtig sauer auf Abbi Glines, dass sie mir Blaire so unsympathisch gemacht hat.

    Auch Rushs Charakter wurde quasi auf links gedreht - aber zum Positiven hin. Er setzt alles daran Blaire zurück zu gewinnen und ihr ein guter Freund und Fels in der Brandung zu sein. Das ist natürlich schön, war für mich aber teilweise nicht nachvollziehbar. Allerdings mochte ich Rush hier definitiv lieber als Blaire. Er ist auf jeden Fall ein spannender Charakter, hinter dem mehr steckt, als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

    Die Nebencharaktere haben mir allerdings noch besser gefallen und ich freue mich schon so sehr auf die Geschichten von Blaires und Rushs Freunden.

    Der Schreibstil war wieder angenehm und leicht zu lesen und ich habe das Buch fast am Stück durchgelesen. Abbi Glines Schreibstil mag ich wirklich sehr gerne.

    Die Handlung selbst konnte mich auch nicht so ganz überzeugen, aber ich fand sie doch unterhaltsam. Allerdings war sie auch nicht sonderlich überraschend, nachdem man bereits zu Beginn des Buches wusste, in welche Richtung sich die Handlung weiter entwickeln wird.
    Wahrscheinlich komme ich einfach mit der Thematik nicht so gut klar, dass man ungeplant aufgrund von Leichtsinn so jung schwanger wird und dann alles etwas herunter gespielt wird. Aber das ist mein persönliches Empfinden und wenn man da nicht so "empfindlich" ist wie ich, dann findet man die Story vielleicht wirklich toll.

    Fazit:
    Auch mit dem zweiten Band der Rosemary Beach Reihe konnte mich die Autorin noch nicht zum Fan machen. Ich mochte die Charakterentwicklungen nicht oder fand sie nicht nachvollziehbar. Außerdem finde ich die Thematik etwas schwierig und hier nicht optimal behandelt. Dennoch kann man mit "Rush of Love - Erlöst" ein paar schöne Lesestunden haben, wenn man nicht so kritisch an die Geschichte heran geht.

      Inhalt melden

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor einem Jahr
    Rush of Love - Erlöst

    Inhalt

    Kannst du ihm vertrauen, auch wenn er dein Herz gebrochen hat?

    Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?
    (Quelle: Amazon )

     

    Meine Meinung

    Band 2 der „Rosemary Beach“ – Reihe.

    Blaire, die so verantwortungsvolle junge Frau, ist nun schwanger von Rush und weiß nicht so recht, wie alles weitergehen soll. Sie will ihm nichts davon sagen und das Kind lieber alleine aufziehen. Ohne Hilfe von anderen Menschen, doch Beth bringt sie zurück in die Heimat und Blaire will dort für ein paar Monate sesshaft werden, bevor sie weiterreist. Doch sie hat nicht mit Rush gerechnet, der alles tut, um sie wieder an seine Seite zu bekommen. Mit Erfolg, doch Nan versprüht immer noch ihr Gift und will ihn für sich behalten…
    Ich weiß nicht, warum man hier Blaire als blondes Dümmerchen, das unter Schwangerschaftshormonen leidet, darstellt, aber sie spielt die Rolle hier perfekt. Wie kann man einen so verantwortungsvollen und authentischen Charakter nur so verändern? Wer soll ihr das abkaufen? Ich nicht – ich fand Blaire hier schrecklich unsympathisch und dämlich. Von nett zu unsympathisch – klasse Wendung.

    Rush leidet unter der Abwesenheit von Blaire und weiß nicht wirklich, was er mit seinem Leben anfangen kann. Aber zum Glück ist sie ja schnell wieder zurück und er kann sie mit Sex und netten Worten wieder an sich binden. Auch wenn Nan ihm die Sache etwas schwerer macht…
    Rush steigt sie Vaterrolle zu Kopf – er verliert sein Gehirn und seine Intelligenz. Blaire mit so einem Mann an ihrer Seite wird sie zur Gebärmaschine, mit der er Tag und Nacht Sex haben kann. Auch er vollzieht die gleiche Wandlung wie Blaire – unsympathisch ohne Ende.

    Cain liebt Blaire immer noch und würde liebend gerne der Mann an ihrer Seite sein, doch sie hat seinen Fehltritt nicht vergessen und wird ihm den auch nie verzeihen. Das er sich nicht geändert hat, zeigt er in dieser Geschichte ja deutlich. Ich mag ihn nicht.
    Beth ist immer noch die beste Freundin von Blaire, auch wenn sie nun einige Zeit Funkstille hatten – also fährt Beth mal eben zu ihr und holt sie zurück. Während der gesamten Schwangerschaft steht sie ihr bei und hält ihr den Rücken frei.
    Eine wirklich gute Freundin – ich mag sie unglaublich gerne.

    Wood hält immer noch viel von Blaire und ist anscheinend auch immer noch ein wenig in sie verliebt. In diesem Buch zeigt er sich von seiner fürsorglichen Seite und ich bin gespannt, wie seine Geschichte weitergeht. Er ist einer der sympathischsten Charaktere in dieser Reihe.
    Nan ist die kleine Schwester von Rush und eifersüchtig, das sie nicht mehr seine Nummer eins ist. Ausgetauscht gegen ein Mädchen, das sie hasst und sie kann nichts tun, um ihn zurückzugewinnen…außer vielleicht einen Unfall anzetteln.
    Was ist sie nur für ein unsympathischer Charakter – dem Mädchen wünscht man alles schlechte der Welt, so wie sie mit anderen Menschen umgeht.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann:
    Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Blaire und Rush.

    Ich war vom ersten Teil der Reihe restlos begeistert und bin nach dem zweiten Teil maßlos enttäuscht. Die Geschichte ist von vorne bis hinten völlig unglaubwürdig und kitschig geschrieben und die Schwangerschaft von Blaire ist anscheinend die Lösung aller Probleme. Die Hauptcharaktere wurden verweichlicht und wirkten nun einfach nur unecht und gestellt – mein einziger Lichtblick waren die Nebencharaktere (außer Nan), deren Geschichten ich mir vielleicht noch antun würde.
    Aber nie wieder Blaire und Rush.

    Von mir gibt´s keine Lese- oder Kaufempfehlung.

     Stern

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Rush & Blaire treiben mich zur Verzweiflung !
    Rush & Blaire treiben mich zur Verzweiflung !

    Was für ein zweiter Teil !

    Rush und Blaire treiben mich zur Verzweiflung , manchmal möchte ich die beiden am liebsten mal verprügeln !

    Emotional , spannend , zum dahinschmelzen und zum Haare raufen !

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Leni_s avatar
    Leni_vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leider war die Fortsetzung nicht mehr so gut wie der erste Teil... :(
    Leider war die Fortsetzung nicht mehr so gut wie der erste Teil... :(


    Weiter geht die Rosemary-Beach-Reihe mit Teil 2 "Rush of Love, Erlöst"! Achtung! Spoiler!


    Kurz zum Inhalt
    Weiter geht die Geschichte von Blaire und Rush. Blaire hat die Wahrheit über ihre Familie erfahren, die Rush ihr so sehr ersparen wollte. Kann ihre Liebe die Steine überwinden, die ihnen in den Weg gelegt werden und wird Blaire ihrer großen Liebe jemals wieder vertrauen können?


    Meine Meinung
    Der 2. Teil der Rosemary Beach Reihe hat mich nicht sehr überzeugt... Aber erst einmal zu den guten Seiten:
    Dieser Band ist sowohl in der Sicht von Blaire als auch von Rush geschrieben. Dadurch erhöht sich die Spannung, weil einfacher Cliffhanger erzeugt werden. Außerdem sind so die Gedankengänge bzw. Hintergründe der Taten der beiden einsichtiger. Und wo wir schon bei den Figuren sind; sie sind genauso authentisch wie im ersten Teil. Auch die Sprache ist weiterhin angenehm.
    Ein weiterer, wichtiger Punkt ist die Erotik. Wie auch der erste Band ist der Roman sehr erotisch. Es ist aber nicht übertrieben, sondern 'realistisch' mit einer guten Erklärung.
    Doch wo wir gerade bei der Realistik sind: ganz und gar nicht realistisch oder authentisch fand ich es, dass in kürzester Zeit Blaires Brüste extrem angeschwollen sind... Irgendwie war das etwas zu viel und hätte auch weggelassen werden können... Alles in allem gebe ich dem Roman ★★★☆☆ von 5 Sternen und werde die Reihe dennoch weiterlesen.


     Eckdaten
    Genre: Erotischer Liebesroman
    Seitenanzahl: 272 Seiten
    Preis: 8,99 €
    Verlag: Piper Taschenbuch


    Klappentext
    Kannst du ihm vertrauen, 
    auch wenn er dein 
    Herz gebrochen hat?


    Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben - sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht , ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Doch da wird ihre Welt erneut erschüttert.


    Hier geht's weiter zu meinem Blog :) ♥

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor einem Jahr
    Abbi Glines - Rush of Love - Erlöst

    Im zweiten Teil der Rosemary Beach Reihe und auch dem zweiten Teil der sich um Rush und Blaire dreht, hat Blaire sich von Rush getrennt und Rosemary Beach verlassen, da sie die hinter Rush's Geheimnis gekommen ist. Sie kehrt in ihre alte Heimatstadt zurück um die Wunden zu lecken und muss feststellen, dass Rush ihr ein kleines "Geschenk" hinterlassen hat. Währenddessen geht es Rush sehr schlecht und er will um Blaire kämpfen sollte sie ihm noch einmal eine Chance geben.
    Den zweiten Teil fand ich im Gegensatz zu ersten Teil etwas anstrengend. Irgendwie wirkte die Story sehr konstruiert. So als würde die Autorin gerne noch ein paar Bücher über Rush und Blaire veröffentlichen und somit die Geschichte der beiden künstlich mit irgendwelchen Streiterein aufblasen um das zu schaffen.

    Kommentieren0
    50
    Teilen
    BuecherweltDenises avatar
    BuecherweltDenisevor einem Jahr
    Rush & Blaire

    Der Schreibstill gefällt mir mal wieder sehr gut. Er war wie immer flüssig und man kommt einfach ganz schnell durch das Buch.

    Zu beginn des Buches gibt es direkt einen Schicksalsschlag für Blaire. Sie ist nämlich Schwanger und das von Rush! Sie weiß nicht genau was sie tun soll. Aber die wichtigste Frage die sie sich stellen muss ist ob sie es Rush sagt oder nicht?

    Im zweiten Band bemerkt man wieder wie stark Blaire überhaupt ist. Eine Abtreibung kommt für sie nicht in Frage auch wenn sie keinen Partner hat. Sie hat sich dazu entschlossen gehabt das Kind alleine großzuziehen. Und eine eigene Kleine Familie mit ihm zugründen.

    Rush war am Anfang des Buches ein richtiges kleines Häufchen von Elend. Von dem Selbstbewussten, coolen und draufgängerischen Typen vom ersten Teil war fast keine Spur mehr da. Außer es schmeißt sich jemand an Blaire dran. Oder sagt nur ein falsches Wort über sie. Ich muss sagen, dass ich das nicht schlimm fand aber ich hätte mir gewünscht das er vielleicht etwas Bad Boy mäßiger gewesen wäre. Aber was mir sehr gut gefallen hat war wie er um Blaire gekämpft hat.

    Eine Kleinigkeit die ich fast vergessen habe. Wir haben dieses mal nicht nur die Sicht von Blaire sondern auch von Rush. Und was soll ich sagen ich liebe es einfach Sichten von Männer zulesen. ♥

    Der zweite Band ist genauso gut wie der erste und steht im in nichts nach. Ich finde sogar das er ein bisschen besser war als der erste. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf den 3 Band.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    litschis avatar
    Der amerikanischen Autorin Abbi Glines gelang mit ihren "New Adult"-Romanen der internationale Durchbruch. Die "Rush of love"-Reihe erzählt die rasante Geschichte einer jungen Liebe zwischen einem Mädchen und ihrem Stiefbruder. Spannung, Geheimnisse und eine Prise Erotik inklusive!

    Abbi Glines wurde 1977 geboren und schrieb vor ihrem Durchbruch zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope, Alabama.  Weitere Infos findet ihr in diesem Interview mit der Autorin!

    Rush of Love - Verführt

    Wenn du willst, was du nicht haben kannst …
    Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.
    => Leseprobe

    Rush of Love - Erlöst

    Kannst du ihm vertrauen, auch wenn er dein Herz gebrochen hat?
    Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?
    => Leseprobe


    Zusammen mit dem Piper Verlag verlosen wir 10 Leseexemplare (5 E-Books, 5 Printbücher) des ersten Teils der Rush of Love Reihe "Rush of Love - Verführt". Und weil man nach so einem explosiven Auftakt gleich weiterlesen möchte, verlosen wir zusätzlich auch noch 10 Leseexemplare (5 E-Books, 5 Printbücher) des bald erscheinenden zweiten Teils "Rush of Love - Erlöst"!


    Verrate uns dafür folgendes: 
    Wie weit würdet ihr für die Liebe gehen und wo wären für euch die Grenzen?

    Im Gewinnfall ist es selbstverständlich, dass ihr euch zeitnah am Austausch in allen Leseabschnitten beteiligt und abschließend eine Rezension verfasst!

    PS: Ein kleiner Tipp für alle die bei der Verlosung diesmal vielleicht nicht so viel Glück haben: bis Ende Juli gibt es ein super Angebot: Der erste Teil "Verführt" ist als E-Book für nur 4,99€ statt 7,49€ zu bekommen!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks