Abbi Glines Rush of Love - Verführt

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rush of Love - Verführt“ von Abbi Glines

Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich - und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Eine tolle Geschichte die sich schnell und flüssig lesen lässt :-)

— MiiMii5
MiiMii5

Stöbern in Erotische Literatur

Royal Destiny

Ein tolles Buch ❤

jesslie261

Nothing more

Landon´s Geschichte

Honeybear294

Before us

Die Geschichte aus Hardins Sicht mit Informationen über Hardin damit man ihn besser verstehen kann

Honeybear294

Paper Prince

Nicht ganz so gut wie der erste Band, da er Längen hatte und zu vorhersehbar war

Honeybear294

Zwei Sehnsüchte (WG 2)

Hocherotisch, ein wenig Spannung und zwei gepeinigte Hauptfiguren, die große Probleme mit Vertrauen haben.

sollhaben

Fair Game - Lucy & Gabriel

Eine schöne Liebesgeschichte zum Träumen und mitfiebern!

SarahDenise

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familiengeheimnisse!

    Rush of Love - Verführt
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    31. August 2015 um 19:38

    Familiengeheimnisse! Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich - und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte. Meine Meinung „Verführt“ ist der erste Teil der Rush of Love Reihe von Abbi Glines. Abbi Glines zählt zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Die Vincent Brothers Reihe habe ich geliebt und auch die Sea Breeze Reihe finde ich einfach großartig. Doch mit Rush of Love bin ich beim ersten Mal lesen einfach nicht ganz warm geworden. Also habe ich jetzt zwei Jahren nach meinem ersten Versuch dieses Buch zu lesen, nochmal ein Versuch gewagt. Dieses Mal konnte mich die Geschichte auch mehr in den Bann ziehen, besonders das Ende hat mich händeringend zurückgelassen, so das ich mir schnellst möglich den nächsten Band kaufen musste. Blaire ist ein recht interessanter Charakter, aber auch schwer zu durchschauen wie ich finde. Einerseits ist sie der starke weibliche Hauptcharakter, die ihre Mutter durch die Krankheit begleitet hat und das ganz allein. Die eine eigene Waffe besitzt und auch weiß damit umzugehen. Und auf der anderen Seite ist sie total naiv und verletzlich. Das macht sie als Charakter sehr vielschichtig, aber auch verwirrend für mich als Leser. Rush hat mich anfangs nicht gleich sofort angebrochen, so wie es sonst bei Abbi Glines männlichen Hauptcharakteren ist. Doch nach und nach, hab ich mich wirklich in ihn verliebt. Besonders das Ende dieses Buches hat mein Herz weich werden lassen für ihn. Er ist auch wie Blaire immer wieder für Überraschungen gut, was seinen Charakter betrifft, aber das macht ihn so interessant. Die Randstory um Blaire und Rush ist sehr konstrukt. Also man muss wirklich aufpassen, das man noch durchblickt, was die Familienstruktur betrifft. Ich bin sehr gespannt, wie das ganze weitergesponnen wird in den nächsten Bänden. Der Schreibstil ist natürlich wieder einfach genial und typisch Abbi Glines. Ihren Schreibstil muss man einfach mögen, das er so flüssig und leicht zu lesen ist, das man einfach nicht mehr aufhören kann. Fazit Ein guter Auftakt der Rosemary Beach Reihe, der mit interessanten und vielschichtigen Charakteren aufwartet und für kurzweiliges Lesevergnügen sorgt. Ich bin sehr gespannt wie es mit Blaire und Rush weitergeht und was sich noch alles in der Familienstruktur tut. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr