Abbi Glines Until Friday Night

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Until Friday Night“ von Abbi Glines

The first novel in a brand-new series--from New York Times and USA TODAY bestselling author Abbi....
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach nur WOW

    Until Friday Night

    larasbuecherliebe

    25. July 2016 um 20:57

    Titel: Until Friday NightAutorin: Abbi GlinesSeitenanzahl: 336Inhalt: Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen. Meinung: Oh Gott, wo soll ich anfangen? Dieses Buch hat mein Herz zerissen! Es war einfach nur wunderschön und unglaublich traurig. Nachdem Maggie ihren Vater dabei beobachtet hat, wie er ihre Mutter getötet hat, schweigt sie, um sich selbst zu schützen. Das Buch startet, als Maggie bei ihrer Tante, ihrem Onkel und ihrem Cousin, die in der Stadt Lawton wohnen, einzieht. In Lawton spielt Football eine sehr große Rolle und ihr Cousin Brady ist im Footballteam. So kommt es, dass Maggie eines Abends auf einer Party West kennenlernt. Dieser muss genauso mit inneren Dämonen kämpfen wie Maggie, denn sein Vater hat Krebs und wird daran sterben. Oh Gott, ich musste so oft weinen! Was stellt Abbi nur mit mir an? Ich bin sonst überhaupt nicht nah am Wasser gebaut, aber dieses Buch hat in mir so viel Herzschmerz hervorgerufen, welcher sich in Tränen geäußert hat. Maggie und West lernen sich immer näher kennen und Maggie möchte West durch diese schwere Zeit helfen, denn sie weiß wie es ist, das ohne Hilfe zu durchleben. Dafür beschließt sie mit West zu sprechen, aber nur mit ihm. Die Verbindung, die zwischen den beiden entsteht, ist einfach unglaublich. Ich fande das Buch einfach perfekt, aber auch soooo traurig, denn das, was West angetan wird, sollte keinem passieren. Er liebt seinen Vater so unbeschreiblich doll, und dann wird er ihm genommen. Und was das auch mit seiner Mutter angestellt hat! Einfach zum Heulen! Aber dafür hat er Maggie bekommen und auch West hilft ihr, ihre Dämonen zu bekämpfen. Maggie und West werden beste Freunde, empfinden bald aber weit mehr füreinander. Die Liebe zwischen den beiden ist unglaublich tief, und irgendwann trifft Maggie eine Entscheidung, die ihr Leben verändern wird. Maggie und West- eine Bindung, die tiefer geht, als alles andere. Am Ende bleibt aber, wie ich finde, noch eine Frage offen. Ich hoffe, wir werden in den nächsten Bänden noch mehr von Maggie und West lesen. Ich kann mich nur wiederholen, dieses Buch, West und Maggie, die ganze Story waren einfach nur perfekt und herzzerreißend. Bewertung: Wenn es mehr Sterne geben würde, würde ich sie diesem Buch geben, aber so sind es 5/5 Sternen! Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen! Es war unglaublich!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks