Abbi Glines When I'm Gone - Verloren

(214)

Lovelybooks Bewertung

  • 187 Bibliotheken
  • 28 Follower
  • 2 Leser
  • 44 Rezensionen
(134)
(62)
(16)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „When I'm Gone - Verloren“ von Abbi Glines

Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er schon nach kurzer Zeit sein Herz ...

Bin gespannt, wie es mit Nase und Reese weitergeht. :)

— littlechinese016
littlechinese016

Abbi Glines ist einfach eine sicher Bank für Liebesgeschichten. Auch wenn sich alle sehr ähneln lese ich sie immer wieder gerne.

— resa82
resa82

Der harte Cowboy wird zum Softie

— Livelaughlove
Livelaughlove

Ein tolles Buch, dass mich echt berührt hat, aber da hat noch ein bisschen gefehlt zum 5-Sterne-Buch! 4/5 Sterne

— LuzieGruner
LuzieGruner

Schöne Frühlings-/Sommerlektüre für zwischendurch!

— EmmaWoodhouse
EmmaWoodhouse

Frischer Wind in Rosemary Beach....aber mit wiederkehrenden "Problem" bei den Männern

— YaBiaLina
YaBiaLina

Der bis dahin beste Teil der Reihe, der am Ende leider etwas schwächelt und sich in den üblichen Klischees verliert.

— DrunkenCherry
DrunkenCherry

You're gonna miss me when I am gone. ..

— nathaliejosephine
nathaliejosephine

Eine der besten Storys <3 Einfach lesenswert!

— MsStorymaker
MsStorymaker

So schööön

— Melanie1973
Melanie1973

Stöbern in Erotische Literatur

Royal Destiny

Hatte mehr erwartet. Unnötiger 7.Teil.

Bloom1402

One Night - Die Bedingung

Ein Buch mit einer vorhersehbaren Geschichte, unsympathischen Protagonisten, bei dem das Lesen wirklich keinen Spaß macht.

pia_liest

Saint - Ein Mann, eine Sünde

100% Klischee, aber okay für zwischendurch... Achtung fieser Cliffhanger!

LittleMonster666

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Irgendwie nicht wirklich das was der Klappentext verspricht. Ich kotze gleich Zuckersterne!

I_like_stories

Dirty Talk - Ivy & Brent

Brent ist sehr sympathisch dabei speziell und diese romantische erotische Liebesgeschichte hat mir viel Freude gemacht.

sabrinchen

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Tolle Liebesgeschichte die eine angenehme prickelnde Atmosphäre transportiert und dabei eine gute Handlung mit sympathischen Charakteren hat

sabrinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abbi Glines - When I'm gone - Verloren

    When I'm Gone - Verloren
    Chrissy87

    Chrissy87

    07. September 2017 um 09:54

    Im zehnten Teil der Rosemary Beach Reihe geht es um Mase, den Halbbruder von Harlow, und Reese die Putzfrau von Nan. Durch einen Zufall begegnen sich die beiden, die doch aus einer so unterschiedlichen Welt stammen. Und Mase hilft Reese dabei ihre Legasthenie zu überwinden und dabei verliert er sein Herz an sie. Allerdings hat Reese eine sehr schlimme Vergangenheit, welche es ihr kaum erlaubt sich auf einen Mann einzulassen, aber Mase gibt nicht auf.Das Buch ist auch der erste Teil der nicht komplett in Rosemary Beach spielt, sondern auch in Texas.Ich finde die Geschichte sehr niedlich und die Protagonisten äußerst sympathisch.

    Mehr
  • Erstes New Adult Roman

    When I'm Gone - Verloren
    Janaaa

    Janaaa

    25. June 2017 um 20:50

    Klappentext:„Wenn die Liebe langsam wächst, können selbst tiefe Wunden heilen … Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Der Cowboy aus Texas kann mit dem Lebensstil seines Rockstar-Vaters einfach nichts anfangen. Doch als er eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich sein Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not.“„When I’m gone“ ist mein erstes Buch von Abbi Glines und zudem auch noch mein erstes New Adult Roman. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Ich habe dieses Buch innerhalb von einem Tag verschlungen und musste direkt am nächsten Tag zum Buchhändler meines Vertrauens flitzen, nur um die Fortsetzung zu holen.Die Hauptprotagonisten Mase und Reese sind mir schnell ans Herz gewachsen. Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Mase als auch aus der von Reese erzählt. Man erfährt somit viel über die Hauptprotagonisten und es bleibt spannend. Reese, die von ihrer Familie misshandelt wurde, möchte einen Neuanfang als Zugehfrau der Reichen in Rosemary Beach starten. Dort trifft sie auf den Sohn eines berühmten Rockers und es beginnt eine Liebesgeschichte. Fast klischeehaft, dennoch war ich positiv überrascht und konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Zum Cover: Ich finde, dass dies gut ausgewählt wurde, da es gut zu der Kategorie „New Adult“ passt. Ich hatte mir somit die beiden Hauptprotagonisten sehr gut vorstellen können. Der Schreibstil ist gut, das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen.Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich definitiv noch weitere Bücher von Abbi Glines lesen werde. Von mir gibt es volle 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung! Apropos weitere Bücher von Abbi Glines: Welche könntet ihr mir empfehlen? :-)

    Mehr
  • When I'm Gone - Verloren

    When I'm Gone - Verloren
    resa82

    resa82

    15. June 2017 um 21:43

    Kurzbeschreibung:Wenn die Liebe langsam wächst, können selbst tiefe Wunden heilen … Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Der Cowboy aus Texas kann mit dem Lebensstil seines Rockstar-Vaters einfach nichts anfangen. Doch als er eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich sein Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not. Viel mehr.Über Abbi Glines:Abbi Glines wurde 1977 in Alabama geboren und schrieb zahlreiche erfolgreiche Jugend- und Fantasybücher. Der internationaler Durchbruch ist der Autorin schließlich mit ihren "New-Adult"- Romanen, wie der "Rush of Love" und "Little Secrets" Reihe gelungen. Mit ihrem Mann und drei  Kindern lebt Abbi Glines heute in Fairhope (Alabama).Meine Meinung:„When I'm gone: Verloren“ ist der 11. Band der Rosemary Beach-Reihe von Abbi Glines. Hier geht es um den Cowboy Mase, den wir schon aus den vorherigen Bänden kennen und  Reese.Mase ist der Sohn vom Rockstar Key Menning. Hat mit diesem aber nicht viel gemeinsam. Er lebt in Texas auf einer Ranch und wird das mich unheimlich sympathisch.Reese hatte eine nicht so schöne Jugend. Sie wurde von ihrem Stiefvater missbraucht und von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre muss sie auch noch mit ihrer Krankheit Legasthenie kämpfen.Ich mag die Bücher von Abbi Glines sehr gerne und lese sie immer mal wieder zwischendurch. Aber auf Dauer ist es einfach immer dasselbe Schema. Unsicheres Mädchen verliebt sich in einem Bad Boy der weiß wo der Hase lang läuft. Was mich persönlich nicht stört. Aber was mich stört ist das einfach jeder Typ am Ende des Buches immer sehr besitzergreifend wird. Der Schreibstil ist wie in allen Büchern von Abbi Glines sehr flüssig und schnell zu lesen. Auf typische Abbi Glines Bücher ist der Sicht Wechsel der beiden Protagonisten.Trotz des kleinen Mankos  freu ich mich jetzt schon auf die anderen Bücher. von ihr die noch auf meinem SUB liegen.Die Abbi Glines einfach eine sichere Bank ist für gute Unterhaltung zwischendurch.Ich bin gespannt was mich im zweiten Band erwarten soll, weil eigentlich ja schon alles erzählt ist.Fazit:Abbi Glines ist einfach eine sicher Bank für Liebesgeschichten. Auch wenn sich alle sehr ähneln lese ich sie immer wieder gerne. Genau das richtige für zwischendurch.Reihe: Band 1: Rush of Love – Verführt (Rush Finley #1)Band 2: Rush of Love – Erlöst (Rush Finley #2)Band 3: Rush of Love – Vereint (Rush Finley #3)Band 4: Rush too Far – Erhofft (Rush Finley #4)Band 5: Twisted Perfection – Ersehnt (Woods Kerrington# 1)Band 6: Simple Perfection – Erfüllt (Woods Kerrington #2)Band 7: Take a Chance – Begehrt (Grant Carter #1)Band 8: One more Chance – Befreit (Grant Carter #2)Band 9: You were Mine – Unvergessen (Tripp Newark)Band 10: Kiro's Emily – Für immer (Kiro Manning, Novella)Band 11: When I'm Gone – Verloren(Mase Colt-Manning #1)Band 12: When You're Back – Gefunden (Mase Colt-Manning #2)Band 13: The Best Goodbye – Ganz nah (River »Captain« Kipling) 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Ein Jugendroman mit sehr viel Herz und Herzschmerz!

    When I'm Gone - Verloren
    EmmaWoodhouse

    EmmaWoodhouse

    12. April 2017 um 18:34

    Ein paar Monate lang stand When I'm gone von Abbi Glines nun in meinem Regal - jetzt, wo ich es endlich gelesen habe, kann ich nicht verstehen, es so lange aufgeschoben zu haben. Es war ein sehr unterhaltsames Buch, voller anschaulicher Charaktere, von denen man gerne mehr lesen würde. Glücklicherweise beinhaltet die Rosemary Beach Reihe mehrere Bände, in denen die Personen der vorigen Teile immer mal wieder auftauchen, was ich sehr schön finde. Einen Punkt abziehen muss ich dennoch, da ich fand, dass alles ein wenig schnell ging und teils auch zu durchsichtig war. Meiner Meinung nach hätten 100 Seiten mehr der Spannung ganz gut getan, so war es fast schon ein wenig unrealistisch, wie schnell sich die Gefühle der beiden Hauptcharaktere entwickelt haben. Mein Fazit: Eine schöne Frühlings-/Sommerlektüre die ich für zwischendurch sehr empfehlen kann!

    Mehr
  • Frischer Wind in Rosemary Beach....aber mit wiederkehrenden "Problem" bei den Männern

    When I'm Gone - Verloren
    YaBiaLina

    YaBiaLina

    02. March 2017 um 14:40

    When I´m gone - Verloren von Abbi GlinesInhalt:Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er schon nach kurzer Zeit sein Herz ...Meinung:Auch diesen,bereits 11. Teil,dieser Reihe,habe ich wieder mal verschlungen.Die Seiten und Kapitel flogen nur so dahin,das liegt natürlich einerseits an den lockeren und flüssigen Schreibstil der Autorin,aber auch an der Geschichte selbst und den Drang,immer wissen zu wollen,wie es weiter geht.In den vergangenen Teilen dieser Reihe,konnte ich mich mit Mase nie so richtig anfreunden...er wirkte immer irgendwie abweisend und so unnahbar.Ich bin froh das man jetzt doch mal hinter die Fassade von Mase schauen konnte und ich muss sagen,er gefällt mir,zumindest von seinem Charakter her...vom Aussehen her könnte er nicht bei mir punkten ;)Reese ist ein völlig neuer Charakter in Rosemary Beach.Sie hat eine schreckliche Vergangenheit hinter sich gelassen und möchte neu anfangen,mit nichts als einer eigenen kleinen Wohnung und einem Putzjob.Wir Leser erfahren ziemlich schnell was mit ihr geschehen ist,aber sich Mase oder ihren neuen Freund Jimmy zu öffnen,fällt ihr ziemlich schwer und das hat sie auch bis zum Ende des Buches nicht komplett getan.Das einzige Manko für mich ist,das wirklich in jedem Teil dieser Reihe,der Kerl zu einem besitzergreifenden und herrischen Mann wird.Die Frauen scheinen immer der Besitz des jeweiligen Hauptprotagonisten zu sein,und das wird dann doch irgendwann etwas nervig.Mir hat die Geschichte wirklich gefallen und auch die vergangenen Teile,aber das wiederholt sich in jedem Teil immer und immer wieder.Da sollte man sich als Autorin evtl doch mal was anderes einfallen lassen.Natürlich sind auch hier wieder diverse Charaktere aus den Teilen davor anzutreffen wie zb Jimmy,Harlow oder Blair.das gefällt mir immer sehr gut,da man dann zwischendurch immer noch Einblicke in deren Leben bekommt.

    Mehr
  • Gutes Buch

    When I'm Gone - Verloren
    Muhadib

    Muhadib

    17. February 2017 um 14:46

    Der Schreibstil ist so leicht und flüssig, das es Spaß macht das Buch zu lesen. Puhhh, es ist ein gutes Buch. Reese und Mase sind gut durchdachte Charaktere. Es hat mich mitgerissen , es ist so gut geschrieben, das ich es einfach in einem Rutsch durchgelesen hatte. Es ist eine Reihe , doch ich hatte keine Probleme ohne die vorherigen zu kennen da durch zu steigen. Sie sind für mich unabhängig voneinander zu lesen. Es beinhaltet Spannung, Erotik und gute Dialoge.

    Mehr
  • Der bis dahin beste Teil der Reihe

    When I'm Gone - Verloren
    DrunkenCherry

    DrunkenCherry

    07. February 2017 um 00:19

    Wow! Mit "When I'm Gone" hat Abbi Glines es wieder geschafft, mich an ihre Rosemary Beach Reihe zu fesseln. Nachdem mir die letzten Teile zu überlagert von Reichtum und Luxus waren, bekommt man hier endlich mal wieder ein paar bodenständige Protagonisten. Mase und Reese sind einfach toll - zumindest von der Grundidee her. Leider verfällt Abbi Glines immer wieder in ihre alten Muster. Die Mädels sind immer ziemlich unschuldig und naiv und die Kerle die reinsten Höhlenmenschen. In diesem Teil der Reihe passt es irgendwie. Auch, wenn ich finde, dass Reese sich dafür, was ihr schreckliches in ihrer Jugend widerfahren ist, doch sehr unbedarft anstellt. An manchen Stellen wünscht man sich einfach, dass die Charaktere ein wenig besser ausgearbeitet wären. Dass ihre Grundzüge besser zur Geltung kämen. Diese Story hat mehr Tiefgang als die Vorgänger. Reese hat eine dunkle Vergangenheit und dann auch noch andere Probleme, die ihr das Leben wirklich schwer machen. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass auch Mase sein Päckchen zu tragen hat. Denn er wird hier als Ritter in glänzender Rüstung präsentiert. Das ist alles schon fast wieder zu perfekt. Aber die Geschichte hat von der ersten Seite an wirklich süchtig gemacht. Man flog durch die Kapitel und wollte immer wissen, wie es weiter geht. Die Story war frisch und spritzig und brachte mal etwas neues nach Rosemary Beach. Nun ja, bis die Autorin sich am Ende wieder in ihren üblichen Klischees verliert. Gab es schon mal einen Rosemary Band, in dem es keine Trennung gab wegen Dingen, die mit einem kleinen Gespräch aus der Welt geschafft werden könnten? Das ist langsam wirklich ein alter Hut und wirkt nur noch ausgelutscht und nicht spannend. Aber das ist nur ein geringer Kritikpunkt, den ich habe. Im Großen und Ganzen hat mir dieser Teil nämlich wirklich richtig, richtig gut gefallen und ich bin schon gespannt, wie die Geschichte von Mase und Reese weiter geht.

    Mehr
  • you're gonna miss me when I'm gone

    When I'm Gone - Verloren
    nathaliejosephine

    nathaliejosephine

    04. January 2017 um 23:53

    When I am gone ist Teil der Rosemary Beach-ReiheMase will nur ein paar Tage in Rosemary Beach verbringen, um seine kleine Schwester und deren Familie zu besuchen. Da wird er eines morgens von der schief singenden Reese geweckt, die gerade dabei ist, das Haus zu putzen. Reese, deren Vergangenheit schwärzer als schwarz ist. Reese, die einfach so verlockend schön und doch unsicher ist. Jedenfalls Männern gegenüber.Nach dem ersten Schock folgt das nächste Missgeschick. Die beiden landen in der Notaufnahme. Alles halb so schlimm, nur ein kleiner Schnitt. Doch von da an scheint es aber, als hätte jemand einen ganz besonderen Plan für die Beiden. Treffen sie doch immer wieder aufeinander.Für Mase wird es immer schwerer von Reese abzulassen. Schier unmöglich…Das Buch war so schnell vorbei, dass ich nur bedauern kann, dass es zu Ende ist, aber es wartet ja noch ein zweiter Band über die beiden. Zu Glück. Und noch viele weitere Bände. Ich werde arm😂😂😂Ich hatte es schon einmal gelesen. Nachdem ich es einfach aus der Buchhandlung mitgenommen habe, um zu schauen, ob die Autorin etwas für mich ist. Schon da stellte ich fest: JA, ABBI GLINES IST ETWAS FÜR MICH.Trotzdem landete erst einmal ganz allein im Schrank. Aber keine Sorge, bald muss es nicht mehr einsam sein 😉😅Das Cover ist zwar nicht der Megahit, hat aber etwas an sich, was einen stoppen und es in die Hand nehmen lässt, um den Klappentext zu lesen. Welcher für mich nicht wirklich ein Hit war, aber ich wollte mit irgendetwas aus dem Laden gehen 😅Und wie ihr lesen könnt, habe ich das nicht bereut 😊Der Schreibstil liest sich flott und flüssig. Es ist nichts gekünstelt, aber auch nicht einfach frei nach Schnauze geschrieben, sondern genau richtig. Es entstehen Bilder im Kopf. Man durchlebt die unterschiedlichsten Emotionen. Abbi Glines schafft es zumindest mich mitzunehmen. Natürlich läuft das Buch nach dem Schema F ab, wie Werke aus dieser Richtung meist, aber es hat diesen besonderen Klang, welcher es trotzdem von der Masse abhebt.Allein die Namen. Sie sind etwas besonderes, eingängiges. Kein Jack und keine Mary. Nein, Mase und Reese. Tolle Namen, die wunderbar klingen. Das ist mir nämlich auch wichtig. Dann die Story. Mase ist der Held und führt die Geschichte eigentlich, auch wenn man denkt, es sei Reese. Hier gilt es zu bemerken, dass sich die Sichtweise immer wieder ändert. Der Wechsel läuft dabei jedes Mal reibungslos. Was nicht die Regel ist. In manchen Büchern werde ich durch so etwas immer total durcheinander gebracht.Nicht hier. Hier stimmt alles, außer ein kleiner Punkt, den ich aber nicht nennen werde, weil ich spoilern würde und ich mich zudem erst noch damit auseinander setzen möchte.Ich kann euch die Autorin wärmsten empfehlen, wenn ihr auf der Suche nach leichter Lektüre seid, die einen trotzdem mitzieht.Nathalie https://www.facebook.com/booksandscotland/

    Mehr
  • Wieder ein tolles Buch von Abbi!

    When I'm Gone - Verloren
    Ramonaxx3

    Ramonaxx3

    28. August 2016 um 11:40

    Inhalt: Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er schon nach kurzer Zeit sein Herz.Rezension: Nachdem mich der vorherige Band der Rosemary Beach - Reihe leider enttäuscht hat, konnte mich dieser wieder auf ganzer Linie überzeugen. Die süße Liebesgeschichte zwischen Mase und Reese hat mein Herz aufblühen lassen. Die traurige Vergangenheit von ihrer Seite aus, hat das Buch sehr spannend gemacht. Abbis Schreibstil war wieder grandios, so dass ich die Story sehr schnell gelesen habe. Die Autorin hatte tolle Ideen, die sie sehr gut umgesetzt hat. Die Charaktere waren gut beschrieben, ich konnte mich gut in die Hauptprotagonistin hineinversetzen. Ebenfalls konnte ich die Gedankengänge von Mase nachvollziehen. Eine große Hilfe war dabei, dass die Geschichte aus der Sicht von beiden geschrieben war. So wie man es aus der Reihe kennt. Für mich könnten die Bücher immer etwas länger sein, aber da ein zweiter Teil folgt, bin ich sehr zuversichtlich, dass noch offene Fragen beantwortet werden und deshalb freue ich mich schon sehr auf den zweiten Band von Mase und Reese.

    Mehr
  • Reese und Mase Teil 1

    When I'm Gone - Verloren
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. August 2016 um 18:06

    Wieder einmal ein tolles Cover, das sich perfekt in die Reihe einfügt, ich liebe es das jeder Teil zu einander passt, es wird ein und das selbe Design beibehalten und das macht mich einfach nur glücklich! Was mich aber noch mehr freut, ist die Tatsache das man endlich mehr über Mase erfährt. Mase ist der Halbbruder von Harlow und Nan, da er so einen Kontrast zu den anderen Charakteren abgibt, war ich umso gespannter.Der Schreibstil ist wie immer flüssig, mitreißend, spannend und sehr detailreich, auf so wenig Seiten so viel Gefühl zu bringen ist schon jedes mal aufs neue eine Überraschung. Die Charakter werden wieder mal sehr passend beschrieben, man erhält tiefe Einblicke in das Leben der beiden und endlich verstehe ich, warum Mase sich für ein ganz anderes Leben entschieden hat, als das was seine Schwestern führen.Dann lernen wir Reese kennen, die so ganz anders ist als Mase und mit einer schweren Vergangenheit zu kämpfen hat. Sie ist Housekeeperin bei Nan und ebenfalls bei Harlow. Ist schon interessant welche Fäden da alle zusammen laufen. Natürlich treffen wir auch Blaire, Rush, Della, Woods und Konsorten wieder, was mich jedes mal aufs neue freut, denn man erfährt auch mehr aus deren Leben. Wie groß Nate geworden ist oder auch wie Lila Kate sich entwickelt ist einfach fantastisch. Am meisten hat mich jedoch interessiert, was sich zwischen Mase und Reese entwickelt und da wird man von der Autorin wieder einmal nicht enttäuscht.Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung, denn ich muss einfach wissen wie es weiter geht, mit den beiden. Außerdem bin ich einfach süchtig nach der Rosemary Beach Reihe und kann nicht mehr aufhören.Fazit:Noch mehr neue Charaktere, die allesamt interessant und liebenswert sind, wir erfahren immer mehr über Rosemary Beach und das ist einfach genial. Die Autorin schafft es einfach immer wieder mich zu fesseln und ehe ich mich versehe ist das Buch auch schon zu Ende! 

    Mehr
  • Reese und Mase :D

    When I'm Gone - Verloren
    Isabellep

    Isabellep

    06. July 2016 um 17:30

    Inhalt: Reese hat einen Job als Hauskeeper und ist zufrieden damit. Eines Tages weckt sie aus Versehen den sexy Cowboy Mase. Reese befürchtet nun ihren Job zu verlieren, aber Mase bleibt cool und ist ihr nicht böse. Reese hat eine schlimme Vergangenheit und ist gegenüber Männern zurückhaltend und misstrauisch. Als Reese, auf einem Stuhl stehend die Fenster in Mase Haus putzt, verliert sie das Gleichgewicht und fällt samt Stuhl und Spiegel um. Der Spiegel zerspringt in tausend Teile. Sie will das Schlamassel beseitigen, schneidet sich jedoch an einer Scherbe in die Hand. Mase kommt vom Krach angezogen herbei geeilt und ist in Aufruhr, weil sie sich verletzt hat. Reese versteht nicht, warum Mase ihr nicht böse ist, wegen des Spiegels und warum er ihr hilft. Dies bleibt nicht die einzige Begegnung zwischen den Beiden, immer wieder treffen sie unverhofft aufeinander. Mase versucht Reese näher kennenzulernen und will sie beschützen. Reese taut langsam in Mase Nähe auf und lässt ihn schleichend näher an sich heran. Doch reicht es, um ihre Dämonen zu vertreiben? Können die Beiden glücklich werden? Meine Meinung: Wieder ein Buch von Abbi Glines, welches ich verschlungen habe. Dieses Buch war sehr emotional und ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Durch Abbi´s Schreibstil bin ich durch die Seiten geflogen und durch ihre bildhaften Beschreibungen konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Das Buch wird aus Reese und Mase Sicht geschildert, immer abwechselnd. Reese hatte es in ihrer Vergangenheit nicht einfach, der Leser bekommt immer Bruchstücke ihrer Vergangenheit zugespielt. Doch bleiben viele Fragen bis zum Schluss. Das hat die Spannung im Buch immer weiter ansteigen lassen und mich bis zum Schluss gefesselt . Mase ist mir schon von den vorherigen Teilen ans Herz gewachsen. Er ist ein attraktiver, warmherziger und freundlicher Mensch. Ihn kann man nur liebhaben. Reese hat es verdient glücklich zu sein und Mase ist da das Perfekte Mittel dazu. Nur müsste sie offener gegenüber Mase sein. Es war ein emotionaler, spannender und ergreifender Weg durch das Buch. Dieses Buch lässt einen nicht los und ich bin gespannt auf Teil zwei. Ich empfehle es jeden Sea Breeze Anhänger und jeden Romantiker.

    Mehr
  • Mase & Reese

    When I'm Gone - Verloren
    AlexandraHonig

    AlexandraHonig

    16. May 2016 um 15:45

    Die schönste Geschichte aus Rosemary Beach.
    Mase & Reese sind wirklich ein Traumpaar!

    Der 11. Band der Reihe bietet mehr Tiefgang als seine Vorgänger und überzeugt auf ganzer Linie. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Und ein bisschen verliebt habe ich mich in Nase Colt-Manning auch. Cowboys sind wieder in! 

  • When I'm gone

    When I'm Gone - Verloren
    Lenasbuechertraum

    Lenasbuechertraum

    15. May 2016 um 13:11

    Vielen lieben Dank an den Piperverlag für das Rezensionsexemplar von When I'm gone.Und nun zum Buch:Dieses Mal geht es um Mase, der zum Teil auch schon in anderen Büchern von Rosemary Beach vorkam. Er ist ein sehr  sympatischer, junger Mann, welchen man sofort ins Herz schließt, weil er einfach so liebevoll ist. Und auch Reese ist toll! Sie könnte ich mir als meine beste Freundin vorstellen. Das ganze Buch war sehr gefühlsvoll geschrieben und der Schreibstil war auch wieder sehr locker und flüssig. Man ist sehr gut durchs Buch gekommen. Jeder Abbi Glines-Fan wird auch dieses Buch hier sehr mögen. Ich jedenfalls, bin sehr zufrieden

    Mehr
  • Mase & Reese. Wieder ein Traumpaar aus Rosemary Beach mehr

    When I'm Gone - Verloren
    michelle_loves_books

    michelle_loves_books

    23. April 2016 um 14:24

    „When I'm gone: Verloren“ ist der 11. Band der Rosemary Beach-Reihe von Abbi Glines. Hier geht es um den Cowboy Mase, den wir schon aus den vorherigen Bänden kennen und um die liebe Reese.Taschenbuch: 288 SeitenVerlag: Piper Taschenbuch (8. Juni 2015)Sprache: DeutschISBN-10: 3492307035Preis Taschenbuch: 8,99€Preis eBook: 7,99€Originaltitel: When I'm GoneKlappentextWenn die Liebe langsam wächst, können selbst tiefe Wunden heilen … Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Der Cowboy aus Texas kann mit dem Lebensstil seines Rockstar-Vaters einfach nichts anfangen. Doch als er eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich sein Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not. Viel mehr.MeinungAbbi Glines Rosemary-Beach-Serie ist wirklich richtig gut. Man bekommt sehr schön mit, wie die Menschen einer Kleinstadt in Florida langsam aber sicher ihre wahre Liebe finden. Diesmal hat es unseren Cowboy Mase aus Texas erwischt.Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Man kommt sehr gut in die Geschichte rein und die Handlung nimmt schnell fahrt auf. Schön ist es immer wieder, dass auch alte Bekannte wieder ihren Auftritt haben. Besonders der kleine Nate ist wirklich richtig knuffig!Mase ist, wie schon erwähnt, ein Cowboy aus Texas der eine eigene Ranch hat. Außerdem ist er der Sohn des Rockstars Kiro Manning. Mit diesem hat er aber sehr wenig Kontakt, da ihm seine Lebensweise nicht gefällt. Das Einzige was er mit Kiro verbindet ist seine kleine Schwester Harlow, die wir schon aus den Bänden 7 & 8 kennen. Dort hat sie ihr Glück mit Grant gefunden.Reese hat schon in jungen Jahren viel mitgemacht. Von ihrem Stiefvater wurde sie missbraucht und ihre Mutter hat ihr nicht geglaubt, sondern sie einfach rausgeworfen. Sie hat keinen Abschluss und schämt sich ziemlich dafür, dass sie Legasthenikerin ist. Sie selbst weiß nicht mal, dass sie eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat, sondern hält sich einfach für dumm. Mase lernt sie bei einem Putzjob kennen. Reese arbeitet nämlich unter anderem auch für Nan, Mase andere Schwester, zu der er kein guten Kontakt hat.Als Mase und Reese aufeinander treffen, verliebt sich Resse sehr schnell in Mase. Auch Mase entwickelt sehr schnell Gefühle für sie. Er hilft ihr einen Arzt zu finden, der sich mit LRS sehr gut auskennt. Zwischen den beiden läuft es richtig gut, wäre da nicht das Problem mit der Entfernung.Mase kann Reese nämlich nur ab und zu besuchen, wenn er sich von seiner Arbeit losreißen kann. Reese hat auch ihre Verpflichtungen in Rosemary-Beach und weigert sich, einfach so zu Mase zu ziehen. So kommt es, dass die beiden ziemlich heiße Telefonate führen. Auch liest Reese jeden Abend etwas vor.Gemeinsam mit Mase erlebt Reese auch ihre erste richtige Geburtstagsfeier. Er organisiert ihr eine richtig tolle Party. Sie hat eine wirklich schlimme Kindheit hinter sich und kann sich schlecht auf Menschen einlassen. Umso erstaunlicher ist es, dass sie bei Mase keine großen Probleme zu haben scheint.Zwischen den beiden knistert es richtig, aber gerade wegen ihrer Vergangenheit kann sie ihre Gefühle für Mase zu Beginn nicht wirklich ausleben. Doch er hilft ihr und gemeinsam überwinden sie fast alles. Bis Mase eine folgenschwere SMS von seinem Cousine erhält. Reese ist außer sich und trennt sich von Mase. Wie es dann weiter geht, verrate ich natürlich nicht!Die Kapitel sind abwechselnd aus Reese und Mase Sicht geschrieben. So bekommt man einen tieferen Blick in die Gefühlswelt der beiden.FazitEin gelungener 11 Band der Reihe, auch wenn ich mir ein bisschen mehr erwartet hätte. Es war kein schlechter Band der Reihe, aber auch nicht so stark wie die anderen. Mase hat mich schon in den vorherigen Bänden sehr angesprochen und hier konnte er auch wieder punkten Ein guter Band, der für zwischenzeitliche Unterhaltung sorgt.Was ich mich aber wirklich frage ist, wieso das Format der Bücher sich auf einmal geändert hat und der Band 11 und 12 kleiner sind als die vorherigen?Mein Dank geht an den Piper Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank.

    Mehr
  • Mase ist so toll <3

    When I'm Gone - Verloren
    Lesemaus-M

    Lesemaus-M

    03. April 2016 um 13:20

    Klappentext/Inhalt: Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er dabei sein Herz – ausgerechnet an die Frau, vor der ihn alle von Anfang an gewarnt haben. Meine Meinung: Die Rosemary Beach Reihe gefällt mir bisher echt gut und deshalb musste ich auch die Geschichte von Mase lesen. An diese Geschichte hatte ich so meine Erwartungen und diese wurden auch erfüllt. Mase will eigentlich nicht lange in Rosemary Beach bleiben, da er in Texas eine Ranch hat und sich um die Pferde kümmern muss. Eines morgens in Rosemary Beach wird er unsanft geweckt. Jemand benutzt vor seinem Zimmer einen Staubsauger und singt auch noch grottenschlecht. Anfangs ist er wütend aber als er die Frau dazu sieht, kann er nicht mehr wütend sein. Nach und nach lernen sich die beiden kennen und er erfährt etwas sehr erstaunliches über sie. Er will ihr helfen und merkt, dass er sie echt gern hat. Es beginnt ein hin- und her zwischen Texas und Rosemary Beach. Reese hat eine schreckliche Kindheit hinter sich. Sie musste daheim einiges aushalten und kann dadurch auch gewisse Dinge nicht. Sie versucht dies zu verstecken. Als sie einiges Tages Mase kennenlernt, kann sie gar nicht glauben wie nett er zu ihr war. Als er sich um sie kümmert und ihr eines Geheimnis erfährt, hilft er ihr dabei. Dies verblüfft sie sehr aber sie freut sich auch riesig. Langsam kommen die beiden sich näher aber sie hat auch Angst davor. Werden die beiden zueinander finden und können die Entfernung überwinden? Das müsst ihr auf jeden Fall selber lesen. Dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Mase ist mal kein Bad-Boy und das war wirklich toll. Er ist ein zuvorkommender, beschützender Typ. Er ist so ganz anders als Rush, Grant oder die anderen Typen in dieser Reihe und damit konnte man mich echt begeistern. Die Geschichte rund um die beiden hat mir gut gefallen. Es ist schön zu sehen, was Liebe alles schaffen kann. Das Ende ist dann überraschend und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Fazit: Mir hat die Geschichte rund um die beiden so gut gefallen. Mase ist mal kein Bad-Boy und das fand ich sehr erfrischend. Die beiden müssen so einiges überwinden und versuchen das beste daraus zu machen. Bei dieser Geschichte konnte man sehen, was Liebe alles überwinden kann. Das Ende ist dann überraschend gewesen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Bewertung: Cover: 5/5 Klappentext: 5/5 Inhalt: 4,5/5 Schreibstil: 4,5/5 Gesamtpaket: 4,5/5 4,5 von 5 Sterne

    Mehr
  • weitere