Abbi W. Reed Click for Love

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Click for Love“ von Abbi W. Reed

Adam und Keith kennen sich schon seit der Highschool, aber dass sein bester Freund schwul sein könnte, das hätte Adam nie gedacht. Als er eines Tages mitbekommt, dass Keith sich auf einer Website für Schwule rumtreibt, ist er geschockt … und fasziniert. Er will herausfinden, ob Keith wirklich auf Männer steht und meldet sich heimlich an. In einem Chat kommen die beiden sich näher. Der sonst so zurückhaltende Keith wird im Internet zum gnadenlosen Verführer. Noch ahnt Keith nicht, wer sich hinter dem Chatnamen seines neuen Flirts verbirgt, doch als Adam versucht, sich ihm auch im wirklichen Leben zu nähern, zeigt Keith ihm die kalte Schulter. Schon bald weiß Adam nicht mehr, was er fühlen soll. Wenn es nur im Internet stattfindet, ist es dann überhaupt real? 32.161 Wörter, entspricht ca. 132 Taschenbuchseiten

Nette Kurzgeschichte!

— Shinji

Schöne doch Klischeehafte Story

— Nyo

Schöne Liebesgeschichte!

— Galy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abbi W. Reed – Click for Love

    Click for Love

    DianaE

    22. June 2015 um 15:04

    Abbi W. Reed – Click for Love Keith und Adam sind seit der Highschool befreundet, doch unterschiedlicher können die beiden gar nicht sein. Keith der Nerd und Adam der Sportler, Keith Schwul und Adam steht auf Frauen. Eher zufällig findet Adam heraus dass sein bester Freund sich auf einer Gay-Chat-Seite angemeldet hat und auch er meldet sich dort an, nur um seinen Verdacht über Keith zu bestätigen. Redet er sich ein. Doch schon bald findet er das „Versteckspiel“ mit seinem besten Freund sehr heiß, aber er muss auch feststellen das Internet und das wahre Leben nicht immer das bringen, was man sich wünscht. Ich wollte gestern eigentlich nur mal eben in das Buch reinschnuppern bevor ich schlafen gehe, und dann war es halb 3 und das Buch fertig. Spannend, erotisch und flüssig geschrieben, hat mich dieses kleine Meisterwerk gefesselt. Die Charaktere sind sympathisch, glaubhaft und gut ausgearbeitet. Das Cover ist ansprechend, sinnlich. Eine negative Sache habe ich gefunden: Das Buch war einfach viel zu schnell durchgelesen! Für mich wirklich ein gelungenes Buch und ich werde auch weitere Bücher der Autorin auf meine Wunschliste setzen. Volle Punktzahl.

    Mehr
  • Straight guy or not so straight guy

    Click for Love

    Nyo

    23. February 2015 um 20:13

    Inhalt: Adam und Keith kennen sich schon seit der Highschool, aber dass sein bester Freund schwul sein könnte, das hätte Adam nie gedacht. Als er eines Tages mitbekommt, dass Keith sich auf einer Website für Schwule rumtreibt, ist er geschockt … und fasziniert. Er will herausfinden, ob Keith wirklich auf Männer steht und meldet sich heimlich an. In einem Chat kommen die beiden sich näher. Der sonst so zurückhaltende Keith wird im Internet zum gnadenlosen Verführer. Noch ahnt Keith nicht, wer sich hinter dem Chatnamen seines neuen Flirts verbirgt, doch als Adam versucht, sich ihm auch im wirklichen Leben zu nähern, zeigt Keith ihm die kalte Schulter. Schon bald weiß Adam nicht mehr, was er fühlen soll. Wenn es nur im Internet stattfindet, ist es dann überhaupt real? Meinung: Die Shortstory ist wirklich wunderbar geschrieben. Beide Charaktere sind realistisch dargestellt und man kann mitfühlen. Adam hätte ich auch gerne mal mit Dingen beworfen für sein Verhalten, aber sind wir nicht alle mal so? Die Geschichte an sich ist sehr Klischeehaft, doch hat sie etwas gewisse Etwas was sie wiederum einfach toll macht. Auch was man von Adam immer weiter erfährt ist einfach mitreißend, vor allem nachdem er Keith etwas aus seiner Vergangenheit erzählt, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Fazit: Eine Story über einen Typen der durch und durch Hetero ist oder vielleicht doch nicht? Die Shortstory wird dir ein warmes prickelndes Gefühl geben an dunklen und kalten Tagen.

    Mehr
  • Rezension zu "Click for love" von Abbi W. Reed

    Click for Love

    JulesB

    03. August 2014 um 16:51

    Seit der Highschool sind Adam und Keith Freunde und bisher konnte Keith vor Adam geheim halten, dass er schwul ist. Doch dann bemerkt Adeam zufällig, dass Keith bei einer schwulen Datingseite angemeldet ist und meldet sich ebenfalls an, um der Sache auf den Grund zu gehen. Keith - im Internet ein großer Verführer -, beginnt sofort einen Flirt mit Adam und dieser muss sich eingestehen, dass er sich immer mehr zu Keith hingezogen fühlt. Er versucht, diesem auch im realen Leben näher zu kommen, aber das blockt Keith ab. Ich mag die Geschichten von Abbi W. Reed sehr gerne und diese hier hat mir bisher am besten gefallen. Was mich sehr angesprochen hat, war der Humor. Die Geschichte steckt voller witziger Szene, ohne dabei albern zu wirken, was ich wirklich klasse finde. Auch gefallen hat mir, dass man Adams Persönlichkeitswandlung gut nachempfinden kann. An sich ist das Buch sehr spannend und trotz der wenigen Seiten finde ich es wahnsinnig ausführlich und einfach gelungen. Ach ja~ die Sexszenen waren wie immer sehr heiß! Eine ausführlichere Rezension dazu gibt es auf meinem Blog: www.julesbunteweltderbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks