Abby Clements

 3,8 Sterne bei 351 Bewertungen

Lebenslauf von Abby Clements

Abby Clements arbeitete im Verlagswesen, ehe sie ihr erstes Buch veröffentlichte. In den Wintermonaten macht sie es sich am liebsten mit einer heißen Schokolade und Lebkuchen auf der Couch gemütlich. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Norden von London.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Abby Clements

Cover des Buches Viviens himmlisches Eiscafé (ISBN: 9783442480432)

Viviens himmlisches Eiscafé

 (108)
Erschienen am 21.04.2014
Cover des Buches Ein Kuss unter dem Mistelzweig (ISBN: 9783442480203)

Ein Kuss unter dem Mistelzweig

 (101)
Erschienen am 18.11.2013
Cover des Buches Das Glück schmeckt nach Zitroneneis (ISBN: 9783956496783)

Das Glück schmeckt nach Zitroneneis

 (46)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Ein Traum am Kaminfeuer (ISBN: 9783442481910)

Ein Traum am Kaminfeuer

 (27)
Erschienen am 20.10.2014
Cover des Buches Ein Stück vom Winterglück (ISBN: 9783956497735)

Ein Stück vom Winterglück

 (23)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches The Christmas Bake Off (ISBN: 9781848662391)

The Christmas Bake Off

 (1)
Erschienen am 01.12.2012

Neue Rezensionen zu Abby Clements

Cover des Buches Ein Traum am Kaminfeuer (ISBN: 9783641149116)Blueberry87s avatar

Rezension zu "Ein Traum am Kaminfeuer" von Abby Clements

Ein Cottage mit gewissen Tücken
Blueberry87vor 9 Monaten

Amelia und ihr Mann Jack wollen raus aus London. Deshalb kaufen sie eine Cottage auf dem Land. Doch als sie über die Schwelle ihres Traumhauses treten, entwickelt es sich ganz schnell zum Alptraum. Auch ihre Beziehung leidet unter diesen Problemen.

Dieser Roman war ein Cover-Kauf. Ich wollte eine schöne weihnachtliche Geschichte mit viel Herz, doch leider hat dieser Roman wenig mit Weihnachten zu tun. Erst auf den letzten zehn Seiten geht es um Weihnachten.

Für mich ist es nicht nachvollziehbar was der Verlag sich dabei denkt, so ein weihnachtliches Cover zu gestalten und dann handelt die Geschichte um die Eheprobleme und die Renovierung eines Cottages.

Dennoch hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Amelia ist eine junge Frau, die ihren Platz in der Welt sucht. Die Probleme mit ihrer Mutter, entpuppen sich als Probleme mit ihrem Vater und damit schließt sich der Kreis warum sie insgeheim nie Mutter werden wollte.

Besonders haben mir die Szenen gefallen, als es um die Renovierung des Cottages ging. Gerne hätte dies noch ausführlicher sein können.

Fazit:
Alles in allem ein sehr schöner, ruhiger Roman über die Renovierung eines Cottages und die Schwierigkeiten in einer Ehe. Man sollte sich nur nicht von dem Cover blenden lassen.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Viviens himmlisches Eiscafé (ISBN: 9783442480432)Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Viviens himmlisches Eiscafé" von Abby Clements

vorhersehbar, oberflächlich und belanglos
Henri3tt3vor 2 Jahren

Das Cover ist sehr hübsch, ich mag solche Metallicelemente und Prägungen. Der Titel ist sehr ansprechend und erfreulicherweise eine wörtliche Übersetzung des englischen Originaltitels.
Die Geschichte ist ganz nett, aber die Dialoge finde ich total hölzern (vielleicht liegt das an der Übersetzung?), es wimmelt von abgenutzten Klischees und die Beziehungen der Figuren  (vor allem der Schwestern Anna und Imogen) untereinander fühlen sich für mich leider nicht echt an.
Für ein langweiliges Wochenende oder einen Strandurlaub ist es eine nette Lektüre: vorhersehbar, oberflächlich und belanglos. Manchmal braucht man das ja, z.B. wenn das eigene Leben gerade zu kompliziert ist.
Die Rezepte im Anhang klingen ja lecker, aber man merkt ihnen an, dass sie aus dem englischsprachigen Raum stammen. Für die deutsche Übersetzung hätte man sie anpassen können. In meinem Supermarkt gibt es jedenfalls keinen "Vanilleextrakt" zu kaufen. Ob mit "Schokoladenbiskuit" gemeint ist, dass ich den selber backen soll oder ob ich einen Schokoladenkuchen kaufen soll, weiß ich auch nicht. Aber da ich keine Eismaschine besitze und mir fürs Ausprobieren dieser Rezepte auch nicht extra eine zulegen werde, ist das auch egal.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Glück schmeckt nach Zitroneneis (ISBN: 9783956496783)Engelchen07s avatar

Rezension zu "Das Glück schmeckt nach Zitroneneis" von Abby Clements

netter Familienroman
Engelchen07vor 2 Jahren

Imogen und Anna haben von ihrer Großmutter Vivianne ein Eiscafe geerbt. Da Imogen als Fotografin lieber durch die Weltgeschichte reist und Fotos schießt als sich endgültig niederzulassen, kümmert sich ihre Schwester Anna und ihr Mann Matteo um das Cafe. Eines Tages wird Matteo aber bewußt dass er Italien vermisst und er möchte seiner Tochter Bella auch sein Italien zeigen, deshalb beschließen Anna und Matteo sich in Sorrent ein Cafe aufzubauen.

Eigentlich ein ganz netter Familienroman, mit vielen Geschichten von jedem einzelnen Familienmitglied. Mir war der Roman allerdings zu oberflächlich, die einzelnen Geschichten wurde nur sehr kurzweilig und schnelllebig angesprochen und zum Abschluß gebracht. Ich hätte mir manche Geschichten etwas ausführlicher und nicht so oberflächlich gewünscht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Sommer, Sonne, Italien: Nie war Lesen köstlicher! Abby Clements süße Fortsetzung von "Viviens himmlisches Eiscafé"!

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Das Glück schmeckt nach Zitroneneis" von Abby Clements

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 24.04.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Über den Inhalt:

Der gebürtige Italiener und die Engländerin Anna wagen das Abenteuer und ziehen vom nasskalten Brighton ins sonnenverwöhnte Sorrent. Hier wollen sie eine Gelateria eröffnen und ganz Italien mit ihren Eiskreationen verzaubern. Eigentlich eine brillante Idee, wäre da nicht Matteos verrückte, laute Verwandtschaft. Insbesondere Mamma Elisa hat ihre eigenen Vorstellungen, wie italienische Eiscreme zu schmecken hat. Eines steht fest, dass wird ein turbulenter Sommer …Du möchtest

" Das Glück schmeckt nach Zitroneneis " von Abby Clements lesen?

Dann bewerbe dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.


Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

437 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks