Ein Stück vom Winterglück

von Abby Clements 
4,1 Sterne bei15 Bewertungen
Ein Stück vom Winterglück
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (14):
nblogts avatar

Interessanter Roman, wobei er den Titel "Winterroman" nur bedingt verdient hat.

Kritisch (1):
E

Nicht sehr winterlicher Roman, dem für mich sowohl das Gefühl als auch der rote Faden fehlt. Nach dem Lesen bleibt nichts zurück.

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Stück vom Winterglück"

Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe.

„Süß, leicht und romantisch“

Closer

„Ein brillanter Roman über zwei Schwestern, Familienbande und die Liebe“

I Heart Chick Lit

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956497735
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:09.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Athenes avatar
    Athenevor 8 Monaten
    Jeder hat sein Päckchen zu tragen


    INHALT:
    Hazel und Lila, Lila und Hazel - Zwillinge, die einfach unzertrennlich durchs Leben gehen. Doch dann findet Lila den Mann ihrer Träume und zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus. Hazel bleibt traurig zurück: denn ihr Traummann hat ihr einen Korb gegeben und ihre Chefin hindert sie an einer Beförderung. War das wirklich schon alles im Leben?

    FAZIT:
    Von Abby Clement habe ich bereits einige Bücher gelesen, so dass ich mich auf dieses winterlich gestaltete Werk ordentlich gefreut habe.

    Es hat auch inhaltlich nichts mit den bereits erschienen Büchern zu tun und kann allein stehend gelesen werden. Vom Schreibstil ist es einfach und leicht zu lesen und es kommen keine erotischen Szenen drin vor! (Dies wurde von meiner Mutter besonders lobend erwähnt, die das Buch auch gelesen hat und diesen "Erotikkram" in den Büchern nicht so sehr schätzt. ;) )

    Hazels Gefühlswelt und Ihre Erwartungen sind gut getroffen. Schließlich darf man auch mal frustriert sein, wenn scheinbar gar nichts klappt. Doch sie hat in ihrem Umfeld liebe und nette Menschen, die sie aufbauen und ihr eine Chance für die Zukunft aufzeigen.

    Eine neue Mitbewohnerin und ihr Kollege geben ihr die nötige Kraft für einen Neuanfang, der zwar etwas holprig anläuft, aber ihr den nötigen Schub zur Klärung ihrer Probleme gibt. Es zeigt sich auch, dass die "perfekten Menschen" ihrer Umgebung gar nicht so perfekt sind und bei näherer Betrachtung selbst so einige Päckchen zu tragen haben. Das Buch beinhaltet ein unterhaltsames Zusammenspiel einer gelungen Mischung an Protagonisten. Das Miteinander passt hervorragend in die Weihnachtszeit, dass ein romantisches Ende bereit hält.

    Ich gebe jedoch zu, dass mir der englische Titel "The Winter Wedding" besser gefallen hätte. Ich vergebe 4 von 5 Punkten für diesen Ausflug ins verschneite England.

    https://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2017/12/rezension-abby-clements-ein-stuck-vom.html

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nik75s avatar
    Nik75vor 10 Monaten
    Ein Stück vom Winterglück

    Meine Meinung:

    Abby Clements hat mit „Ein Stück vom Winterglück“ einen sehr schönen romantischen Roman geschrieben.
    Hazel ist eine sehr talentierte Bühnenbildnerin, die aber momentan im Job nicht gerade glücklich ist und auch in der Liebe sieht es nicht gut aus für sie. Dann zieht auch noch ihre Schwester Lila aus ihrer gemeinsamen Wohnung aus und Hazels Leben wird auf den Kopf gestellt.
    Hazel lässt sich aber nicht unterkriegen und nimmt ihr Leben selbst in die Hand.
    Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil und ich mochte alle beteiligten Protagonisten. Hazel ist mir ans Herz gewachsen und ich konnte mich sehr gut in sie und ihre Situation hineinversetzen. Mich hat der Roman bald gefangen genommen und ich bin eingetaucht in Hazels Leben. Es ist einfach ein schöner, romantischer Roman, der einen in der stressigen Adventszeit den Alltag versüßen kann. Es ist eine schöne Geschichte über das Leben, die Liebe und Hochzeiten. Freundschaft spielt auch eine wichtige Rolle, denn Freunde sind in diesem Roman zur Stelle wenn man sie braucht.
    Wenn man mal ein wenig Abstand vom Alltag haben will und sich Weihnachtsstimmung einstellen soll, dann ist man hier in diesem Roman richtig.
    Ich kann diesen Roman als romantische Lektüre empfehlen.

    Von mir bekommt dieser Roman 4 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    zauberblumes avatar
    zauberblumevor 10 Monaten
    Eine wunderbare Wohlfühllektüre

    "Ein Stück vom Winterglück" ist der erste Roman, den ich aus der Feder der Autorin gelesen habe. Die Reise beginnt in einem kleinen englischen Dorf, und zwar in Bidcombe. Hier habe die Zwillingsschwestern Hazel und Lila eine wunderbare Kindheit verbracht.

    Aber nun zur Geschichte: Und dann sind die beiden nach London, um zu studieren und eine Ausbildung zu machen. Und nun nach 29 Jahren trennt sich ihr Weg,  denn Lila  zieht nun aus dem gemeinsamen Londoner Appartment aus. Sie hat ihre große Liebe Ollie kennengelernt und Hazels Leben ändert sich. Denn in der Liebe hatte Hazel bisher noch nicht viel Glück. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Doch anscheindend hat das Schicksal etwas anderes mit ihr vor. Gibt es für Hazel Veränderungen, die Job und die Liebe betreffen?

    Aufgrund des Cover hatte ich eigentlich mit einer typischen Winter- und Weihnachtsgeschichte gerechnet. Aber es handelt sich bei diesem unterhaltsamen Roman um eine Lektüre, die man zu jeder Jahreszeit genießen kann. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und man taucht sofort in die Geschichte ein. Die Protagonisten sind wunderbar beschrieben. Man kann sich die kreative Hazel, deren Begeisterung für ihre Arbeit förmlich zu spüren ist, kennenlenern und dann ist da die etwas zarte Lila, die eine Karriere als Ballettänzerin anstrebt. Und so unterschiedlich die beiden auch sind, zusammen ergeben sie ein Ganzes. Ich kann mir gut vorstellen, wie Hazel sich gefühlt hat, als Lila als der Wohnung ausgezogen ist und wie schwierig es war, wieder einen passenden Mieter für Lilas Zimmer zu finden. Aber Hazel hat alles mit Bravour gemeistert. Die Charaktere sind alle super beschrieben. Man kann sich wirklich von jedem einzelnen ein genaues Bild machen. Und dann gibt es da ja gleich zwei Männer in Hazels Leben. Ihre Jugendliebe Sam und ihren Arbeitskollen Josh. Wer von den beiden wird Hazels Herz erwärmen?

    Eine wunderbare Gute-Laune-Wohlfühlgeschichte für unterhaltsame Lesestunden. Man kann so richtig schön Träumen. Das Cover gefällt mir übrigens auch sehr gut. Gerne vergebe ich für diese Wohlfühllektüre 5 Sterne.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Lesegenusss avatar
    Lesegenussvor 10 Monaten
    Romantisch, gefühlvoll, unterhaltsam

    Hazel und Lia, Zwillingsschwestern, vor 29 Jahren kamen sie in dem kleinen Ord Bidcombe zur Welt. Mit 18 zogen sie von zuhause aus und gingen nach London. Lila besuchte dort die Ballettschule, Hazel studierte Bühnenbild. Zusammen bewohnten sie eine kleine Wohnung in ostlondon. Zu ihrer Wohngemeinschaft gehörte auch Pablo, ein Kater. Hazel hatte ihn mitgebracht. London war teuer und so war es ein Glück, dass Hazel nach einem Praktium bei einer Fernsehproduktion dort eine Festanstellung bekam. Lila tanzte derweil für Rollen vor. Dann tritt Ollie in Lilas - und auch Hazels - Leben. Lila zieht zu Ollie und nun muss Hazel alle Kosten allein stemmen. Sie hat es nicht einfach in ihrem Job, doch sie ist beliebt und schafft wahre Kunststücke mit ihren Bühnenbildern. Ihre Chefin Emma nutzt sie aus und bei einer ihr zugesgten Beförderung wird sie übergangen. Den Job bekommt ein Außenstehender, zusammen mit seiner Assistentin Amber. Nach einer Zeit zieht diese zu Hazel in die Wohnung, was sich später als Glücksfall erweisen wird.

    Das Cover ist winterlich gestaltet und auch der Klappentext ansprechend Erzählt wird die Story in der Ich-Perspektive von Hazel. Die Geschichte ist schon berührend, tiefgründig. Abby Clements nimmt den leser mit in die Gedankenwelt der Charaktere, so dass schon eine gewisse Vertrautheit entsteht. Dass Zwillinge stark miteinander verbunden sind, ist bekannt. Es war aber auch gut zu lesen, wie Amber und Hazel sich anfreunden und zu einem Team werden. Hier ist der englische Titel "The Winter Wedding" aussagekräftig, was noch so alles passiert. Auch Lilas Probleme, ihre Ängste, die bevorstehende Hochzeit, ist authentisch dargestellt.
    Die Autorin schafft durch ihre angenehme Erzählweise, die Geschichte lebendig wirken zu lassen. Ebenso gefallen hat mir die Entwicklung zwischen gewissen Charakteren.
    "Ein Stück vom Winterglück" beschreibt Höhen und Tiefen des Lebens, des Alltags, Verbundenheit, aber auch die Freude und das Ja mutig zu sein. Insofern ein schöner und unterhaltsamer winter-weihnachtlicher Liebesroman, eben passend zur Jahreszeit.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Fanti2412s avatar
    Fanti2412vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine romantische Geschichte über Zwillingsschwestern, Familie, neue Wege und die Liebe!
    Ein Stück vom Winterglück

    Zum Inhalt:
    Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe.
    (Kurzbeschreibung gem. Mira Taschenbuch

    Leseprobe


    Die Autorin:
    Abby Clements arbeitete im Verlagswesen, ehe sie ihr erstes Buch veröffentlichte. In den Wintermonaten macht sie es sich am liebsten mit einer heißen Schokolade und Lebkuchen auf der Couch gemütlich. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Norden von London.
    (Quelle: Mira Taschenbuch)


    Meine Meinung:
    Hazel und Lila sind Zwillingsschwestern und stehen sich so nah, wie es vielleicht nur bei Zwillingen vorkommt. Gemeinsam bewohnen sie eine kleine Wohnung in London. Lila ist Balletttänzerin und mit dem Start ihrer Karriere beschäftigt während Hazel, die Bühnenbild studiert hat, als Setdesignerin bei einer Fernsehproduktionsfirma arbeitet.
    Die beiden sind mit ihrem Leben eigentlich recht zufrieden aber es stehen Veränderungen ins Haus. Lila wird heiraten und zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus.
    Auch wenn Hazel ihrer Schwester das Glück natürlich von Herzen gönnt, ist für sie diese "Trennung" von der Schwester weitaus schwieriger. Denn für sie beginnt damit in jeder Hinsicht ein neuer Lebensabschnitt.

    Diese Geschichte erzählt Hazel aus ihrer Sicht und sie ist auch die Hauptprotagonistin. Im Prolog gibt uns Hazel eine Zusammenfassung der ersten 29 Lebensjahre der Zwillinge, die deutlich macht, warum sich die beiden so nahe stehen.
    Dann erleben wir Hazel in ihrem Job, wo es gerade nicht so gut für sie läuft, denn eine erhoffte und eigentlich auch zugesagte Beförderung erhält sie nicht. Dazu kommt, dass sie von ihrer Chefin regelrecht ausgenutzt wird. Das macht Hazel unzufrieden und dadurch vermisst sie an den Abenden zu Hause ihre Schwester um so mehr.
    Aber wie heißt es so schön: Ein Ende ist auch immer ein Anfang!
    Und so kommt es auch für Hazel. Sie lernt neue Menschen kennen und beginnt sich beruflich neu zu orientieren.
    Es war spannend Hazel zu begleiten und zu erleben, wie sie sich einen neuen Weg sucht und dabei immer ihrem Herzen und ihrem Bauchgefühl folgt. Das machte sie liebenswert und authentisch. 
    Neben Hazel und Lila gibt es noch eine Reihe weiterer Figuren, die mehr oder weniger wichtige Rollen spielen und alle ihre eigenen kleinen Geschichten haben. Alles das verknüpft die Autorin gut miteinander und lässt so eine turbulente Geschichte entstehen. Es gab mehrere Handlungsfäden auf deren gutes Ende ich gehofft habe.

    Der flüssige, angenehme Schreibstil und relativ kurze Kapitel haben mich durch die Seiten fliegen lassen, so dass das etwas knapp gefasste Ende dann zu schnell erreicht war.
    Cover und Titel lassen einen Winter- bzw. Weihnachtsroman vermuten. Das ist es aber nicht, denn lediglich der letzte Teil spielt dann im Winter und in der Weihnachtszeit.

    Insgesamt hat mich diese lebendige und kurzweilige Geschichte gut unterhalten, auch wenn manches etwas vorhersehbar war.
    Themen wie Familie, Freundschaft, Liebe und Neuanfang machen die Geschichte zu einem Wohlfühlroman für eine schöne Auszeit vom Alltag, nicht nur im Winter!


    Fazit: 4 von 5 Sternen


    © Fanti2412

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Caillean79s avatar
    Caillean79vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nicht täuschen lassen - das Buch spielt zum größten Teil außerhalb der Weihnachtszeit. Das "Winterglück" kommt erst ganz zum Schluss ;-)
    Ein bezaubernder Roman für alle Jahreszeiten (trotz des Covers)

    Wenn man sich nicht dran stört, dass das Buch trotz seines Titels kein Winterbuch ist, kann man damit wunderschöne, entspannte Lesestunden genießen.

    Wie immer hat Abby Clements eine sehr sympathische Hauptfigur geschaffen, mit der man gern durch dick und dünn geht. Oder, wie in diesem Fall, durch ein turbulentes Jahr voller Veränderungen. Hazel heißt die Protagonistin dieses Buches und sie muss sich, als ihre Zwillingsschwester aus der gemeinsamen gemütlichen Wohnung in London auszieht, plötzlich allein durchs Leben schlagen. Oder alternativ nach einer neuen Mitbewohnerin suchen. Schon das ist für Hazel, die bisher alle Lebenslagen mit ihrer Schwester durchlebt hat, eine grauenhafte Vorstellung. Als ihr dann auch noch die versprochene Beförderung durch die Lappen geht, beschließt sie alles auf eine Karte zu setzen und zu kündigen.

    Wie sich Hazel ihren Weg in die Zukunft bahnt, ist reizend erzählt und lässt den Leser mit einem wohligen Gefühl zurück. Die kleinen Irrungen und Wirrungen der Herzen kommen natürlich auch nicht zu kurz – wie es sich für einen solchen Wohlfühlroman gehört. Das rundet die Geschichte ab, war aber gar nicht unbedingt das Hauptthema des Buches. Das war auch mal schön, denn oft geht es ja mehrere hundert Seiten lang nur darum, wie zwei Menschen zueinander finden. Hier bildeten die verschiedenen Themen gemeinsam eine Einheit und im Vordergrund stand immer Hazels Weg…ob nun mit oder ohne Mann an ihrer Seite. Auch das, nämlich dass sie ihr Leben unabhängig von der großen Liebe mit Zufriedenheit und Stolz leben wollte, hat mich für Hazel eingenommen.

    Nun noch zum kleinen Kritikpunkt, der aber nicht der Autorin anzulasten ist: Der Titel und das Cover ordnen den Roman sofort in die Ecke der Weihnachtsbücher ein. Ich fürchte, kaum jemand wird (ohne nähere Informationen dazu zu haben) außerhalb der „gemütlichen Saison“ zu diesem Buch greifen. Dabei handelt es sich eigentlich nicht um ein Winterbuch. Die Geschichte startet im Frühjahr und zieht sich durch das gesamte Jahr. Lediglich das Finale spielt dann in der Weihnachtszeit. Ich persönlich finde es etwas schade, dass das Buch durch die Vermarktungsstrategie den „Weihnachtsstempel“ aufgedrückt bekommt, denn es ist einfach nur ein bezaubernder Roman – und passend für jede Jahreszeit. Also kann ich nur appellieren: wann immer Sie diese Rezension lesen, es ist Zeit für dieses Buch. Und zwar genau jetzt. :-)

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Sturmhoehe88s avatar
    Sturmhoehe88vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Beschreibt das wahre Leben mit all seinen Makeln....
    Winterglück

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 2947 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten

    Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (9. Oktober 2017)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B06XR9XG4Q

    Preis TB: 9,99€

    Preis Kindle: 8,99€

    Inhaltsangabe zu „Ein Stück vom Winterglück“ von Abby Clements

    Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe. „Süß, leicht und romantisch“ Closer „Ein brillanter Roman über zwei Schwestern, Familienbande und die Liebe“ I Heart Chick Lit

    Meine Meinung

    Dieser Roman handelt von Liebe, Familienglück, Freundschaft und berufliche Sorgen, jedoch ist er sehr unterhaltsam. Die Charaktere sind sehr sympathisch und authentisch. Ebenso ist die Geschichte lebendig ge, - und beschrieben was ein wahrer Lesegenuss ist.

    Der Schreibstil ist flüssig, leicht und angenehm, ebenso die bildlichen Beschreibungen der Schauplätze.

    Klare Kauf und Leseempfehlung!

    5/5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Dreamworxs avatar
    Dreamworxvor einem Jahr
    Die Liebe kommt heimlich, still und schnell

    Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila wachsen in einem Vorort von London auf. Ihre ganze Kindheit verbringen sie miteinander und sind sich so nah, wie man es sich bei Zwillingen vorstellt. Gemeinsam teilen sie auch in ein Apartment in London. Doch mit den Jahren haben sich ihre Interessen verändert und so wandeln beide auf eigenen Pfaden, aber abends im Apartment sind sie wieder eins. Während Lila eine Karriere als Balletttänzerin einschlägt und zu einem Vorstellungstermin nach dem anderen jagt, hat sich Hazel darauf spezialisiert, als Bühnenausstatterin und Dekorateurin für eine Agentur zu arbeiten. Nebenbei stellt sie wunderschöne Miniatursets von verschiedenen Situationen her, die als Vorlage für Ausstattungen gelten können. Während Lila durch Zufall ihre große Liebe Ollie trifft und bald darauf heiratet, bleibt Hazel allein zurück im Apartment und muss sich wegen der Kosten eine Mitbewohnerin suchen, die sich schnell unter ihren Kollegen findet. Sie kommen gut miteinander aus, aber in der Agentur läuft es für Hazel gar nicht rund, denn die von ihrer Chefin in Aussicht gestellte Beförderung bekommt sie nicht und auch ihr alter Freund Sam, für den sie mehr als nur Freundschaft empfindet, lässt sich lange nicht mehr blicken. Hazel, die Lilas Hochzeit organisiert hat, bekommt auf einmal Anfragen von anderen heiratswilligen Paaren und macht sich als Hochzeitsplanerin selbständig. Sie selbst glaubt nicht mehr an die wahre Liebe, doch es soll überraschenderweise anders kommen…

    Abby Clements hat mit ihrem Buch „Ein Stück vom Winterglück“ einen sehr unterhaltsamen und gefühlvollen Roman vorgelegt. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Die kurzen Kapitel verleiten dazu, dass der Leser das Buch kaum aus der Hand legen kann. Die Geschichte wird aus der Sicht von Hazel erzählt und schnell taucht der Leser in die Handlung ein, um an ihrer Seite alles aus erster Hand zu erleben. Die Beschreibungen der Speisen und Backwaren machen dem Leser regelrecht den Mund wässrig und auch die Organisation von Hochzeiten lässt einem den Schweiß auf der Stirn ausbrechen, wenn man bedenkt, was alles dafür nötig ist. Die Andeutungen über die Krankheit von Lila haben keinerlei Aufklärung erfahren, weshalb sie eigentlich überflüssig waren. Auch das Ende der Geschichte kam leider etwas zu plötzlich und wirkte aufgrund dessen etwas unglaubwürdig.

    Die Charaktere sind sehr realistisch gestaltet, wirken lebendig und authentisch. Alle haben ihre Eigenheiten, die mal sympathisch und mal nervig rüberkommen. Gerade deshalb kann man sich mit dem einen oder anderen besonders gut identifizieren und die Gedanken nachvollziehen. Hazel ist eine interessante junge Frau, die sehr sympathisch wirkt. Sie ist hilfsbereit und offen, allerdings kann sie sich gegenüber ihrer Chefin überhaupt nicht behaupten, die sie jederzeit ausnutzt. Hazel wirkt eher wie der Kumpeltyp und hat den Gedanken an Heiraten und Familie ganz hinten angestellt. Sie hat eine künstlerische Begabung und weiß im Job immer ganz genau, was gebraucht wird. Lila ist eine empfindsame Seele, die sich alles sehr zu Herzen nimmt und immer wieder an sich zweifelt. Sie geht im Tanz auf und wünscht sich nichts mehr, als geliebt zu werden und beruflich erfolgreich zu sein. Josh ist ein sympathischer Mann, der Hazel beruflich fördert und von ihrem Talent begeistert ist. Sam ist Hazels alter Jugendfreund, der sich als unselbständiger Mann entpuppt, der von anderen erwartet, ihn in die richtige Richtung zu stoßen. Auch die anderen Charaktere tragen zum Unterhaltungswert der Geschichte bei und machen mit ihren eigenen Episoden die Handlung rund.

    „Ein Stück vom Winterglück“ ist ein lebendig geschriebener Unterhaltungsroman um Liebe, Familie, berufliche Sorgen und die Freundschaft, der sich gut lesen und den Alltag vergessen lässt. Für das etwas überhastete Ende gibt es allerdings einen Abzug. Ansonsten gilt aber eine Leseempfehlung für ein kurzweiliges Lesevergnügen!

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    E
    earthangelvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Nicht sehr winterlicher Roman, dem für mich sowohl das Gefühl als auch der rote Faden fehlt. Nach dem Lesen bleibt nichts zurück.
    Kommentieren0
    nblogts avatar
    nblogtvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Interessanter Roman, wobei er den Titel "Winterroman" nur bedingt verdient hat.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks