Abby Clements Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(2)
(14)
(19)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte“ von Abby Clements

Wunderbar. Weihnachtlich. Abby Clements. Weihnachten steht vor der Tür, und die Bewohner des kleinen Dorfes Skipley bereiten sich fieberhaft auf den alljährlichen Backwettbewerb vor. Da kochen die Emotionen schon mal hoch, denn nicht nur einer will gewinnen. Die hochtalentierte Konditorin Katie träumt vom großen Back-Ruhm, Rachel möchte allen beweisen, dass sie nicht nur Hausfrau und Mutter ist, und John hofft, dass seine Backkünste die Frau beeindrucken, die er heimlich liebt. Doch als der Preisrichter sich ans Probieren macht, wird schnell klar, dass jemand den Wettbewerb sabotiert hat: Denn die süßen Kunstwerke schmecken nach Salz. Wer würde so etwas tun und das kurz vor Weihnachten? Eine exklusive Kurzgeschichte mit köstlichen Plätzchen-Rezepten und einem Probekapitel zu "Der Kuss unter dem Mistelzweig".

Leider sehr platt und anspruchslos, echt schade. Die Grundidee klang so toll

— Anruba

Nette Kurzgeschichte, jedoch sehr vorhersehbar. Teilweise komische, etwas ungeschickte Satzstellungen.

— EmilyNoire

niedliche Weihnachtsgeschichte für einen Tee zwischendurch - mit Plätzchenrezepten :)

— Schaefche85

Kurze Weihnachtsgeschichte für zwischendurch

— Nicole126

Schnell zu lesen, dennoch vertane Liebesmüh. Konnte mich nicht überzeugen!

— ENIFESOJ

Sehr kurz und vorhersehbar, absolut Mittelmäßig.

— Influ
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2576

    lisam

    21. October 2017 um 22:18
  • Tolle Grundidee, langweilig umgesetzt.

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    Anruba

    27. December 2015 um 06:53

    Meine Meinung: Da diese Kurzgeschichte zeitlich ein Jahr vor "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" spielt, wollte ich sie gerne vor dem Buch lesen. Doch wie es bei Kurzgeschichten üblich ist, findet natürlich keine große Ausarbeitung der Charaktere statt. So konnte ich mit den Personen nicht wirklich etwas anfangen, da nichts näher erläutert wurde. Es geht ausschließlich um den in Skipley veranstalteten Backwettbewerb.  Alle Hauptcharaktere werden kurz mit ihren "Problemchen" beim Backen oder "Nicht-Backen" vorgestellt.  Die Geschichte ist weder wirklich weihnachtlich noch anspruchsvoll. In meinen Augen hätte man mehr aus dem manipulierten Wettbewerb machen können. Die Auflösung war so lahm und platt, dass es fast weh tat. Genauso wie die konstruierte Liebesgeschichte. Es fehlte einfach total die Romantik und der Zusammenhang. Das geht trotz Kurzgeschichte einfach besser.   Fazit: Eine anspruchslose Kurzgeschichte, die weder groß Weihnachtstimmung noch andere Gefühle vermittelt. Vielleicht wäre es besser, sie nach dem Hauptbuch zu lesen um noch einmal auf evtl. liebgewonnene Charaktere zu stoßen. Ansonsten kann man sich die Zeit sparen. Einziger Bonus sind die zwei netten Plätzchenrezepte am Ende.

    Mehr
  • Nette Weihnachtsgeschichte für zwischendurch

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    PMelittaM

    In Skipley, einem kleinen Dorf in den Yorshire Dales, steht der jährliche Weihnachtsbackwettbewerb an. Dieses Jahr kommt es allerdings zu einem Skandal: Jemand hat die Backwerke mit Salz sabotiert. Die Kurzgeschichte hat mir gut gefallen, die Charaktere sind sympathisch und, bedenkt man die Kürze der Geschichte, gut ausgearbeitet, auch ihre Beziehungen untereinander gefallen mir. Die Geschichte ist gut aufgebaut und die Auflösung gut durchdacht. Ich bin gerne in Skipley gewesen und habe etwas Weihnachtsstimmung abbekommen. Im Anhang enthält das Ebook noch zwei Rezepte und eine Leseprobe. Empfehlenswert als Weihnachtsgeschichte für zwischendurch.

    Mehr
    • 3

    KruemelGizmo

    09. December 2015 um 19:00
    NiWa schreibt Klingt nett.

    Stimmt...

  • feine Geschichte fürs weihnachtliche Backfieber

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    LadySamira091062

    08. December 2015 um 15:45

    Der alljährliche  Advent- Backwettbewerb steht an in dem kleinen beschaulichen Städtchen Skipley und das  diesjährige Highlight ist der prominente Fernsehkoch  Joe von der großen Backshow,der als Juror   agiert. Doch irgendwer hat den Wettbewerb sabotiert und Joe reist wutschnaubend ab.Doch schnell wird er Saboteur gefunden und zwei herzen finden zueinander ,die es ohne diese Aktion vielleicht nie geschafft hätten zu einander zu kommen.  Eine kleine ,aber feine  Geschichte mit  weihnachtlichem Backfieber und  netten Protagonisten und  zwei  Rezepten im Anhang für den schnellen Lesegenuss nach einem anstrengenden Backtag sehr  zu empfehlen

    Mehr
  • niedliche weihnachtliche Kurzgeschichte

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    Schaefche85

    Das kleine Dorf Skipley ist in freudiger Erwartung eines Großereignisses: Der alladventliche Backwettbewerb steht vor der Tür und dieses Mal gibt es einen ganz besonderen Juroren: Joe von der großen Backshow, der dafür bekannt ist, die Gewinner solcher Wettbewerbe unter seine Fittiche zu nehmen. Deshalb ist vor allem die örtliche Bäckerin Katie ganz aufgeregt, dass sie vielleicht richtig groß rauskommen könnte. Doch auch die anderen Teilnehmer sind aufgeregter als sonst, geben sie doch viel auf die Meinung des großen Maitre. Doch als es soweit ist, erwartet alle eine große Überraschung... Mit Kurzgeschichten tue ich mich immer schwer, aber diese hier hat mir einfach gut gefallen. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben und obwohl es für eine Kurzgeschichte relativ viele waren, habe ich sie nicht durcheinandergebracht. Allein das spricht schon sehr für Abby Clements. Dazu kommt, dass alles sehr weihnachtlich-liebevoll gestaltet ist, aber ohne im Kitsch zu versinken. So, wie die Menschen miteinander umgehen, könnte ich mir gut vorstellen, in diesem Dorf zu wohnen, es klingt einfach nett. Ich hätte die Kurzgeschichte auf keinen Fall aus der Hand gelegt, weil sie mich einfach vom Stil und der Handlung her gefesselt hat. Als kleines Bonbon gibt es am Ende auch zwei Rezepte, wovon eins in dem Buch eine wichtige Rolle spielt. Fazit: Eine niedliche weihnachtliche Kurzgeschichte, gut für einen Tee zwischendurch geeignet.

    Mehr
    • 3

    KruemelGizmo

    19. December 2014 um 19:15
  • In der Weihnachtsbäckerei ...

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    bookgirl

    19. November 2014 um 15:23

    Inhalt Die Bewohner in dem kleinen Dorf Skipley bereiten sich auf den alljährlichen Backwettbewerb vor, bei dem diesmal sogar ein prominenter Fernsehkoch in der Jury sitzen wird. Doch leider wird bei der Verkostung schnell klar, dass jemand den Kuchen sabotiert hat und dieser nach Salz schmeckt. Aber wer tut so etwas und noch dazu kurz vor Weihnachten? Meine Meinung Abby Clements hat eine weihnachtliche Kurzgeschichte geschrieben, die für mein Empfinden zu kurz ausgefallen ist. Alles dreht sich um den Backwettbewerb und die einzelnen Figuren werden nur auf die Schnelle vorgestellt und finden so kaum Beachtung. Der Saboteur gibt sich fast unmittelbar nach seiner Tat zu erkennen und die Verliererin wird auf Grund des Großmuts der Gewinnerin des Wettbewerbs letztenendes dann doch noch zur Gewinnern. Der krönende Abschluss ist ein Kuss zwischen zwei Protagonisten, deren Zuneigung man zwar ahnt, aber dennoch kam dies alles ein wenig zu abrupt. Eine nette Idee sind die zwei Plätzchen-Rezepte im Anhang und das Probekapitel zu dem Buch "Der Kuss unter dem Mistelzweig". Fazit "Plätzchen unter dem Mistelzweig" ist eine nette Kurzgeschichte. Um in Weihnachtsstimmung zu kommen, sollte man jedoch lieber zu einem Buch greifen.

    Mehr
  • In der Kürze liegt die Würze...

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    Curly84

    13. November 2014 um 18:52

    ... oder auch nicht :) In dem kleinen britischen Dorf Skipley herrscht große Aufregung: der alljährliche Backwettbewerb wird einen Prominenten in der Jury sitzen haben. Katie ist Konditorin, gewinnt sonst jedes Jahr, und möchte unbedingt den Wettbewerb gewinnen in der Hoffnung eine eigene Backshow zu bekommen. Rachel möchte sich selbst und ihrer Familie beweisen, dass sie was kann und Bea, Rachel's Mutter, macht eigentlich nur so mit. Dann gibt es noch John, der auch mit macht, obwohl er so gar keine Ahnung vom Backen hat. Denn da gibt es eine Frau, die ihn mehr als nur interessiert. Am Tag des Wettbewerbes scheint aber sabotiert worden zu sein: Katie's Kuchen schmeckt nach Salz. Die Frage ist natürlich wer das war.. Hach naja, es war etwas zu kurz. Die Geschichte an sich gar nicht so schlecht. Aber mir gefiel die Art und Weise wie Abby Clements schreibt, da werde ich wohl mal andere Bücher von ihr in Betracht ziehen :)

    Mehr
  • Seichte Weihnachtslektüre

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    MrsFoxx

    20. March 2014 um 21:03

    Auch in diesem Jahr läutet das kleine Dorf Skipley die Weihnachtstage mit einem Backwettbewerb ein. Konditorin Kate hofft auf Entdeckung durch den berühmten Fernsehkoch-Juror, Racel möchte einmal im Leben etwas gewinnen, Bea ist nur aus Tradition dabei und John backt eine ausgefallene Torte um einer ganz bestimmten Frau zu imponieren.  Doch offensichtlich hat jemand die köstlichen Beiträge manipuliert. Doch wer würde so etwas ausgerechnet einen Tag vor Heiligabend tun?  Ein kurzes Büchlein mit einer seichten Geschichte, die die Autorin auch noch unspektakulär und teilweise sogar lieblos erzählt.  Vielleicht muss man aber auch erst das Buch "Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements gelesen haben um besseren Zugang zur Geschichte zu haben. Denn offenbar macht man hier Bekanntschaft mit den Protagonisten aus dem Buch.  Die Darsteller bleiben aber zumindest in diesem e-Short blass und ohne erkennbare Tiefe.  Eine nette Idee ist jedoch die Auswahl an Rezepten des Backwettbewerbs im hinteren Teil des Büchleins.  Fazit: Eine zähe Vorweihnachtsgeschichte die auf den wenigen Seiten nicht begeistern kann. Schade.  Für mehr Punkte hats für mich einfach nicht gereicht.

    Mehr
  • kurze, seichte Einstimmung auf Weihnachten

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    lcsch30

    22. December 2013 um 20:48

    Kurz vor Weihnachten steht in dem kleinen Dorf Skipley ein Backwettbewerb an und einige Teilnehmer backen eifrig bis in die frühen Morgenstunden und sehnen sich den Sieg herbei. Am Wettberwerbstag stellt der Juror entsetzt fest, dass einige Beiträge sabotiert wurden und verlässt entrüstet den Wettbewerb. Der Leser begleitet dabei die Teilnehmer bei ihren Bemühungen inkl. kleiner Romanze. Die Kurzgeschichte ist leider sehr vorhersehbar, nicht sonderlich kreativ und an einigen Stellen auch nicht ganz schlüssig - lässt aber wenigstens etwas Weihnachtsvorfreude aufkommen...

    Mehr
  • Etwas zu kurz

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    Reneesemee

    06. December 2013 um 20:33

    Wunderbar, Weihnachtlich Inhalt: Weihnachten steht vor der Tür, und die Bewohner des kleinen Dorfes Skipley bereiten sich fieberhaft auf den alljährlichen Backwettbewerb vor. Da kochen die Emotionen schon mal hoch, denn nicht nur einer will gewinnen. Die hochtalentierte Konditorin Katie träumt vom großen Back-Ruhm, Rachel möchte allen beweisen, dass sie nicht nur Hausfrau und Mutter ist, und John hofft, dass seine Backkünste die Frau beeindrucken, die er heimlich liebt. Doch als der Preisrichter sich ans Probieren macht, wird schnell klar, dass jemand den Wettbewerb sabotiert hat: Denn die süßen Kunstwerke schmecken nach Salz. Wer würde so etwas tun und das kurz vor Weihnachten? Eine exklusive Kurzgeschichte mit köstlichen Plätzchen-Rezepten und einem Probekapitel zu "Der Kuss unter dem Mistelzweig". In Yorkshire herrscht große Aufregung den es findet der alljährliche Backwettbewerb statt. Es geht um Ruhm und ehre doch es gibt Probleme jemand sabotiert den Wettbewerb. Doch wer würde so was tun zumal es auch noch auf Weihnachten zu geht. Es ist eine wunderbare Kurzgeschichte wenn auch etwas vorhersehbar, aber durchaus empfehlenswert. Doch zum Ende des Buches gibt es ein paar leckere Rezepte die man durchaus gerne nachbacken kann.

    Mehr
  • Eine Kurzgeschichte mit bekannten Protagonisten

    Plätzchen unter dem Mistelzweig: E-Book Only Weihnachtskurzgeschichte

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    25. November 2013 um 23:47

    Große Aufregung herrscht in einem kleinen Dorf in Yorkshire. Rachel, Hausfrau und Mutter, steht wie viele andere an diesem Abend im Dorf in ihrer Küche und bäckt Kuchen oder eine andere Leckerei. Am nächsten Tag findet ein Backwettbewerb statt und es soll sogar ein bekannter Fernsehkoch mit unter den Juroren sein. Es ist wohl schon vorgekommen, dass er bei solchen Wettbewerben Talente entdeckt und später gefördert hat. Rachel nimmt zum ersten Mal teil und steckt all ihren Ehrgeiz in ihre Kreation. Viele tun es ihr gleich, so auch Katie, die eine Bäckerei in dem Ort eröffnet hat. Als jedoch die Verkostung stattfindet wird klar, dass ein Kuchen sabotiert wurde, er wurde versalzen. Wer würde so etwas tun? Der Fernsehkoch rauscht wütend ab und hinterlässt eine ratlose Gemeinde ... Eine weihnachtliche Kurzgeschichte mit wunderbaren Rezepten, die zeitlich 1 Jahr vor die Geschichte "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" gelegt wurde. Die Protagonisten sind zum Teil die selben, wie Rachel, Bea und Milly. Jeder will gewinnen, aber es wird sabotiert und die ganze Veranstaltung erhält einen unschönen Beigeschmack. Alle sind ratlos, aber es gibt einen Schuldigen. Es ist eine nette 30-seitige Kurzgeschichte mit bekannten Gesichtern. Um die Protagonisten richtig kennenzulernen, sollte man das Buch "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" lesen, innerhalb dieser paar Seiten ist das leider nicht möglich. Zum Ende des Buches gibt es ein paar leckere Rezepte, die man gern nachbacken kann. Dadurch, dass ich gerade erst das andere Buch gelesen habe, konnte ich mich mit den Protagonisten anfreunden, was mir sonst bei Kurzgeschichten nicht gelingt. Dafür sind sie mir einfach zu schnell vorbei. Diese jedoch an das andere Buch anzuschließen fand ich passend und habe es nicht bereut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks