Abe Opincar Am Abend, als ich meine Frau verließ, briet ich ein Huhn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Abend, als ich meine Frau verließ, briet ich ein Huhn“ von Abe Opincar

Ein kulinarischer Roman? Das hat uns im allgemeinen Kochwahn gerade noch gefehlt. Opinacars hat jedoch eher ein Food Memoir geschrieben, ein Leben in Bildern und Geschichten, die durch Gerüche, Gewürze, Geschmäcker aus dem Gedächtnis erstehen, als blätterte man in einem Fotoalbum. Knoblauch erinnert ihn an die Verliebtheit seiner Eltern, schwarzer Rettich an das verregnete Paris, Safran an die Traurigkeit des Exils, Schokolade und Zimt an ein Kind, das nicht geboren werden sollte. - Wie nebenbei gelingt dem weitgereisten Restaurantkritiker Opincar mit diesem wehmütigen feinen Buch eine so persönliche wie elegante kleine Kulturgeschichte des Essens.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

Der Junge auf dem Berg

Ein lesenswertes Buch,gerade für Jugendliche, auch wenn die Geschichte mehr an Seiten gebraucht hätte.

Book-worm

Ein Gentleman in Moskau

Stil, Figuren, Handlung und geschichtlichen Hintergründen ist es bei diesem Buch gelungen, mich absolut zu begeistern. Wundervoll!

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen