Abi Umeda

 4.4 Sterne bei 47 Bewertungen
Autor von Die Walkinder 1, Die Walkinder 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die Walkinder 11

Neu erschienen am 28.04.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Abi Umeda

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Walkinder 19783551711410

Die Walkinder 1

 (19)
Erschienen am 20.03.2018
Cover des Buches Bluish 019783770481750

Bluish 01

 (6)
Erschienen am 02.05.2014
Cover des Buches Die Walkinder 29783551711427

Die Walkinder 2

 (6)
Erschienen am 30.05.2018
Cover des Buches Bluish 029783770481767

Bluish 02

 (5)
Erschienen am 07.08.2014
Cover des Buches Die Walkinder 39783551711434

Die Walkinder 3

 (4)
Erschienen am 31.07.2018
Cover des Buches Die Walkinder 49783551711441

Die Walkinder 4

 (4)
Erschienen am 02.10.2018
Cover des Buches Die Walkinder 59783551711458

Die Walkinder 5

 (2)
Erschienen am 27.11.2018
Cover des Buches Die Walkinder 69783551711465

Die Walkinder 6

 (1)
Erschienen am 29.01.2019

Neue Rezensionen zu Abi Umeda

Neu

Rezension zu "Die Walkinder 1" von Abi Umeda

Sehr liebevoll gezeichnetes Manga
Kate_Eulevor 7 Monaten

Die Geschichte der Walkinder beginnt ganz harmlos. Die Menschen leben auf einem Sandwal, der durch das Sandmeer gleitet. Was sich um sie herum verbirgt, wissen sie nicht. Sie kennen nur ihre kleine Welt auf dem Sandwal. Bis Chakuro ein fremdes Mädchen findet... 

Man merkt dem Buch schon im ersten Band an, dass es dramatisch und spannend wird. Ich freu mich auf die Fortsetzung! 

Die Bilder sind sehr liebevoll und detailreich gezeichnet. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Walkinder 1" von Abi Umeda

Walkinder
Tamisbuchweltvor 9 Monaten

Meine Meinung:
Schon lange schleiche ich um diese Reihe herum und umso mehr habe ich mich gefreut, als mir der Carlsen Verlag ein Rezensionsexemplar zugesagt hat.

Chakuro lebt auf einer Insel, die sich „Schlammwal“ nennt und ca. 513 Einwohner hat. Es gibt die markierten und unmarkierten Menschen. Die Markierten haben leider nur eine sehr kurze Lebensdauer, weshalb die Story auch mit einer Bestattung beginnt. Chakuro zeichnet alles auf, um hilfreiche Infomationen für die Zukunft zu sammeln. Ihn habe ich sofort in mein Herz geschlossen.

Als er auf einer anderen Insel ein Mädchen entdeckt, nimmt die Story sehr schnell Spannung auf und ich muss sagen, dass mir der Manga richtig gut gefallen hat. Obwohl Mangas relativ kurz sind, erfährt man sehr viel über die Hintergründe und es ist einfach so toll geschrieben. Ich habe mich direkt in den Manga und in die Charaktere verliebt und auch die Zeichnungen sind sehr liebevoll. Die Idee der Story finde ich großartig, etwas Neues, was mich sofort in seinen Bann ziehen konnte.

Das Mädchen, Lykos genannt, ist noch sehr geheimnisvoll und verschlossen. Trotzdem mag ich sie total gerne.

Ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht, da das Ende ziemlich fies war und mir auch ein zwei Tränchen entlocken konnte.

Cover:

Das Cover ist richtig toll. Chakuro der die Insel auf den Händen hält. Sehr passend und stimmig.

Zeichenstill:
Die Zeichnungen gefallen mir wirklich sehr. Die Charaktere werden gut dargestellt und auch die Insel finde ich richtig schön gezeichnet.

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Die Walkinder 1" von Abi Umeda

"Blutrünstige Engel streckten ihre Finger nach uns und rissen unser Paradies in Stücke."
KisaraNishikawavor 2 Jahren

Ein riesiges Inselschiff, das auf einem endlosen Sandmeer treibt. Der Schlammwal. So wird es von den Menschen die auf der Insel wohnen genannt. Auch der junge Chakuro lebt auf dem Wal. Ein 14-jähriger Markierte.
Markierte sind Menschen mit einer besonderen Fähigkeit, die sogenannte "Saimia". Saimia nährt sich aus den Gefühlen von den Menschen, deswegen leben Markierte nicht so lange wie die Unmarkierten.

Da Chakuro ein lebhafter, neugieriger Chaot ist, wurde er zum Chronist des SChlammwals ernannt. Seine Aufgabe ist es, die Geschehnisse des SChlammwals für die zukünftige Generation zu dokumentieren. Der Manga basiert auf seine Aufzeichnungen.

Dreiunneunzig Jahre lang triebt der Schlammwal friedlich auf dem Sandmeer hinaus. Die perfekte, idyllische "Kleinstadt" ohne Krieg und Zwist.
Doch wenn etwas viel zu schön ist um wahr zu sein, ist es meistens auch nicht.

Chakuro und seine Freunde hatten noch keine Ahnung über die Gefahr, die auf sie lauerte oder über die schreckliche Vergangenheit des Schlammwals als sie die davontreibenden, verwahrlosten Insel betreten habenum das rätselhafte Mädchen, Lykos zu retten.

Doch sie werden es schon bald erfahren...



Der Manga fängt als Chakuros offizielle Aufzeichnung als Chronist an: es wird alles sachlich erzählt, Gefühle haben hier nichts verloren!
Bisschen nach der Hälfte des Mangas hören die Aufzeichnungen auf und nun halten wir Chakuros gefühlvolles Tagebuch in der Hand.

"Meine offiziellen Aufzeichnungen als Chronist enden hier. Ab diesem Tag sind alle Berichte über den Schlammwal nur noch ein persönliches Tagebuch."

Die Charaktere sind liebevoll gestaltet. Jeder von denen hat seine Schwächen und Stärken, außerdem wird auf die Charakter- und deren Persönlichkeitsentwicklung geachtet.

Die Zeichnungen sind detailliert. Nicht nur die Gefühle, die Gesichter, sondern auch die Umgebung und die Hintergründe sind schön ausgearbeitet.
Selbst die Cover sind ein Traum!

Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen!
Für alle Mystery-Fans eine absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks